PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : So halbtransparente Blusen...



wieauchimmer
24.09.2013, 17:33
Gibt es ja ziemlich viel und ich möchte mir ein paar Chiffonblusen etc. zulegen. (Ich sehe ständig auch leicht transparente Shirts in letzter Zeit bzw. es fällt mir auf, wenn ich sie anprobiere :augenroll:) Aber ich will die auch gerne im Alltag und mal zur Arbeit anziehen, das finde ich mit deutlich sichtbarem BH nicht soo geil.

Was tragt ihr drunter? Mit was für Trägern? Welche Farbe (möglichst gleiche, kontrast, schwarz, weiß)? Könnt ihr Beispiele zeigen?

Irgendwie sieht das bei mir alles komisch aus :(

Inaktiver User
24.09.2013, 17:44
Ich finde ein schlichtes Spaghettiträgertop (mit gleichem Ausschnitt wie die Bluse der Symmetrie halber) darunter meist am besten.

Inaktiver User
24.09.2013, 17:57
Ich habe nur eine schwarze transparente Bluse, aber darunter trage ich so ein Tube Top von H&M und einen trägerlosen BH.
Spaghettitop würde ich sonst auch nehmen, aber mich würden die BH Träger optisch stören.

seaside22
24.09.2013, 18:38
Hallo!
Also ich habe mir bereits mehrere von diesen Blusen angeschafft und trage darunter während dem Arbeiten fast immer ein schlichtes Trägertop von H&M. Es kommt natürlich darauf an, wie transparent die ganze Geschichte ist. Ich habe eine dunkelgrüne Bluse und zwei bedruckte, bei denen man den BH eigentlich kaum sieht. Wichtig ist nur, dass du dich wohl darin fühlst :-).

wieauchimmer
24.09.2013, 18:44
oh auf tube top war ich noch gar nicht gekommen! obwohl die bei mir nicht so fest sitzen, dass ich wirklich gar nicht daran rumzuppeln muss den ganzen tag.
und ich habe einige trägerlose BHs, aber ich trage schon lieber welche mit trägern. ich will das ganze schon auch irgendwie gemütlich, aber bh-träger und top-träger zerstören schon ein bisschen das bild bei so ganz leichten blusen :(

wenn ihr die bluse nicht reinsteckt, das top dann schon?

Inaktiver User
24.09.2013, 18:49
findest du? finde ich jetzt nicht unbedingt. ich meine aber auch so spaghettiträgertops und nichts tanktopmäßiges

wieauchimmer
24.09.2013, 19:02
findest du? finde ich jetzt nicht unbedingt. ich meine aber auch so spaghettiträgertops und nichts tanktopmäßiges

ja, das ist auf jeden fall besser. dann sieht man halt auch noch die bg-träger. aber ich glaube ich lege mir davon mal noch ein paar in verschiedenen farben zu, ich glaube ich finde dann möglichst ähnliche farbe wie die bluse gut.

dievernunft
25.09.2013, 20:24
Och, ich hab ne Kollegin die trägt nur einen BH drunter. Zum Arbeiten. In einem ganz seriösen Unternehmen.

Inaktiver User
25.09.2013, 20:29
ich habe mehrere und meist direkt zur bluse versucht ein passendes top zu finden. aber schwarz sieht eigentlich immer gut aus. aber ehe für Freizeit als büro

Inaktiver User
25.09.2013, 20:29
Och, ich hab ne Kollegin die trägt nur einen BH drunter. Zum Arbeiten. In einem ganz seriösen Unternehmen.

kenn ich auch eine. Ü40. keine traumfigur. :durchgeknallt:

wieauchimmer
26.09.2013, 15:13
ich habe mehrere und meist direkt zur bluse versucht ein passendes top zu finden. aber schwarz sieht eigentlich immer gut aus. aber ehe für Freizeit als büro
Ich hätte gerne welche in hellen Farben, wahrscheinlich brauche ich dann eher was in hellbeige oder so. Obwohl da schwarz natürlich auch gut aussehen kann, das ändert aber irgendwie...den Stil.

Bei H&M gibt es derzeit komisch wenig Spaghetti Tops (oder was für Träger haben denn deine?). Gibts das eigentlich irgendwo in Fair Trade? Ich seh da immer noch T-Shirts.

Aber zum Thema BH (nicht nur Arbeit ;)): Einfach schwarz? Mache ich ja meistens bei leicht durchsichtigen Sachen. Auf den Bildern in Onlineshops sind es meistens hautfarbene, aber wahrscheinlich damit es die Bluse nicht stört. Sieht in echt dann eher scheiße aus denke ich, weil man es ja doch sieht.

Eliza Day
27.09.2013, 22:34
Also, ich hab die (http://www.esprit.de/sale/damenmode/blusen/muster-prints/transparente-chiffon-bluse-R21309_001) und trag da einfach sowas (http://pics5.esprit.de/Shop/PicPOV_MainView/063EO1K034_459.jpg) drunter.
Ich find nicht, dass da irgendwas zerstört ist. Aber die ist ja auch eher verspielt und nicht so "legant leicht".