PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Extrem fettige Haut / Mitesser



Skall
17.08.2015, 12:49
Was hilft wirklich?
Ich hatte das Problem schon immer, aber jetzt nach der Schwangerschaft extrem schlimm. Nach ner Stunde glänze ich wie verrückt und hab dann ne fette Ölschicht auf der Haut. Ich hab zwar solche aufsaugenden Papierdinger, aber da brauch ich schon 5,6 Stück und das jede Stunde kann auch nicht die Lösung sein.
Und Kinn + Nase haben extreme Missesser bekommen, grad bei dem aktuellen Wetter wenn ich so schwitze, hab ich das Gefühl, man müsse jeden Tag ausreinigen..

Früher hat Heilerdemaske nach ein paar Anwendungen ganz ok geholfen - jetzt nicht mehr. Habt ihr Tips was evtl helfen kann?

GuteMiene
17.08.2015, 17:01
Hast du Aloe Vera Gel schoen probiert? Hilft bei meiner tendenziellen fettigen und zu Unreinheiten neigenden Haut Wunder.

Skall
17.08.2015, 17:38
Nein, noch nie von gehört. Muss ich mal nach googeln, danke!

parapioggia
17.08.2015, 17:41
Ich weiß, das ist nicht bei jedem die Lösung, aber bist du sicher, dass du fettige Haut hast und nicht eigentlcih feuchtigkeitsarme und sensible?
Ich hab immer ewig mit Anti-Pickel-Zeugs und Fetthaut-Cremes eingeschmiert, bis ich irgendwann auf den Trichter kam, dass meine Haut gar nicht von Natur aus fettig ist, sondern sie nachfettet, weil ihr Feuchtigkeit fehlt und Pickel produziert, weil sie gestresst ist. Das meiste Anti-Pickel-Zeug ist ziemlich aggressiv und austrocknend, da kann Fett und Pickel die Gegenreaktion sein.

Ich komme besser klar mit Produkten für sensible, feuchtigkeitsarme Haut (keine Fettcremes, sondern wirklich Feuchtigkeit).
Aber falls du das schon ausprobiert hast oder schon klar ist, dass das nicht die Lösung ist, ignoriere den Beitrag einfach ;)

Skall
17.08.2015, 17:56
Hm.. Kann schon sein.
Ich reinige nur mit Mikrofasertuch + Wasser, benutze Augencreme und das wars. Also selten mal ne Feuchtigkeitsmaske, jetzt ab und an die Heilerde Maske. Aber sonst keinerlei Cremes oder irgendwas.. Hast du konkrete Produkte die du empfehlen kannst?
Ich hatte mal eine Feuchtigkeitscreme für Tag unf Nacht, war mir aber beides zu schmierig.

parapioggia
17.08.2015, 18:04
OK das klingt schonmal nicht sehr aggressiv, sehr gut.
Ich komme am besten mit der Florena Aloe-Vera Tagescreme (https://www.florena.de/produkte/pflegeserien/aloe-vera/) klar, die Nachtcreme fand ich aber doof. Und diese ganzen Gel-Cremes, die für Feuchtigkeitsarme Haut angepriesen werden, mag ich von der Konsistenz auch nicht, deswegen hab ich so Probleme gehabt, was zu finden ;)

Aber wenn du sagst, du machst schon nur Mikrofaserreinigung, weiß ich nicht, ob das das Problem bei dir ist :/

puppetz
17.08.2015, 21:14
Ich hab Effaclar von La Roche Posay in Benutzung. Am Anfang hat diese Matt-Creme auch wirklich geholfen, aber mittlerweile glänze ich wie eh und je.

Ich hab auch noch nicht wirklich die Lösung gefunden. Ich glänze wie eh und je. Ich hab Pickel und Mitesser wie bescheuert. Es wird nicht besser.

Ich suche also mit dir nach Lösungen :D

Chisa
17.08.2015, 21:14
die mikrofasertücher können evtl. mechanisch ziemlich doll reizen, gerade wenn man sie täglich benutzt. ich persönlich bin deshalb mit denen nicht gut klar gekommen. könnte mir auch vorstellen, dass das bewirkt, dass die haut noch öliger wird. man sagt ja gemeinhin, dass reizendes auch zu fettigerer haut führen kann.

ich würde daher, zumindest abends, eine milde reinigung verwenden. günstig, gut und reizarm ist da erstaunlicher weise das 3 in 1 abschminkgel aus der garnier hautklar serie. am besten in die trockene, noch geschminkte haut einmassieren und dann erst mit etwas wasser aufemulgieren und abwaschen. morgens entweder das gleiche oder nur ne ladung frisches wasser, ohne mikrofasertuch.

i.ü. würde ich auch zumindest eine leichte feuchtigkeitspflege benutzen. da gibt es ja auch sachen, die viel feuchtigkeit spenden, aber nicht fettig oder schmierig sind. ich mag da die la roche posay hydreane légère (die hat so ein leicht pudriges finish) und die hydraphase intense légère. oder so was eher gelmäßiges wie etwa die vichy aqualia thermal spa. da ist die variante für tagsüber echt sehr, sehr leicht, die variante für nachts ein cremegel, das natürlich etwas pflegender, aber auch überhaupt nicht fettig ist. ansonsten würde ich wohl zumindest ein serum nehmen. da ist das aqua serum von balea wirklich gut vom preis-leistungs-verhältnis her.

Skall
17.08.2015, 21:39
danke chisa
dann besorg ich mir vielleicht doch mal was zum abschminken und schau mir das von dir genannte mal an. ich werd wohl schritt für schritt was ändern und gucken was dann zum erfolg führt

puppetz.. ich hab immer das gefühl ich seh nie andere sie so fettige haut haben. und ich fühl mich damit immer so ungewaschen.

macht ihr peelings?

enihzehkaih
17.08.2015, 22:08
peelings selten, aus dem gleichen grund wie chisa bei den mikrofasertüchern meinte - zu viel reizung

mach das nach nem gefühl, wenn ich mein, dass mal wieder hautschüppchen weg konnten....aber das ist nicht mal 1x im monat der fall, eher 1x alle 2-3 mon

enihzehkaih
17.08.2015, 22:11
ich hab das gefühl, je milder und je weniger, umso besser
(aber trotzdem gründlich)
bei mir am besten mit nem frischen waschlappen und ein mildes reinigungsgel/Waschlotion, wenn make-up weg soll;
morgens wenn ich aufsteh nur mit waschlappen und wasser

und immer leichte feuchtigkeitscreme

enihzehkaih
17.08.2015, 22:16
und kritische stellen (fettige / mitesserzonen: also nase und t-zone, kinn) tupfe ich nach der reinigung mit pad und dem rosa gesichtwasser von rival de loop (rossmann) ab; ohne alkohol ganz wichtig, da sonst austrockung => fett

melody.
18.08.2015, 01:55
Nicki
Du warst ja eeeewig nicht hier

sternejule
18.08.2015, 07:37
die mikrofasertücher können evtl. mechanisch ziemlich doll reizen, gerade wenn man sie täglich benutzt. ich persönlich bin deshalb mit denen nicht gut klar gekommen. könnte mir auch vorstellen, dass das bewirkt, dass die haut noch öliger wird. man sagt ja gemeinhin, dass reizendes auch zu fettigerer haut führen kann.

ich würde daher, zumindest abends, eine milde reinigung verwenden. günstig, gut und reizarm ist da erstaunlicher weise das 3 in 1 abschminkgel aus der garnier hautklar serie. am besten in die trockene, noch geschminkte haut einmassieren und dann erst mit etwas wasser aufemulgieren und abwaschen. morgens entweder das gleiche oder nur ne ladung frisches wasser, ohne mikrofasertuch.

i.ü. würde ich auch zumindest eine leichte feuchtigkeitspflege benutzen. da gibt es ja auch sachen, die viel feuchtigkeit spenden, aber nicht fettig oder schmierig sind. ich mag da die la roche posay hydreane légère (die hat so ein leicht pudriges finish) und die hydraphase intense légère. oder so was eher gelmäßiges wie etwa die vichy aqualia thermal spa. da ist die variante für tagsüber echt sehr, sehr leicht, die variante für nachts ein cremegel, das natürlich etwas pflegender, aber auch überhaupt nicht fettig ist. ansonsten würde ich wohl zumindest ein serum nehmen. da ist das aqua serum von balea wirklich gut vom preis-leistungs-verhältnis her.

von garnier nicht das 3in1 waschgel kaufen. das ist sehr aggressiv!

gemeint ist das 2in1 waschgel bzw abschminkgel und das ist tatsaechlich sehr mild:
garnier 2in1 (https://static.garnier.de/thumbnails/b4499014a6d39d7a7141b2d8d9cb3b3e094a2380/hautklar_2in1_abschmink-gel_MC42NjY3_aspect.png)

nicht, dass das hie rjmd verwechselt :mrnerd: ;)

als leichte pflege kann ich die avene hydrance optimale light mit lsf empfehlen.

auch wenn das gegen fettige haut erstmal abschreckt: meine haut ist wesentlich weniger oelig tagsueber seit ich abends mit dem rosehipoil von trilogy pflege.

zur milden reinigung kann ich sonst noch von la roche posay die toleriane reinigungsmilch empfehlen.

vanilly
18.08.2015, 08:25
Ich hatte auch Probleme mit fettiger und unreiner Haut und hab dann meine komplette Pflege auf den Kopf gestellt.

Ich wasche morgens mein Gesicht mit Wasser und nehme dann - wie Nicki - das rosane Gesichtswasser von Rival de Loop und anschließend einen kleinen Klecks von der Sheabutter Creme von Martina Gebhardt (http://ecx.images-amazon.com/images/I/61Pt9W1rpaL._SL1350_.jpg) und einen kleinen Klecks von dem Cleanser (http://ecx.images-amazon.com/images/I/31hojboXkvL.jpg) der gleichen Serie, vermische beides miteinander und trage es auf (Cleanser und Lotion unterscheiden sich kaum voneinander, deshalb nehm ich nur den Cleanser).

Abends schminke ich mich erst grob mit dem Mizellenwasser von L'Oréal ab und anschließend nochmal ordentlicher mit dem Cleanser von morgens. Danach wird nicht mehr eingecremt (höchstens eine Augencreme).

Ich hätte es nie gedacht, aber meine Haut ist mittlerweile wirklich viel viel besser geworden.

Skall
18.08.2015, 08:36
Das klingt ja gut, vanilly. Die Sachen gibts wo? Bioladen / Reformhaus?

vanilly
18.08.2015, 08:41
Im Bioladen hab ich die Sachen auch schon gesehen, ja. Ansonsten hab ich bei Amazon und bei Najoba bestellt bisher.
Von der Reihe gibt's auch ein Testset, das hatte ich zuerst und fand das ne ziemlich gute Alternative zu den großen Größen am Anfang.

phaenomenal
18.08.2015, 10:56
Man kann bei Martina Gebhardt eine Probenbestellung gegen eine Portopauschale machen: klick (http://www.martina-gebhardt-naturkosmetik.de/de/probenset-bestellen/).

Die Sachen sind aber auch oft mit Alkohol (konserviert halt einfach und ist NK-freundlich), was reizen kann.

vanilly
18.08.2015, 11:39
Die Sheabutter-Sachen haben keinen Alkohol, Phaeno. Aber du hast recht, oft ist viel Alkohol drin.

melody.
18.08.2015, 11:52
Ich würde zum artz. Haut oder Hormon/ frauen

Chisa
18.08.2015, 12:53
von garnier nicht das 3in1 waschgel kaufen. das ist sehr aggressiv!

gemeint ist das 2in1 waschgel bzw abschminkgel und das ist tatsaechlich sehr mild:
garnier 2in1 (https://static.garnier.de/thumbnails/b4499014a6d39d7a7141b2d8d9cb3b3e094a2380/hautklar_2in1_abschmink-gel_MC42NjY3_aspect.png)

nicht, dass das hie rjmd verwechselt :mrnerd: ;)

als leichte pflege kann ich die avene hydrance optimale light mit lsf empfehlen.

auch wenn das gegen fettige haut erstmal abschreckt: meine haut ist wesentlich weniger oelig tagsueber seit ich abends mit dem rosehipoil von trilogy pflege.

zur milden reinigung kann ich sonst noch von la roche posay die toleriane reinigungsmilch empfehlen.


oh gott, ja, das meinte ich natürlich. da geht man ein mal nicht ins bad um zu schauen, welches es nochmal genau war...:augenroll: ;)

wie häufig nimmst du denn das rosehip oil? ich hab da das von pai und die sagen, dass man das nur so 3 mal die woche nehmen soll. ich nehme mal an, wegen der retinolvorstufe? jedenfalls hatte ich auch den eindruck, dass die haut etwas gereizter ist, wenn ich es zu oft verwende. aber das ist sicher individuell unterschiedlich.

Chisa
18.08.2015, 12:57
zum peeling: ich mache das nach bedarf. mittlerweile wohl ca. alle zwei wochen mal, kann aber auch mal häufiger sein. meistens benutze ich dann ein enzympeeling (das pulver von kneipp; in feuchter zubereitung halten sich die enzyme wohl nicht so besonders gut) und im anschluss die beruhigende feuchtigkeitsmaske von avene (beste!). so ein mechanisches peeling (aok) nehme ich vielleicht noch alle sechs wochen mal.

dzairia
18.08.2015, 15:52
Ich habe ähnliche Probleme und fahre im Moment ganz gut mit milder Pflege, der Balea-Zink/Tonerde-Maske, ordentlichem und regelmäßigem Ausreinigen der Mitesser (bei mir muss das an der Nase mindestens einmal die Woche sein :/ ). Habe gerade mal das hier gekauft (bin im Duty Free am Flughafen draufgestoßen) Huile visage Huile Extraordinaire Huile Sèche Visage Rééquilibrante, Soin du Visage L'Oréal Paris (http://www.loreal-paris.fr/soin-du-visage/huile-visage/huile-extraordinaire-huile-seche-visage-reequilibrante.aspx?varcode=3600522894186) - ich benutze es aber noch nicht lange genug, um wirklich was dazu sagen zu können

Skall
18.08.2015, 16:48
Ich muss alle 1-2 Tage ausreinigen.. So schlimm war es noch nie. Es war zwar jetzt auch sehr heiß und ich hab viel geschwitzt, aber da fällts immer noch mehr auf.. :/

enihzehkaih
18.08.2015, 17:51
Nicki
Du warst ja eeeewig nicht hierwas? hier???

melody.
18.08.2015, 19:11
Allgemein bis bym,.kam mir so vor

enihzehkaih
18.08.2015, 19:13
naja im mausthread bin ich fast immer allein :wein:

dzairia
18.08.2015, 19:52
Ich muss alle 1-2 Tage ausreinigen.. So schlimm war es noch nie. Es war zwar jetzt auch sehr heiß und ich hab viel geschwitzt, aber da fällts immer noch mehr auf.. :/

Ja, jetzt wo es so heiß ist muss ich auch tendenziell häufiger. Ich denke dann immer, dann kommt der ganze Dreck vielleicht schneller raus... :suspekt: Ich habe gar nicht so viele Mitesser, aber halt einfach große Poren, in denen sich der Talg ansammelt, und das sieht übel aus

Kirschkern
18.08.2015, 22:15
Darf ich ganz doof fragen was ihr unter ausreinigen meint? :o

phaenomenal
18.08.2015, 23:21
Die Sheabutter-Sachen haben keinen Alkohol, Phaeno. Aber du hast recht, oft ist viel Alkohol drin.

ach stimmt ja!

sternejule
19.08.2015, 03:50
oh gott, ja, das meinte ich natürlich. da geht man ein mal nicht ins bad um zu schauen, welches es nochmal genau war...:augenroll: ;)

wie häufig nimmst du denn das rosehip oil? ich hab da das von pai und die sagen, dass man das nur so 3 mal die woche nehmen soll. ich nehme mal an, wegen der retinolvorstufe? jedenfalls hatte ich auch den eindruck, dass die haut etwas gereizter ist, wenn ich es zu oft verwende. aber das ist sicher individuell unterschiedlich.

das mag sein. also ich benutze das trilogy rosehip oil jeden abend. nach der reinigung massiere ich es ein (gesicht, hals, haende), dann wartezeit fuer die AHA creme. beides vertrag ich gut und ich merke auf jeden fall einen unterschied mit dem oel. meine haut ist wesentlich weniger fettig geworden, feinporiger und ebenmaessiger. ich habe eigtl noch nicht gehoert, dass man das nur ein paar mal die woche anwenden soll. ich denke, dass haben die dann als hinweis drauf gegeben, falls es jmd nicht vertraegt. ja, kann an der vorstufe liegen. :-)
oh, und ich benutze es nur abends. manchmal sprueh ich vorher thermalwasser ins gesicht und massiere es mit dem oel dann ein; kann ich auch sehr empfehlen.

viole(n)t eyes
19.08.2015, 06:53
Ich hab auch allerfiesesten Ölteppich in der T-Zone. Bei mir hilft nur Reinigung mit Ivory Soap und dann Thermalwasser, feuchtigkeitsspendendes Serum und Aoe Vera Gel. Und im Sommer konsequente Vermeidung von Öl oder auch nur Creme. Egal wie leicht oder feuchtigkeitsspendend eine Creme ist, ich seh davon trotzdem aus, als hätte ich mir ein Stück Butter ins Gesicht geschmiert. :uebel:

SemolinaP
19.08.2015, 10:54
Ich hab auch allerfiesesten Ölteppich in der T-Zone. Bei mir hilft nur Reinigung mit Ivory Soap und dann Thermalwasser, feuchtigkeitsspendendes Serum und Aoe Vera Gel. Und im Sommer konsequente Vermeidung von Öl oder auch nur Creme. Egal wie leicht oder feuchtigkeitsspendend eine Creme ist, ich seh davon trotzdem aus, als hätte ich mir ein Stück Butter ins Gesicht geschmiert. :uebel:

zum glück sind die schrecklichen temperaturen jetzt erstmal vorbei. ich hab eher trockene, feuchtigkeitsarme, empfindliche haut und dennoch diesen sommer so schrecklich ausgesehen, irgendwann hab ich auch nicht mehr gepudert - hat sich eh nicht gelohnt und nur so schmodder auf dem gesicht verursacht. bei so großer hitze bin ich auch echt hilflos, was hautpflege angeht. und sonnencreme macht die haut ja auch leider nicht besser, ne.

dzairia
19.08.2015, 15:38
Darf ich ganz doof fragen was ihr unter ausreinigen meint? :o

Naja, Mitesser entfernen und so halt...

Skall
19.08.2015, 15:54
Hab mir heut erst mal das Gesichtswasser geholt. Mal sehen, ob das was bringt. Für alles andere habe ich erst nächsten Monat wieder Geld ;)

Kirschkern
19.08.2015, 16:07
Naja, Mitesser entfernen und so halt...

Wie genau meinte ich. Es klang nach einem super Gerät, dass die rauszaubert :magie:
So hätte ich es jedenfalls gerne ;-)

hester
19.08.2015, 17:29
nasenstrips und dampfbad! :mrnerd:

dzairia
19.08.2015, 18:12
Ach so (tschuldigung, schlecht geschlafen und ein bisschen langsam heute)... Ja, ich auch Dampf, Nasenstrips und dann hab ich noch so ein Ding (https://www.google.tn/search?q=mitesser+entferner&safe=off&espv=2&biw=1413&bih=757&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAYQ_AUoAWoVChMI9b7z58O1xwIVxVkUCh194QDB&dpr=0.9#imgrc=3-WqQuXESqvbyM%3A) hier - den ultimativen Tip suche ich auch noch. Gab es nicht vor langem irgendwann mal so ein Gerät, was die angeblich raussaugen soll? Hab ich nie versucht (ich glaub auch nicht, dass das funktioniert, aber praktisch wäre es schon). Strips sind bei mir auf der Nase auch erstaunlich effektiv (waren sie früher gar nicht), aber die fürs Kinn leider gar nicht

puppetz
19.08.2015, 21:23
Ich werde dann am Freitag mal den örtlichen Rossmann aufsuchen und mein Pflegesortiment erweitern..
Ich hoffe es wird mal weniger, das ist so furchtbar.. wie ein Schwein aufm Grill am glänzen..

SemolinaP
20.08.2015, 12:39
@ dzairia:

wie funktioniert das metallstäbchen? drückt man das einfach um den mitesser, oder wie benutzt man so ein ding?

dzairia
20.08.2015, 13:20
@ dzairia:

wie funktioniert das metallstäbchen? drückt man das einfach um den mitesser, oder wie benutzt man so ein ding?

Ja genau, man hebelt die quasi raus, drückt es um den Mitesser und zieht evt ein bisschen in eine Richtung, damit der Mitesser rauskommt. Ich find das gut: es geht schneller und leichter und ich hab den Eindruck, es strapaziert die Haut nicht so sehr wie Fingerspitzen+Taschentuch. Es gibt da ne ganze Reihe Youtube-Tutorials (aber Achtung, der Ekelfaktor ist ziemlich hoch)

*Schneehase*
20.08.2015, 16:47
kann man das bei Müller oder DM kaufen? Ich hab das noch nie gesehen

dzairia
20.08.2015, 17:17
Da habe ich das auch noch nie gesehen. Ich habe meinen aus der Apotheke (habe aber auch zwei oder drei abklappern müssen), bei Sephora in Frankreich habe ich sie auch schon gesehen, oder man bestellt sie halt im Internet. "Komedonenheber" heißen die offiziell

*Schneehase*
20.08.2015, 17:25
okay danke, ich schau mal

Misaki
21.08.2015, 20:53
zur milden reinigung kann ich sonst noch von la roche posay die toleriane reinigungsmilch empfehlen.

Ich bin mit der Reinigungsmilch von Toleriane auch auf einen Schlag alle Hautprobleme losgeworden. Ist auf jeden Fall ein Versuch wert. Ich kann es sehr empfehlen.

Inaktiver User
22.08.2015, 00:01
Body Shop hat diese MetallDinger

Caldera
22.08.2015, 00:17
probier mal einen "konjac sponge". eignet sich zumindest für tage wo man ungeschminkt ist abends zum abschminken und morgens zum reinigen! gab da mal so einen blogger-hype drum. kiegst du mittlerweile schon bei ebay und co...
ich finde die gut. danach brauchst du bei fettiger haut auch keine creme! irgendwie saugt dieses ding das fett ein wenig auf, peelt leicht und reinigt ziemlich gründlich. da du dadurch die haut nicht austrocknest (daher nur mit wasser) fettet die haut auch nicht so arg nach!

Inaktiver User
05.09.2015, 21:39
hm, der konjac sponge klingt auch ganz interessant.

ich habe jetzt auch so ein metallstäbchen und kann das nur allerwärmstens weiterempfehlen, meine nase ist nicht mehr gesprenkelt <3

*Schneehase*
05.09.2015, 23:02
hab auch so ein Metallding und find es auch gut, die Stelle ist dann zwar rot, aber ich hab das gefühl nicht so gereizt und am nächsten morgen sieht auch alles wieder normal aus :D

Skall
06.09.2015, 02:21
Bei mir funktioniert day Dinf irgendwie gar nicht

phaenomenal
06.09.2015, 10:19
Bei mir funktioniert day Dinf irgendwie gar nicht
.

Skall
06.09.2015, 11:18
Oh, was für einen Buchstabensalat hab ich denn da geschrieben. Aber ihr wisst ja was ich meine..

Aber naja, wie soll das gehen? Da müsst ich ja warten bis die Mitesser schon zig Millimeter aus der Nase "rausgucken"? Ich dachte früher deswegen, das wäre für normale Pickel.

enihzehkaih
06.09.2015, 20:25
naja leicht drücken... :uebel:

Inaktiver User
07.09.2015, 00:14
bei mir hat es so ganz gut geklappt (achtung, evtl. ekelig): gesicht mit heißem wasser waschen (oder tuch mit heißem wasser an die nase drücken, so dass sich die poren :uebel: oeffnen, dann 1 finger ins nasenloch und den nasenflügel ähm stützen, von außen dann das metallding anlegen, andrücken und bewegen.