+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 85

Thema: asa-programm

  1. Ureinwohnerin Avatar von Malina
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    32.430

    asa-programm

    hat da schonmal jemand von euch dran teilgenommen?
    Mit Blindheit per Definition geschlagen, dennoch nicht unsichtbar, präsentiere ich mich als unbeachtetes und ungeliebtes Stiefkind zeitgenössischer Literatur. Meine Bestimmung liegt - wie ich selbst - in engen Grenzen und ist rein platzhalterischer Natur.

  2. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.800

    AW: asa-programm

    ja.
    .the world has turned and left me here.

  3. Ureinwohnerin Avatar von Malina
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    32.430

    AW: asa-programm

    toll!
    erzähl mal!
    was für ne art von praktikum hast du gemacht? warst du erste wahl oder nachrücker? wie war die vorbereitung? wie war der aufenthalt? hat das praktikum was gebracht?
    erzähl halt mal irgendwas!
    Mit Blindheit per Definition geschlagen, dennoch nicht unsichtbar, präsentiere ich mich als unbeachtetes und ungeliebtes Stiefkind zeitgenössischer Literatur. Meine Bestimmung liegt - wie ich selbst - in engen Grenzen und ist rein platzhalterischer Natur.

  4. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.800

    AW: asa-programm

    -mein projekt (ich finde den begriff praktikum dafür immer nicht so passend, aber das ist auch eine wilde diskussion bei asa ) war konfliktpräventive jugendarbeit in israel und palästina.
    -erste wahl
    -vorbereitung war sehr gut. ich habe super viel gelernt obwohl ich vorher dachte, dass ich mich durch mein studium schon gut auskenne (sowohl mit den inhalten als auch mit methoden). eigentlich würde ich sagen, dass die vorbereitung das beste am ganzen projekt war.
    -okay. es gab recht viele probleme im projekt, deswegen habe ich dann letztendlich etwas anderes gemacht, als geplant. ich war glaube ich nicht so super begeistert von dem aufenthalt wie andere asaten, weil ich die region in der ich war schon recht gut kannte. hätte lieber afrika oder asien nehmen sollen,wo ich damals noch nie war.
    -gebracht? naja hmm kommt drauf an in welcher hinsicht. der lerneffekt war sicher nicht so hoch wie erhofft, wg. der ganzen schwierigkeiten. dafür habe ich nochmal vieles über meine zielländer gelernt und mehr über mein damals zukünftiges, heute jetziges berufsfeld. ansonsten hat es gebracht, dass ich u.a. meinen jetzigen job gekriegt habe und (ja der eigentliche sinn von asa) ich habe danach selbst ein projekt auf die beine gestellt, was mich immer noch begleitet und durch das ich viel gelernt habe (sowohl in professioneller als auch in persönlicher hinsicht/freunde etc.).
    -ansonsten war/ist das tolle halt, dass man in das asa netzwerk reinkommt. wenn man will, ist asa halt nichts, was nach dem projekt vorbei ist, sondern man kann sich noch weiterengagieren, viele spannende leute treffen, die sich für ähnliche dinge interessieren und viel, viel lernen. ich habe bis letzte jahr für asa noch ehrenamtlich weitergearbeitet, viele meiner freunde kenne ich daher und auch jetzt, wo ich im ausland bin habe ich z.b. kontakt mit den diesjährigen asaten in meinem land etc.
    kurzum asa war die beste und wichtigste entscheidung, die ich in meinem studium getroffen habe.
    .the world has turned and left me here.

  5. Ureinwohnerin Avatar von Malina
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    32.430

    AW: asa-programm

    und was hast du getan um genommen zu werden?
    hattest du dich nur für dieses eine projekt beworben oder noch für ein zweites?
    Mit Blindheit per Definition geschlagen, dennoch nicht unsichtbar, präsentiere ich mich als unbeachtetes und ungeliebtes Stiefkind zeitgenössischer Literatur. Meine Bestimmung liegt - wie ich selbst - in engen Grenzen und ist rein platzhalterischer Natur.

  6. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.800

    AW: asa-programm

    naja ich hab ne bewerbung geschrieben. damals war das bewerbungsverfahren noch unaufwendiger. generell kann man ja nicht irgendwas spezielles tun, um genommen zu werden. das hat immer damit zu tun was du bisher so gemacht hast, was du so schreibst, wie du so bist, wie die mitbewerber sind und natürlich auch, wie die leute drauf sind, die die bewerbung lesen.
    generell gilt, dass asa ziemlich egal ist, was für noten du hast etc., wichtig ist, ob du als person überzeugend rüber kommst. v.a. dass du ein genuines interesse an asa/dem projekt hast und nicht, dass du es nur als weiteren baustein in deinem c.v. brauchst. ein wichtiger, wenn nicht gar der wichtigste punkt ist das ehrenamtliches engagement.

    ich hatte mich nur für ein projekt damals beworben. das zweitprojekt ist eh immer sehr unwahrscheinlich zu bekommen.

    deine chancen erhöhen kannst du, wenn du dich für eine region bewirbst, wo nicht so viele hinwollen. frankophones afrika z.b. ist sehr gut.
    .the world has turned and left me here.

  7. Addict Avatar von gaensebluemchen
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    2.061

    AW: asa-programm

    ichs, ich habe mal zwei fragen bezüglich des programms...
    inwieweit, (wenn bei der programmbeschreibung "ausreise erfolgt in absprache zwischen .... und ..."), kann man den ausreisezeitpunkt selber bestimmen?
    für viele projekte 2009 steht ausreisezeitpunkt zwischen beispielsweise juli und dezember. ich wäre erst im oktober fertig mit dem studium und demnach nicht wirklich flexibel...
    2. wie sehen die chancen aus für die region nahost?
    ... noch irgendwelche tips für die bewerbung?

  8. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.800

    AW: asa-programm

    es kommt drauf an, was die partnerorganisation sagt.
    bei den nahostprogrammen nächstes jahr ist allerdings glaube ich nur das bei der luxemburg stiftung an einen bestimmten zeitraum gebunden.
    chancen bei nahost sind ganz gut, wenn man sich schon mit der region beschäftigt hat und am besten noch sprachkenntnisse mitbringt. da wollen meist nicht soo viele leute hin bzw. es gibt halt wenig leute, die arabisch können.
    andererseits gibt es aber auch wenig projekte in der region.

    wenn du spezielle fragen zu den pal. projekten hast schick mir gern ne pm
    Geändert von ichs (23.12.2008 um 16:00 Uhr)
    .the world has turned and left me here.

  9. Senior Member Avatar von jordgubbe
    Registriert seit
    28.07.2002
    Beiträge
    6.720

    AW: asa-programm

    ich war dieses jahr im sommer mit asa weg.
    Kraweel, kraweel!
    Taubtrüber Ginst am Musenhain,
    trübtauber Hain am Musenginst:
    kraweel, kraweel.



  10. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.800

    AW: asa-programm

    oh schön. wo denn?
    .the world has turned and left me here.

  11. Senior Member Avatar von jordgubbe
    Registriert seit
    28.07.2002
    Beiträge
    6.720

    AW: asa-programm

    ich war in südafrika. das war mein zweitwunsch übrigens und ich habe auch nicht so viel ehrenamtlich gemacht.
    ich glaube einfach echt, es kommt drauf an, dass du dir gedanken machst und dass du weißt warum du es machst. sprich, dass deine bewerbung in sich schlüssig ist.

    einer der mit mir in afrika war, der hatte sich für ganz andere länder beworben und si haben ihn dann gefragt, ob er auch nach asien gehen würde und er meine ne afrika und dann haben sie im südafrika angeboten obwohl er zwei ganz andere afrikanische länder angegeben hatte.

    ich glaub du musst einfahc nur überzeugen
    Kraweel, kraweel!
    Taubtrüber Ginst am Musenhain,
    trübtauber Hain am Musenginst:
    kraweel, kraweel.



  12. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.800

    AW: asa-programm

    Zitat Zitat von jordgubbe
    ich war in südafrika. das war mein zweitwunsch übrigens und ich habe auch nicht so viel ehrenamtlich gemacht.
    ich glaube einfach echt, es kommt drauf an, dass du dir gedanken machst und dass du weißt warum du es machst. sprich, dass deine bewerbung in sich schlüssig ist.

    einer der mit mir in afrika war, der hatte sich für ganz andere länder beworben und si haben ihn dann gefragt, ob er auch nach asien gehen würde und er meine ne afrika und dann haben sie im südafrika angeboten obwohl er zwei ganz andere afrikanische länder angegeben hatte.

    ich glaub du musst einfahc nur überzeugen
    das ist ne absolute ausnahme. das ihr beide in dem projekt ward, was nicht eure erste wahl war zeigt, dass sich für das projekt niemand oder niemand einigermaßen passendes beworben hatte, das projekt aber nicht unter den tisch fallen sollte (vielleicht weil man den partner schon so lange hat, es ein süd-nord projekt ist etc.) in so einem fall guckt man ob man leute, die sonst eine okaye bewerbung hatten aus anderen projekten rüberschieben kann. passiert aber wie gesagt echt seltenst, weil sich für die meisten sachen genügend erstwünscher finden, die gut sind.

    was war es denn für ein projekt.
    .the world has turned and left me here.

  13. Addict Avatar von gaensebluemchen
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    2.061

    AW: asa-programm

    ich bin dahingegen zwiegespalten, als dass ich sehr gerne in die arabische region würde, weil das mein studiumschwerpunkt ist und ich noch nie da war, anderseits finde ich die projekte nicht allzu spannend. muss allerdings nochmal durchstöbern ...ist wohl die frage, wie man abstriche machen muss. hab übrigens gesehen, dass die bewerbungsfrist in knapp zwei wochen ist, müsste mal damit anfangen, mich ernsthaft drum zu kümmern.

  14. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.800

    AW: asa-programm

    das ist dein studiumsschwerpunkt und du warst noch NIE da??????
    wie geht das denn???

    also ich denke es kommt grade bei isr/pal sehr drauf an, was man draus macht. die diesjährigen teams hatten jetzt auch nicht so die tollsten projekte, haben aber sehr viel mitgenommen von der zeit, einfach weil sie viel nebenher gemacht haben.
    ich würde denken, dass man zumindest bei dem api-projekt sehr viel rausholen kann, wenn man ein paar gute ideen hat. bei der rls denke ich, kann man politisch einen guten überblick gewinnen, medical relief kann ich schlecht einschätzen.
    .the world has turned and left me here.

  15. Senior Member Avatar von jordgubbe
    Registriert seit
    28.07.2002
    Beiträge
    6.720

    AW: asa-programm

    also der typ und ich wir waren nicht im selben projekt.
    ich kann mir schon vorstellen, dass es für mein projekt genügend bewerber gab, aber ich hatte schon eine abgeschlossene ausbildung in dem bereich, habe ein jahr in dem bereich gearbeitet und studiere das jetzt.
    ich möchte behaupten, dass ich somit schon sehr gut qualifiziert war.
    wie es bei ihm ablief weiß ich nicht ganz genau, aber ich habe von einigen gehört, die ihren zweitwunsch bekommen haben oder sie gar nicht für ein glenprojekt beworben haben und dann dahin gekommen sind (aber du hast recht, der größte teil hat schon seinen erstwunsch bekommen).
    aber sogesehen finde ich es gut. so werden fähige menschen nicht abgewiesen nur weil sie sich "falsche" prioritäten gesetzt haben.

    sag mal meinst du es ist sehr schlimm, wenn ich die frist für meine global education activity nicht ganz einhalte?
    Kraweel, kraweel!
    Taubtrüber Ginst am Musenhain,
    trübtauber Hain am Musenginst:
    kraweel, kraweel.



  16. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.800

    AW: asa-programm

    ich wollte nicht sagen, dass du nicht qualifiziert warst. ich wollte nur erklären, wie es oft bei der auswahl läuft. also ich hab drei jahre lang die auswahl mitgemacht und zweitwünsche waren wirklich etwas sehr seltenes. aber vielleicht hats sich ja auch geändert.

    wenn du jetzt nicht vor hast sie für nen halbes jahr zu verschieben, ist es bestimmt machbar. ich würde das einfach mal mit deinem tutor besprechen.
    .the world has turned and left me here.

  17. Addict Avatar von gaensebluemchen
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    2.061

    AW: asa-programm

    Zitat Zitat von ichs
    das ist dein studiumsschwerpunkt und du warst noch NIE da??????
    wie geht das denn???
    ja, das geht leider.... hab direkt nach der schule mit meinem ba-politikwissenschaft angefangen und ein jahr später arabisch/orientwissenschaft als nebenfach/studienschwerpunkt gewählt. und bis jetzt hat sich leider noch keine möglichkeit ergeben, in die region zu kommen, das möchte ich ja jetzt unbedingt in dem gap-year zwischen ba und ma angehen!!!!
    ich glaube ich würde am ehesten das "neue wege gegen gewalt"-projekt wählen. hab friedens-und konfliktforschung als zweites nebenfach, würde sich also anbieten..

  18. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.800

    AW: asa-programm

    Zitat Zitat von gaensebluemchen
    ja, das geht leider.... hab direkt nach der schule mit meinem ba-politikwissenschaft angefangen und ein jahr später arabisch/orientwissenschaft als nebenfach/studienschwerpunkt gewählt. und bis jetzt hat sich leider noch keine möglichkeit ergeben, in die region zu kommen, das möchte ich ja jetzt unbedingt in dem gap-year zwischen ba und ma angehen!!!!
    ich glaube ich würde am ehesten das "neue wege gegen gewalt"-projekt wählen. hab friedens-und konfliktforschung als zweites nebenfach, würde sich also anbieten..
    aber mal in den semesterferien? ich hab das ja auch studiert und kann gar nicht verstehen, wie man nicht so oft wie möglich runter fährt (geld und zeit jetzt mal vorrausgesetzt), das ist doch das A und O für das studium, v.a. fürs arabisch. du solltest dann aber länger als nur die 3 monate asa runter gehen, am besten noch 6 monate nen sprachkurs machen oder so.
    das projekt ist bestimmt interessant (auch wenn friedenssachen in isr/pal meist sehr ernüchternd sind).
    .the world has turned and left me here.

  19. Addict Avatar von gaensebluemchen
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    2.061

    AW: asa-programm

    Zitat Zitat von ichs
    du solltest dann aber länger als nur die 3 monate asa runter gehen, am besten noch 6 monate nen sprachkurs machen oder so.
    .
    das ist der plan! bin dabei, mir das jahr durchzudenken und durchzuplanen... dadurch, dass ich bis jetzt die gelegenheit nicht hatte, will ich genau deshalb nach dem b.a. ein jahr pausieren, um fitter in der sprache/kulturraum zu werden.
    die letzten semesterferien waren leider reserviert für praktika und arbeiten...


    wenn wir schon beim thema sind und ich einen fachmann an der angel habe: wie sieht das denn aus mit sprachkursen?? kannst du spezielle programme/sprachschulen empfehlen? viele gehen ja erstmal nach syrien hab ich das gefühl ... ich bräuchte allerdings grundsätzlich mal einen ansatzpunkt, wie man geeignete sprachschulen in den verschied. ländern findet...
    ich werde nächstes semester wahrscheinlich mit arabisch pausieren müssen, zumindestens mit dem sprachkurs an der uni, weil das mit den anderen pflichtkursen und vorallem der abschlussarbeit in politikwissenschaft nicht vereinbar ist. soviel zum tollen bachelor...

  20. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.800

    AW: asa-programm

    du musst dir halt überlegen, welchen dialekt du lernen willst. danach würde ich dann auch das land auswählen. ich denke am besten generell lernt man im jemen, weil die anderweitigen freizeitmöglichkeiten sehr begrenzt sind und weil die meisten leute halt kein englisch sprechen. palästina gibt es gute kurse von der al-quds uni: http://www.jerusalem-studies.alquds.edu/node?index=3
    d.h. wenn du mit asa runter kommen würdest, könntest du da gut hingehen. palästina ist halt teuer und viele sprechen englisch.
    syrien soll ganz okay sein der kurs nur wimmelt es da auch mehr und mehr von anderen ausländern, aber noch nicht so viel wie in kairo etwa. alexandria soll mit eine der besten sprachschulen haben. beim daad kairo gabs früher so ein testbericvht aller äg arabischkurse. ansonsten würde ich mal googlen, viele fsrs stellen ja solche infos auch bereit.
    naja und frag dich halt, auf welches land du bock hast, vielleicht auch im sinne einer spezialisierung fürs hauptstudium. wenn du z.b. nicht auf große städte stehst, fällt kairo wohl weg.
    .the world has turned and left me here.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •