PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Promotion - Reise



~snow06~
05.06.2017, 22:18
Ist vllt ein bisschen merkwürdig, das hier zu posten, aber ich mache es jetzt mal.. Also ich habe angefangen zu promovieren und ich muss - quasi als Vorarbeit - einen langen Text aus dem Aramäischen übersetzen. Es gibt da ein paar Stellen, an denen ich nicht gut weiterkomme ("irgendwie" kann ich sie übersetzen aber ich habe das Gefühl, möglicherweise doch etwas zu übersehen). Ich habe einen Freund in Paris, der Aramäisch kann. Jetzt habe ich überlegt, diese Woche für zwei, drei Tage zu ihm zu fliegen und ihn um Hilfe zu bitten. Per E-Mail habe ich ihm schon einige Fragen gestellt und er konnte mir gut weiterhelfen, aber es gibt Stellen, die man sich am besten mal zusammen anschauen sollte...

Ich würde gleich übermorgen fliegen, wenn es da nicht erstens den Einwand gäbe, dass es relativ teuer ist (ca. 200 € für Hin- und Rückflug plus Übernachtungen in einem airbnb/ Hostel, weil der Freund mit seiner Freundin zusammen in einer Einzimmerwohnung lebt und ich mich da logischerweise nicht einquartieren kann) und ich zweitens am Dienstag(vormittag), Donnerstag und Freitag eigentlich arbeiten muss (das könnte ich absagen). Ich habe total Lust, ihn wiederzusehen, in Paris rumzulaufen und dort zu übersetzen, aber andererseits denke ich, dass mindestens € 300 ein relativ hoher Preis für eine Diss ist, von der ich nicht weiß, ob sie mir jemals im Leben etwas "bringen" wird (in Form von Geld).
Was meint ihr? :rose2:

Kiya
13.06.2017, 14:31
auch wenn die Diss dir nichts bringt hast du wenigstens deinen Freund wiedergesehen und ich denke er wird dir bei deiner Übersetzung weiterhelfen können. Ich würde es einfach genießen.

Delisha
13.06.2017, 14:52
Würd ich davon abhängig machen, ob du dir das halbwegs entspannt leisten kannst oder du dann nur noch Nudeln mit Tomatensoße essen kannst.
An sich kann man es ja auch einfach als Urlaub und Freund wiedersehen sehen und sich drüber freuen, dass es sogar noch praktischen Nutzen hat.

~snow06~
16.06.2017, 13:00
Danke euch beiden! :rose2: Ja, ich habe jetzt Flüge gebucht...

Würd ich davon abhängig machen, ob du dir das halbwegs entspannt leisten kannst oder du dann nur noch Nudeln mit Tomatensoße essen kannst.
An sich kann man es ja auch einfach als Urlaub und Freund wiedersehen sehen und sich drüber freuen, dass es sogar noch praktischen Nutzen hat.
Es ist Paris... dort werde ich mit Sicherheit nur Nudeln mit Tomatensoße essen können. ;) Aber danach und davor ist es ok, ich habe wirklich günstige Flüge erwischt.


auch wenn die Diss dir nichts bringt hast du wenigstens deinen Freund wiedergesehen und ich denke er wird dir bei deiner Übersetzung weiterhelfen können. Ich würde es einfach genießen.
Wenn die Diss mir nichts bringt, ;) dann wäre das schon schade.

Delisha
16.06.2017, 13:02
Cool! Klingt gut!!!!
Ein bisschen Geld für Baguette oder ein Macaron wird sich bestimmt auch noch finden!

rhabarber*
19.06.2017, 19:47
Willst/musst du die reise eigentlich selbst finanzieren?

~snow06~
21.06.2017, 06:08
Willst/musst du die reise eigentlich selbst finanzieren?
Ja. Ich bin Geisteswissenschaftlerin, meine Liebe. ;)

rhabarber*
27.06.2017, 23:16
Ja. Ich bin Geisteswissenschaftlerin, meine Liebe. ;)
:* und wie war es?

~snow06~
30.06.2017, 13:21
Ich fliege Anfang Juli und erzähle danach. :rose2:

~snow06~
20.07.2017, 09:26
:* und wie war es?
Es war toll! Er konnte mir viele wertvolle Anstöße geben und Paris ist definitiv eine Reise wert!