PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : an die unfotogenen, habt ihr trotzdem fotos von euch?



pinkie12
22.08.2013, 13:00
leide gehöre ich dazu. auch wenn ich mal hübsch und zurecht gemacht und ich komplimente kriege und hinterher die fotos sehe, bin ich eigentlich immer enttäuscht. und ja, ich denke, dass ich besser aussehe in wirklichkeit als auf bildern.

edit: der titel sollte wohl eher heißen: habt ihr trotzdem fotos von euch, die ihr gerne mögt? ;)

ana.
22.08.2013, 13:11
Ja, aber von 50 1 gutes dann :D

LaNuit
22.08.2013, 13:11
Ich habe es sogar vermieden mich fotografieren zulassen von meiner Pubertätszeit bis ich ca 24 war, tatsächlich gibt es kaum Bilder von mir. Seit paar Jahren versuche ich Bilder von mir zu akzeptieren und es gibt sogar ein paar die ich ok finde ;)

camilla7
22.08.2013, 13:15
Ich habe es sogar vermieden mich fotografieren zulassen von meiner Pubertätszeit bis ich ca 24 war, tatsächlich gibt es kaum Bilder von mir. Seit paar Jahren versuche ich Bilder von mir zu akzeptieren und es gibt sogar ein paar die ich ok finde ;)

Das macht eine Freundin von mir auch, find ich schade, sie ist kaum irgendwo mit drauf.

em.kay
22.08.2013, 13:18
Ich finde mich nicht direkt unfotogen, aber viele Winkel einfach unvorteilhaft. Deshalb habe ich bei gestellten Fotos (also so Gruppenbildern à la "Jetzt stellt euch mal alle zusammen!") immer den gleichen Gesichtseindruck, von dem ich weiß, dass er zu 90% gut aussieht. :D

pinkie12
22.08.2013, 13:45
Das macht eine Freundin von mir auch, find ich schade, sie ist kaum irgendwo mit drauf.

ja, schade ist das schon, aber wenn man als einzige immer doof aussieht drauf, hat man auch keine freude dran.

anuschka
22.08.2013, 15:04
ich bin auch furchtbar unfotogen finde ich und wenn man das foto nicht von 50m entfernung macht, gibts eigentlich nie ein gutes. seit 7 jahren hab ich nur eins, das mir gefällt :D

LaNuit
22.08.2013, 15:16
ja, schade ist das schon, aber wenn man als einzige immer doof aussieht drauf, hat man auch keine freude dran.

eben, und das sind dann meist die Aufnahmen bei denen man sich erst denkt "och so schlimm seh ich gar nicht aus heute, ich geh mal mit drauf" und dann das Erwachen...

Pina_Colada
22.08.2013, 15:28
Kein einziges ;)

(hab's aufgegeben irgendwann)

javaanse
22.08.2013, 18:47
ich finde mich nur auf fotos, die mein freund macht, meist gut oder zumindest annehmbar - der kennt halt meine schokoladenseite. ansonsten mach ich mich auch gern vom acker sobald irgendjemand den fotoapparat zückt oder muss mich echt hart konzentrieren, nicht ganz blöd dreinzuschauen, doppelkinn zu vermeiden etc ;)

ozelot
22.08.2013, 19:07
Ich lass mich auch nur Mega ungern fotografieren und führe meistens entsprechend einen Terz auf oder schaue total verkrampft-dämlich drein oder gehe eben leer aus.
Mein Deal ist dann meistens: du darfst mich fotografieren, aber ich will das Bild um Himmels Willen nich sehen. Leider meinen Leute (v. a. Meine Mama ;) ) sich kicht daran halten zu müssen und dann bekomme ich die beknackten Fotos, kommentiert mit einem "da bist du SO hübsch!" Und dann bin ich entsetzt und sauer gleichzeitig und sie ist beleidigt. Toll.

Rhyme
22.08.2013, 19:11
ich habe irgendwie immer noch hoffnung und lasse ich mich daher im regelfall ganz gern fotografieren, mehr fotos heißt mehr chance auf ein gutes :D
aber ich kenne das auch, ich fühle mich echt hübsch und bin glücklich mit mir selbst und dann seh ich das foto und es macht "blömblömblömblöööööööm" im bauch:/

aroha
22.08.2013, 19:33
aber ich kenne das auch, ich fühle mich echt hübsch und bin glücklich mit mir selbst und dann seh ich das foto und es macht "blömblömblömblöööööööm" im bauch:/

Ja, so ist es bei mir auch immer. Ich frage mich dann immer, ob meine Selbstwahrnehmung echt so verquer ist. Also das ich mich im Spiegel eben gerne mag, aber auf Fotos nur bescheuert und hässlich aussehe.

Rhyme
22.08.2013, 19:54
Ja, so ist es bei mir auch immer. Ich frage mich dann immer, ob meine Selbstwahrnehmung echt so verquer ist. Also das ich mich im Spiegel eben gerne mag, aber auf Fotos nur bescheuert und hässlich aussehe.

wobei andere dann auch oft etwas sagen von wegen "oh, hübsches foto von dir!" und ich denke mir "wtf, wie sehe ich sonst aus wenn das schön ist?!"
vielleicht ist es auch ein bisschen meine selbstwahrnehmung, ich sehe mich anders und finde dann einfach die ich-realität auf dem foto nicht gut- weil anders.

Aspasia
22.08.2013, 20:50
ich hab nur sehr wenige fotos von mir. in den letzten jahren wieder etwas mehr aber von so anfang/mitte 20 hab ich fast keines. ich seh auf bildern einfach immer gruselig aus. selbst wenn ich mich bemühe und mit quasi hinbetoniertem gesicht hinstehe hab ich auf dem bild dann trotzdem irgendwie die augen halb zu oder den mund komisch verzogen. auf den ungestellten bildern ist es noch schlimmer.

ich flüchte trotzdem nicht, wenn jemand mit ner kamera kommt, aber begeistert bin ich auch nicht, ich lass es halt so über mich ergehen. hinterher könnt ich dann wieder heulen weil auf dem bild dann die freundin neben mir wieder bombe aussieht und ich wie quasimodo.

Eliza Day
22.08.2013, 21:06
Deshalb habe ich bei gestellten Fotos (also so Gruppenbildern à la "Jetzt stellt euch mal alle zusammen!") immer den gleichen Gesichtseindruck, von dem ich weiß, dass er zu 90% gut aussieht. :DAuf den Bildern, wo ich so 15-19 bin, hab ich überall das EXAKT gleiche Lächeln :durchgeknallt:


Das macht eine Freundin von mir auch, find ich schade, sie ist kaum irgendwo mit drauf.Ja, ne Freundin von mir hat das früher auch gemacht, sich aber dann irgendwann überlegt, dass sie es auch schade findet, kaum Fotos von sich und vor allem Fotos von sich mit Freunden zu haben, seitdem überwindet sie sich.
Das ist aber auch u. A. dadurch besser geworden, dass man mit Digitalkameras ganz furchtbare Bilder einfach löschen und noch mal versuchen kann ;)


ja, schade ist das schon, aber wenn man als einzige immer doof aussieht drauf, hat man auch keine freude dran.Naja, aber man denkt das ja nur selbst, die anderen wissen ja, wie man aussieht.
Ich erschreck mich auf spontanen Fotos mittlerweile eigentlich immer, wie fett ich jetzt aussehe, aber das wissen die anderen eh, so sah ich ja vor und nach dem Foto auch aus...

Eliza Day
22.08.2013, 21:07
ich finde mich nur auf fotos, die mein freund macht, meist gut oder zumindest annehmbar - der kennt halt meine schokoladenseite. ansonsten mach ich mich auch gern vom acker sobald irgendjemand den fotoapparat zückt oder muss mich echt hart konzentrieren, nicht ganz blöd dreinzuschauen, doppelkinn zu vermeiden etc ;)
Da gibts aber auch Tricks ;)

Katzenschmuser
22.08.2013, 21:12
wobei andere dann auch oft etwas sagen von wegen "oh, hübsches foto von dir!" und ich denke mir "wtf, wie sehe ich sonst aus wenn das schön ist?!"
vielleicht ist es auch ein bisschen meine selbstwahrnehmung, ich sehe mich anders und finde dann einfach die ich-realität auf dem foto nicht gut- weil anders.

Jaaaaaaaa, das passiert mir auch immer :wolke:
Wenn ich in den Spiegel gucke, finde ich mich (zumindest in Frontansicht) mittlerweile meistens ganz okay, aber sobald ich fotografiert werde, kommt dort im Bild wirklich alles Schlimme zusammen... Wenn ich auf Bildern ganz ungezwungen lache/lächle, sieht man immer ganz extrem mein Zahnfleisch, das sieht echt :uebel: aus, und wenn ich dann versuche, den Mund nicht so "breit" zu verziehen, wirds natürlich sofort krampfig. Und im Profil sehe ich einfach nur gruselig aus :aggro2: :wein:
Ich habe genau EIN Bild, von dem ich sagen kann, dass ich mir darauf uneingeschränkt gefalle und mich sogar hübsch finde :ups1:



ich flüchte trotzdem nicht, wenn jemand mit ner kamera kommt, aber begeistert bin ich auch nicht, ich lass es halt so über mich ergehen. hinterher könnt ich dann wieder heulen weil auf dem bild dann die freundin neben mir wieder bombe aussieht und ich wie quasimodo.

Ja, mach ich mittlerweile auch so. Ich war vor ein paar Wochen mit einer Freundin und ihrer Schwester im Urlaub, wir hatten wirklich viel Spaß und ich habe mich darauf gefreut, die Fotos zu sehen - und war super enttäuscht... Auf dem Großteil der Bilder sehe ich echt dämlich aus, die anderen paar sind gerade noch so akzeptabel. Die beiden anderen dagegen sind super fotogen und sehen selbst bei wilden Grimassen oder Sturmfrisur wirklich noch zum Niederknien hübsch aus...
Ich finde es einfach so schade, ich hätte auch gern ein paar hübsche Bilder von mir, aber so macht das echt keinen Spaß.

Wiesgart
22.08.2013, 21:43
Ich seh immer dämlich aus, in echt ganz okay. Daher gibts quasi keine Fotos mehr von mir im Erwachsenenalter, die nicht jemand heimlich geschossen hat. Is schade, aber das passt schon. Mit meiner Schwester mach ich ab und an Fotos zur Erinnerung, da ists mir egal, ob ich doof drauf ausseh. :-)

Aaaber andere sehen auf Fotos halt aus wie sie aussehen in echt, wieso sollte es bei mir anders sein? *g* Aber auf Videos hingegen find ich mich halbwegs in Ordnung.

Schnelmi
22.08.2013, 22:10
Ich finde mich nicht direkt unfotogen, aber viele Winkel einfach unvorteilhaft. Deshalb habe ich bei gestellten Fotos (also so Gruppenbildern à la "Jetzt stellt euch mal alle zusammen!") immer den gleichen Gesichtseindruck, von dem ich weiß, dass er zu 90% gut aussieht. :D

ja so ist das bei mir auch. profile sehen meist richtig schrecklich aus wegen meiner nase. von vorne gehts halbwegs, wenn ich drauf achte. aber oft mag ich bilder von mir nicht angucken und finde die meisten, die leute nett finden, nicht nett.

klamy
22.08.2013, 22:39
kaum, eher jahrealte *gg*

Arenicola
23.08.2013, 13:57
Machen lasse ich gern und recht häufig gezielt Fotos von mir. Weil ich mich ganz gerne quasi dokumentieren möchte und immer hoffe, dass unter 100 wenigstens ein schönes Bild dabei ist. Klappt aber mehr schlecht als recht. ;)
Meine Mutter z.B. hat aus vielen Jahren ihres Lebens keine Bilder von sich, was ich schade finde. Dann ist mir auch egal, wie grauslich ich auf den meisten aussehe. Es sind ja Erinnerungen für MICH. Bei diversen Internetplattformen habe ich allerdings noch immer die selben Bilder von vor 5 Jahren. Eben die wenigen Bilder von tausenden, die ich leiden mochte. Auch wenn ich mal ein Bild an die Oma verschenke, bin ich sehr kritisch und komm selten mit mir selbst auf einen grünen Zweig.

cyan
23.08.2013, 14:29
ich finde mich nur auf fotos, die mein freund macht, meist gut oder zumindest annehmbar

hmpf. wie beneidenswert. die fotos, die mein freund schießt, sind die ALLERschlimmsten. da muss ich mich manchmal echt beherrschen, um nicht in tränen auszubrechen. :D

Lialma
23.08.2013, 15:31
Ich hasse auch ungefähr alle Fotos von mir..Wenn ich unbedingt welche brauche mache ich sie selbst und nehme von den 100 Versuchen das annehmbarste Bild.. :/

Kinderfotos habe ich tonnenweise, da war ich aber auch noch fotogen...keine Ahnung was da passiert ist

Gretchen1984
23.08.2013, 15:40
hmpf. wie beneidenswert. die fotos, die mein freund schießt, sind die ALLERschlimmsten. da muss ich mich manchmal echt beherrschen, um nicht in tränen auszubrechen. :D

Ja, die vom Exfreund von mir waren auch immer furchtbar, er hat auch bevorzugt von unten nach oben fotografiert und dann hat er noch behauptet, ich würde gut darauf aussehen.

Zur Ausgangsfrage: Ich habe vielleicht vier Fotos von mir, die ich einigermaßen ok finde.

Inaktiver User
23.08.2013, 16:41
Die einzigen Fotos von mir, die ich einigermaßen annehmbar finde, sind welche, wo man nur einen Teil meines Gesichts sieht, also der Rest halt weggeschnitten ist. Und alles, worauf ich lächele oder lache, kann man sowieso in die Tonne kloppen.

eskobar_w
23.08.2013, 17:26
ich find die meisten ziemlich schlimm, einige wenige dagegen ziemlich gut.
ich glaub inzwischen, dass mein wahres ich irgendwo dazwischen liegt, ich seh im echten leben besser aus als auf den schlimmen fotos, aber nicht so gut wie auf den tollen. hm.

cyan
23.08.2013, 17:29
ich glaub inzwischen, dass mein wahres ich irgendwo dazwischen liegt, ich seh im echten leben besser aus als auf den schlimmen fotos, aber nicht so gut wie auf den tollen. hm.
ich glaube, das ist bei den meisten menschen so. :-)

eskobar_w
23.08.2013, 17:34
ja, da kann was dran sein :-)

wobei es bei mir auch extrem ist, dass mich viele leute auf fotos gar nicht erkennen. (klassiker passbild, leg da einige nebeneinander und es schauen dich unterschiedliche menschen an. (ohne krasse veränderung wie mit/ohne brille oder sehr unterschiedliche frisur/haarfarbe)

javaanse
23.08.2013, 18:27
Da gibts aber auch Tricks ;)
hm?


hmpf. wie beneidenswert. die fotos, die mein freund schießt, sind die ALLERschlimmsten. da muss ich mich manchmal echt beherrschen, um nicht in tränen auszubrechen.
wahrscheinlich hab ich meinen gerade durch zuviel rumgeheule sensibilisiert. ;)

Eliza Day
23.08.2013, 19:15
hm?Naja, indem man rausfindet, welche Gesichtsseite besser ist, welchen Gesichtsausdruck man mag, wie man sich positioniert, dass die Kamera einen so einfängt, dass man's einigermaßen mag ;)

Sowas gibts ja zuhauf (http://www.antenne.de/bayern/Gut-aussehen-auf-Fotos---So-geht-das__nachrichten_536833_news.html) - bei mir ist aber die rechte Gesichtshälfte besser, zum Beispiel ;)

granny
23.08.2013, 22:50
Ach, die klassischen Tricks klappen auch nicht immer. Ich mag zB. ganz gern seitlich stehen und leicht seitlichen Kopf. Problem: Ich habe ein latentes Schielen, das immer nur dann kommt wenn der Kopf seitlich ist. :durchgeknallt: Ich brauch da ein regelrechtes Shooting, bis mal eins dabei ist das mir gefällt und darauf hab ich meist kein Bock.
Hab mich damit abgefunden.

Jazzy Belle
23.08.2013, 23:15
hmpf. wie beneidenswert. die fotos, die mein freund schießt, sind die ALLERschlimmsten. da muss ich mich manchmal echt beherrschen, um nicht in tränen auszubrechen. :D
Ja!!!!! So gehts mir auch, übertreffen kann das nur meine Mama. Mein Freund wählt dann gerne mal so vorteilhafte Winkel die ein Doppelkinn zaubern oder die Beine um die Hälfte verkürzen!

Jilcee
24.08.2013, 06:01
wiesgart hat was gutes erwähnt:

ihr müsst euch auf videos anschauen :mrnerd:

da gefall ich mir auch immer besser als auf fotos.

ozelot
24.08.2013, 13:09
solange man den ton abdreht :D
sonst kommt ein schreck der anderen art dazu :]

gewitter
24.08.2013, 16:55
solange man den ton abdreht :D
sonst kommt ein schreck der anderen art dazu :]
!

Schnelmi
24.08.2013, 17:56
nee, video geht gar nicht. so bald ich meine stimme höre, könnt ich austicken. ich klinge auf videos immer, als ob ich eine tierisch hohe stimme hätte und ich will einfach nicht glauben, dass ich so rede :(

Jilcee
25.08.2013, 06:15
solange man den ton abdreht :D
sonst kommt ein schreck der anderen art dazu :]


ja da habt ihr leider total recht ! 🙉😷

pinkie12
26.08.2013, 20:02
uff, ich hab ein fotoshooting hinter mir (mit digitalkamera und selbstauslöser), da ich sehr bald heirate und meine "schokoladenseite" rauskriegen wollte. mann, was soll ich euch sagen, es war so schrecklich am anfang, alle bilder sahen scheiße aus, besonders frontal und ich sehe irgendwie auch...äh...alt aus auf denen, augenfalten sind mir bis jetzt so nicht aufgefallen an mir...:durchgeknallt:
naja, ok, nach studenlangem (kein scherz) rumprobieren hab ich eine position gefunden, in der ich wirklich gut aussehe (ich kann die linke gesichtsseite empfehlen:mrnerd:), und da gleich gefühlt 100 fotos gemacht, damit ja ein tolles dabei ist. auf den guten sehe ich vielleicht besser aus als in wirklichkeit, auf den schlechten vom anfang scheusslich. wenn ich wirklich so aussehe...naja...hoffen wir, dass es vielleicht ein zwischending ist.;)

ozelot
26.08.2013, 21:17
bei mir ist es die rechte ;) nur ironischerweise trage ich meinen seitenscheitel links, weswegen alle leute meinen, sie müssten mich von links fotografieren, damit "mehr vom gesicht drauf ist".