PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 15 Seiten Hausarbeit in 7 Tagen



amelita
20.10.2016, 18:09
Hey,

hat jemand es schonmal geschafft eine gut bewertete Hausarbeit binnen 7 Tagen zu schreiben? :D
Ich muss das übernächste Woche hinkriegen, eigentlich sichr kein Problem, aber ich mache noch Praktikum derzeit. Ich dachte ich fange da dann beim Praktikum gegen 6 Uhr an, sodass ich um 14 Uhr nachhause gehen kann (die Freiheit habe ich). Zuhause wäre ich dann gegen 14:20.

Meint ihr das ist schaffbar? Als Quellen darf ich keine Bücher verwenden, sondern möglichst nur Journal Papers. Das Thema erfahre ich am ersten der sieben Tage :D Also ist leider nicht wirklich Vorarbeit möglich.
Am ersten Tag haufenweise Quellen recherchieren und schonmal hier und da was rausschreiben und ab dem zweiten Tag dann alles detailliert durchackern und nebenbei an der Struktur der Arbeit feilen. Sollte möglich sein, oder? :durchgeknallt:

Flashmuellarin
20.10.2016, 18:54
Machbar :D

Wird dich schnell ankotzen, aber geht.

Nachtkerze
20.10.2016, 20:59
Wenn du Onlinezugriff auf die Quellen hast, vielleicht. Aber wenn du noch kopieren, vielleicht Fenleihen bestellen musst, könnte das die Sache verzögern.

bwlstudent
20.10.2016, 21:47
Einfach irgendeinen Scheiß zusammenschreiben (möglichst 25 Seiten) und das dann runterkürzen und verbessern, bis der Abgabetermin da ist. Einleitung als allerletztes schreiben.

(alte bwler-Taktik)

felissi
20.10.2016, 22:20
Einfach irgendeinen Scheiß zusammenschreiben (möglichst 25 Seiten) und das dann runterkürzen und verbessern, bis der Abgabetermin da ist. Einleitung als allerletztes schreiben.

(alte bwler-Taktik)
:lof:

amelita
22.10.2016, 10:56
Haha, danke euch! Ja, zufällig studiere ich ja BWL und das "irgendnen Scheiß" zusammenschreiben war auch meine Bachelorarbeit Taktik :D Also die Online Datenbank meiner Uni Bib ist ganz gut, da hab ich letztes Jahr auch sämtliche E-Books, Papers, Journals etc für meine Bachelorarbeit gefunden. Bin daher auch ganz zuversichtlich, dass ich für die Hausarbeit auch alles dort finden werde.

Irgendwie wird das schon hinhauen :jubel:

bwlstudent
22.10.2016, 22:44
Schwester im Geiste! Trägst du auch Perlen-Ohrring oder so etwas, wie es sich für eine ordentliche BWL-Studentin gehört?

amelita
22.10.2016, 22:46
Ne, muss man das etwa als BWL Studentin? :ups1:

Bin aber auch keine "ordentliche", sondern eher eine, die das alles nicht so genau nimmt :)

bwlstudent
22.10.2016, 22:51
das mit dem nicht so genau nehmen ist sehr bwlerisch, aber auf sein Äußeres sollte man schon achten! und dazu gehören bei Damen nun mal die entsprechenden Ohrringe!

Hawaii
23.10.2016, 00:17
Ich hab sogar mal drei Hausarbeiten in zehn Tagen geschrieben und das auch noch, als ich im Ausland war. Danach war ich komplett fertig, aber wider erwarten waren die Noten richtig gut. :durchgeknallt:

Mir hat geholfen:

Erstmal die Gliederung fertig machen (!)
Literatur suchen
Stichpunkte kapitelweise zusammenfassen
Alles als Fließtext ausschreiben
Einleitung und Fazit fertig schreiben
Formalia überarbeiten (das ist immer der beste Moment, wenn man merkt, hmm mir fehlt ja eigentlich noch eine Seite, aber dann die Seitenränder und Zeilenabstände einstellt und eigentlich schon fertig ist :lof:)

Und das alles halt möglichst konzentriert, also kein Internet/TV zwischendurch, viel Kaffee.

amelita
23.10.2016, 20:04
Danke auch total für deinen Input Hawaii :rose2:

Ja, ich glaub ne gute Gliederung zu haben ist bei Zeitdruck am besten, sonst sitze ich hier auf die Uhr starrend und mit Blackout :D
Mit dem letzten Punkt stimme ich dir 1:1 zu, das war bei meiner Bachelorarbeit so und dann hatte ich plötzlich zu viel Inhalt :durchgeknallt:

~snow06~
25.10.2016, 19:12
Einfach irgendeinen Scheiß zusammenschreiben (möglichst 25 Seiten) und das dann runterkürzen und verbessern, bis der Abgabetermin da ist. Einleitung als allerletztes schreiben.

(alte bwler-Taktik)
Ha, das hat bei mir als Geisteswissenschaftlerin in Notfällen auch gut funktioniert.

amelita
02.01.2017, 07:39
Hat super geklappt. Danke nochmal fürs mut machen :D hab ne 1,9 dafür bekommen :) :)

bwlstudent
02.01.2017, 09:11
siehsch! :daumenhoch:

enihzehkaih
02.01.2017, 18:22
:suspekt:

bwlstudent
02.01.2017, 22:40
Was ist los, Nicki? Gehts dir gut? :troesten:

amelita
02.02.2017, 15:19
:suspekt:

Was ist denn los? :lesen:

feather
10.03.2017, 08:41
Ziemlich beruhigend, dass fast alle sowas immer auf den letzten Drücker machen ;)

amelita
12.03.2017, 18:32
Ziemlich beruhigend, dass fast alle sowas immer auf den letzten Drücker machen ;)

Ja, hier auch schon wieder:D
Hatte mir eigentlich fest vorgenommen dieses Mal eher anzufangen :durchgeknallt: