PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : reiseführer amrum



Inaktiver User
02.07.2014, 18:50
ich bin gerade so unschlüssig, welchen ich kaufen soll. :augenroll: :D
mag jemand einen empfehlen?

ich werde wohl nur eine woche dort sein, kenne die insel auch schon.
wenn ein paar wandertouren mit drin wären, wäre das ganz nett.

und so dinge wie aktuelle schiffs-abfahrtszeiten, was ausflüge zu anderen inseln angeht... aber sowas holt man sich vermutlich am besten bei der touristinformation.

Leuchtturm
02.07.2014, 19:15
hm, ich bin seit 30 Jahren jedes Jahr mindestens einmal auf Amrum - in einer Woche geht es wieder los :-) - aber einen Reiseführer kann ich dir leider nicht empfehlen. Ich glaube, wir hatten auch nie einen ;-)

Abraten kann ich dir allerdings von der kostenlosen Radkarte, die manchmal in den Geschäften und der Touri-Info liegt, die ist sowas von schlecht, da ist noch nicht mal der Leuchtturm eingezeichnet. Ich konnte über Ostern am Ende gar nicht mehr zählen, wie vielen Leuten ich Wege erklärt habe.

Besorg dir aber auf jeden Fall das Faltblatt "Amrum aktuell", das gibt es schon auf der Fähre, da stehen immer die Veranstaltungen, Führungen,... drin. Die naturkundlichen Wanderungen werden meistens von den FÖJlern gemacht und sind immer ganz nett.

Wann warst du das letzte Mal auf Amrum, weil du meintest, du kennst die Insel schon?
An der Vogelkoje hat sich einiges getan, relativ neu ist zB das Haus aus der Eisen(?)-Zeit. Und der Friedhof mit den alten Grabsteinen wurde auch ziemlich umgestaltet. Erschrocken habe ich mich bei meinem Besuch über Ostern, wie sehr die Stürme Xaver und Christian das Wäldchen verwüstet haben. Da sind richtige Schneisen drin :-(

Und bis vor ein paar Jahren konnte mal relativ gemütlich von Wittdün aus über den Bohlenweg zum Leuchtturm laufen, das ist mittlerweile zum Teil eine Wüstenwanderung und ziemlich anstrengend im Vergleich zu früher.

Und falls du Geocaching magst, wird dir auf Amrum auch nicht langweilig.

Hach, eine Woche ist viel zu kurz, aber für mich reicht es jetzt im Sommer leider auch nur für ein paar Tage.

Inaktiver User
02.07.2014, 19:41
auch eine amrum-begeisterte. ;)

ich war zum letzten mal 2000/2001 da, also wirklich schon sehr lange her.

hm, wanderkarte/führer:
das (http://www.amazon.de/Amrum-Wanderkarte-Kurzf%C3%BChrer-Radwegen-GPS-genau/dp/3850268977/ref=sr_1_12?s=books&ie=UTF8&qid=1404322450&sr=1-12&keywords=amrum+reisef%C3%BChrer) oder das (http://www.amazon.de/Sylt-sch%C3%B6nsten-Wanderungen-Nordfriesland-GPS-Daten/dp/3763344217/ref=sr_1_16?s=books&ie=UTF8&qid=1404322505&sr=1-16&keywords=amrum+reisef%C3%BChrer)?

bei den reiseführern liest sich der baedeker (http://www.amazon.de/Baedeker-Reisef%C3%BChrer-Sylt-Amrum-F%C3%B6hr/dp/3829714688/ref=sr_1_7?s=books&ie=UTF8&qid=1404321954&sr=1-7&keywords=amrum+reisef%C3%BChrer) ganz gut, kostet aber auch über 20 euro...
und ein büchlein, das sich mit nur amrum beschäftigt, würde ja vielleicht doch ausreichen (ob wir auch einen abstecher nach sylt/föhr machen, wissen wir noch nicht).

[ich merke gerade, dass ich schon den ganzen tag kaufentscheidungen für die bibliothek getroffen habe, meine entscheidungsfreudigkeit ist jetzt irgendwie erschöpft :D - sag mal, warst/bist du nicht auch bibliothekarin?]

Leuchtturm
02.07.2014, 19:57
Oh, 2000/2001 ist ja wirklich schon ein Weilchen her, gab es da schon das Amrumer Badeland? Bei schlechtem Wetter lohnen sich die Aquafitnesskurse dort, ansonsten ist es einfach zu teuer.

ich meine, es gibt auch einen kleinen Reiseführer, der sich nur mit Amrum beschäftigt, aber die meisten sind immer in Kombination mit Sylt, Föhr, den Halligen, Nordfriesland,...
Du könntest natürlich auch erst auf der Insel einen kaufen, bei Quedens haben sie definitiv das richtige, aber Reiseführer machen so schön Vorfreude und ich liebe das Planen :-)

Und ja, ich bin auch Bibliothekarin, "leider" in Süddeutschland, so dass die Anreise mich schon einen kompletten Tag kostet...

Inaktiver User
02.07.2014, 20:49
Oh, 2000/2001 ist ja wirklich schon ein Weilchen her, gab es da schon das Amrumer Badeland? Bei schlechtem Wetter lohnen sich die Aquafitnesskurse dort, ansonsten ist es einfach zu teuer.

hm, ob es das damals schon gab, daran erinnere ich mich nicht mehr. wir waren eh die meiste zeit draußen und auf dem kniepsand unterwegs. :D


Du könntest natürlich auch erst auf der Insel einen kaufen, bei Quedens haben sie definitiv das richtige

quedens ist dort ja ein sehr bekannter name, ja.


Und ja, ich bin auch Bibliothekarin, "leider" in Süddeutschland, so dass die Anreise mich schon einen kompletten Tag kostet...

wird bei uns vermutlich ähnlich sein. ich glaube, damals waren wir 9 stunden unterwegs (von tür zu tür), und ich lebe inzwischen noch ein stückchen südlicher.


aber Reiseführer machen so schön Vorfreude und ich liebe das Planen :-)

ich bin ja mal gespannt, ob ich überhaupt wirklich "abschalten" kann... ist mein erster urlaub seit langem.

Leuchtturm
02.07.2014, 21:08
hm, ob es das damals schon gab, daran erinnere ich mich nicht mehr. wir waren eh die meiste zeit draußen und auf dem kniepsand unterwegs. :D
da ist es eh viel toller :-) Bessere Luft, das Meer, Wind, die Weite, und alles kostenlos


quedens ist dort ja ein sehr bekannter name, ja.
Ja, die beiden Buchläden in Wittdün und Norddorf kennt jeder, dann natürlich Georg Quedens mit seinen Fotografien, Vorträgen,... (er ist übrigens sehr alt geworden, aber seine Nachkommen springen für ihn ein) und in Norddorf gibt es jetzt zusätzlich zu dem traditionellen Buchladen noch die "Bücherstube" (wird auch vom Quedensclan geführt), die eine kleine, aber feine Auswahl an Literatur hat



wird bei uns vermutlich ähnlich sein. ich glaube, damals waren wir 9 stunden unterwegs (von tür zu tür), und ich lebe inzwischen noch ein stückchen südlicher.
von hier gibt es immerhin einen Kurswagen der Bahn, so dass man sich ums Umsteigen keine Gedanken machen muss, aber die 12 Stunden Fahrt sind schon ätzend. Normalerweise stoppe ich bei meinen Großeltern in Norddeutschland, aber für das Reisen in Etappen fehlt mir dieses Mal leider die Zeit.



ich bin ja mal gespannt, ob ich überhaupt wirklich "abschalten" kann... ist mein erster urlaub seit langem.
du bist jetzt erst umgezogen und hast eine neue Stelle, oder? Diese befristeten Verträge sind echt ätzend, ich bin ja mittlerweile sogar verbeamtet, aber ich weiß noch, welche Last damals von mir abgefallen ist, als mein befristeter Vertrag in einen unbefristeten umgewandelt wurde.
Zum Abschalten ist Amrum ideal, da ist soviel weite Natur, der Wind bläst alles weg, man kann gut schlafen,... Die Gefahr bei einem Kurzurlaub ist leider nur, dass man erstmal eine Woche braucht, bis der Körper sich überhaupt ans Klima gewöhnt hat und wenn man dann schon wieder abreisen muss, beginnt die Erholung leider gerade erst. Aber das nehme ich in Kauf, zumal ich die Insel mittlerweile mehr als gut kenne, so dass auch der Druck wegfällt, unbedingt das Touristenprogramm zu machen.

Fest steht nur das obligatorische Fischbrötchen in Nebel und ein Besuch bei Cafe Schult in Norddorf :-)

Inaktiver User
02.07.2014, 21:19
da ist es eh viel toller :-) Bessere Luft, das Meer, Wind, die Weite, und alles kostenlos

du sagst es. ;)


Ja, die beiden Buchläden in Wittdün und Norddorf kennt jeder, dann natürlich Georg Quedens mit seinen Fotografien, Vorträgen,... (er ist übrigens sehr alt geworden, aber seine Nachkommen springen für ihn ein) und in Norddorf gibt es jetzt zusätzlich zu dem traditionellen Buchladen noch die "Bücherstube" (wird auch vom Quedensclan geführt), die eine kleine, aber feine Auswahl an Literatur hat

die quedens' für die literatur, die boyens für alles, was mit strand, watt und surfen :D zu tun hat.


du bist jetzt erst umgezogen und hast eine neue Stelle, oder? Diese befristeten Verträge sind echt ätzend, ich bin ja mittlerweile sogar verbeamtet, aber ich weiß noch, welche Last damals von mir abgefallen ist, als mein befristeter Vertrag in einen unbefristeten umgewandelt wurde.

hm, ja (... und wie die stellensituation im höheren bibliotheksdienst ist, muss ich dir ja vermutlich nicht erzählen :/). ich denke da natürlich nicht ständig dran, aber es ist unter dem strich doch sehr belastend. wenigstens habe ich auf meiner aktuellen stelle nette kollegen.


Zum Abschalten ist Amrum ideal, da ist soviel weite Natur, der Wind bläst alles weg, man kann gut schlafen,... Die Gefahr bei einem Kurzurlaub ist leider nur, dass man erstmal eine Woche braucht, bis der Körper sich überhaupt ans Klima gewöhnt hat und wenn man dann schon wieder abreisen muss, beginnt die Erholung leider gerade erst.

ja, das kann gut sein. nordseeluft macht vor allem hunger. ;)
noch länger urlaub nehmen wollte ich aber dann doch nicht... wenn ich wiederkomme, muss ich dann auch prompt gleich wieder kurse halten.


Fest steht nur das obligatorische Fischbrötchen in Nebel und ein Besuch bei Cafe Schult in Norddorf :-)

hmmm yummy :hunger: :D
oder kirschwaffeln mit friesentee und schlagsahne.

Leuchtturm
02.07.2014, 21:38
die quedens' für die literatur, die boyens für alles, was mit strand, watt und surfen :D zu tun hat.

jap, und dann noch jannen und martinen und die Inselclans sind komplett ;-)

Hach, ich wünschte, ich könnte schon morgen los (zumal es hier die nächsten Tage so heiß werden soll), aber so kann ich mich noch eine Woche freuen :-)

Inaktiver User
02.07.2014, 21:58
jap, und dann noch jannen und martinen und die Inselclans sind komplett ;-)

haha ;D


Hach, ich wünschte, ich könnte schon morgen los (zumal es hier die nächsten Tage so heiß werden soll), aber so kann ich mich noch eine Woche freuen :-)

:rose2:

ich bin mal gespannt, wie warm es ende august auf amrum sein wird. wir waren die letzten male einmal im frühjahr, einmal im herbst dort... und fürs wandern ist es ja eher angenehmer, wenn es nicht mehr ganz so heiß ist.

Inaktiver User
25.10.2014, 22:06
so, update:
wir waren tatsächlich da, und es war ziemlich unsagbar schön. (ein paar fotos (http://www.bym.de/forum/profil/112783-waldhoernchen_/album/amrum-2014/) habe ich inzwischen online gestellt.)
vielen dank auch nochmal an leuchtturm für die vielen tipps. :rose2:

nachdem mir per pn von verschiedener seite so sehr von föhr vorgeschwärmt worden ist, habe ich ein bisschen bereut, dass wir dieses jahr nicht auch noch dort gewesen sind. wir hatten ursprünglich einen tagesabstecher dorthin geplant, haben das dann aber irgendwie doch nicht mehr geschafft. das nächste mal, dann.

zurzeit ist "amrum im winter" in überlegung...
wir zögern aber noch. zum einen, weil das wetter zu dieser jahreszeit wohl immer glückssache ist, und zum zweiten, weil es dann halt doch auch ins geld geht...
und da ich im nächsten jahr evtl. wieder jobbedingt umziehen muss, möchte ich nicht alle reserven ausgeben.

Inaktiver User
13.04.2015, 00:35
auch im frühjahr immer eine reise wert (http://www.bym.de/forum/profil/112783-waldhoernchen_/album/amrum-2015/).