PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Männer hassen Ballerinas?



Imogen
03.09.2013, 08:51
Und zwar meine ich die Schuhe, nicht die Tänzerinnen, gell ;)

Ich habe jetzt schon von mehreren Männern gehört, dass Ballerinas doch echt die hässlichsten Damenschuhe sind, die es gibt, und Frauen sollten doch bitte entweder flache Sneakers oder gleich hohe Schuhe tragen, aber nicht dieses komische "Zwischending".
Ich war ganz überrascht, weil ich selbst Ballerinas oft einfach schön finde - klar trage ich sie deshalb auch weiterhin, aber habt ihr sowas auch schon gehört?
:verwirrt:

(Ah ja, und reagieren bei euch die Werbeanzeigen auch so schnell? Ich hab sofort Schuhwerbung bekommen :D )

Pausenaufsicht
03.09.2013, 08:55
ich würd zwar selbst keine anziehen, find die ander an Frauen auch schön

Sylar
03.09.2013, 09:44
ich finde die total schlimm. am besten noch zu skinny hosen. man merkt immer richtig, dass frauen die anziehen, weil sie kein bock auf hohe schuhe haben, das selbst dann aber voll sexy finden. außerdem tun mir da vom zuschauen die füße und der rücken weh bei der dünnen sohle.

Imogen
03.09.2013, 09:49
Naja, die Füße und der Rücken leiden bestimmt trotzdem weniger als bei sehr hohen Absätzen, würd ich meinen.

Ich trage grundsätzlich keine Skinny Jeans und Ballerinas auch nur selten, wenn dann zum Rock. Und ich finde sie tatsächlich oft schöner als hohe Schuhe, aber vielen Männern dürfte das nicht so gehen. Diejenigen, mit denen ich geredet habe, haben Ballerinas als "Kleinmädchenschuhe" und "nichts Halbes und nichts Ganzes" bezeichnet.

Pausenaufsicht
03.09.2013, 09:49
die dünne Sohle ist doch gut. Gibt extra Barfussschuhe für natürlicheres Laufen. Und zu Skinny Jeans sind Ballerinas sexier als huhe Schuhe

Butterbrötchen*
03.09.2013, 10:13
man merkt immer richtig, dass frauen die anziehen, weil sie kein bock auf hohe schuhe haben, das selbst dann aber voll sexy finden.
Jaaa... Genau. :rose2:

Ich denke im Gegenteil weiß jede Frau, dass die nicht besonders sexy sind. Aber süß und bequem. Und es gibt natürlich auch welche mit Fußbett.

Nanini
03.09.2013, 10:15
Ja, hab das oft gehört.
Lass se labern, ne. Diese Meinung wäre bei vielen sicher obsolet, wenn die Herrschaften mal selber ne Weile in hohen Schuhen gesteckt hätten. Sneakers passen ja bei weitem nicht zu jedem und zu allem. Theoretikerscheiß :aggro2:

(Ich find Ballerinas selber n bisschen komisch, aber muss halt)

LaNuit
03.09.2013, 10:23
Ich find die auch furchtbar, ich find es schlimm, dass man genau sieht wenn jemand einen schiefen Fußstand hat. Das ist ja bei diesen Uggs das selbe

lassie_singers
03.09.2013, 10:37
hab das nur damals, als ballerinas wieder aufkamen, ein paar mal gehört. jetzt schon lang nicht mehr, sind doch totale standardschuhe einfach.

Bit
03.09.2013, 10:37
ich habe diesen ballerina-hype nie vertanden. ich mag sie weder an mir noch an anderen.

Sylar
03.09.2013, 10:40
ohgottja ugg boots. am besten noch von deichmann mit dem dreck des letzten jahres dran.

ich finde ballerinas schlimm, aber wenn man die toll findet und die anzieht, weil's bequem ist, sollte man dazu stehen und sich nen scheiß draus machen, was irgendwelche männer finden. ich trage hohe schuhe, weil ich die geil finde.

Sylar
03.09.2013, 10:44
Und zu Skinny Jeans sind Ballerinas sexier als huhe Schuhe

aber nicht, wenn man größe 41 hat. (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/c/c8/C-bob.png/200px-C-bob.png)

Butterbrötchen*
03.09.2013, 10:49
ich finde ballerinas schlimm, aber wenn man die toll findet und die anzieht, weil's bequem ist, sollte man dazu stehen und sich nen scheiß draus machen, was irgendwelche männer finden. ich trage hohe schuhe, weil ich die geil finde.
Ich mach mir nix draus, wenn Männer die ungeil finden. Ich will beileibe nicht, dass mich alle geil finden. :D (Gott bewahre.) (Und btw findet man vlt. die Schuhe ungeil, aber dann doch nicht automatisch die ganze Person.)

Trägst du jeden Tag hohe Schuhe?

Inaktiver User
03.09.2013, 10:55
90% des Jahres trage ich Sneakers, die restlichen 10% offene Schuhe mit Absatz oder High Heels. Ballerinas kämen mir nich anne Füße, und tatsächlich kenn ich keinen Typen - außer Pausi jetzt - der sagt, dass die ihm gefallen, im Gegenteil.

Sylar
03.09.2013, 10:55
Ich mach mir nix draus, wenn Männer die ungeil finden. Ich will beileibe nicht, dass mich alle geil finden. :D (Gott bewahre.) (Und btw findet man vlt. die Schuhe ungeil, aber dann doch nicht automatisch die ganze Person.)

Trägst du jeden Tag hohe Schuhe?

so 5 cm im moment.

aber ich muss halt auch das gefühl haben, auffallen zu wollen, wenn ich hohe schuhe trage. ich bin mit 9 cm absätzen immerhin fast 1,90m.

Nanini
03.09.2013, 10:59
aber nicht, wenn man größe 41 hat. (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/c/c8/C-bob.png/200px-C-bob.png)

Die Seitenansicht der langen Latschen ist auch mein Problem mit Ballerinas.
Ich mein, klar, Füße haben halt diese Form, aber... :durchgeknallt:
Auch bei flachen Stiefeln zB ist das ja ausgeglichener, weil oben noch Material ist, das den Entenlatscheneindruck staucht.

Sternenratte.1
03.09.2013, 11:03
ich mag die im sommer von der bequemlichkeit und dem aussehen her gerne und es is mir schnurz, was männer davon halten. als ob die immer schuhe tragen würden, die mir gefallen.

Inaktiver User
03.09.2013, 11:18
also was männer davon halten weiß ich nicht und es wäre mir auch egal. ich habe ein mal vor sieben jahren ballerinas gehabt und bin seitdem echt geheilt. ich habe die nur aufgetragen, weil sie teuer waren. ich finde optisch erinnern 90% der modelle an turnschläppchen aus der grundschule, weil leder und sohle so dünn sind.und ich fande es auch sehr unpraktisch, selbst bei sprühregen feuchte füße zu bekommen. mal ganz davon zu schweigen, dass man dauernd steine in den schuhen hat. an anderen ist es mir natürlich egal, aber ich denke halt nie bei so einem ballerina skinny jeans look, dass das gut aussieht.

aloha_namaste
03.09.2013, 11:21
.

Delisha
03.09.2013, 11:26
Ich hab Ballerinas mit Sohle und find die total bequem, auch weil man da einfach so reinschlüpfen kann.
Supersexy sind die nicht, aber hässlich würd ich sie nicht finden. Eben so wie Sneaker halt.

Sylar
03.09.2013, 11:30
also was männer davon halten weiß ich nicht und es wäre mir auch egal. ich habe ein mal vor sieben jahren ballerinas gehabt und bin seitdem echt geheilt. ich habe die nur aufgetragen, weil sie teuer waren. ich finde optisch erinnern 90% der modelle an turnschläppchen aus der grundschule, weil leder und sohle so dünn sind.und ich fande es auch sehr unpraktisch, selbst bei sprühregen feuchte füße zu bekommen. mal ganz davon zu schweigen, dass man dauernd steine in den schuhen hat. an anderen ist es mir natürlich egal, aber ich denke halt nie bei so einem ballerina skinny jeans look, dass das gut aussieht.

ich finde, ballerinas mit fußbett und ordentlicher sohle sind keine ballerinas mehr. die sehen dann doch voll klobig aus. das ist ja nicht der sinn der sache.

was ich auch fragwürdig finde: frauen um die und jenseits der 50, die schlank sind und ballerinas tragen. das hat sowas von verzweifelt jung wirken wollen.

Delisha
03.09.2013, 11:37
Die (http://www.aldoshoes.com/ca-eng/women/shoes/flats/95710397-dinkens/97) haben zB ne Sohle und ich find die jetzt nicht klobig.

Sylar
03.09.2013, 11:40
Die (http://www.aldoshoes.com/ca-eng/women/shoes/flats/95710397-dinkens/97) haben zB ne Sohle und ich find die jetzt nicht klobig.

buah. dann tausend mal lieber die: http://media.eu.christianlouboutin.com/media/catalog/product/cache/15/image/660x400/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/c/h/christianlouboutin-charmu-3130377_BK01_1_1200x1200.jpg

Delisha
03.09.2013, 11:42
Okay :suspekt:
Da mache ich meinen Waldspaziergang auch immer drin!

Sylar
03.09.2013, 11:51
du ziehst deine ballerinas für waldspaziergänge an? soso.

Aspasia
03.09.2013, 11:53
ich hab auch schon öfters gehört, dass männer ballerinas nicht mögen, vielleicht weil sie das bein eher stauchen als strecken was dann halt meist nicht gerade sexy aussieht. ich mag sie jedenfalls gerne, auch wenn sie bei meiner größe 41 oft wie kindersärge aussehen, aber sie sind halt bequem. nicht jeder darf sneakers auf der arbeit tragen und immer hohe schuhe find ich unbequem und für die füße auch nicht gut. deshalb ist es mir auch wumpe ob die den kerls gefallen oder nicht, ich zieh sie trotzdem an.

Melone
03.09.2013, 12:08
Ich mag sie auch überhaupt nicht und hab das auch schon von einige Männern gehört.
Bei mir kommt auch das Problem der riesen Füße dazu. Das Paar das ich hab, zieh ich nur an, wenn ich ins Freibad gehe, weil ich mit FlipFlops nicht Auto fahren mag.

Butterbrötchen*
03.09.2013, 12:11
was ich auch fragwürdig finde: frauen um die und jenseits der 50, die schlank sind und ballerinas tragen. das hat sowas von verzweifelt jung wirken wollen.
Du machst echt manchmal komische Unterstellungen.


buah. dann tausend mal lieber die: http://media.eu.christianlouboutin.com/media/catalog/product/cache/15/image/660x400/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/c/h/christianlouboutin-charmu-3130377_BK01_1_1200x1200.jpg

Jetzt vergleichst du aber Äpfel mit Birnen. Ich mag auch gerne hohe Schuhe, aber sowas ist doch nix für den Alltag.

Ich hab die und laufe darin wie auf Wolken: http://i1.ztat.net/large/VA/11/1A/0A/X8/02/VA111A0AX-802@7.1.jpg

Feiertagslaune
03.09.2013, 12:18
diese diskussion hier macht mich grade auf sehr vielen verschiedenen ebenen traurig...:wolke:

rosaPony
03.09.2013, 12:23
ich find das auch ein bisschen merkwürdig, was sylar da frauen andichtet, die ballerinas tragen.

ich trage ballerinas sehr gern und genau so auch absatzschuhe. ich hab größe 40/41 und es ist einfach auch ein bisschen von der form abhängig, ob meine größe darin groß aussehen oder nicht. die meisten meiner ballerinas haben ein ordentliches fußbett und die ohne zieh ich nicht so oft an und wenn dann auch nur für kurze zeit.

wicki
03.09.2013, 12:23
Ballerinas machen ca. 2/3 meines Schuhbestandes aus, habe sie in allen möglichen Farben und trage sie seit Jahren. Ob das nun jemand ungeil findet ist mir sowas von egal und ich werde sie selbstverständlich weiterhin tragen (besonders gerne dann, wenn ich wiedereinmal ein paar Tage hindurch meine 9 cm getragen habe ... :durchgeknallt:).

Alix
03.09.2013, 12:43
Ich trage sehr gerne und oft Ballerinas, allerdings welche mit richtiger Sohle (in denen mit der dünnen Sohle kann ich nicht gut laufen, vom Aussehen her stören die mich aber nicht). Ich habe auch noch nie negative Rückmeldungen bekommen und werde auch mit Ballerinas regelmässig angegraben, so schlimm kann es also nicht sein.

Hohe Schuhe trage ich kaum noch. Was Männer dazu sagen, ist mir ziemlich egal.

caleida
03.09.2013, 12:47
Mein Freund findet Ballerinas auch nicht gerade geil. Ihm geht es da aber nicht um keinen Absatz, sondern um die dünne Sohle. (Plimsoles etc. sind auch nicht besser)

Da hat er dann lieber ordentliche, chunky (sorry, weiß kein besseres Wort) Sneakers, oder Herrenschuhe, Stiefeletten, Stiefel etc.

ana.
03.09.2013, 12:48
mein freund finde ballerina auf jeden fall richtig scheisse :D mit anderen männern hab ich da noch nie drüber gesprochen.

ich trage eigentlich nie hohe schuhe, und finde dass ballerina dann, gerade im sommer, eben das sind was man vor allem zu kleidern gut tragen kann. und wie das bei sommerschuhen oft so ist, trag ich die dann auch meist nur 1 saison und dann entsprechend dünne und billige. ich finde mittlerweile sind die doch auch kaum noch der rede wert, das is einfach son standardschuh geworden, der irgendwie fast immer geht.

caleida
03.09.2013, 12:49
Achja. und selbst finde ich Ballerinas mit Strumpfhose irgendwie hässlich. Für mich sind das absolute Sommerschuhe.
Da finde ich sie mit Socken und nackten Beinen sogar nicht besser.

Aber am besten finde ich sie eigentlich zu (schmalen) Hosen mit aufgerollten Hosenbeinen.

wechselwirkung
03.09.2013, 12:50
ich trag ballerinas gerne. ich bin froh wenn ich außerhalb der arbeit mal flache schuhe tragen kann und finde die einfach bequem um schnell mal was zu erledigen. biergarten oder so ist doch mit ballerinas super!

ana.
03.09.2013, 12:52
"um im biergarten mal schnell was zu erledigen" ;)

olympia
03.09.2013, 13:00
Ich weiss gar nicht, was man möglicherweise gegen Ballerinas haben könnte. Klar watscheln viele darauf rum wie Enten (vllt weil die Sohle zu dünn ist?), aber das sind halt Standardschuhe, die einfach zu jeder Angelegenheit passen und auch sehr schick aussehen können.
Ich trag sie immer, wenn es nicht regnet oder schneit und ich keine Lust auf Turnschuhe hab.

Leoni1981
03.09.2013, 13:04
Ich trage sehr gerne Ballerinas und habe sie in allen möglichen Farben. Ich steh dazu und mir ist ziemlich egal, was alle anderen bzw. mein Freund dazu sagt. Soll doch jeder das anziehen, was ihr/ihm gefällt!

Momang
03.09.2013, 13:10
Äh. Ich wüsste gar nicht, was ich im Sommer sonst tragen sollte.
Sneakers sehen zu Röcken nicht aus, finde ich. Hohe Schuhe gehen im Alltag bei mir auch nicht und Sandalen grundsätzlich nicht.

maaike
03.09.2013, 13:14
Ich hab mir mit 28 dieses jahr meine ersten ballerinas gekauft. Waren die ersten die passen und gefallen (waren auch ziemlich teuer). Ich trag sonst lieber sneaker oder so bootsschuhe.

Und nun zu den männern: mein freund findet frauen in ballerinas laufen komisch und das sieht meist doof-watschelig aus. Und mein bruder setzt noch ne schüppe drauf und findet ballerinas einfach hässlich, besonders wenn man vorne die zehen (rausquillen) sieht.

Aber: wen interessiert svhon was die kerle sagen, ich mag meine ersten ballerinas :)

Unschuldslamm
03.09.2013, 13:19
.

Butterbrötchen*
03.09.2013, 13:20
Ich weiß gar nicht, was mein Freund dazu sagt, hm! Irgendwie zieh ich immer an, worauf ICH Lust hab und mein Geschmack ist denke ich auch soweit entwickelt, dass er weiß, dass er mir eh nicht groß reinreden kann.

Bin aber trotzdem neugierig und werd ihn später mal fragen

The Big Blue
03.09.2013, 13:45
Mein Mann hat sich noch nie zu meinen Ballerinas geäußert. Also geh ich mal davon aus, dass der optische Leidensdruck nicht hoch genug ist, dass das thematisiert werden müsste.

Ich find Ballerinas super. Im Frühling und Herbst lassen sie die Füße nicht abfrieren und lassen sich gut zu Röcken/Kleidern (und vielleicht Strumpfhose) kombinieren... also so (http://i844.photobucket.com/albums/ab7/MissK90/DSC_2185_klein.jpg), und im Herbst mit dickeren Strumpfhosen. Im Sommer find ich flache Sandalen und Ballerinas besser als hohe Schuhe, auf denen man nicht den ganzen Tag rumlaufen kann und die einem vielleicht noch durch Riemchen und ähnlichen Schnickschnack die Blutzufuhr oder ganze Zehen abschneiden.

Inaktiver User
03.09.2013, 14:17
ich finde, ballerinas mit fußbett und ordentlicher sohle sind keine ballerinas mehr. die sehen dann doch voll klobig aus. das ist ja nicht der sinn der sache.

was ich auch fragwürdig finde: frauen um die und jenseits der 50, die schlank sind und ballerinas tragen. das hat sowas von verzweifelt jung wirken wollen.

hm, naja ich finde schon, dass es auch ballerinas gibt, die nicht aussehen wie turnschläppchen. wie würdest du solche schuhe denn sonst bezeichnen, nur weil die sohle und das obermaterial etwas dicker sind? also mit fällt da nichts anderes ein, loafers sind ja z.b. ein ganz anderes modell und geschlossener. und das mit den ü50 frauen finde ich ne ziemliche unterstellung. vielleicht gefällt denen das modell halt auch einfach.

The Big Blue
03.09.2013, 14:25
Vor allem: wieso ü50 und schlank? Dicke ü50innen wollen nicht krampfhaft jung wirken, wenn sie Ballerinas tragen, weil...?

Felicia
03.09.2013, 14:45
Äh. Ich wüsste gar nicht, was ich im Sommer sonst tragen sollte.
Sneakers sehen zu Röcken nicht aus, finde ich. Hohe Schuhe gehen im Alltag bei mir auch nicht und Sandalen grundsätzlich nicht.

Genau das, bis auf die Sandalen. Sneakers zu Röcken mag ich gar nicht, für hohe Schuhe lauf ich tagsüber zu viel rum (mach ich schon ab und zu trotzdem, aber nicht so oft) und alles andere ist mir zu warm.
Ballerinas mit Strumpfhose finde ich aber nicht gut, wenn es für nackte Beine noch/schon zu kalt ist, trag ich Stiefel(etten) oder halt einfach keinen Rock/Kleid, sondern Hose mit Sneakers.

Ach, und mein Mann findet Ballerinas tatsächlich furchtbar, weil plattfüßig und watschelig (obwohl ich schmale Füße und einen vernünftigen Gang habe), aber das ignoriere ich :D

Soleil1980
03.09.2013, 14:50
Mein Mann mag auch keine Ballerinas - entweder Sneakers oder eben was mit Absatz. Er nennt meine Ballerinas "Babyschuhe" :D Juckt mich aber nicht. Ich mag Ballerinas und trage sie gerne.

Ich kenne aber viele Männer, die keine Ballerinas mögen. Mein Mann ist da sicher kein Einzelfall ;)

Karla_Schnikow
03.09.2013, 14:58
.

Sylar
03.09.2013, 15:02
Es sind doch nur Schuhe. Manche mögen sie, andere halt nicht. Manchen stehen sie, anderen halt nicht. Jeder so, wie er mag.

Irgendwie irritiert es mich, dass das hier so dogmatisch diskutiert wird.

ja, ich weiß auch nicht, was die komischen nachfragen sollen. ich finde die halt häßlich und solche frauen wirken halt so auf mich. aber ich ich schon geschrieben habe: wenn sie einem gefallen und man sie gerne trägt, sollte einem doch die meinung von anderen scheiß egal sein.

MissMaria
03.09.2013, 15:02
Bei uns ists umgekehrt... :durchgeknallt: Ich mag absolut keine Ballerinas, an mir nicht und an anderen eigentlich auch kaum. Mein Freund findet Ballerinas gut, also nicht schlechter/besser als andere Schuhe.

ana.
03.09.2013, 15:06
ja, ich weiß auch nicht, was die komischen nachfragen sollen. ich finde die halt häßlich und solche frauen wirken halt so auf mich. aber ich ich schon geschrieben habe: wenn sie einem gefallen und man sie gerne trägt, sollte einem doch die meinung von anderen scheiß egal sein.

Es sagt ja auch keine dass ihr diese Meinung nicht egal ist :danke2:

im not a robot
03.09.2013, 15:55
ein bekannter bezeichnet sie als omaschuhe.

Inaktiver User
03.09.2013, 15:56
ich finde ballerinas einfach lässiger als hohe schuhe und daher zu manchen outfits besser (z.b. zu den meisten sommerkleidern, man sieht dann nicht gleich aus, als hätte man sich für einen anlass zurechgemacht). ich mag die schläppchenartigen mit ganz dünner sohle besonders gern (so richtig mit fußbett find ich die auch manchmal etwas omaartig). so viel laufe ich im alltag jetzt auch nicht durch die gegend, dass ich damit nicht gehen könnte. und wenn man nicht rumlaufen muss (was bei mir mit einem bürojob den größten teil des tages der fall ist), find ich lockere schläppchen am fuß viel angenehmer. (und ob man watschelt, kann man ja nun immer noch selbst ein wenig beeinflussen.)

wie männer das sehen, keine ahnung. klar haben hohe schuhe erstmal mehr sexappeal, aber letztlich kommt es doch auf die frau an, die drinsteckt. die schuhe machen dann vielleicht den unterschied, wenn es darum geht, ob einem bauarbeiter hinterherpfeifen oder nicht.

und dass jetzt auch schon ballerinas etwas sein sollen, das man ab 50 nicht mehr tragen darf, find ich nur, äh, albern. ich versteh überhaupt nicht, warum diese schuhe so polarisieren.

Momang
03.09.2013, 16:09
ich finde ballerinas einfach lässiger als hohe schuhe und daher zu manchen outfits besser (z.b. zu den meisten sommerkleidern, man sieht dann nicht gleich aus, als hätte man sich für einen anlass zurechgemacht).

ja, genau die formulierung fehlte mir.
ich weiß gar nicht, wie man von ballerinas auf pumps kommt, letztere sind für mich meist irgendwas zwischen verkleidet und nuttig. vielleicht ist das auch gewöhnungssache, aber ich finde sowas (http://www.google.de/imgres?start=158&um=1&client=ubuntu&hs=y6X&sa=N&channel=fs&biw=1366&bih=650&hl=de&tbm=isch&tbnid=WTbaxWyu3f4zoM:&imgrefurl=http://cellocontour.blogspot.com/2011/09/long-blazer-shortsthe-grove-los-angeles.html&docid=ELSsmUgt_k4LTM&imgurl=http://i694.photobucket.com/albums/vv309/cellocontour/SEPT%25252011/DSC03757.jpg&w=772&h=1023&ei=2OwlUpmJKsec0QXH6YDICA&zoom=1&iact=hc&vpx=604&vpy=278&dur=1993&hovh=259&hovw=195&tx=128&ty=115&page=5&tbnh=150&tbnw=111&ndsp=42&ved=1t:429,r:73,s:100,i:223) für mich einfach total lächerlich und übertrieben.

poppyred
03.09.2013, 16:13
selbst bei so sportlichen mit richtig sohle und fußbett und nem riemchen oben hatte ich das gefühl, mich unbewusst immer mit den zehen im schuh festkrallen zu wollen...naja, ich bin aber auch 99% sneakers-träger.

Geht mir auch so. In der Wohnung als Hausschuhe trage ich die ganz gerne (sportlichere Modelle wie z.B. die hier (http://www.molokoshop.de/bilder/produkte/normal/47wf19851_Keds-Celestial-Black-Star_b2.jpg)), aber draußen kann ich darin absolut nicht laufen, ich trage deshalb nur einigermaßen feste Schuhe, am liebsten mit Schnürung.


Mein Freund findet Ballerinas auch nicht gerade geil. Ihm geht es da aber nicht um keinen Absatz, sondern um die dünne Sohle. (Plimsoles etc. sind auch nicht besser)

Da hat er dann lieber ordentliche, chunky (sorry, weiß kein besseres Wort) Sneakers, oder Herrenschuhe, Stiefeletten, Stiefel etc.

Hier genauso. Er mag aber generell die meisten klassisch-eleganten Schuhe nicht.

poppyred
03.09.2013, 16:15
vielleicht ist das auch gewöhnungssache, aber ich finde sowas (http://www.google.de/imgres?start=158&um=1&client=ubuntu&hs=y6X&sa=N&channel=fs&biw=1366&bih=650&hl=de&tbm=isch&tbnid=WTbaxWyu3f4zoM:&imgrefurl=http://cellocontour.blogspot.com/2011/09/long-blazer-shortsthe-grove-los-angeles.html&docid=ELSsmUgt_k4LTM&imgurl=http://i694.photobucket.com/albums/vv309/cellocontour/SEPT%25252011/DSC03757.jpg&w=772&h=1023&ei=2OwlUpmJKsec0QXH6YDICA&zoom=1&iact=hc&vpx=604&vpy=278&dur=1993&hovh=259&hovw=195&tx=128&ty=115&page=5&tbnh=150&tbnw=111&ndsp=42&ved=1t:429,r:73,s:100,i:223) für mich einfach total lächerlich und übertrieben.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, sowas anzuziehen. Überhaupt hohe Schuhe im Alltag.

Delisha
03.09.2013, 16:19
Ich trage auch gerne mal Pumps oder insgesamt hohe Schuhe. Aber manchmal muss ich einfach viel und schnell laufen, da finde ich flache Schuhe besser.
Ich hab eher die Erfahrung gemacht, dass Männer schnell genervt sind, wenn man dann nicht so schnell laufen kann und einem nach ner Weile die Füße weh tun. Vielleicht kenn ich da auch eher pragmatische Männer.

poppyred
03.09.2013, 16:19
ich versteh überhaupt nicht, warum diese schuhe so polarisieren.

Das verstehe ich auch nicht. Das sind einfach nur ganz normale Schuhe, die mag man oder man mag sie nicht. Aber ist hier ja mit Chucks genauso, das ist für viele offensichtlich der Inbegriff der Teeniemode.


was ich auch fragwürdig finde: frauen um die und jenseits der 50, die schlank sind und ballerinas tragen. das hat sowas von verzweifelt jung wirken wollen.

Manchmal frag ich mich hier echt, was Frauen in dem Alter überhaupt noch tragen und mögen dürfen, ohne dass ihnen gleich Jugendwahn unterstellt wird. Wenns nach dem Großteil des Forum ginge, würden die vermutlich alle ausschließlich Wolle Petri oder vielleicht noch Klassik hören und beige Rentner-Funktionskleidung tragen. :suspekt:

Butterbrötchen*
03.09.2013, 16:20
ja, genau die formulierung fehlte mir.
ich weiß gar nicht, wie man von ballerinas auf pumps kommt, letztere sind für mich meist irgendwas zwischen verkleidet und nuttig. vielleicht ist das auch gewöhnungssache, aber ich finde sowas (http://www.google.de/imgres?start=158&um=1&client=ubuntu&hs=y6X&sa=N&channel=fs&biw=1366&bih=650&hl=de&tbm=isch&tbnid=WTbaxWyu3f4zoM:&imgrefurl=http://cellocontour.blogspot.com/2011/09/long-blazer-shortsthe-grove-los-angeles.html&docid=ELSsmUgt_k4LTM&imgurl=http://i694.photobucket.com/albums/vv309/cellocontour/SEPT%25252011/DSC03757.jpg&w=772&h=1023&ei=2OwlUpmJKsec0QXH6YDICA&zoom=1&iact=hc&vpx=604&vpy=278&dur=1993&hovh=259&hovw=195&tx=128&ty=115&page=5&tbnh=150&tbnw=111&ndsp=42&ved=1t:429,r:73,s:100,i:223) für mich einfach total lächerlich und übertrieben.
Ja, da sieht das (http://cdn10.lbstatic.nu/files/looks/medium/2012/06/28/2316776_mini.jpg?1340843514) schon lässiger aus.

Delisha
03.09.2013, 16:21
Ich hab irgendwie auch noch nie soviel über Schuhe nachgedacht :D

Inaktiver User
03.09.2013, 16:22
Manchmal frag ich mich hier echt, was Frauen in dem Alter überhaupt noch tragen und mögen dürfen, ohne dass ihnen gleich Jugendwahn unterstellt wird. Wenns nach dem Großteil des Forum ginge, würden die vermutlich alle ausschließlich Wolle Petri oder vielleicht noch Klassik hören und beige Rentner-Funktionskleidung tragen. :suspekt:

!!

einige finden anscheinend, dass man sich genauso kleiden und geben muss, wie die generation vorher sich in dem alter gekleidet und gegeben hat. dabei bestimmt doch jede generation selbst, wie sie sich mit 50 fühlt. klar trug die generation meiner oma mit 50 keine ballerinas oder chucks oder sweatshirts, aber das tat sie auch mit 30 nicht. und die generation, die jetzt 50 ist, eben schon.

Loreley
03.09.2013, 16:22
Ich kenne inzwischen immer mehr Männer, die hohe Schuhe nicht so gut finden, oder es nicht nachvollziehbar finden, dass manche Frauen sie so häufig tragen.

Und ich versteh nicht ganz, warum es hier um einen ganzen Schuhtyp geht, der doch komplett unterschiedlich ausfallen kann.
Ich finde manche Ballerinas schön, andere nicht, mein Freund übrigens genauso.

Und ich finde auch, dass das Argument “hohe Schuhe sind toller“ irgendwie merkwürdig ist. Ich sage doch auch nicht, dass ich Jeans doof finde, weil Miniröcke toller sind. So klingt das irgendwie für mich.
das sind doch zwei verschiedene Dinge, für verschiedene Anlässe und Outfits usw.

poppyred
03.09.2013, 16:30
Ich hab irgendwie auch noch nie soviel über Schuhe nachgedacht :D

Nee, ich auch nicht. :D Ich wär auch bevor ich das hier mal gelesen habe niemals auf die Idee gekommen, dass bestimmte Schuhe für viele an ein bestimmtes Alter geknüpft sind, grad bei so 08/15-Schuhen wie Chucks oder Ballerinas.


einige finden anscheinend, dass man sich genauso kleiden und geben muss, wie die generation vorher sich in dem alter gekleidet und gegeben hat. dabei bestimmt doch jede generation selbst, wie sie sich mit 50 fühlt. klar trug die generation meiner oma mit 50 keine ballerinas oder chucks oder sweatshirts, aber das tat sie auch mit 30 nicht. und die generation, die jetzt 50 ist, eben schon.

Eben. Wenn man sich irgendwann in irgendwas nicht mehr wohlfühlt, muss man das ja nicht mehr tragen, aber anderen Leuten vorschreiben zu wollen, was sie in ihrem Alter tragen oder nicht tragen sollten oder ihnen zu unterstellen, dass sie mit ihrer Kleidung ihre Jugend festhalten wollen, finde ich ziemlich lächerlich.

Sylar
03.09.2013, 16:39
!!

einige finden anscheinend, dass man sich genauso kleiden und geben muss, wie die generation vorher sich in dem alter gekleidet und gegeben hat. dabei bestimmt doch jede generation selbst, wie sie sich mit 50 fühlt. klar trug die generation meiner oma mit 50 keine ballerinas oder chucks oder sweatshirts, aber das tat sie auch mit 30 nicht. und die generation, die jetzt 50 ist, eben schon.

ich finde es schön, dass ich das maß der dinge bin und der allgemeinheit verbindlich diktiere, was sie zu tragen und schön zu finden hat.

Sylar
03.09.2013, 16:40
Nee, ich auch nicht. :D Ich wär auch bevor ich das hier mal gelesen habe niemals auf die Idee gekommen, dass bestimmte Schuhe für viele an ein bestimmtes Alter geknüpft sind, grad bei so 08/15-Schuhen wie Chucks oder Ballerinas.



Eben. Wenn man sich irgendwann in irgendwas nicht mehr wohlfühlt, muss man das ja nicht mehr tragen, aber anderen Leuten vorschreiben zu wollen, was sie in ihrem Alter tragen oder nicht tragen sollten oder ihnen zu unterstellen, dass sie mit ihrer Kleidung ihre Jugend festhalten wollen, finde ich ziemlich lächerlich.

ohgottohgottohgott... sag mal spinnt ihr alle?! wo habe ich irgendwem irgendwas vorgeschrieben, ich glaube, es hackt.

Inaktiver User
03.09.2013, 16:44
naja, du hast jedenfalls anscheinend eine sehr vorgefasste meinung darüber, was man in einem bestimmten alter tragen sollte und unterstellst frauen, die einfach gern ballerinas tragen und zufällig 50 sind, dass sie verzweifelt sind. und findest das "fragwürdig".

(natürlich findet niemand, dass deine meinung da maßgeblich ist oder du jemandem was diktieren kannst.)

Sylar
03.09.2013, 17:13
naja, du hast jedenfalls anscheinend eine sehr vorgefasste meinung darüber, was man in einem bestimmten alter tragen sollte und unterstellst frauen, die einfach gern ballerinas tragen und zufällig 50 sind, dass sie verzweifelt sind. und findest das "fragwürdig".

(natürlich findet niemand, dass deine meinung da maßgeblich ist oder du jemandem was diktieren kannst.)

von zufällig hab ich nichts gesagt- und von verzweifelt habe ich erst recht nichts gesagt, ich habe gesagt, dass es so auf mich wirkt, ob sie wirklich verzweifelt sind, weiß ich nicht. aber für mich hat das auch etwas damit zu tun, dass sie wie kleinmädchenschuhe wirken, was ja hier auch schon erwähnt wurde. was frauen in der generation davor getragen haben, ist mir doch scheißegal und darauf zu schließen, dass ich will, dass frauen ab 50 in beigen jacken rumlaufen, ist sowas von seltendämlich, dass ich da gar nicht näher drauf eingehen möchte.

man kann anderen leuten auch einfach mal ihre meinung lassen. ihr tut ja so, als würde ich rumlaufen und ballerinaträgerinnen mobben.

Lucaa
03.09.2013, 21:25
ich kann grade irgendwie überhaupt nicht nachvollziehen, dass männer sneakers an mädels sexier oder besser finden sollen als ballerinas. also klar, die männer gibts natürlich. aber sneakers sind in meinen augen ungefähr der "unweiblichste" schuh, den man so tragen kann. zumindest der geschlechtsloseste.

ich bin sehr dankbar für ballerinas (auch wenn ich lieber offene schuhe oder gleich stiefeletten trage. diese übergangsschuhe wie ballerinas und pumps sind mir fast immer viel zu unbequem), vor allem wenn ich demnächst 7 tage am stück auf der messe stehen muss. da gibts einfach keine alternative zum hosenanzug.

wieauchimmer
03.09.2013, 21:46
also meiner hat gerade den threadtitel gesehen und - nachdem er erstmal versicherte, nichts gegen ballerinas (tänzerinnen) zu haben - meint, dass er sowohl ballerinas als auch sneaker sehr ok findet, je nach outfit halt. hohe schuhe gefallen ihm dagegen nur sehr selten.



Und ich finde auch, dass das Argument “hohe Schuhe sind toller“ irgendwie merkwürdig ist. Ich sage doch auch nicht, dass ich Jeans doof finde, weil Miniröcke toller sind. So klingt das irgendwie für mich.
das sind doch zwei verschiedene Dinge, für verschiedene Anlässe und Outfits usw.
ja, das find ich auch total strange.

(eine alternative sind übrigens noch brogues etc., die trage ich öfter ins büro, wenn ich keine lust auf hohe schuhe habe, es aber für ballerinas zu kalt ist oder ich ein fußbett möchte. oder sie halt besser passen. was bei sommerkleidern natürlich nicht der fall ist, aber dann ist auch sandalen- oder ballerina-wetter.)

*almundera*
03.09.2013, 21:48
ich kann grade irgendwie überhaupt nicht nachvollziehen, dass männer sneakers an mädels sexier oder besser finden sollen als ballerinas. also klar, die männer gibts natürlich. aber sneakers sind in meinen augen ungefähr der "unweiblichste" schuh, den man so tragen kann. zumindest der geschlechtsloseste.

finde ich auch. ich habe mich schon früher häufig gewundert, wenn hier im forum geschrieben wurde, "der freund" fände es viel attraktiver, wenn die freundin festes schuhwerk, dicke sohlen etc etc trüge.
ich kenne es von meinem freund und anderen typen eigentlich eher, dass ihnen selbstbewusste aber weibliche gekleidete frauen am meisten imponieren. und den stil finden sie dann meistens ja auch gut. jedenfalls hab ich das selbst noch nie mitbekommen, dass ein typ sagt: zieh lieber klobige schuhe/gesundheitslatschen mit dicken sohlen statt ballerians/pumps/etc an, lieber baggies statt röhre oder rock, lieber schlabberpulli statt engem oberteil, lieber herrenjacke statt taillierter leder/jenasjacke, etc.
umgekehrt wollte ich das ja bei meinem freund auch nicht...

Rica***
03.09.2013, 22:04
also meiner hat gerade den threadtitel gesehen und - nachdem er erstmal versicherte, nichts gegen ballerinas (tänzerinnen) zu haben - meint, dass er sowohl ballerinas als auch sneaker sehr ok findet, je nach outfit halt. hohe schuhe gefallen ihm dagegen nur sehr selten.


hier genau so.

Eliza Day
03.09.2013, 22:06
Ich denke im Gegenteil weiß jede Frau, dass die nicht besonders sexy sind.Also, ich empfinde die wie Sneaker oder Sandalen...


Ich find die auch furchtbar, ich find es schlimm, dass man genau sieht wenn jemand einen schiefen Fußstand hat. Das ist ja bei diesen Uggs das selbeAuf sowas hab ich noch nie geachtet - wie äußert sich das denn dann?

poppyred
03.09.2013, 22:35
was ich auch fragwürdig finde

man kann anderen leuten auch einfach mal ihre meinung lassen.

Finde den Fehler.

poppyred
03.09.2013, 22:43
ich habe mich schon früher häufig gewundert, wenn hier im forum geschrieben wurde, "der freund" fände es viel attraktiver, wenn die freundin festes schuhwerk, dicke sohlen etc etc trüge.
ich kenne es von meinem freund und anderen typen eigentlich eher, dass ihnen selbstbewusste aber weibliche gekleidete frauen am meisten imponieren. und den stil finden sie dann meistens ja auch gut.

Naja, ist halt Geschmackssache. Es stehen ja nicht alle Männer auf denselben Typ Frau. Und klobige Schuhe müssen ja auch keine Gesundheitslatschen sein. Bei mir sind das z.B. eher klobige Stiefeletten oder Stahlkappenstiefel. Ich kenne etliche Männer, die eher auf solche Schuhe zu einem rockig-schwarzen Stil stehen als auf klassische Pumps und Seidenkleid, aber das hat wohl auch viel mit dem Umfeld zu tun.

Pausenaufsicht
03.09.2013, 23:01
ich kann grade irgendwie überhaupt nicht nachvollziehen, dass männer sneakers an mädels sexier oder besser finden sollen als ballerinas. also klar, die männer gibts natürlich. aber sneakers sind in meinen augen ungefähr der "unweiblichste" schuh, den man so tragen kann. zumindest der geschlechtsloseste.

....

Sneakers stehen für ne gewisse Lässigkeit und Sportlichkeit und sind dementsprechend auch sexy

Sylar
03.09.2013, 23:10
Sneakers stehen für ne gewisse Lässigkeit und Sportlichkeit und sind dementsprechend auch sexy

ich bin auch kein großer sneakers fan, aber das finde ich auch.

Sylar
03.09.2013, 23:11
Finde den Fehler.

ich sehe keinen.

Sylar
03.09.2013, 23:12
ich kann grade irgendwie überhaupt nicht nachvollziehen, dass männer sneakers an mädels sexier oder besser finden sollen als ballerinas. also klar, die männer gibts natürlich. aber sneakers sind in meinen augen ungefähr der "unweiblichste" schuh, den man so tragen kann. zumindest der geschlechtsloseste.

ich bin sehr dankbar für ballerinas (auch wenn ich lieber offene schuhe oder gleich stiefeletten trage. diese übergangsschuhe wie ballerinas und pumps sind mir fast immer viel zu unbequem), vor allem wenn ich demnächst 7 tage am stück auf der messe stehen muss. da gibts einfach keine alternative zum hosenanzug.

naja, wenn sie praktisch sind... aber dann muss man auch nicht den anspruch haben, dass männer die sehr sexy finden sollen.

caleida
03.09.2013, 23:15
finde ich auch. ich habe mich schon früher häufig gewundert, wenn hier im forum geschrieben wurde, "der freund" fände es viel attraktiver, wenn die freundin festes schuhwerk, dicke sohlen etc etc trüge.
ich kenne es von meinem freund und anderen typen eigentlich eher, dass ihnen selbstbewusste aber weibliche gekleidete frauen am meisten imponieren. und den stil finden sie dann meistens ja auch gut. jedenfalls hab ich das selbst noch nie mitbekommen, dass ein typ sagt: zieh lieber klobige schuhe/gesundheitslatschen mit dicken sohlen statt ballerians/pumps/etc an, lieber baggies statt röhre oder rock, lieber schlabberpulli statt engem oberteil, lieber herrenjacke statt taillierter leder/jenasjacke, etc.
umgekehrt wollte ich das ja bei meinem freund auch nicht...

Was du so aufzählst, passt nun mal nicht mit dem Bild von Frau zusammen, was ich habe oder was mein Freund hat (zum Glück).

Ballerinas und Plimsoles findet er etwas zu mädchenhaft und die dünnen Sohlen machen keinen schönen Gang.
Dann lieber Pumps (Stilettos sind allerdings auch schnell tussig) Schuhe mit Charakter, ob klobig, lässig, männlich, mit dicken Sohlen oder als (gute) Sneakers.
Um Gesundheitslatschen geht es überhaupt nicht.

Was Kleidung betrifft, locker sitzende, Oberteile sind häufig schöner (zumindest in meinen Augen spannender) als enge Oberteile. Andeutungen sind doch toll, Das die Figur nur in Bewegung sichtbar wird, dann aber doch.

Es gibt ja auch noch viel zwischen Schlabberpulli und engem Oberteil.

Vielleicht geht es darum: Mir persönlich gefällt fraulich-niedlich-süß nicht. Blumen, ausgestellte Röcken und Kleidchen, Schleifen, etc. Und da geht es meinem Freund ähnlich.

ich weiß auch, dass das vielen anderen Männern gefällt. Und viele Frauen genau das wollen.

caleida
03.09.2013, 23:17
Naja, ist halt Geschmackssache. Es stehen ja nicht alle Männer auf denselben Typ Frau. Und klobige Schuhe müssen ja auch keine Gesundheitslatschen sein. Bei mir sind das z.B. eher klobige Stiefeletten oder Stahlkappenstiefel. Ich kenne etliche Männer, die eher auf solche Schuhe zu einem rockig-schwarzen Stil stehen als auf klassische Pumps und Seidenkleid, aber das hat wohl auch viel mit dem Umfeld zu tun.

genau das meinte ich :rose2:

Imogen
04.09.2013, 09:09
Danke für die rege Teilnahme an meinem Thread!
Ich finds süß, wie fast alle in ihren Beiträgen dazusagen, dass sie trotzdem weiterhin Ballerinas tragen werden, egal obs denn Männer gefällt oder nicht - das ist ja wohl eh klar! Ich hab mich nur gewundert, dass viele Männer das so zu sehen scheinen. Natürlich werde auch ich nichts ändern deswegen ;)

Und mein Freund sollte eigentlich froh sein, wenn ich Ballerinas trage, denn mit Absätzen bin ich noch viel größer als er :D

valarmorghulis
04.09.2013, 09:32
Äh. Ich wüsste gar nicht, was ich im Sommer sonst tragen sollte.
Sneakers sehen zu Röcken nicht aus, finde ich. Hohe Schuhe gehen im Alltag bei mir auch nicht und Sandalen grundsätzlich nicht.
.

Mir war gar nicht klar, dass Ballerinas so kontrovers diskutiert werden können. Ich dachte das wäre neben Sneakers ein 08/15-Schuh, auf den man sich mit jedem einigen kann.
Aber gut, Bym belehrt mich da eh häufiger. Ich erinnere mich noch an die Diskussion, wo es um den Standard-H&M-Jersey-Schlauchrock und seine Tragbarkeit mit T-Shirts und Cardigans ging. :D

Alix
04.09.2013, 09:56
naja, wenn sie praktisch sind... aber dann muss man auch nicht den anspruch haben, dass männer die sehr sexy finden sollen.

Ich trage nie Schuhe mit dem Anspruch, dass Männer sie sexy finden sollen (finde ich zu reduziert, mir ist der Gesamteindruck wichtig).
Ich habe zur Zeit keine Beziehung, aber das meiste Feedback, dass ich in der Hinsicht bekomme, beschränkt sich nicht auf die Schuhe. Ausserdem gibt es tatsächlich Männer, die absolut keine hohen Schuhe mögen, für meinen Exfreund z.B. ging es dann Richtung "nuttig". Der Meinung bin ich selber zwar nicht, aber ich mag hohe Schuhe auch nicht gerne, da ich den Eindruck habe, sie passen nicht zu mir.

Delisha
04.09.2013, 10:10
Irgendwie finde ich Schuhe insgesamt nicht sexy. Hohe Schuhe machen einen sexy Gang, aber sonst?

Osterglocke
04.09.2013, 10:24
es haben doch nicht alle ballerinas dünne sohlen? es gibt solche (http://www.zalando.de/kennel-schmenger-sadie-ballerina-platino-ke311a036-102.html) und solche (http://www.zalando.de/gabor-ballerina-marine-ga111a0j0-503.html). die zweiten haben eine ähnliche sohle wie herrenschuhe und da sagt auch keiner,daß die zu dünn ist.:suspekt: ich find männer eher unsympathisch, die ihre freundinnen am liebsten nur in highheels sehen würden.

Loreley
04.09.2013, 11:09
Irgendwie finde ich Schuhe insgesamt nicht sexy. Hohe Schuhe machen einen sexy Gang, aber sonst?

Ja, ich würde bei Schuhen auch nicht von etwas sprechen, dass eine Frau jetzt "so richtig sexy" machen könnte!

Einen schönen entspannten Gang, bei dem ich nicht jeder Pfütze ausweichen muss,
auch wenn ich nachts mit Freunden vom Feiern nach Hause laufe, find ich sexier als die schicken Pumps oder whatever. Also halt in meiner Vorstellung von "sexy", die sicher nicht alle Männer teilen. ;)
(Haha, das klingt jetzt so nach Bravo Girl Antwort auf die Frage "Finden Jungs mich in flachen Schuhen nicht sexy?" :D)


Aber natürlich gibt's halt schöne und hässliche Schuhe, die zugleich bequem sind.

Bei Schuhen beobachtet man ja häufig, dass bei manchen Leuten die Schuhe eben überhaupt nicht zum Outfit zählen, die sind dann einfach "unten dran".
Das find ich auch nicht schlimm (ich wünschte ich wäre da manchmal entspannter) aber direkt schön find ich es halt auch nicht.
Vielleicht tendieren manche bei Ballerinas halt dazu, die so als "geht immer"-Schuh zu sehen, und dann passt es halt manchmal einfach nicht dazu. Aber das ist eben die alte Frage, ob es denn immer alles passen und süpersexy sein muss. ;)

rosaPony
04.09.2013, 11:52
so, ich hab jetzt noch mal meinen mann gefragt, bei dem ich weiß, dass er an mir gern höhere schuhe sieht. aber seine antwort war: "sind halt schuhe." also nix von unsexy. ich glaub, männer machen sich darüber weniger gedanken, als wir denken...

ok, nach dem verlinken von ballerinas bekam ich noch ein: "sind doch niedlich."

Softball-girl
04.09.2013, 14:00
Wenn man keine Riesenfüße hat und die Dinger einigermaßen gut verarbeitet aussehen, sind das doch auch sehr neutrale Schuhe.

welche schuhe sollte man den mit 42 im sommer tragen? nur hochhackig?
oder kein skinny jeans?

Loreley
04.09.2013, 14:03
welche schuhe sollte man den mit 42 im sommer tragen? nur hochhackig?
oder kein skinny jeans?

Zehen abhacken ist die einzig adäquate Lösung! :mrnerd:

phaenomenal
04.09.2013, 14:04
Naja, die Füße und der Rücken leiden bestimmt trotzdem weniger als bei sehr hohen Absätzen, würd ich meinen.

Soweit ich weiß, sind 2-3cm optimal für den Rücken. Und mir tun nach einem ganzen Tag in Ballerinas ohne Polsterung etc. die Knie weh, und ich weiß, dass es Freundinnen von mir ähnlich geht.


ich kann grade irgendwie überhaupt nicht nachvollziehen, dass männer sneakers an mädels sexier oder besser finden sollen als ballerinas. also klar, die männer gibts natürlich. aber sneakers sind in meinen augen ungefähr der "unweiblichste" schuh, den man so tragen kann. zumindest der geschlechtsloseste.

genau. das ist der grund, warum ich keinerlei sneakers oder turnschuhe oder plimsoles etc. trage.


Auf sowas hab ich noch nie geachtet - wie äußert sich das denn dann?

man sieht das ganz gut von hinten, dass sich die füße extrem nach innen neigen oder nach außen. macht dann auch einen komischen, watscheligen gang.


Ich mag klassische Schuhe am liebsten. Sowas: Taupage ROMY - Pumps - nero - Zalando.de (http://www.zalando.de/taupage-romy-pumps-nero-ta911a043-802.html) ..ich mag nicht, wenn die keinerlei Absatz haben.
Und ich trage tatsächlich gerne meine Ballerinas, wenn ich eigentlich hohe Schuhe tragen würde, sie aber für den Abend nicht angemessen sind (weil ich dann overdressed wäre. nicht weil ich keinen bock habe, sie zu tragen)
Ansonsten trage ich gerne so Schnürschuhe, aber das sieht halt auch schnell nach Hippie-Vintage-Mädchen aus leider.

Pausenaufsicht
04.09.2013, 14:05
welche schuhe sollte man den mit 42 im sommer tragen? nur hochhackig?
oder kein skinny jeans?

wenn man nich grade 1,50m groß is, kann man auch mit 42 alles tragen. Das sieht doch nur unschön aus, wenn die Proportionen nicht stimmen

Sylar
04.09.2013, 14:11
ich kann ganz gut auf hohen schuhen laufen (kommt natürlich auch auf die schuhe an) und finde sie wesentlich bequemer als ballerinas. flache sohle geht bei mir gar nicht, sowas finde ich immer extrem unbequem.

Loreley
04.09.2013, 14:55
ich kann grade irgendwie überhaupt nicht nachvollziehen, dass männer sneakers an mädels sexier oder besser finden sollen als ballerinas. also klar, die männer gibts natürlich. aber sneakers sind in meinen augen ungefähr der "unweiblichste" schuh, den man so tragen kann. zumindest der geschlechtsloseste.


Öh, das kann ich jetzt wiederum komplett nachvollziehen. Also, dass man Sneakers an Frauen gut findet als Mann. Keiner sieht doch wegen der Schuhe weiblich oder unweiblich aus! Das ist doch in der Regel das "Gesamtkonzept Frau", und die ART wie man die Schuhe trägt, und dann noch nicht die Schuhart, sondern die Ausführung...
Mein Freund hat zum Beispiel mal ein Foto gemacht, von einem Mädel (ihren Beinen eigentlich vielmehr...) das er zufällig in der U-Bahn gesehen hat. Die trug einen Parka und goldene Mid-Top-Sneakers. Und das fand er unglaublich gut, also auch sexy sicherlich, und ich auch.
Hingegen seh ich genügend Frauen, die mit ihren an sich total "weiblichen" Pumps einen Gang drauf haben wie ne Dampfwalze, und jetzt auch sonst nicht gerade "sexy" auf mich wirken.

In der "heutigen" Schuhmode find ich Kategorien "weiblich" und "unweiblich" jetzt ohnehin schwierig. Was sind denn dann Budapester, oder Birkenstocks, oder Chucks? Kann alles voll heiß aussehen, aber auch total daneben, meiner Meinung nach.

poppyred
04.09.2013, 14:58
Dieses "Männer/Frauen stehen auf xy"-Ding ist ja eh völliger Schwachsinn...wie gesagt, Geschmackssache und so. ;)

poppyred
04.09.2013, 15:01
Soweit ich weiß, sind 2-3cm optimal für den Rücken.

2cm finde ich auch am bequemsten, allerdings muss dann (für mich) der Absatz über die gesamte Schuhbreite gehen (so wie hier (http://images.otto.de/asset/mmo/formatz/Belmondo-Schnuer-Stiefelette-gruen-dunkel-7148221.jpg)).

Viole
04.09.2013, 15:06
Alles was es an Sneakers, Turnschuhen und Wander/Winterschuhen in unserem Haushalt gibt, wird geteilt (Mann und ich haben die gleiche Schuhgröße, habe sehr große Füße). Was die Geschlechtsneutralität dieser Sorte Schuhe unterstreichen würde. Andererseits sehe ich mit den Schuhen nicht weniger weiblich und mein Mann nicht weniger männlich aus, als mit "spezifischen" Schuhen. Kann man wohl wie immer nicht pauschalisieren.:mrnerd:

In jedem Fall: Habe noch nie gehört, dass ein Mann explizit Ballerinas ablehnt. Gibt es bestimmt auch, aber als "Massenphänomen" hab ich das noch nicht wahrgenommen. Eher so, wie hier schon einige schrieben, als Vorliebe oder Abneigung für oder gegen einen bestimmten Stil.

~snow06~
04.09.2013, 15:09
Ich kenne beides - der Mann meiner Schwester liebt Ballerinas und meint, dass seien die elegantesten Schuhe überhaupt für Frauen. Mein Exfreund mochte Ballerinas hingegen gar nicht.

Eliza Day
04.09.2013, 16:52
man sieht das ganz gut von hinten, dass sich die füße extrem nach innen neigen oder nach außen. macht dann auch einen komischen, watscheligen gang.Hmokay, aber das sieht man auch bei Sandalen oder heute sah ich's bei einer mit ungefähr 6cm-Keilabsätzen...


ich kann ganz gut auf hohen schuhen laufen (kommt natürlich auch auf die schuhe an) und finde sie wesentlich bequemer als ballerinas. flache sohle geht bei mir gar nicht, sowas finde ich immer extrem unbequem.Naja, du weißt aber, dass sich bei Absätzen auf Dauer die Bänder verkürzen und sich der Fuß verformt?

caleida
04.09.2013, 16:56
und von platten Schuhen ohne Fußbett gehen die Füße auch kaputt.

Eliza Day
04.09.2013, 16:58
Alles was es an Sneakers, Turnschuhen und Wander/Winterschuhen in unserem Haushalt gibt, wird geteilt (Mann und ich haben die gleiche Schuhgröße, habe sehr große Füße). Is das nich voll schlecht, weil die Fußbetten sich an den jeweligen Fuß anpassen?

Eliza Day
04.09.2013, 16:59
und von platten Schuhen ohne Fußbett gehen die Füße auch kaputt.Hab ich auch nicht anders behauptet ;)

phaenomenal
04.09.2013, 17:34
2cm finde ich auch am bequemsten, allerdings muss dann (für mich) der Absatz über die gesamte Schuhbreite gehen (so wie hier (http://images.otto.de/asset/mmo/formatz/Belmondo-Schnuer-Stiefelette-gruen-dunkel-7148221.jpg)).

Ja, ist ja bei dem von mir verlinkten ähnlich, nur zierlicher insgesamt.

Ich sag auch gar nciht, dass eine Frau in Sneakern nicht sexy sein kann. Aber ich finde einen bestimmten Klamottenstil schön und attraktiv und da gehören keinerlei Arten von Sneakers dazu.
Und egal, wie sexy ich eine Frau in Sneakers finde, wenn sie mit gleichem Selbstbewusstsein etc. Ballerinas/ Pumps/ High heels tragen würde, die diesem (von mir präferierten) stil entsprechen, fände ich sie nochmal sehr viel heißer.

Sylar
04.09.2013, 17:49
Hmokay, aber das sieht man auch bei Sandalen oder heute sah ich's bei einer mit ungefähr 6cm-Keilabsätzen...

Naja, du weißt aber, dass sich bei Absätzen auf Dauer die Bänder verkürzen und sich der Fuß verformt?

bei mir verkürzen sich keine bänder.

phaenomenal
04.09.2013, 20:14
bei mir verkürzen sich keine bänder.

dann bist du ja ein wahres menschliches wunder!

Sylar
04.09.2013, 20:16
dann bist du ja ein wahres menschliches wunder!

ne. aber zu meinem sport gehört es auch, sich zu dehnen.

Softball-girl
04.09.2013, 20:34
ich bin noch immer gespannt, was ich mit 42 tragen soll. die füße sind nunmal groß.

olympia
04.09.2013, 21:12
Warum sollte man mit 42 keine Ballerinas tragen? Da steht die Fußgröße in Relation zur Körpergröße, dann sehen die Füße "normal groß" aus, finde ich.

melody.
04.09.2013, 21:51
ich bin noch immer gespannt, was ich mit 42 tragen soll. die füße sind nunmal groß.

hast du dir das nie gedacht, dass deine füße in bestimmten schuhen /zu/ groß aussehen?

dazed
04.09.2013, 22:07
ballerinas sind sehr klassische, elegante, dezente und neutrale schuhe. ich verstehe nicht, was es hier zu diskutieren gibt, was man nicht bei jedem anderen schuh auch diskutieren könnte.

außerdem ist größe 41 eine standardgröße, und 42 ist auch noch normal groß und weit davon entfernt wie "kindersärge" auszusehen. ich habe größe 36/37 und finde meine füße manchmal schon zu tapsig. (aber sexy finde ich füße sehr.)

(...)

Pausenaufsicht
04.09.2013, 22:15
(...)

dazed
04.09.2013, 22:20
(...)

Pausenaufsicht
04.09.2013, 22:27
(...)

dazed
04.09.2013, 22:30
(...)

Pausenaufsicht
04.09.2013, 22:32
(...)

Sylar
04.09.2013, 22:35
(...)

dazed
04.09.2013, 22:44
(...)

Pausenaufsicht
04.09.2013, 22:47
(...)

Inaktiver User
04.09.2013, 22:49
hast du dir das nie gedacht, dass deine füße in bestimmten schuhen /zu/ groß aussehen?

ich hab eigentlich den eindruck, das thema fußgröße wird immer unwichtiger im vergleich zu früheren generationen und kleine füße sind kein schönheitsideal mehr wie vielleicht früher mal. auch, weil die ganzen models durch ihre körpergröße ja häufig schuhgrößen wie 42 haben.

ich kriege auch selten mal mit, dass das jemand thematisiert. freundinnen mit großen füßen beschweren sich höchstens mal, dass sie schwer schuhe finde. aber nicht darüber, wie es aussieht.

dazed
04.09.2013, 23:03
(...)

Pausenaufsicht
04.09.2013, 23:07
(...)

rosaPony
04.09.2013, 23:12
ich weiß nicht so genau, was das jetzt mit dem thema zu tun hat,

ABER ich trag auch viel schuhe, wo alle immer aufschreien, dass nur menschen mit kleinen schuhgrößen die tragen können. ich hab eine 40/41 und bin 174cm groß. mir hat noch nie wer gesagt, dass das meine füß riesigaussehen lassen würde. ich denk, wenn die proportionen stimmen, ist doch alles gut.

dazed
04.09.2013, 23:17
40/41 bei 1,74m ist ja auch eine völlig normale größe. ich finde sogar, dass ballerinas einen zarten, schmalen fuß machen. ich selbst achte gar nicht darauf wie klein oder groß die füße und schuhe anderer leute sind, sondern nur wie gepflegt sie sind.

Delisha
05.09.2013, 07:55
Ich trage ungern so spitze Schuhe, weil ich mich dann wie ein Clown fühle. Meine Füße sind ein bisschen zu groß für mich glaub ich.

admin
05.09.2013, 10:59
Ihr habt selbst so gut erkannt, dass persönliche Konflikte nicht hierher gehören. Jetzt müsst ihr nur noch die Konsequenzen daraus ziehen, sie hier auch nicht mehr zu posten, dann ist alles gut!

Viole
05.09.2013, 13:21
Is das nich voll schlecht, weil die Fußbetten sich an den jeweligen Fuß anpassen?

Keine Ahnung, kann sein. Probleme haben wir damit allerdings noch nicht bekommen, wund wir machen das schon seit Jahren so. Vielleicht haben wir aber auch sehr ähnliche Füße, sodass das bei uns nicht passiert bzw. nicht schlimm ist :-)

Eliza Day
05.09.2013, 14:17
Naja, ich denke, sowas merkt man erst nach Jahrzehnten.
Genau wie Hammerzehen und verkürzte Bänder durch Absätze.

rosaPony
05.09.2013, 14:29
na ja, man kann sich das ja ausrechnen: 8-10 stunden absätze und 1-2 stunden sport. der sport kann eben nicht alles ausgleichen, was die absatzschuhe da mit den sehnen machen. also klar, ist das dann besser mit sport als ohne, aber sich darauf auszuruhen, dass man ja sport macht und die sehnen sich schon nicht verkürzen werden, ist sehr naiv.

ich hab mal irgendwo gelesen, dass es für füße am besten ist, wenn man alles abwechselnd trägt. also mal absatzschuhe, mal ballerinas, mal barfuß, mal sneaker und so weiter. ich find, das klingt auch irgendwie logisch.

Kakadu
05.09.2013, 14:33
Also ich mag eigentlich alle Schuhe, also Absatz-, Sport-, Freizeitschuhe. Ich finde man muss sie nur passend anziehen. Zum Beispiel keine Sportschuhe in eine Bar.

Wenn man die passenden Schuhe für sich und für das Otfit trägt ist doch alles gut. Was ich nicht leiden kann ist wenn man sagt: "irgendetwas geht gar nicht". Es geht eigentlich so ziemlich alles, wenn man es richtig macht.

Sylar
05.09.2013, 15:03
na ja, man kann sich das ja ausrechnen: 8-10 stunden absätze und 1-2 stunden sport. der sport kann eben nicht alles ausgleichen, was die absatzschuhe da mit den sehnen machen. also klar, ist das dann besser mit sport als ohne, aber sich darauf auszuruhen, dass man ja sport macht und die sehnen sich schon nicht verkürzen werden, ist sehr naiv.

ich hab mal irgendwo gelesen, dass es für füße am besten ist, wenn man alles abwechselnd trägt. also mal absatzschuhe, mal ballerinas, mal barfuß, mal sneaker und so weiter. ich find, das klingt auch irgendwie logisch.

nein, du verstehst das nicht. ich trage hohe schuhe, ich dehne mich beim sport und ich konnte nichts von verkürzten bändern feststellen. die männer stellen sich bei den dehnübungen wesentlich schlechter an und ich wage mal zu behaupten, dass die keine absatzschuhe tragen.

murmur
05.09.2013, 15:36
ich versteh gar nicht, warum ausgerechnet ballerinas so heftige reaktionen auslösen. das ist doch letztlich der schuh, der sich der natürlichen fußform am meisten annähert... praktisch der ur-schuh. :D oder ist genau das das problem? dass ballerinas zu sehr an den bloßen fuß erinnern?

naja. wenn irgendwer mir weismachen will, dass ein schuh meinen gang "unsexy" werden lässt, krieg ich eh schon das kotzen. es braucht sicherlich niemand ein centimeterhohes stöckchen unter der fußsohle um sich endlich säääxy fortbewegen zu können.

poppyred
05.09.2013, 15:38
Ich trage Schuhe eh nicht, um damit sexy zu wirken, sondern um darin zu laufen.

Softball-girl
05.09.2013, 18:05
hast du dir das nie gedacht, dass deine füße in bestimmten schuhen /zu/ groß aussehen?

doch. aber irgendwas muss man doch anziehen.

immer hohe hacken macht meine fuesse kaputt.

poppyred
05.09.2013, 18:10
Solange es Dir gefällt, ist es doch egal, ob irgendwer anders das gut oder blöd findet. Und wenn Du groß bist, passen die Proportionen doch eh wieder.

Ich bin klein und hab verhältnismäßig große Füße, aber mir würde trotzdem nie einfallen, deswegen ständig hohe Schuhe zu tragen.

Salt n`Peppa
05.09.2013, 18:12
doch. aber irgendwas muss man doch anziehen.

immer hohe hacken macht meine fuesse kaputt.

danke! ich hab auch 42 und wenn man nun schon ballerinas unvorteilhaft sein sollen, dann weiß ich auch nicht mehr...

Blaubeerkuchen
05.09.2013, 18:51
Ich trag auch 41-42 und bin froh wenn ich überhaupt Schuhe finde, die schön und bequem sind und kein Vermögen kosten.

Sylar geht es doch hier wieder nur darum rumzustänkern und alles schlecht zu machen, was anderen gefällt. Wie immer. Bei ihrem aggressiven Ton vergeht einem schon nach 2 Seiten die Lust weiterzulesen.

Blaubeerkuchen
05.09.2013, 18:52
Außerdem kann man in Ballerina Einlegesohlen machen. Im Fachhandel gibt es auch dünne, sehr gute Sohlen mit einem Fußbett. Die mache ich immer rein.

wechselwirkung
05.09.2013, 18:55
(...)

Blaubeerkuchen
05.09.2013, 19:27
(...)

Eliza Day
05.09.2013, 19:37
(...)

Blaubeerkuchen
05.09.2013, 19:53
Sie ist in diesem Thread in Beitrag 3 schon aggressiv geworden und es ging immer so weiter mit den Anfeindungen und Unterstellungen. Ich hab ab Seite 5 aber aufgehört zu lesen.

Ich hätte für die Zukunft gerne eine Funktion, die anzeigt in welchen Threads sie ist, dann kann ich diese gerne meiden. So aber kann man sie nicht ignorieren, und ihr Verhalten ist nicht akzeptabel und gehört deswegen angesprochen. Der Thema mit der Kinderfitness wo sie auch nur rumgestänkert hat, ist noch nicht lange her.

Eliza Day
05.09.2013, 21:18
Sie ist in diesem Thread in Beitrag 3 schon aggressiv gewordenAnsichtssache.

Und natürlich kannst du sie ignorieren. Dafür gibts die Ignorier-Funktion.

Cherrycoke
05.09.2013, 22:00
Ich musste jetzt erst mal meinen Freund fragen, er findet Ballerinas ok. Glück gehabt ;)
Das hab ich aber auch noch nie gehört.

Blaubeerkuchen
05.09.2013, 22:42
Ansichtssache.

Und natürlich kannst du sie ignorieren. Dafür gibts die Ignorier-Funktion.Zitate kann man nicht ignorieren und wenn sie eine ganze Diskussion durch ihre aggressiven, provokanten Kommentare negativ beeinflusst, kann man das auch nicht ignorieren.

Mich nervt das wahnsinnig. Alleine ihre aggressive Wortwahl.

Die Communityleitung muss das aber sehr schätzen.
Ich wurde einmal verwarnt weil ich angeblich Details aus ihrem Leben zusammengetragen hätte. Details, die sie über Jahre an allen Ecken und Enden angebracht hat. Dinge von ihr die man niemals wissen will, die einem aber sogar in einem Thread über Ballerinaschuhe aufgedrängt werden.

Eliza Day
05.09.2013, 22:59
Ja, ich versteh ja, dass ihr sie alle gefressen habt, und dass der Admin parteiisch ist, ist nix neues, aber für den unbeteiligten Leser war das eben kein superschlimmer aggro-Kommentar und die Diskussion macht den Thread halt wirklich nicht besser.

wechselwirkung
06.09.2013, 08:46
ich kauf mir heut erstmal ein paar ballerinas :D

Muffin87
06.09.2013, 09:50
Ballerinas sind doch was tolles, viel viel besser als diese Absatzschuhe..

phaenomenal
06.09.2013, 12:26
naja. wenn irgendwer mir weismachen will, dass ein schuh meinen gang "unsexy" werden lässt, krieg ich eh schon das kotzen. es braucht sicherlich niemand ein centimeterhohes stöckchen unter der fußsohle um sich endlich säääxy fortbewegen zu können.

also bei mir verändern sie den gang. mir gehts gar nicht darum, ob das dann mehr oder weniger sexy ist als sonst...
bei mir latschen sich ballerinas schnell aus und ich kriege dann die tendenz, den schuh mit den zehen quasi zu "greifen" beim laufen. dadurch kann ich nicht mehr nach vorne abrollen und es sieht komisch aus beim laufen.
und das sehe ich auch häufig bei anderen frauen.
andere schuhe halten halt besser am fuß, auch wenn sich das leder etc. etwas ausdehnt.
deswegen trage ich wenn, dann nur ballerinas mit einem gummizug oben oder einer schnalle quer rüber.

scaramouche
06.09.2013, 12:49
ich finde ballerinas schön, aber leider unpraktisch weil ich immer raussschlappe. habt ihr alle guten halt darin?

41/42 finde ich bei etwas größeren menschen auch ganz normal und schön. 38 sähe doch ein bisschen komisch aus, und man würde bestimmt umfallen ;)

poppyred
06.09.2013, 13:34
andere schuhe halten halt besser am fuß, auch wenn sich das leder etc. etwas ausdehnt.

Aber hast Du in Pumps wirklich einen besseren Halt als in Ballerinas? Der Schnitt ist ja sehr ähnlich und ich hab in beidem keinen gescheiten Halt. Ich hab echt ewig gedacht, dass ich in Pumps nur wegen des hohen Absatzes nicht laufen kann, aber irgendwann ist mir klargeworden, dass der Absatz kein Problem ist und es am mangelnden Halt liegt.

admin
06.09.2013, 14:35
Schuhe. Schuhgrößen. Ballerinas. Bleibt bitte beim Thema.

Butterbrötchen*
06.09.2013, 14:42
:ups1:

Admindiktatur.

female
06.09.2013, 14:46
oh gott, seit wann ist der admin so??

Eliza Day
06.09.2013, 14:48
Aber hast Du in Pumps wirklich einen besseren Halt als in Ballerinas? Der Schnitt ist ja sehr ähnlich und ich hab in beidem keinen gescheiten Halt. Ich hab echt ewig gedacht, dass ich in Pumps nur wegen des hohen Absatzes nicht laufen kann, aber irgendwann ist mir klargeworden, dass der Absatz kein Problem ist und es am mangelnden Halt liegt.Das Problem hab ich auch.
Fersenpolster helfen einigermaßen.

Butterbrötchen*
06.09.2013, 14:55
oh gott, seit wann ist der admin so??

Wahrscheinlich ein neuer mit Erfahrung in irgendeinem tollen strikten Forum, "wo man sich an die Regeln zu halten hat". Furchtbar.

Butterbrötchen*
06.09.2013, 14:56
Das Problem hab ich auch.
Fersenpolster helfen einigermaßen.

Ja, ich hab so Gelpolster für meine Pumps, da klebt der Fuß quasi dran. Ist super!

Eliza Day
06.09.2013, 15:05
Was für Polster hast du denn?

Eliza Day
06.09.2013, 15:06
Wahrscheinlich ein neuer mit Erfahrung in irgendeinem tollen strikten Forum, "wo man sich an die Regeln zu halten hat". Furchtbar.Nächstens fängt er noch an, Threads themenorientiert in Unterforen zu verschieben :eek:
Aber dann kriegt Salamigirl offensichtlich endlich eins zum Thema "Schuhgrößen", denn um die geht es hier :mrnerd:

Butterbrötchen*
06.09.2013, 15:07
Was für Polster hast du denn?
Ich glaube, sowas hier: Scholl Fußpflege | Party Feet | Fußpflegeprodukte | Scholl Fußpflegeartikel (http://www.scholl.at/Party-Feet/Party-Feet-Unsichtbare-Gel-Polster.html)

Butterbrötchen*
06.09.2013, 15:08
Nächstens fängt er noch an, Threads themenorientiert in Unterforen zu verschieben :eek:
Aber dann kriegt Salamigirl offensichtlich endlich eins zum Thema "Schuhgrößen", denn um die geht es hier :mrnerd:
Oh Gott, das wär schlimm!

Eliza Day
06.09.2013, 15:15
Ich glaube, sowas hier: Scholl Fußpflege | Party Feet | Fußpflegeprodukte | Scholl Fußpflegeartikel (http://www.scholl.at/Party-Feet/Party-Feet-Unsichtbare-Gel-Polster.html)Ah. Die kleben bei mir leider eher schlecht als recht im Schuh. Hab jetzt die von Deichmann (http://www.deichmann.com/DE/de/shop/damen/damen-pflege/00000001082032/Soft%20Gel%20Sohle%20.prod?r=5&c=3&orderby=topseller&st=PRODUCT&filter_cat=damen/damen-pflege), die bleiben endlich mal, wo sie hingehören.

Butterbrötchen*
06.09.2013, 15:26
Echt? Bei mir kleben die richtig fest! Hm, komisch.

wechselwirkung
06.09.2013, 15:33
gehts noch, admin? bist du jetzt nebenberuflich diktator?

Inaktiver User
06.09.2013, 15:39
Monty Python Storage Jars-S (http://www.youtube.com/watch?v=TbFG3U4iOao)

poppyred
06.09.2013, 15:56
Das Problem hab ich auch.
Fersenpolster helfen einigermaßen.


Ja, ich hab so Gelpolster für meine Pumps, da klebt der Fuß quasi dran. Ist super!

Ah, ok, danke Euch! Vielleicht sollte ich sowas wirklich mal ausprobieren.

phaenomenal
06.09.2013, 17:15
Aber hast Du in Pumps wirklich einen besseren Halt als in Ballerinas? Der Schnitt ist ja sehr ähnlich und ich hab in beidem keinen gescheiten Halt. Ich hab echt ewig gedacht, dass ich in Pumps nur wegen des hohen Absatzes nicht laufen kann, aber irgendwann ist mir klargeworden, dass der Absatz kein Problem ist und es am mangelnden Halt liegt.

In Pumps ist es bei mir schon besser, weil ich damit ja logischerweise sowieso nicht abrolle.. ich laufe auch irgendwie komisch, wenn ich einen schritt nach vorne mache, ziehen sich meine zehen vorne so hoch, dann lande ich auf der Ferse und rolle nach vorne ab. Ich glaube, dadurch weiten sich meine Schuhe auch generell mehr, weil ich meine Zehen so viel bewege. Oder so.
Und mit Pumps gehe ich auch nicht spazieren großartig, so um den See oder so. In Ballerinas schon.

Gelpolster, Fersenpolster habe ich alles schon ausprobiert. Hilft bei mir nicht. Das einzige, was hilft, ist die Ballerinas 3 Nummern kleiner als sonst zu kaufen. Und das ist dann am Anfang unbequem und später wirds auch irgendwann schlabbrig.

poppyred
06.09.2013, 19:53
In Pumps ist es bei mir schon besser, weil ich damit ja logischerweise sowieso nicht abrolle..

Das kann natürlich sein. Bei mir machts keinen Unterschied, aber ist vielleicht auch zu nem Teil fehlende Übung/Gewöhnung. Ballerinas ne Nummer zu klein kaufen hab ich auch schonmal überlegt, aber ich weiß, dass ich die dann nie anziehen würde, weil ich unbequeme Schuhe hasse (und am Anfang drückt das ja schon). Aber naja, ist nicht so schlimm, ich trage eh am liebsten Sneaker und Stiefeletten.

sora
06.09.2013, 20:02
naja. wenn irgendwer mir weismachen will, dass ein schuh meinen gang "unsexy" werden lässt, krieg ich eh schon das kotzen. es braucht sicherlich niemand ein centimeterhohes stöckchen unter der fußsohle um sich endlich säääxy fortbewegen zu können.

"unsexy" mal dahingestellt, aber ich finde, man sieht schon oft frauen in ballerinas irgendwie "latschen" statt laufen. versteht ihr, was ich meine? liegt vermutlich daran, was auch hier so viele schreiben: sie haben keinen guten halt drin. klar sieht das dann nicht sonderlich elegant aus.

davon abgesehen finde ich ballerinas hübsch und praktisch (wenn auch ganz, ganz sicher nicht sexy - müssen sie doch auch nicht sein).

poppyred
06.09.2013, 20:05
müssen sie doch auch nicht sein

Nee, eben. Und elegant auch nicht.

sora
06.09.2013, 20:07
naja, ein solides paar leder-halbschuhe ist auch nicht elegant, aber laufen kann man darin trotzdem ;)

poppyred
06.09.2013, 20:22
Stimmt schon, Du hast "elegant" ja auch aufs Laufen bezogen und nicht aufs Aussehen. ;) Ich verstehe nur eben diesen Anspruch, dass alles was man trägt immer sexy/feminin/elegant/seriös sein soll, nicht. Aber muss ich ja auch nicht, ist halt die Mode momentan.

sora
06.09.2013, 20:28
ich glaube, wir reden vielleicht aneinander vorbei - elegant war vielleicht auch ein schlecht gewählter ausdruck. ich finde, man läuft mit ballerinas manchmal ein bißchen trampelig/stampfig (vermutlich insbesondere, wenn sie zu locker sitzen), und diese art zu gehen finde ich nie schön, egal ob an männern oder frauen, und egal, ob das restliche outfit gerade leger oder elegant sein soll.

und ich glaub, wenn man das kritisiert, liegt das auch nicht an der derzeitigen mode ;) ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das irgendwer schön oder neutral findet, wenn er mal drauf achtet.

Butterbrötchen*
06.09.2013, 20:38
Ja stimmt, wenn Ballerinas nicht richtig sitzen läuft man komisch darin. Gottseidank hab ich jetzt ein paar klassische schwarze, die super sitzen. :)

Inaktiver User
06.09.2013, 20:44
Stimmt schon, Du hast "elegant" ja auch aufs Laufen bezogen und nicht aufs Aussehen. ;) Ich verstehe nur eben diesen Anspruch, dass alles was man trägt immer sexy/feminin/elegant/seriös sein soll, nicht. Aber muss ich ja auch nicht, ist halt die Mode momentan.

findest du? also bikerjacken, skinny jeans, parka und derbe boots (schnürstiefel oder biker boots) halten sich doch schon seit rund sieben jahren und kommen immer in neuen variationen wieder. und das sind ja alles eher androgyne kleidungsstücke.

und ich glaube dass einige anscheinend in ballerinas seltsam gehen muss am fußbett liegen, weil viele personen beim laufen eher nach innen knicken. bei uggs ist mir das zumindest schon aufgefallen, aber bei ballerinas noch nicht.

Cherrycoke
06.09.2013, 23:13
Admin, wie findest Du Ballerinas?

poppyred
06.09.2013, 23:30
ich glaube, wir reden vielleicht aneinander vorbei

Nein nein, ich hab das schon richtig verstanden. ;) Das mit dem Anspruch war eher allgemein gesprochen.


findest du? also bikerjacken, skinny jeans, parka und derbe boots (schnürstiefel oder biker boots) halten sich doch schon seit rund sieben jahren und kommen immer in neuen variationen wieder. und das sind ja alles eher androgyne kleidungsstücke.

Aber insgesamt bestand die Mode in den letzten etwa zehn Jahren ja doch eher aus dem biederen Popper-Stil der späten 80er und frühen 90er. Klar gabs diese eher derben Kleidungsstücke, aber die wurden ja oft vor allem zum downdressen femininer Outfits benutzt. Die Absätze an den meisten Schuhen wurden auch immer höher. Daneben sehen Ballerinas dann wohl für viele zu unspektakulär aus. ;)

Kann mir ja im Prinzip auch egal sein, ich finds nur echt frustrierend, nie Klamotten zu finden, die mir gefallen, deshalb fällt mir das wohl besonders stark auf.

melody.
06.09.2013, 23:33
oh gott, seit wann ist der admin so??

ich finds gut, dass er so schreibt, also klare ansagen, und nicht mehr so "liebe userinnen... viele grü0e, der admin"

:D

Eliza Day
07.09.2013, 00:31
Also, dass Ballerinas nen trampeligen Gang machen würden, is mir noch nie aufgefallen... Und ich roll schon auch in Pumps ab, so mega-high-heels trag ich nicht, dass das nicht mehr geht.

Alix
07.09.2013, 12:41
Ich habe in Ballerinas auch keinen "trampeligen" Gang :suspekt:

wieauchimmer
07.09.2013, 13:02
Also, dass Ballerinas nen trampeligen Gang machen würden, is mir noch nie aufgefallen... Und ich roll schon auch in Pumps ab, so mega-high-heels trag ich nicht, dass das nicht mehr geht.
.

Sie dürfen halt nicht so groß sein, dass man ständig rausschlappt (das geht auch ohne dass sie drücken). Dass man sie automatisch ein bisschen mit den Zehen festhält ist übrigens gut, hilft gegen Hallux Valgus (zumindest soll man da ja so Übungen machen, in denen man Sachen mit den Zehen festhält).

phaenomenal
07.09.2013, 13:32
.

Sie dürfen halt nicht so groß sein, dass man ständig rausschlappt (das geht auch ohne dass sie drücken). Dass man sie automatisch ein bisschen mit den Zehen festhält ist übrigens gut, hilft gegen Hallux Valgus (zumindest soll man da ja so Übungen machen, in denen man Sachen mit den Zehen festhält).

aber wenn ich mit den zehen vorne greife, dann kann ich doch nicht gleichzeitige auftreten, das tut doch weh? und wenn ich vorher loslasse, schlappe ich raus.
beim kauf sitzen die ballerinas ja auch immer super. aber nach 1-2x tragen sind sie zu weit.

ana.
07.09.2013, 13:45
Dann kauf sie halt kleiner, wenn es dir immer so geht.

phaenomenal
07.09.2013, 16:37
Wie gesagt, habe ich schon gemacht. Ich habe 40 und hab welche in 37 gekauft und dann waren sie nach 2 Monaten auch zu weit. Ist ja auch egal, ich trage die eh nicht so oft und hab jetzt einfach ein paar mit Gummizug.

edit. also ich habs auch mal mit welchen in 38 oder 39 versucht. ich hab echt viel versucht, ich mochte ballerinas früher nämlich sehr... tja.

Eliza Day
07.09.2013, 17:49
Sie dürfen halt nicht so groß sein, dass man ständig rausschlappt (das geht auch ohne dass sie drücken).Naja, das ist ziemlich von der Fußform abhängig - aber das ist ja nicht die Schuld des Schuhs an sich ;)

Eliza Day
07.09.2013, 17:50
aber wenn ich mit den zehen vorne greife, dann kann ich doch nicht gleichzeitige auftreten, das tut doch weh?Musst du denn "greifen"?
In Latschen hat man hinten auch keinen Halt und sie bleiben am Fuß.
Mir passiert sowas eher unbewusst, weil ich denke, sie würden vom Fuß fallen, tun sie dann aber gar nicht ;)

phaenomenal
07.09.2013, 18:37
Musst du denn "greifen"?
In Latschen hat man hinten auch keinen Halt und sie bleiben am Fuß.
Mir passiert sowas eher unbewusst, weil ich denke, sie würden vom Fuß fallen, tun sie dann aber gar nicht ;)

Bei Latschen ist das auch so. Und bei Flipflops. Und mir fliegen die tatsächlich vom Fuß runter - ist schon ein paar mal passiert und das ist dann ziemlich peinlich (und war auch schon ziemlich schmerzhaft)

Eliza Day
07.09.2013, 20:37
Hmokay, dann isses natürlich doof.

Ich find leider selten Ballerinas mit Riemen, die mir gefallen...
Ich find sie entweder hässlich (http://www.zalando.de/anna-field-riemchenballerina-braun-an611a08l-708.html) oder hab die Befürchtung, dass sie einschneiden (http://www.zalando.de/even-odd-riemchenballerina-red-ev411a052-302.html) - oder beides (http://www.zalando.de/vagabond-samos-riemchenballerina-schwarz-va111a0gh-802.html)...

phaenomenal
07.09.2013, 21:26
Hmokay, dann isses natürlich doof.

Ich find leider selten Ballerinas mit Riemen, die mir gefallen...
Ich find sie entweder hässlich (http://www.zalando.de/anna-field-riemchenballerina-braun-an611a08l-708.html) oder hab die Befürchtung, dass sie einschneiden (http://www.zalando.de/even-odd-riemchenballerina-red-ev411a052-302.html) - oder beides (http://www.zalando.de/vagabond-samos-riemchenballerina-schwarz-va111a0gh-802.html)...

haha, ja. da gibts einige geschmacksverbrechen auf dem gebiet ;)
ich mag ja diese "chinaballerinas": http://images.blog.edelight.de/shinyshoes/ballerinas/china+flats.jpg (wobei die schon ganz schön mädchenhaft sind. aber so zum supermarkt etc. zum reinschlüpfen finde ich sie gut)

Eliza Day
07.09.2013, 22:06
DA schlapp ich auf jeden Fall wieder raus. Und besonders bequem find ich die mit der Sohle leider auch nicht :-/

Lucaa
08.09.2013, 13:21
naja, wenn sie praktisch sind... aber dann muss man auch nicht den anspruch haben, dass männer die sehr sexy finden sollen.


aber bei sneakers leuchtet dir das ein? komische logik. ich finde, dass ein offensichtlich weiblicher schuh näher an sexy ist, als etwas, das ich als kerl auch tragen würde. aber das kommt wohl auf den mann an.
überhaupt klingt praktisch, als würde man mit birkenstocks rumlaufen.

Inaktiver User
08.09.2013, 13:28
Die Männer in meinem Umfeld haben sich nie negativ zu Ballerinas geäußert, ich glaub, den meisten ist das egal. Ich trag' sie, halt in guter Qualität, gerne im Büro, weil ich nicht jeden Tag im Frühjahr/Sommer mit hohen Schuhen arbeiten gehen will und Sandalen/Sneakers nur bedingt gehen. Ballerinas, sofern sie keine Billigschlappen sind, empfinde ich als gute Alternative.

Lucaa
08.09.2013, 13:29
ich will hier keinem zu nahe treten, aber dass 10 cm heels bequemer sein sollen als flache schuhe, ist doch albern.

und dass der gang automatisch sexier wird, ist auch quatsch :D. wenn mans wie ich nicht gewöhnt ist, hohe schuhe zu tragen, sieht das einfach erst mal immer total bekloppt aus.

poppyred
08.09.2013, 13:37
Vor allem muss sexy ja nicht immer nur plakativ-klassisch sexy sein.

em.kay
08.09.2013, 14:04
Ich hab mit Ballerinas oft das Problem, dass sie mir einfach irgendwo einschneiden und wenn ich ein Paar gut eingelaufen habe, dann sehen sie meist auch schon so aus, als würden sie auseinanderfallen.

Jetzt brauche ich aber wohl Einlagen und da ist es mit den hübscheren Ballerinas eh vorbei. Und nein, nicht die Ballerinas haben mir die Füße kaputt gemacht, die waren schon immer anfällig und jetzt ist es wohl das Alter (meinte der Orthopäde :D).

Naja, zum Glück gibts ja bequeme Sneakers und Stiefel!

Pamino
10.09.2013, 22:09
Brigitte Bardot, Audrey Hepburn, Kate Moss... Ballerinas sind sicher nicht unsexy.