+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. Stranger
    Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    6

    AW: Umfrage zu Sprachkursen

    1) In welcher Stadt hast Du Deinen Sprachkurs gemacht?
    -> In der wunderschönen Stadt Granada in Spanien
    2) Wie lange dauerte Dein Kurs?
    -> 2 Wochen Crashkurs, von 0 auf 100
    3) Wie alt warst Du damals? Und wie alt waren die anderen in der Gruppe?
    -> ist gerade erst vorbei, ich bin gestern heim gekommen. Bin 22 und in der Schule war das auch so ungefähr der Schnitt. Gab aber jüngere und ältere Gruppen, ist glaub ich ein bisschen Glückssache.
    4) Wieviele Leute ward Ihr in der Gruppe? War´s okay?
    -> das war super. in meinem Spanischkurs in Granada waren anfangs 8 Leute, in der zweiten Woche dann nur 6 -> super persönlicher Unterricht
    5) Wie hast Du während der Zeit gewohnt? Würdest Du´s weiterempfehlen?
    Ich hab in ner Gastfamilie gewohnt. Gastfamilien in Spanien sind sehr offen, herzlich und die mamas machen immer super viel und super gutes essen Wenn man kein Spanisch spricht kommen manchmal komische Situationen auf aber zum lernen perfekt, da findet man sofort rein in die Sprache
    6) Wie hieß die Schule bzw. die Organisation? Warst Du zufrieden? (Internet-Addy der Schule ?)
    Hab hier meinen Kurs gebucht: Spanischkurse in Granada. Buchung war einfach und der Kurs in der IDEA Schule war auch nicht schlecht, wir hatten viel spass und ich hab nette Menschen kennen gelernt. In Granada sind glaube ich sowieso alle Menschen nett
    7) Was habt Ihr in Eurer Freizeit unternommen?
    Viel weg gegangen, abend aus gegangen, Tapas gegessen (is super in Granada, da bekommt man heute noch zu jedem getränk was zu essen kostenlos, ist in anderen Städten nicht mehr üblich) aber auch Ausflüge in die Umgebung haben wir gemacht. Und natürlich in Granada: Die Alhambra besucht! Auch super waren die arabischen Bäder in Granada.
    8) Würdest Du wieder die gleiche Schule, den gleichen Ort und die gleiche Jahreszeit dafür wählen?
    Prinzipiell ja, will aber ja nicht immer das gleiche sehen... für nächstes Jahr habe ich mir schon einen Kurs raus gesucht: Surfen und Spanisch lernen!!! surfen wollte ich schon lange mal probieren und da unten bei gibraltar soll es guten wind geben!
    9) Was muss man an "Deinem" Ort unbedingt gesehen oder gemacht haben?
    Priorität hat natürlich die Alhambra! Dann kommen aber gleich die arabischen Bäder und das arabische viertel mit den teehäusern. einfach eine andere welt, das ist wirklich beeindruckend.
    Was aber auch super ist ist die sierra nevada bei Granada. Da sind manche zum Ski Fahren hin, hätte ich auch nicht gedacht dass man in Südspanien ski fahren kann. Und ein Super Geheimtipp: Da gibt es ein stück außerhalb von Granada einen warmen Fluss, größeren Bach, der kommt aus einer heißen Quelle und geht in ein Thermalbad. Die brauchen aber nicht alles Wasser, alles was die nicht brauchen geht in den Fluss. Da kann man hin gehen und baden, das ist wirklich einzigartig... Wir haben da frühs gehalten nach einer partynacht in Marbella gehalten, hatten natürlich niemand badezeug dabei aber das hats noch lustiger gemacht

    10) Sonstige Anmerkungen, Tipps oder Warnungen?
    In Granada, eigentlich in ganz spanien, aufpassen mit Geldbeutel, Handtasche etc... und wenn einem ein Preis zu hoch vorkommt, HANDELN! Das geht da manchmal zu wie auf dem Basar, da zahlt man als Tourist (die spanier nennen uns abfällig "giries" oder so) gerne mal das doppelte für ein bier wenn man nichts sagt.
    Geändert von hannesse (11.04.2011 um 15:14 Uhr) Grund: alter vergessen :)

  2. Fresher
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    205

    AW: Umfrage zu Sprachkursen

    1) In welcher Stadt hast Du Deinen Sprachkurs gemacht?

    2 x in Rom

    2) Wie lange dauerte Dein Kurs?

    4 Wochen beim ersten Mal, 2 Jahre später nochmal 2 Wochen


    3) Wie alt warst Du damals? Und wie alt waren die anderen in der Gruppe?

    21 und 23, die anderen waren auch so ungefähr in meinem Alter, hat eigentlich ganz gut gepasst, beim ersten Mal hats mir von den Leuten her aber besser gefallen

    4) Wieviele Leute ward Ihr in der Gruppe? War´s okay?

    Ca. 10-12, war super so!

    5) Wie hast Du während der Zeit gewohnt? Würdest Du´s weiterempfehlen?

    In einer Sprachschüler-WG, das zweite Mal bei einer Familie.
    Eigentlich ist Familie sicherlich das bessere, aber es machen halt auch viele, um sich ihr Einkommen aufzubessern, wohnen teilweise eher in ärmeren Stadtteilen und wir haben bei polnischen Einwanderen anstatt bei ursprünglichen Italienern gewohnt - das war sehr lustig und nett, die wohnten auch schon 10 Jahre in Italien, aber es war trotzdem irgendwie was anderes ;-) Außerdem wohnten die recht weit weg von der Schule, beim ersten Mal in der WG konnte ich in 10 Minuten hinlaufen, das war schon irgendwie angenehmer - außerdem hab ich in der WG und durch die Mitbewohner dann wieder andere nette Leute kennengelernt, unter uns gabs ne 6er WG mit italienischen Studenten, das war richtig cool


    6) Wie hieß die Schule bzw. die Organisation? Warst Du zufrieden? (Internet-Addy der Schule ?)

    Italienisch Sprachschulen in Italien. Italienisch Sprachkurse in Rom | Torre di Babele

    Beim ersten Kurs lief das ganze über Lisa-Reisen, beim zweiten Mal haben wir direkt bei der Schule gebucht.

    Ich fands sehr gut, kann ich wirklich nur empfehlen, die Schule befindet sich auch in einem netten Viertel, wo nicht ganz so viel Trubel ist


    7) Was habt Ihr in Eurer Freizeit unternommen?

    Muss ich in Rom glaub ich nicht viel zu sagen

    8) Würdest Du wieder die gleiche Schule, den gleichen Ort und die gleiche Jahreszeit dafür wählen?

    Auf jeden Fall. Der erste Kurs war im Mai, das war noch etwas besser als im Hochsommer.

    9) Was muss man an "Deinem" Ort unbedingt gesehen oder gemacht haben?

    Naja, was soll ich sagen, Rom halt ..

    Und auch wenn die Schlange vorm Petersdom erst abschreckend wirkt: Die Kuppel lohnt sich, der Blick von dort oben ist wirklich toll!

    Ansonsten einfach treiben lassen, auch mal nur im Park relaxen (in der Nähe der Schule gibts einen schönen, wo man nicht so schnell die Übersicht verliert wie in der Villa Borghese), abends in Trastevere oder Testaccio weggehen, in der Innenstadt schlendern und die Atmosphäre genießen, die Aussicht von den Hügeln Roms auf die Stadt genießen, sich den Bauch mit Pizza (wird wirklich an jeder Ecke als einzelne Stücke verkauft - Pizza a taglio) oder Eis vollschlagen..

    Aber ich kann auch wirklich die Umgebung empfehlen, wenn man genug Zeit hat. Einfach mal am Wochenende raus fahren, ans Meer, in die Albaner Berge, Tivoli,.. die Schule bietet auch einige Ausflüge und Aktionen an (nur Ostia Antica z.B. hätte ich mir sparen können, Ruinen sieht man auch in Rom genug, so spannend war das echt nicht)


    10) Sonstige Anmerkungen, Tipps oder Warnungen?

    Tasche/Rucksäcke etc. immer, aber auch immer im Auge behalten - die sind schneller weg als man manchmal gucken kann

    Die Fontana di Trevi ist nachts um 4 am schönsten, dann sind wirklich kaum noch Menschen dort - überhaupt Rom bei Nacht ist wunderschön

    Und die Eisdiele "Giolitti", die in so vielen Reiseführern angepriesen wird, würde ich genau deshalb lieber meiden - habe noch nie einen überlaufeneren, hektischeren Eisladen gesehen, da geht die ganze Atmosphäre flöten - auch wenn das Eis lecker ist, bei anderen Eisdielen ist es mindestens genauso gut

  3. Addict Avatar von sweetcorn*
    Registriert seit
    02.09.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.210

    AW: Umfrage zu Sprachkursen

    1) In welcher Stadt hast Du Deinen Sprachkurs gemacht?

    in perth, australien

    2) Wie lange dauerte Dein Kurs?

    4 wochen


    3) Wie alt warst Du damals? Und wie alt waren die anderen in der Gruppe?

    26 war ich. lag eigentlich damit ganz gut im schnitt, die meisten waren zwischen 20 und 30

    4) Wieviele Leute ward Ihr in der Gruppe? War´s okay?

    durchschnittlich etwa 10

    5) Wie hast Du während der Zeit gewohnt? Würdest Du´s weiterempfehlen?

    ich hab in einer gastfamilie gewohnt und das war echt super. die meisten anderen haben auch in einer familie gewohnt und ich würds glaub ich auch wieder so machen.

    6) Wie hieß die Schule bzw. die Organisation? Warst Du zufrieden? (Internet-Addy der Schule ?)

    habe über kolumbus sprachreisen gebucht

    7) Was habt Ihr in Eurer Freizeit unternommen?

    viel strand, barbecue, ausflüge in die umgebung,...

    8) Würdest Du wieder die gleiche Schule, den gleichen Ort und die gleiche Jahreszeit dafür wählen?

    ja, ich würde gerne nochmal hin. am besten noch deutlich länger als 4 wochen der ort ist super und das wetter war perfekt.

    9) Was muss man an "Deinem" Ort unbedingt gesehen oder gemacht haben?

    am strand liegen, barbecue im kings park, koalas anschauen, rottnest island, fremantle,..

    10) Sonstige Anmerkungen, Tipps oder Warnungen?

    immer genügend sonnencreme dabeihaben
    und: ich fands echt super. die stadt ist toll und nicht zu groß, die schule war gut und der unterricht sehr lustig meistens, ich bin immer gern hingegangen...es war mehr urlaub als sonst was, ist auch nicht schwer bei dauer-schönem-wetter und strand vor der haustür

  4. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.825

    AW: Umfrage zu Sprachkursen

    *raus.kram*

    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  5. Stranger
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    10

    Lachen AW: Umfrage zu Sprachkursen

    Finde die Diskussion hier total gut und schade, dass es nicht mehr Einträge gibt! Also schubse ich sie durch meine Antwort wieder nach vorne

    1) In welcher Stadt hast Du Deinen Sprachkurs gemacht?
    Madrid

    2) Wie lange dauerte Dein Kurs?
    8 Wochen

    3) Wie alt warst Du damals? Und wie alt waren die anderen in der Gruppe?
    24, der Durchschnitt lag bei 25

    4) Wieviele Leute ward Ihr in der Gruppe? War´s okay?
    4-8 Studenten

    5) Wie hast Du während der Zeit gewohnt? Würdest Du´s weiterempfehlen?
    Diese Frage ist etwas komisch... Ich fand die Zeit toll, da ich viel gelernt habe und endlich durch die Praxis auch nicht nur schreiben und lesen, sondern auch viel besser sprechen kann! Die Lehrer waren nett und die Studenten auch.

    6) Wie hieß die Schule bzw. die Organisation? Warst Du zufrieden?
    Ailola Madrid und ja, ich war zufrieden. (www.ailolamadrid.com) Im Prinzip habe ich genau das geboten bekommen, was die Homepage verspricht.

    7) Was habt Ihr in Eurer Freizeit unternommen?
    In der Freizeit kann man zwischen etlichen Aktivitäten (fast jeden Tag gibt es etwas) sich etwas aussuchen an der Sprachschule selbst oder aber auf eigene Faust Madrid erkunden.

    8) Würdest Du wieder die gleiche Schule, den gleichen Ort und die gleiche Jahreszeit dafür wählen?
    Ja, ich würde die gleiche Schule wieder wählen, kenne jedoch auch keine andere Schule. Als Studentin habe ich auf den Preis geachtet und das Kriterium war bei Buchung der Hauptgrund Ailola zu wähen. Der Unterricht war meiner Meinung nach aber qualitativ sehr hochwertig und ich habe sehr viel gelernt!

    9) Was muss man an "Deinem" Ort unbedingt gesehen oder gemacht haben?
    Parque de Retiro (der schönste Park, den ich je gesehen habe), den Rastro (ein riesiger Flohmarkt, der jeden Sonntag stattfindet), die Gassen nähe der Puerta del Sol und das Museo del Prado.

    10) Sonstige Anmerkungen, Tipps oder Warnungen?
    Immer auf eure Sachen aufpassen! Madrid ist zwar "ungefährlich" wenn es um die eigene Sicherheit geht, aber wenn man nicht auf seine Geldbörse oder Handy achtet, lädt man Diebe ein. Solange man jedoch ein Auge daraufhält ist alles gut
    Geändert von SteffiL (06.04.2016 um 10:13 Uhr)

  6. gesperrt
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    10

    AW: Umfrage zu Sprachkursen

    Was haltet Ihr von lernen mit dem Computer....zum Vokabel pauken mein ich geht doch

  7. Senior Member Avatar von sarina
    Registriert seit
    04.03.2004
    Beiträge
    5.395

    AW: Umfrage zu Sprachkursen

    .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •