PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie findet ihr die Sprüche auf den Wahlplakaten der NPD?



chrissT
28.04.2014, 13:07
Meine Meinung ist, dass Sprüche, wie "Maria statt Scharia" oder "Geld für die Oma, statt für Sinti und Roma" absolut lächerlich und beschämend sind.

Mich würde mal eure Meinung dazu interessieren!

chrissT
29.04.2014, 09:34
Hat keine eine Meinung dazu?

JulietteZier
29.04.2014, 14:55
Hirnrissig sind die! Reines Stammtischgeschwafel und Lügen!

Inaktiver User
29.04.2014, 17:02
Falls das hier ein ernstgemeinter Thread ist: was erwartest du bitte von diesen Leuten?

Inaktiver User
29.04.2014, 18:24
Wenn statt "NPD"
druntersigniert waere "DKP"
oder "DIE LINKE"
faendens die meisten Leute wohl "cool".
Fuer den Durchschnittsbuerger*
massgebend also nicht, was gesagt/geschrieben wird, sondern von wem.




* Wer/Was auch immer das sei;)

Inaktiver User
29.04.2014, 18:50
Wenn statt "NPD"
druntersigniert waere "DKP"
oder "DIE LINKE"
faendens die meisten Leute wohl "cool".
Fuer den Durchschnittsbuerger*
massgebend also nicht, was gesagt/geschrieben wird, sondern von wem.




* Wer/Was auch immer das sei;)

ähm nein? Abgesehen davon, als ob sich diese beide Parteien rechtspopulistischer Slogans bedienen würden. Sinn?

Inaktiver User
29.04.2014, 20:54
Darüber hinaus machen sich irgendwie alle darüber lustig und nehmen das nicht für voll

petrachen
30.04.2014, 08:56
Also ich finde die Dinger nur albern und auch schlimm. Aber leider gibt es immer welche, die das für voll nehmen was da drauf steht.

Aber bei denen ist der Horizont wahrscheinlich eh etwas begrenzt.

Traumtante
30.04.2014, 10:53
@ Jan_Uary: wie kommst du denn auf den Schwachsinn? Keine Ahnung, ob ich als "Durchschnittsbürger" gelte, aber für mich sind die Slogans schon von Bedeutung, die sich die jeweilige Partei auf ihre Wahlplakate schreibt.


Also ich finde die Dinger nur albern und auch schlimm. Aber leider gibt es immer welche, die das für voll nehmen was da drauf steht.

Aber bei denen ist der Horizont wahrscheinlich eh etwas begrenzt.

Das sehe ich genauso. Und was mir noch aufgefallen ist... hier in Leipzig ist mir noch kein einziges Plakat der NPD aufgefallen. In meiner Heimatregion, zum Beispiel in Rathenow (Brandenburg) ist fast jeder Laternenmast damit versehen.

Inaktiver User
02.05.2014, 07:49
Wenn statt "NPD"
druntersigniert waere "DKP"
oder "DIE LINKE"
faendens die meisten Leute wohl "cool".
Fuer den Durchschnittsbuerger*
massgebend also nicht, was gesagt/geschrieben wird, sondern von wem.




* Wer/Was auch immer das sei;)

Du sprichst ein wahres Wort gelassen aus.

Ich bin keineswegs für die NPD.

Aber ich gebe dir recht:

Würden die oben zitierten Sprüche aus anderer Quelle kommen, dann fänden wohl die gleichen Schreiber, die hier so pseudo-entsetzt tun, die gleichen Sätze wohl für "voll krass cool" - oder so!

*lach*

Moe.
02.05.2014, 08:03
"Voll krass cool"? In welcher Welt lebt ihr denn bitte? Statt hier im Forum rumzuschwallen solltet ihr vielleicht beide (Concord und Jan_Uray) wenigstens ab und zu mal in die echte Welt gehen und vor allem mit echten Menschen reden.

Inaktiver User
02.05.2014, 08:10
"Voll krass cool"? In welcher Welt lebt ihr denn bitte? Statt hier im Forum rumzuschwallen solltet ihr vielleicht beide (Concord und Jan_Uray) wenigstens ab und zu mal in die echte Welt gehen und vor allem mit echten Menschen reden.
.

Wie lässt sich denn bitte "Geld für Oma statt für Sinti und Roma" hiermit vereinen DIE LINKE: Gleichberechtigung für Dänen, Friesen, Sorben, Sinti und Roma (http://www.die-linke.de/partei/dokumente/programm-der-partei-die-linke/iv2-wie-wollen-wir-entscheiden-demokratisierung-der-gesellschaft/gleichberechtigung-fuer-daenen-friesen-sorben-sinti-und-roma/) ?
Ich bin zwar wahrlich keine Linkenwählerin, aber ihr wirkt so, als hättet ihr euch in keinster Weise mit dieser Partei auseinandergesetzt.

Inaktiver User
02.05.2014, 08:26
"Voll krass cool"? In welcher Welt lebt ihr denn bitte? Statt hier im Forum rumzuschwallen solltet ihr vielleicht beide (Concord und Jan_Uray) wenigstens ab und zu mal in die echte Welt gehen und vor allem mit echten Menschen reden.

boom roasted.

Inaktiver User
02.05.2014, 08:31
Umgekehrt wird ein Schuh draus. :-)


Jan_Uray und Concord sind Realisten.

So ist das.

Grüße vom realen Leben! :-)

Und damit: Over and out.

Thema erledigt. :-)

Inaktiver User
02.05.2014, 08:37
Umgekehrt wird ein Schuh draus. :-)


Jan_Uray und Concord sind Realisten.

So ist das.

Grüße vom realen Leben! :-)

Und damit: Over and out.

Thema erledigt. :-)
Ihr habt meine Frage aber noch nicht beantwortet:

.

Wie lässt sich denn bitte "Geld für Oma statt für Sinti und Roma" hiermit vereinen DIE LINKE: Gleichberechtigung für Dänen, Friesen, Sorben, Sinti und Roma (http://www.die-linke.de/partei/dokumente/programm-der-partei-die-linke/iv2-wie-wollen-wir-entscheiden-demokratisierung-der-gesellschaft/gleichberechtigung-fuer-daenen-friesen-sorben-sinti-und-roma/) ?

kaffeetante
02.05.2014, 10:48
Concord beantwortet prinzipiell keine Fragen. Er steht über den Dingen.

Inaktiver User
02.05.2014, 12:48
war vll dann doch zu peinlich zuzugeben, dass man 0,0 Ahnung von dem ganzen Thema hat.

kaffeetante
02.05.2014, 14:51
:D

Inaktiver User
02.05.2014, 14:51
das sowas tatsächlich irgendwo hängen darf, zum kotzen.

kaffeetante
02.05.2014, 15:05
Sowas nennt man halt Meinungsfreiheit und eine Gesellschaft sollte in der Lage sein, so etwas auszuhalten.

Inaktiver User
02.05.2014, 15:15
Ach komm ey, wieso muss ne Gesellschaft Menschenverachtung aushalten können?

kaffeetante
02.05.2014, 15:21
Weil es in einer Demokratie nunmal nicht nur lustig-fluffige Parteien gibt, die einem Honig um's Maul schmieren. Klar sind die Plakate bescheuert, von der NPD ganz zu schweigen. Aber was möchtest Du denn? Dass alles Unbequeme per se verboten wird? Oder dass sich die Gesellschaft kritisch damit auseinandersetzt und ihnen so den Wind aus den Segeln nimmt?

Inaktiver User
02.05.2014, 15:31
"Unbequem", ich bitte dich. Unbequem ist vielleicht das Kündigungsrecht nach FDP-Facon, oder das Frauenbild der CDU, menschenverachtend ist eine ganz andere Liga. Isses für dich auch unbequem, wenn jemand in SS-Uniform rumläuft?

kaffeetante
02.05.2014, 15:36
:augenroll:

vulnerable
02.05.2014, 16:03
Darüber hinaus machen sich irgendwie alle darüber lustig und nehmen das nicht für voll

Ich nehm das auch nicht für voll. Wüsste auch nicht, warum.

hui
02.05.2014, 16:14
Weil es in einer Demokratie nunmal nicht nur lustig-fluffige Parteien gibt, die einem Honig um's Maul schmieren. Klar sind die Plakate bescheuert, von der NPD ganz zu schweigen. Aber was möchtest Du denn? Dass alles Unbequeme per se verboten wird? Oder dass sich die Gesellschaft kritisch damit auseinandersetzt und ihnen so den Wind aus den Segeln nimmt?

Das ist irrationaler, sinnfreier Hass, nicht mehr unbequem. Wie soll man sich mit etwas Irrationalem kritisch auseinandersetzen? Hass kann man keinen Wind aus den Segeln nehmen, das hat nichts mehr mit Meinungsfreiheit zu tun.

Janosch
04.05.2014, 02:52
Ach komm ey, wieso muss ne Gesellschaft Menschenverachtung aushalten können?

Mh, habe schon in dem Wahl-o-mat nach der Maxime "keine Toleranz der Intoleranz um jeden Preis?" gefragt... also ob ihr dem zustimmt. Aber weil du's ansprichst. Wie stehst du zu sowas?
https://www.alternativefuer.de/2014/05/02/wieder-angriffsversuch-auf-bernd-lucke-in-bremen/

Edit: Oh, richtet sich auch an hui. Ich habe ihr Posting erst eben gelesen.

Inaktiver User
04.05.2014, 10:52
Mh, habe schon in dem Wahl-o-mat nach der Maxime "keine Toleranz der Intoleranz um jeden Preis?" gefragt... also ob ihr dem zustimmt. Aber weil du's ansprichst. Wie stehst du zu sowas?
https://www.alternativefuer.de/2014/05/02/wieder-angriffsversuch-auf-bernd-lucke-in-bremen/

Edit: Oh, richtet sich auch an hui. Ich habe ihr Posting erst eben gelesen.

find ich natürlich super, und das mein ich jetzt nich sarkastisch, aber ich würde ja auch vom Großteil der Gesellschaft als Linksextrem gelabelt werden. Es ist für mich ein Riesenunterschied ob ich wen verachte wegen Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung oder ob ich ihn verachte als Reaktion auf seine -ismen.

hui
04.05.2014, 12:17
fEs ist für mich ein Riesenunterschied ob ich wen verachte wegen Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung oder ob ich ihn verachte als Reaktion auf seine -ismen.

ich weiß nicht, wie ich zu so taten stehen soll. die afd ist jedenfalls populistisch bis zum geht nicht mehr und nervt deshalb übelst.

für mich sieht es so aus, als ob der mann, den man sieht, wie er gestoppt wird versucht einen hitlergruß zu machen? oder ist das nur ne nicht zu ende geführte bewegung?

Inaktiver User
04.05.2014, 12:40
Naja aber das ist nicht mehr unangenehm sondern menschenverachtend und dafür sollte es mmn keine Bühne im öffentlichen Raum geben.

hui
04.05.2014, 12:45
Naja aber das ist nicht mehr unangenehm sondern menschenverachtend und dafür sollte es mmn keine Bühne im öffentlichen Raum geben.

beziehst du dich auf die npd-plakate oder die afd?

Inaktiver User
04.05.2014, 12:46
beziehst du dich auf die npd-plakate oder die afd?

npd

Eliza Day
06.05.2014, 13:04
Sowas nennt man halt Meinungsfreiheit und eine Gesellschaft sollte in der Lage sein, so etwas auszuhalten.Joa. Das scheiße und unnötig zu finden, und sich fragen, warum sowas erlaubt sein muss, ist auch Meinungsfreiheit.

kaffeetante
06.05.2014, 15:30
Äh, das habe ich auch nicht infrage gestellt?!

Eliza Day
06.05.2014, 16:25
Okay. Las sich für mich so.

kaffeetante
06.05.2014, 16:51
Ich finde es nur grenzwertig, immer gleich alles verbieten zu wollen.

silvias
06.05.2014, 23:10
Manche Sprüche sind so schlecht nicht, aber nur wenige halt

hui
06.05.2014, 23:12
Manche Sprüche sind so schlecht nicht, aber nur wenige halt
kannst du beispiele nennen?

wechselwirkung
07.05.2014, 14:37
Ich finde es nur grenzwertig, immer gleich alles verbieten zu wollen.

stimmt. fremdenhass kann man nochmal grad so durchgehen lassen, ... . ist ja wohl egal wen das wie trifft, der an solchen plakaten täglich vorbei laufen muss. solange es dich nicht trifft, ist dir doch eh alles recht.

kaffeetante
07.05.2014, 14:49
@wechselwirkung: Kannst Du bitte mal mit den Beleidigungen aufhören oder hast Du keine Argumente?

wechselwirkung
07.05.2014, 14:53
ja also BITTE
sowas nennt man meinungsfreiheit. das wird ja mal noch erlaubt sein in einer demokratie.

kaffeetante
07.05.2014, 14:57
Ich liebe BYM und seine Diskussionsgepflogenheiten...

wechselwirkung
07.05.2014, 15:03
man kann nun wirklich nicht alles verbieten! sei doch mal ein gutes vorbild und ertrage aufrichtig, dass man dich wie einen haufen müll behandelt. ... es ist doch mein gutes recht, ... . guck doch auf die andere straßenseite.

kaffeetante
07.05.2014, 15:09
Sorry aber das ist jetzt echt Kindergarten was Du hier veranstaltest. Willst oder kannst Du nicht auf normalem Niveau diskutieren?

admin
07.05.2014, 15:42
Bitte bleibt beim Thema und diskutiert sachlich und ohne persönliche Angriffe.
Vielen Dank
das Bym.de-Team

Discopumper
07.05.2014, 16:08
Bitte bleibt beim Thema und diskutiert sachlich und ohne persönliche Angriffe.
Vielen Dank
das Bym.de-Team

Wieso der Plural? Da hat doch nur einer/eine gepöbelt und beleidigt.

Inaktiver User
07.05.2014, 16:12
team ww :lof:

wechselwirkung
07.05.2014, 16:15
...

kaffeetante
09.05.2014, 16:19
Zur ursprünglichen Diskussion: So etwas halte ich für besser und sinnvoller als ein Verbot: Nano-Pimmel Deutschlands – NPD | Das Kraftfuttermischwerk (http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/nano-pimmel-deutschlands-npd/)

ana.
09.05.2014, 17:41
besser und sinnvoller? erklär mal was du daran gut und sinnvoll findest.

kaffeetante
10.05.2014, 07:56
Weil ich wie gesagt ein Problem damit habe, immer gleich alles sofort verbieten zu wollen. Eine kreative Auseinandersetzung mit dem Thema (anderes Beispiel Storch Heinar oder die Front Deutscher Äpfel) halte ich einfach für besser. Dass die NPD-Plakate menschenverachtend und scheisse sind, darüber braucht man nicht zu diskutieren.

hui
10.05.2014, 09:41
wenn du nur die plakate meinst geb ich dir recht.
nur einer partei, mit ihrer organisation, (finanziellen) unterstützung und ihren daraus resultierenden handlungsmöglichkeiten kann man wohl nicht nur mit kreativer auseinandersetzung gegenübertreten.

lenilana
10.05.2014, 12:21
Ich denke immer verbieten geht eher in Richtung totschweigen, damit auseinandersetzen ist immer besser...

... und natürlich sind die Plakate eher geistig einfach strukturiert.

Inaktiver User
10.05.2014, 13:00
Ich denke immer verbieten geht eher in Richtung totschweigen, damit auseinandersetzen ist immer besser...

... und natürlich sind die Plakate eher geistig einfach strukturiert.

ein Verbot bedeutet doch nicht, dass etwas totgeschwiegen wird. Drogen sind auch verboten, trotzdem ist jede Debatte darüber erlaubt, wie sinnvoll oder nicht sowas ist. Ein NPD-Verbot zum jetzigen Zeitpunkt würde ja nicht dazu führen, dass keiner mehr über die NPD bzw deren Ideen nachdenkt. Es würde erstmal bedeuten, der NPD die demokratische Legitimation und damit verbundene Gelder zu entziehen. Daran kann ich nix schlechtes sehen.

ana.
10.05.2014, 13:32
Weil ich wie gesagt ein Problem damit habe, immer gleich alles sofort verbieten zu wollen. Eine kreative Auseinandersetzung mit dem Thema (anderes Beispiel Storch Heinar oder die Front Deutscher Äpfel) halte ich einfach für besser. Dass die NPD-Plakate menschenverachtend und scheisse sind, darüber braucht man nicht zu diskutieren.
ich glaube leider, dass die kreative auseinandersetzung nur ein bestimmtes publikum erreicht. und zwar nicht das, das vielleicht mal npd wählen wird.

alterschwede
12.05.2014, 20:22
Wie soll man die schon großartig finden….

LongB85
16.05.2014, 15:54
Furchtbar.
Kann es nicht verstehen, wie man nur so über andere Menschen denken kann...

stefie1
28.05.2014, 17:09
Menschverachtend und diskriminierend!

bemsi
17.08.2014, 17:54
Meine Meinung ist, dass Sprüche, wie "Maria statt Scharia" oder "Geld für die Oma, statt für Sinti und Roma" absolut lächerlich und beschämend sind.

Mich würde mal eure Meinung dazu interessieren!
Ich sehe die Npd eher kritisch. Schon dem Gründer der Partei, Adolf von Thadden, wurden enge Verbindungen zum britischen Geheimdienst nachgesagt, und das Verbotsverfahren vor dem BVerfG ist bekanntlich daran gescheitert, dass zu viele führende Funktionäre VS-Spitzel waren. Vermutlich ist diese Partei ähnlich wie die NSU ein vom VS finanzierter Popanz, um nationale Politik zu diskreditieren.
Wählt also lieber andere nationale Parteien, Pro Deutschland , oder meinetwegen die neoliberalen Säcke von der AFD, die NPD bringtś nicht.

Amie
20.08.2014, 15:19
Ich sehe die Npd eher kritisch. Schon dem Gründer der Partei, Adolf von Thadden, wurden enge Verbindungen zum britischen Geheimdienst nachgesagt, und das Verbotsverfahren vor dem BVerfG ist bekanntlich daran gescheitert, dass zu viele führende Funktionäre VS-Spitzel waren. Vermutlich ist diese Partei ähnlich wie die NSU ein vom VS finanzierter Popanz, um nationale Politik zu diskreditieren.
Wählt also lieber andere nationale Parteien, Pro Deutschland , oder meinetwegen die neoliberalen Säcke von der AFD, die NPD bringtś nicht.

Die nehmen sich doch wirklich alle nichts. Die NPD ist doch nur von V-Leuten durchsetzt, weil sie die größte der genannte ist (AFD mal ausgenommen). Ich sehe daher alle menschendiskriminierenden Parteien kritisch. Teile der AFD, sowie viele andere nationale Parteien eingeschlossen.

Maxiums
22.09.2014, 19:58
Jugendliche kann man mit solchen Sprüchen leider anscheint schnell einfangen. Aus diesem Grund fand ich das gut als einige Personen die Plakate entfernt haben. Ich weiss das ist verboten aber trotzdem hab ich mich darüber gefreut.