PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : locken und wellen mit dem glätteisen



mome
31.01.2016, 21:09
wie macht man das ohne doofen knick im haar? :wein:

Anathema
01.02.2016, 00:14
Ich glaub das hängt vom Glätteisen ab.

Ronny
02.02.2016, 17:05
was für einen knick meinst du denn? Ich hab nie nen knick :suspekt: ich versuch einfach mal verständlich zu schreiben wie ich das immer mache.. :D

Also, von mir aus gesehen rechts teile ich eine Haarsträhne ab, nehm die zwischens Glätteisen, welches ich waagrecht halte, mit "Öffnung" nach vorne. Dann neige ich das Glätteisen ein bisschen so, dass es vorne höher ist und drehe es nach oben/innen ein. Dabei halte ichs meist mit beiden Händen fest, eine am Griff und eine vorne und ziehe es dann schräg nach unten aus den Haaren.

Ich bin mir nicht sicher ob man das ohne es zu sehen versteht :D :D

GuteMiene
02.02.2016, 17:33
Ich glaub das hängt vom Glätteisen ab.

Ja, darf nicht zu breit sein. Und nicht zu heiß einstellen und nicht zu lange auf einer Stelle lassen

Teezeremonie
23.12.2016, 18:25
ich krieg die Locken mittlerweile ganz gut damit hin, aber leider sind die nach ner Stunde alle wieder weg... Glätteisen ist das gleiche wie meine Friseurin auch hat und da hält es immer gut

nati1989
07.01.2017, 14:22
Bei mir klappt es auch besser mit dem Glätteisen.

phaenomenal
07.01.2017, 14:38
ich krieg die Locken mittlerweile ganz gut damit hin, aber leider sind die nach ner Stunde alle wieder weg... Glätteisen ist das gleiche wie meine Friseurin auch hat und da hält es immer gut

Benutzt sie vielleicht andere Stylingprodukte wie Schaumfestiger vorher/ Haarspray hinterher!?

Teezeremonie
07.01.2017, 16:19
muss ich demnächst mal fragen