PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : die Evangelische Kirche Deutschlands (EKD) braucht einen neuen Vorsitzenden



Inaktiver User
30.06.2014, 17:41
die Evangelische Kirche Deutschlands (EKD) braucht einen neuen Vorsitzenden



Nach Margot Käßmann wird nun dieses Jahr im November auch Nikolaus Schneider zurücktreten - wenn auch aus ganz anderen Gründen.

Wer könnte wohl als Nachfolger aussichtsreich sein?

kaffeetante
30.06.2014, 21:03
Na, Concord, das wäre doch DIE Position für Dich!

Brockenhexe
30.06.2014, 22:46
😇

Inaktiver User
05.07.2014, 13:00
Hier im Forum gibt es doch sicher:

a) Deutsche und b ) evangelische Christen :-)

Und ich als Katholik habe nun quasi als Service für diese Gruppe das Thema eröffnet. :-)

Spätestens im November wird das Thema wieder aktuell werden. :magie::kerze:

brigitte33
27.07.2014, 16:12
Also ich gehöre keiner Konfession an, aber ich interessiere mich auch für das Thema. Es ist schon erstaunlich das sie auf dem Sitz des Vorsitzenden gerade so eine Fluktation haben.

Eher ungewöhnlich oder? Käßmann ist ja wegen dem Glas Rotwein am Steuer zurück getreten, weswegen ist der aktuelle weg?

Inaktiver User
27.07.2014, 17:31
Käßmann ist ja wegen dem Glas Rotwein am Steuer zurück getreten, weswegen ist der aktuelle weg?

Aus einem ganz anderen Grund:

Er möchte seine kranke Frau pflegen können.