PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Urlaubstipps für Ostfriesland



Primadonna
08.08.2013, 21:25
Wir sind 2 Wochen in einem Ferienhaus. Es soll in erster Linie gechillt, gebadet, gelesen und lange mit dem Hund spazieren gegangen werden.
Aber ein paar Tipps für Unternehmungen hätte ich trotzdem gern, weil ich doch Angst habe, dass mir das zu langweilig wird...
Schöne Orte, Strände, sonstiges und vor allem auch Restaurants!?
Wir wohnen in der nähe von Greetsiel.
Lohnen sich Aurich und Emden als Städtetouren? Was da speziell?
Oder mal auf eine der Inseln da fahren? Welche?
Erzählt mal alles was euch einfällt. Danke. :rose2:

SchwalbenFee
09.08.2013, 14:20
Die Inseln würde ich mir auf alle Fälle ansehen. Jede hat ihren ganz eigenen Charme. Und eine Wattwanderung würde ich auch mitmachen.

sunny_girl19
11.08.2013, 12:28
Sehr zu empfehlen ist auch die Insel Norderney. :-)

gewitter
11.08.2013, 13:42
dangast!

und in bremerhaven gibts einen tollen kleinen ausstellungsraum für zeitgenössisches.

gewitter
11.08.2013, 14:32
Kabinett für aktuelle Kunst (http://de.m.wikipedia.org/wiki/Kabinett_für_aktuelle_Kunst)

chuchichrankli
11.08.2013, 17:09
Spiekeroog- ganz toller breiter Sandstrand.

Primadonna
11.08.2013, 19:12
danke :rose2:

Inaktiver User
11.08.2013, 19:28
Auch eine Stimme für Spiekeroog!
Die kleine Einkaufsstraße ist sehr süß und irgendwo gibt es einen Eisladen (einmal in dieser Straße und dann nochmal in Strandnähe), der selbstgemachtes Eis in ebenfalls selbstgemachten Zimthörnchen verkauft :lof:

sunny_girl19
11.08.2013, 21:49
Stimmt, Dangast. Dort (im Kurhaus) gibt's echt super genialen Rharbarberkuchen. :lof:

SchwalbenFee
12.08.2013, 10:11
Da Bremerhaven als Tipp gefallen ist: Dort unbedingt das Klimahaus mitnehmen und am Alten Fischereihafen vorbei schauen. Für Kids ist auch der Zoo sehr schön. Zwar klein - aber fein. Die Aussichtsplattform auf dem Hotel Atlantic ist leider sehr wetterabhängig. Aber bei schönem Wetter hat man einen fantastischen Ausblick!

Quitscheernie
12.08.2013, 14:58
Und noch eine Stimme für Spiekeroog.
Emden ist ganz okay für einen Ausflug, vor allem da es ja nicht so weit von Greetsiel entfernt ist. Landesmuseum und Kunsthalle würde ich mir da ansehen.
Leer ist ziemlich nett finde ich, also jetzt auch keine sooo besondere stadt aber schon die schönste von den dreien.
In Aurich gibt es jetzt nichts besonderes, was man sich unbedingt angucken müsste. Aber wenn man eh 2 Wochen in der Ecke ist, dann kann man auch dahin ruhig mal nen Ausflug machen. Sehr zu empfehlen ist das Restaurant Nuevo. Restaurant Nuevo Aurich (http://www.nuevo-aurich.de/)
Vor kurzem hat in Aurich ein neues Schwimmbad eröffnet, ich war zwar noch nie da, es soll aber wirklich schön dort sein
De Baalje - Bad & Sauna Ostfriesisch genießen (http://www.debaalje.de/)

Maik0211
13.08.2013, 09:27
Hallo,

ich habe mich mal auf die Google-Suche gemacht und habe eine Seite gefunden die Sehenswürdigkeiten in Ostfriesland aufgelistet hat.

[...]


Grüße,
Maik

*Eve*
13.08.2013, 14:25
Ich plädiere für Borkum!!!

Soooo toll! :lof:

Primadonna
20.08.2013, 20:50
danke nochmal.
weiß jemand, wie das auf den inseln jeweils mit hunden ist? und auf den booten für die überfahrt?

und vielleicht noch mehr gastro-tipps? wir wollen trotz ferienhaus eigentlich nicht (kaum) selbst kochen.

gewitter
20.08.2013, 21:07
oh und falls du nach bremerhaven fahren solltest, und lust hast, sag doch mal bescheid, ich hätte glaub ich lust - wenn du auch - dich mal kennenzuerlernen.

Arenicola
23.08.2013, 14:35
Viele Strände haben auch extra Hundestrände. Ich selbst mag besonders Schillig gern, obwohl das von Greetsiel nochmal ein ganzes Stück Fahrt ist.
Dann würde ich auch auf jeden Fall mal zu einer Insel fahren, denn selbst Tagestouren lohnen sich, wie schon genannt. Wangerooge ist übrigens auch sehr hübsch, also Gastrotipp könnte man das Café Pudding nennen, dort gibt es aber nur Kaffee und Kuchen. ;) Ansonsten findet man überall Fischrestaurants, wenn Fisch denn gemocht wird. Hunde sind auf den Schiffen meist kein Problem, die fahren ganz normal mit den Besitzern mit (mit Preisen kenne ich mich aber nicht aus). Nur kann man sie auf den Inseln nicht so einfach frei laufen lassen, aber das ist ja auch an Land oft so. Falls ihr ne längere Tour machen wollt, dann fahrt nach Helgoland. Sehr hübsch, aber nur zu empfehlen, wenn man einigermaßen seefest ist.
Die kleinen Sielorte wie Greetsiel (und auch Neuharlingersiel) bieten oft kleine Kutterfahrten an. Wenn in der Nähe vorhanden, dann auch zu Leuchttürmen, Seehundsbänken etc. Eine Wattwanderung würde ich auch in jedem Fall mitmachen! Man kann auch Ausflüge in die Niederlande unternehmen, Groningen ist z.B. ganz hübsch, aber auch wieder ein Stück weg. Essen könnte man dort auf dem Pfannkuchenschiff, lecker, lecker. ;) Aurich finde ich jetzt nicht sooo spannend, dann würde ich lieber nach Emden fahren. In Emden isst es sich ganz gut im Restaurant "Goldener Adler". Und unternehmen könnte man dort z.B. ne Hafenrundfahrt, Besichtigungen Kunsthalle und Ostfr. Landesmuseum und " Dat Otto Huus", hihi. ;) Fand das aber nicht sooo berauschend toll.

Primadonna
23.08.2013, 22:32
oh und falls du nach bremerhaven fahren solltest, und lust hast, sag doch mal bescheid, ich hätte glaub ich lust - wenn du auch - dich mal kennenzuerlernen.

:o
das freut mich!
bremerhaven ist uns bzw. dem einzigen autofahrer aber wohl für ne tagestour zu weit.
dann muß ich mir wenigstens nicht überlegen, ob ich das auch wollen würde. :D
also nicht wegen dir, sondern ob ich allgemein die anonymität, die ich hier ganz gut finde, aufgeben würde. aber wenn, wärst du schon in der ganz engen wahl dafür, da kannste dir sicher sein.

@arenicola: das sind nochmal sehr hilfreiche tipps. vielen lieben dank. bald geht es los.

Arenicola
24.08.2013, 13:10
@arenicola: das sind nochmal sehr hilfreiche tipps. vielen lieben dank. bald geht es los.

Viel Spaß! :D

Sanne75
04.09.2013, 00:20
Hallo...

Wir sind mit dem Hund häufig auf Borkum. Es gibt sowohl am Südstrand als auch am Hauptstrand einen ausgewiesenen Hundebereich. Wenn Du auf der Nordseite der Insel unterwegs ist - dort ist der Strand richtig breit - kannst Du den Hund auch laufen lassen - da sagt keiner was. Auf Baltrum waren wir auch - dort sind die Möglichkeiten mit Hund deutlich eingeschränkter.

Auf der Fähre ist es auch kein Problem... Von Emden aus ist die Überfahrt allerdings ziemlich lang (gute zwei Stunden) - die Variante: Katamaran (eine Stunde).

LG, Sanne

touchofpink
09.09.2013, 19:49
Badewerk in neuharlingersiel und die fischerrei Innung dort.... Sehr zu empfehlen.....