PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deutschland kennenlernen.



DieKathi
10.02.2014, 11:37
Ich kenne zu wenig von Deutschland und möchte das ändern.

Erste Station wird die Müritz werden.
Ich will zudem Erfurt sehen.
Und Görlitz.
Und die Ostsee mal wieder als Erwachsener, da war ich als Kind zuletzt.
Und die Klassiker Neuschwanstein und Sanssouci.

Komme selber aus dem Ruhrgebiet.
Was empfehlt ihr, wo ist es hübsch? Was wird unterschätzt?

Adxa
10.02.2014, 12:40
Ich würde dir Lübeck empfehlen, das passt ja auch gut zum Ostsee-Urlaub :) Ich war ganz begeistert von der Stadt und würde gern nochmal hin!

Außerdem schön und vor allem interessant fand ich auch Leipzig, weil man da und im Umland schön die Unterschiede zwischen neu und alt und ein bisschen früher und heute sehen kann.

Und, aber das kennst du vielleicht schon - Monschau. Zwar nur für einen sehr entspannten Tag (und einer reicht auch ;) ), aber die Gassen und Häuser fand ich ziemlich niedlich, zusammen mit den Hügeln und der hübschen Natur.

Ja, eigentlich sollte man viel mehr in Deutschland selbst reisen..

Suddenly
10.02.2014, 12:46
das Allgäu :lof: mit einem Urlaub dort kannst du dann Neuschwanstein und die anderen umliegenden Schlösser (die zwar kleiner, aber nicht weniger schön/interessant sind) verbinden.

und die mosel im raum trier ist auch schön zu bereisen

DieKathi
10.02.2014, 13:08
Und beim Abschicken dachte ich noch, ob ich vllt schreiben sollte, was ich schon kenne :D
Lübeck und Mosel sind nämlich tatsächlich schon weitestgehend bekannt.


Leipzig lockt mich offen gesagt nicht und Monschau ist mir nicht einmal ein Begriff *hust
Wenn beides einigermaßen beisammen liegt, kann mans ja an einem WE abfrühstücken.

Was gibt's da unten noch so für Schlösser, die sehenswert sind?
Es werden alles keine Urlaube, sondern anstrengende Wochenende :D
Aber einfach mal nen Blick bekommen, was so geht in meinem Heimatland.

was ist mit.. hm, der Rhön? Oder dem Schwarzwald - wobei der steht eh auch auf der Wunschliste. Der Bodensee? Der Harz? Sächsische Schweiz?#

Oh je, ich sehe schon. Es wird endlos :)

Suddenly
10.02.2014, 13:58
Neben Neuschwanstein finde ich noch Schloss Linderhof in Ettal schön, ist aber ein Stückchen weiter weg.
Wenn du eh grad im Allgäu bist, könntest du auch noch zur Zugspitze rauf fahren, das ist für mich quasi Pflicht ;) Es sollte allerdings klares Wetter sein, sonst lohnen sich die rund 50€ Auf-und Abfahrt nicht. Aber Schlösser und Zugspitze an einem WE zu schaffen, wird eng bzw. sehr stressig.

Der Bodensee ist auch toll, da war ich schon mehrmals, an verschiedenen Orten. Am besten hat mir bisher Lindau gefallen.

Den Schwarzwald lerne ich dieses Wochenende kennen, dann kann ich davon noch berichten

Primadonna
11.02.2014, 23:32
bodensee, schwarzwald, franken, rheingau, thüringen.

rhön z.b. finde ich schon okay, aber würde ich nicht ganz oben auf die liste setzen. zum wandern ist das toll. wir fahren da auch gerne hin, weil es von uns aus nicht so weit ist. (auch spessart, vogelsberg, odenwald, taunus...)
aber da gibt es lohnendere ziele, vor allem wenn man weiter anreist.

letztes jahr waren wir in ostfriesland. das fand ich auch sehr schön.
mir fällt sicher noch mehr ein, aber ich bin schon bettschwer grade.

hier kannste auch mal schauen:
http://www.bym.de/forum/deutschland/445294-deutschlandreise.html
http://www.bym.de/forum/welt/466039-urlaub-deutschland.html

Primadonna
11.02.2014, 23:37
rothenburg und das ganze taubertal fand ich auch so schön. auch wenn rothenburg extrem überlaufen ist.
niemals am wochenende und eher in den wintermonaten!

aber grade dieser touristenansturm ist auch ansich wieder sehenswert. irre viele geschäfte, wo alles auf japanisch angeschrieben ist usw. das habe ich so krass in deutschland noch nirgendwo gesehen.

DieKathi
12.02.2014, 11:10
Teile des Rheingaus kenne ich auch schon. Und Franken hatte mein Freund auch schon angeregt.

Rothenburg habe ich auch aufm Schirm, aber wegen der Touristen eigentlich nach hinten gesteckt, aber wo du die Sicht änderst, ist es tatsächlich auch interessant.
Was ist denn mit der anderen Touristenstadt.. äh.. hier, Dingens. Heidelberg?
Oder Tübingen?

clubby
12.02.2014, 20:05
ja, ganz unten schloß linderhof
außerdem chiemsee und insel
augsburg und die fuggerstadt
ingolstadt
altmühltal, riedenburg, kelheim, kloster weltenburg,
regensburg
nürnberg und fränkisches seenland :D
heidelberg ist klasse und mannheim gleich daneben
stuttgart und esslingen

wirklich schön ist es jahreszeitlich jetzt in bayern und bawü. noch nicht, noch alles kahl und grau.
besser erst ab märz oder april.
bawü hat die schönere landschaft mit laubwäldern, vor allem heidelberg ist im herbst toll, wenn man vom schloß über die stadt und den bunten wald gegenüber schauen kann.
esslingen hat den vorteil, dass alles gut zu erlaufen ist und man keine öffentlichen braucht. eine burg gibts auch.

nürnberg und die andern städte kann man eigentlich auch zu fuß anschauen, die sehenswerten sachen und shopping-str. sind meist geballt in der mitte.
im altmühltal ist gut schiff fahren. entweder von riedenburg nach kelheim oder von kelheim aus nach weltenburg.

Iliath
12.02.2014, 20:53
Allgäu ist toll. könnt ich noch ein super Wellness Hotel empfehlen.

Monschau ist toll in der Eifel. und die Eifel an sich ist so hübschg.
tolle steinhäuser.

müritz. wann wollt ihr das denn mal angucken? sommer ist gut. müritz ist sehr toll zum radeln. tolle Landschaft. einige tage reichen aber auch, finde ich. waren letztens jahr an der müritz, an einem kleinen ort, sehr schön.

Ostsee ist eh immer toll. Steilküste. Usedom fand ich sehr sehr schön, rügen habe ich dafür noch nie gesehen
und wir waren letzten herbst oft in grömitz und nördlicher und positiv überrascht und noch höher ist toll und so viele kitesurfer.
viel spaß schon mal .)

hellogoodbye
12.02.2014, 21:12
.

clubby
12.02.2014, 21:54
schön war es auch auf der insel poel.
hafen und leuchtturm von warnemünde und drunter rostock
schwerin, auch mit einem märchenschloss
und meide parchim. bei der chaotischen (einbahn-) beschilderung kommst du nicht so schnell wieder raus und jeder sagt was anderes, wenn du nach dem weg fragst. :D )

Primadonna
13.02.2014, 10:20
an städten fiel mir noch ein: münster, lübeck, erfurt + weimar, bamberg, lüneburg, regensburg.
heidelberg mag ich auch. marburg ist nett (für einen tag).
wiesbaden und mainz kann man sich auch gut anschauen.
wir haben auch mal angefangen, die abzuklappern:
Kaiserdom (http://de.wikipedia.org/wiki/Kaiserdom)
(noch nicht alle 7. aber ich bin ja ein listenmensch und hake dann gerne ab. :D)
auch die deutschen weltkulturerbestätten haben wir im programm:
Deutsche Welterbestätten* - Deutsche UNESCO-Kommission (http://www.unesco.de/welterbe-deutschland.html)
kloster maulbonn fand ich sehr toll. :lof:

DieKathi
13.02.2014, 14:01
Oh je, oh je. ich sehe schon. Von der Masse erschlagen.
Wir wollten eine Sache Pro Monat machen.

Und Illiath, wenn wir oben an der Ostsee sind, wollte T. eh auch nen Kite-Surf Kurs machen. Alles, wo man Wassersport machen kann, steigert dadurch seine Attraktivität. Also wird auch an der Müritz was zum Wakeboarden gesucht.

Und alles mit Wassersport steht in den wärmeren Monaten an. Eifel geht bestimmt auch super im Herbst, wenn das Laub verfärbt ist. Und jetzt geht's ja auch bald mit Frühling los und es wird grün werden. Da fänd ich Bodensee oder Chiemsee oder so interessant.

Städte.. hach. Man. So viel Lust, so wenig Zeit und dann noch die Sache mit dem Geld. Weil raus aus D wollen wir ja auch noch :D

Navia
15.02.2014, 11:48
wenn du sowieso erfurt auf dem schirm hast, dann verbinde das unbedingt mit weimar. ich mag beide städte sehr sehr gerne - vor allem erfurt hat in den letzten 10 jahren soviel charme dazugewonnen!

wenn du sowieso in thüringen bist und aus dem westen kommst würde sich vermutlich noch die wartburg anbieten, vielleicht mit einem spaziergang durch die drachenschlucht. oder eben generell auch mal in den thüringer wald fahren, da gibts durchaus schöne ecken.

und mal was anderes: die bergwerke merkers oder sondershausen besuchen. sind beides inzwischen besucherbergwerke und viele, insbesondere die die noch nie unter tage waren, waren durchaus sehr begeistert davon. merkers ist da allerdings wesentlich "touristischer" und bietet mehr.

ansonsten für den sommer mit sicherheit schön: spreewald. ich habe nur kindheitserinnerungen dran mit paddeln oder kahn fahren.

wenn du leipzig nicht so magst, vielleicht dresden zusammen mit dem elbsandsteingebirge?

meine favoriten wären aber in jedem falle und immer wieder nord- und ostsee :D aber einfach weil ich das meer so so sooooo liebe

Iliath
15.02.2014, 12:16
Kathi ok da wird er an vielen Ecken fündig. S. Hat sogar hier in der Stadt schon an einem surfkurs teilgenommen. Sehr cool.

Euer Plan klingt sehr cool mit Deutschland kennen lernen. Mag auch noch viel sehen. Bin mal gespannt und mag dann Bilder sehen :-)

Caly
19.02.2014, 22:51
Ich werfe noch die fränkische Schweiz in den Topf. Die Gegend ist so wunderwunderschön, die ganzen kleinen Ortschaften und Höhlen und Kirchen und hach :-)

gewitter
19.02.2014, 23:28
Ich werfe noch die fränkische Schweiz in den Topf. Die Gegend ist so wunderwunderschön, die ganzen kleinen Ortschaften und Höhlen und Kirchen und hach :-)
!!!

DieKathi
20.02.2014, 10:47
Wie viele Schweizen hat denn Deutschland so? :D

Suddenly
20.02.2014, 11:40
Den Schwarzwald lerne ich dieses Wochenende kennen, dann kann ich davon noch berichten

Also, zurück aus dem Schwarzwald kann ich sagen, dass ich irgendwie hin- und hergerissen bin zwischen "find ich langweilig/doof" und "eigentlich ja ganz schön". Wir waren noch ziemlich im nördlichsten Teil des Schwarzwaldes, bei Lauterbach, daher kann es sein, dass es landschaftlich weiter südlich schöner ist. Es ist halt ziemlich viel dunkler Tannenwald, moosig und feucht (was wohl auch am Wetter lag, wir hatten 3 von 4 Tagen Dauerregen), zum Wandern ist das ganz gut, den Hunden hats gefallen. Zudem lag dieses Jahr im Gegensatz zu sonst überhaupt kein Schnee, worauf ich mich ein bisschen gefreut hatte. Die Örtchen in unserer Umgebung hatten auch alle die Bürgersteige hochgeklappt, da wir außerhalb deren Saison dort waren. Fazit: Kann man mal hinfahren, vor allem auch wenn das Wetter besser ist. Und es ist sicherlich auch ganz nett, die Schwarzwaldhäuschen anzuschauen. Überall gibt es kleine Bauernhöfe mit vielen Tieren und eben ganz viel Wald. Aber ein zweites Mal würden wir jetzt nicht mehr hinfahren.

gewitter
20.02.2014, 12:14
Wie viele Schweizen hat denn Deutschland so? :D

ich glaub wenn man da ein nummernkonto einrichtet, also in der echten, dann kann man seiner heimat region den titel geben!

die holsteinische schweiz ist ja auch sehr liebenswert. aber die sächsische ist beeindruckender.

Primadonna
20.02.2014, 14:28
Also, zurück aus dem Schwarzwald kann ich sagen, dass ich irgendwie hin- und hergerissen bin zwischen "find ich langweilig/doof" und "eigentlich ja ganz schön". Wir waren noch ziemlich im nördlichsten Teil des Schwarzwaldes, bei Lauterbach, daher kann es sein, dass es landschaftlich weiter südlich schöner ist. Es ist halt ziemlich viel dunkler Tannenwald, moosig und feucht (was wohl auch am Wetter lag, wir hatten 3 von 4 Tagen Dauerregen), zum Wandern ist das ganz gut, den Hunden hats gefallen. Zudem lag dieses Jahr im Gegensatz zu sonst überhaupt kein Schnee, worauf ich mich ein bisschen gefreut hatte. Die Örtchen in unserer Umgebung hatten auch alle die Bürgersteige hochgeklappt, da wir außerhalb deren Saison dort waren. Fazit: Kann man mal hinfahren, vor allem auch wenn das Wetter besser ist. Und es ist sicherlich auch ganz nett, die Schwarzwaldhäuschen anzuschauen. Überall gibt es kleine Bauernhöfe mit vielen Tieren und eben ganz viel Wald. Aber ein zweites Mal würden wir jetzt nicht mehr hinfahren.

ich kenn jetzt den nördlichen schwarzwald nicht, aber der südliche ist toll und auch abwechslungsreich. da gibt es ja u.a. die wutachschlucht, die großen seen und natürlich kann man auch gut nach freiburg fahren, ins elsaß und die schweiz.

Suddenly
20.02.2014, 14:32
das denke ich mir auch. allein wenn man online nach freizeitangeboten usw. schaut, kommt man eigentlich immer weiter südlich raus in der umgebung von freiburg usw. also ich würde nicht davon abraten, in den schwarzwald zu fahren, nur ist es wohl schöner je südlicher man kommt!

Vögelchen
20.02.2014, 20:45
ja, denke ich auch! Wenn man auf einen Berg wandern will: Auf den Belchen durch das Naturschutzgebiet südlich davon.

Inaktiver User
21.02.2014, 12:26
Wie viele Schweizen hat denn Deutschland so? :D
die gibt esauch noch:
Mecklenburgische Schweiz (http://de.wikipedia.org/wiki/Mecklenburgische_Schweiz)