PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Saarbrücken



Inaktiver User
06.06.2014, 11:07
Die Frage ist mir als Saarländerin so unfassbar peinlich, dass ich sie nur bei Bym stellen kann, weil ich mich bei meinen Bekannten aus dem Saarland damit wahrscheinlich unfassbar bloßstelle:

Was gibt es denn in Saarbrücken an sehenswerten Dingen? Ich soll da in ein paar Tagen jemanden rumführen, habe aber leider keine Ahnung, was ich dem überhaupt zeigen kann, weil ich da eigentlich nur die Bahnhofstraße kenne und ein paar Diskotheken. Das letzte Mal, das ich irgendwie weiter gelaufen bin als das, war ich noch in der Schule, also das ist so 6 oder 7 Jahre her und irgendwie nennenswertes Sightseeing (das betrifft auch das Schloss und die Kirchen) habe ich da meines Wissens nach noch nie gemacht, oder es ist so dermaßen lange her, dass ich mich schon nicht mehr dran erinnern kann.

Gibt es da irgendwelche interessanten Plätze, Denkmäler, Parks, Gebäude,...? Egal was es ist, bitte her damit. Auch wenn es wahrscheinlich eine der reizlosesten deutschen Großstädte überhaupt sein dürfte.

Inaktiver User
06.06.2014, 20:05
Ich mag:

- das Nauwieser Viertel (Kneipen, kleine Läden, viel Streetart, abends viel los, ich mag v.a. "Feinkost Schmitt" und Café Kostbar)
- entlang der Saar Richtung Frankreich radeln, am Staden entlang, Eis kaufen und in F dann Eclairs in dieser kleinen Bäckerei direkt an der Grenze
- es gab mal diese 4 oder 5 Clubs namens Blau, Rosa, Grün, Schwarz oder so, da bin ich mir nicht ganz sicher, ob es die noch gibt
- die Garage, das Thonet, viele Programmkinos (Kino achteinhalb)
- vielleicht hast Du Glück und es ist Festival Perspectives

jooaahh und sonst die Kirchen, das Schloss, Theater, mehr fällt mir auch nicht ein

Vielleicht kannst Du auch zur Völklinger Hütte ausweichen, ist ja auch nicht weit weg.

hui
06.06.2014, 20:10
st. johannermarkt und französischer garten?
gut kenne ich mich da auch nicht aus, den markt mag ich aber sehr.
ah, und das viertel aufm berg (?), das offenbar ein studentenviertel/alternatives viertel ist? da war ich mal in nem netten café, das vornedran einen garten hatte, daneben war eine galerie oder ein kino.

Inaktiver User
06.06.2014, 23:14
Danke an MilchkaffeeKeks und hui für die Tipps schonmal.
Das Nauwieser Viertel ist auf jeden Fall notiert, Studentenviertel auch. Dass es einen französischen Garten gibt, wusste ich nicht mal :o Den schau ich mir dann auch an!

Blau, Garage etc. ist wohl eher nichts, weil wir nur tagsüber da sind und nicht abends (oder findet da auch tagsüber was statt? Ich war da überall schon mal, kenne das aber echt nur als Nachtclubs).

Völklinger Hütte hatte ich auch überlegt, ich bin nur ein bisschen im Zweifel, weil Völklingen einfach so unfassbar grauenhaft hässlich ist und ich nicht sicher bin, ob ich das wirklich jemandem zeigen möchte :o

Las-Vegas
07.06.2014, 21:29
Ich hab mal gegoogelt. Selbst da war ich aber noch nicht.


Unterirdische Burganlage |*Landeshauptstadt Saarbrücken (http://www.saarbruecken.de/de/tourismus/infos_und_reiseplanung/sehenswertes/sehenswuerdigkeiten/unterirdische_burganlage_mit_kasematten)

Schwarzenbergturm St. Johann |*Landeshauptstadt Saarbrücken (http://www.saarbruecken.de/de/tourismus/infos_und_reiseplanung/sehenswertes/sehenswuerdigkeiten/schwarzenbergturm)

Ach ja, und der Garten heißt "deutsch-französischer Garten".

Ansonsten soll bei schönem Wetter der Staden doch auch so toll sein.

Las-Vegas
07.06.2014, 21:33
Und ich würde im Cafe Schubert Petit Fours essen. Die sind soooo lecker... :lof:

Inaktiver User
07.06.2014, 22:52
Danke Las-Vegas für die Tipps :-)

Inaktiver User
07.06.2014, 23:17
Völklinger Hütte hatte ich auch überlegt, ich bin nur ein bisschen im Zweifel, weil Völklingen einfach so unfassbar grauenhaft hässlich ist und ich nicht sicher bin, ob ich das wirklich jemandem zeigen möchte :o

Ja, das habe ich mir damals auch überlegt, aber ich dachte, wenn man von SB über die Autobahn direkt hinfährt, dann gehts :) Der Hinweg müsste noch recht schön sein (an der Saar entlang und man kommt dann ja direkt hinter bzw. neben der Hütte raus, die dann ziemlich cool und imposant aussieht) und von VL an sich sieht man ja GsD dann ja gar nix und der Rückweg geht dann auch wieder. :)

in der Mainzer Strasse gibts eine hohe Dichte an Sterne-Restaurants und der kleine Laden da ist mir auch noch eingefallen
https://www.facebook.com/QuanahSchottPatisserie

Inaktiver User
08.06.2014, 00:24
Ja, das habe ich mir damals auch überlegt, aber ich dachte, wenn man von SB über die Autobahn direkt hinfährt, dann gehts :) Der Hinweg müsste noch recht schön sein (an der Saar entlang und man kommt dann ja direkt hinter bzw. neben der Hütte raus, die dann ziemlich cool und imposant aussieht) und von VL an sich sieht man ja GsD dann ja gar nix und der Rückweg geht dann auch wieder. :)
Autobahn ist leider keine Option, weil ich kein Auto habe und mein Besuch auch nicht. Wir müssten also Bahn fahren und die Bahnstrecke alleine an VK vorbei finde ich schon recht abschreckend :/

Las-Vegas
08.06.2014, 10:31
Wer ist denn Dein Besuch?
Muss bzw. Will der wirklich Sightseeing machen? Vielleicht würde es ja reichen, wenn Du ihm die Stadt ein wenig zeigst, inkl. Schloss, paar Kirchen, und ihr dann einfach nen netten Tag mit evtl. Shopping oder Freizeit am Staden oder im Deutsch-französischen Garten verbringt.

Inaktiver User
09.06.2014, 13:17
Wir waren im Endeffekt jetzt tatsächlich hauptsächlich am St. Johanner Markt und dann im Deutsch-Französischen-Garten und haben auf dem Fußweg dahin dann noch ein paar Kirchen gesehen und hübsche Gebäude und so.
War also ganz ok. Ich hätte halt gerne mehr richtig zeigen können, aber dazu hätte ich wohl vorher selbst mal alles abklappern müssen.

Las-Vegas
09.06.2014, 18:54
Ich hätte halt gerne mehr richtig zeigen können, aber dazu hätte ich wohl vorher selbst mal alles abklappern müssen.

Aber dafür war es ja auch viel zu heiß!!! :grantler:

Sternschnuppe*
07.07.2014, 15:43
Studierte jemand von euch zufällig an der Universität des Saarlandes und kann mir ein paar Fragen beantworten?

Inaktiver User
07.07.2014, 16:03
Studierte jemand von euch zufällig an der Universität des Saarlandes und kann mir ein paar Fragen beantworten?

Kommt auf die Fragen an :)

Sternschnuppe*
07.07.2014, 16:45
Die muss ich mir noch überlegen :D ...

nein, keine Ahnung. Überlege ab Oktober an der Uni zu studieren, aber da ich aus NRW bin kenne ich absolut niemanden an der Uni.

Kann man in SB gut studieren? Klar, kommt auch auf das Institut an, aber eben allgemein?

Inaktiver User
07.07.2014, 17:01
Mmh, ja kommt WIRKLICH extrem auf das Institut an.

Angeblich für Informatik eins der besten.
Rest ist wirklich schwer zu sagen.

Inaktiver User
07.07.2014, 18:06
In letzter Zeit wird die Uni aber ziemlich runtergekürzt, oder?
Also ich habe einige Bekannte, die da studieren und die sind zur Zeit alle am protestieren und so.
Wobei diese Kürzungen wohl auch hauptsächlich WiWi und die Geisteswissenschaften betreffen. Und zum Teil wohl auch Lehramt.

Ansonsten habe ich von Leuten von außerhalb schon öfter den Eindruck gehört, dass Saarbrücken sehr studentisch sei.

catherine197
12.07.2014, 22:47
jep, es ist sehr studentisch, was ich positiv finde. und hoher anteil ausländischer studierender.
das was kasu sagt, kann ich bestätigen. eine gute freundin von mir arbeitet und promoviert da. seit wochen ist große unruhe wegen den sparplänen. proteste, pressekonferenzen usw. der erste plan sah ziemlich radikal aus und betraf viele fakultäten/studiengänge. inzwischen liegt ein weiterer plan vor, der nicht mehr ganz so radikal/umfassend ist, aber je nachdem, welche fachrichtung du anpeilst, würde ich nicht nach saarbrücken gehen.
welche fachrichtung soll es denn werden?

Sternschnuppe*
12.07.2014, 22:55
ooje, das hört sich ja nicht so gut an. die uni saarbrücken bietet inhaltlich genau das an, was ich machen will. es ist ein eher kleines fach und sicher nicht das aushängeschild der uni. daher bin ich ach etwas skeptisch, weil die homepage des instituts nicht so gut gepflegt ist und ich kenne leider auch niemanden, den ich zu saarbrücken befragen kann. ich schicke dir eine pn mit dem fach. :rose2:

catherine197
12.07.2014, 23:59
beantwortet :-). ich bin bei dem fach nicht so gut informiert, hoffe aber, ich kann dir trotzdem irgendwie weiterhelfen...

sheepgirl7
15.07.2014, 14:02
Ich studiere auch in Saarbrücken und komme eigentlich aus NRW. ;)
Es gibt zurzeit wirklich dauernd Proteste gegen Schließungen (v.a. Jura-Wirtschaft).
So wie ich es mitbekommen habe, ist es hier nicht so schlecht, was Informatik angeht, es gibt v.a. hier in der Umgebung wohl viele IT-Firmen...
Aber ansonsten gefällt mir Saarbrücken persönlich nicht soooo sehr. Im Vergleich zu einigen Städten in NRW ist es hier eher ländlich, aber das ist alles natürlich Geschmacksache...

Sternschnuppe*
01.08.2014, 23:27
So, ich War heute beim Saar Spektakel :-). Was ich von der Uni halten soll weiß ich nicht. Sie bieten genau das an, was ich machen will, aber es wirkt eher unorganisiert und es gibt nicht so viele Mitarbeiter. :(