PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haare blondiert -> zurück zu braunen Haaren?



Glueckskeks
12.08.2015, 19:14
Hallooohooo,

ich hab von Natur aus haselnussbraune Haare und kam vor 2 Jahren etwa auf die blöde Idee, meine Haare blond zu färben. Nach weniger als einem halben Jahr hatte ich keine Lust mehr darauf und hab mir beim Friseur braun drüber färben lassen. Da die Farbe nicht gut gehalten hat, habe ich selbst, wenn ich mich richtig erinnere, noch einmal drüber gefärbt.

Dummerweise sind meine Haare weiter unten deutlich heller als oben. Als ich letztes Jahr den Farbunterschied bei einem Friseur ausgleichen lassen wollte, meinte der, er könne mir da nicht helfen, da die Farbe immer wieder rausgehen würde.

Ich hatte mir das aber in den Kopf gesetzt und ging zu einem anderen Friseur, laut dem es gar kein Problem darstellte. Dumm nur, dass der Farbunterschied auch noch ein paar Wochen wieder sichtbar war.

Ich überlege nun, ob ich einen neuen Anlauf starten soll, bei einem Friseur oder eben selbst.

Das kann doch nicht so schwer sein Bei anderen Mädels scheint das doch auch zu klappen. Hat jemand von euch Erfahrungen damit?

Anathema
12.08.2015, 23:26
Auf blondierten Haaren halten sich Farben häufig nicht mehr gut. Ich bin deswegen dazu übergegangen, die Haare monatlich zu Tönen.

LaNuit
13.08.2015, 08:27
Tönen hält bei mir auch besser seit dem blondieren

kilauea
14.08.2015, 20:25
Meine Frisöre haben mir auch immer zu ner Tönung auf blond geraten. Das hat sich auch immer wieder etwas ausgewaschen, aber immerhin so, dass es nicht mehr nach rausgewachsenen Strähnen aussieht.