PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Achsel-Pads oder so



Gelbes Auto
18.11.2015, 18:34
Habt ihr einen Tipp um zu vermeiden, dass der Schweißgeruch sich direkt auf die Klamotten überträgt unter den Achseln?

Manche kleben sich da ja zugeschnitte Slipeinlagen rein?
Hilft das?

Andere Tipps, die in die Richtung gehen?

nirtak
18.11.2015, 19:03
schwitzt man damit nicht noch mehr?

hester
18.11.2015, 19:05
keije plastikklamotten tragen.

Anathema
18.11.2015, 19:05
Ich glaube die Achselpads werden hauptsächlich zur Vermeidung von Schweissflecken genutzt. Seit ich die Deocremes von Wolkenseife nutze, riechen meine Klamotten und ich kaum noch nach Schweiß :)

phaenomenal
18.11.2015, 21:14
keije plastikklamotten tragen.

.

madamemonnier
18.11.2015, 22:09
Manche kleben sich da ja zugeschnitte Slipeinlagen rein?
Hilft das?

Andere Tipps, die in die Richtung gehen?

Achselpads vielleicht?

Gelbes Auto
19.11.2015, 00:09
keije plastikklamotten tragen.

Keine Ahnung, scheint nichts zu helfen?
Behauptete phaeno nicht letztens in meinem Handwäsche-Thread wolle würde nicht nach Schweiß riechen?
Ich hab keine Ahnung, wie das geht, sie tut es nach einem Tag tragen :(


Achselpads vielleicht?

:D :D touché
Von denjenigen, die das schreiben, wollte ich aber konkrete tipps/Empfehlungen bzgl wo kaufen?
Ich hab die noch nie im Leben im Laden gesehen?

dzairia
19.11.2015, 00:11
DM hat die

phaenomenal
19.11.2015, 00:41
Keine Ahnung, scheint nichts zu helfen?
Behauptete phaeno nicht letztens in meinem Handwäsche-Thread wolle würde nicht nach Schweiß riechen?
Ich hab keine Ahnung, wie das geht, sie tut es nach einem Tag tragen :(

Hab ich :D Ist das 100% Wolle? Hast du probiert, sie ein paar Tage auszulüften? Also auslüften muss man immer. Aber selbst der schlimmste Kneipen-Rauch-Geruch ist nach max. 5 Tagen verschwunden.

hester
19.11.2015, 11:07
ja, bei echter wolle sollte das gehen.

Chisa
19.11.2015, 15:56
noch eine stimme für kleidung aus reiner wolle. die lässt sich echt gut auslüften. also, meine wollpullis riechen nach einem langen tag unter den achseln auch nicht mehr wie ganz frisch gewaschen, aber nach dem auslüften sind die wieder total neutral.

aber ist dein problem jetzt eher, dass deine klamotten irgendwann so werden, dass sie auch nach kurzem tragen und ohne akute schweißeinwirkung schon muffeln oder die geruchsentwicklung über den tag, egal was du für klamotten trägst?

Gelbes Auto
19.11.2015, 17:32
Letzteres, Chisa.

Ich habe halt auch nicht wirklich die Möglichkeit, lange (draußen) auszulüften.
Ich hab auch nicht sooo viele reine wollklamotten, aber 1. Kann ich nicht per sofort meinen Kleiderschrank tauschen, 2. Ist es bei wollklamotten definitiv auch so; ich kann NICHTS mal zwei tage am Stück tragen und wasche mich zu Tode...

Chisa
19.11.2015, 17:41
ich nehme mal an, dass du nicht überdurchschnittlich stark schwitzt. dann gibt es nicht so viele möglichkeiten. bei mir war es mal so, dass ein deowechsel was gebracht hat. obwohl ich zuvor lange das gleiche benutzt hatte und es mit dem immer ganz gut funktionierte, irgendwann war dem nicht mehr so. keine ahnung, ob sich da zwischendrin was in der rezeptur geändert hatte oder bei mir und das bisherige deo dann nicht mehr so gut mit meiner veränderten chemie klar kam, aber bei mir hat es der wechsel von rexona zu dove gebracht.

ich habe es aber auch so immer mal zwischendrin, dass ich an vereinzelten tagen oder ein paar tage am stück schnell einen komischen geruch entwickele, auch wenn ich nichts anders als sonst gemacht habe und nicht stärker als sonst geschwitzt habe. nehme mal an, dass das mit unterbewusstem stress und seinen folgen zu tun hat.

wenn es ein anhaltendes problem ist und auch ein deowechsel nichts bringt, würde ich mal zum arzt gehen. sowas kann auch auf unentdeckte krankheiten hindeuten.

SemolinaP
19.11.2015, 23:20
hm, ich habe das problem mit der müffelnden kleidung nicht mehr, seitdem ich nur noch "natur"textilien trage und alles bei 60°C wasche. wie warm wäscht du denn deine baumwollshirts z.b.? ach ja, weichspüler nehme ich auch nie.

Chipsie
20.11.2015, 00:53
Wollsachen könntest du auch in die Dusche hängen, grad wenn du davor geduscht hast und noch viel Luftfeuchte da ist wirkt das auch ganz gut. Aber wenn du natürlich schon während dem Tag drin müffelst und dich doof fühlst hilft das nichts. Wenn du einen Tag lang "achselfrei" rumläufst, hast du das Problem auch? Dann würd ich wirklich eher mal zum Arzt bzw auf jeden Fall das Deo wechseln

Gelbes Auto
23.11.2015, 00:47
Chisa,
doch, ich gehe eigentlich schon davon aus, dass ich überdurchschnittlich stark schwitze.
Bei Ärzten hieß es aber bisher immer "Menschen schwitzen halt unterschiedlich stark, das liegt an Ihrer Schilddrüsenüberfunktion etc." (letzteres aber zB inzwischen behandelt, und das Schwitzen wurde keinen Deut besser!).

Mich hat noch nie jemand drauf angesprochen von meinen Freunden oder so (aber das muss ja auch nichts heißen), aber es ist halt schon so - egal ob Top, T-Shirt oder Cardigan, ich rieche abends dran und muss es dann direkt in die Wäsche geben.
Ich fahr zB auch täglich mit dem Fahrrad (nur so 1,5 km bergab) und trotzdem sieht man direkt danach am Cardigan riesige Flecken :(
Deshalb geh ich jetzt morgen mal zu DM, ich muss das ausprobieren.