Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 96
  1. Inaktiver User

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Ja, mache das zum ersten mal. In 2 Wochen geht's los und ich bin langsam nervös. Und habe Angst, dass ich das nicht gebacken bekomme. :-(

  2. Inaktiver User

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Morgen geht's los und ich berichte euch dann danach!

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Unbedingt! Wünsche dir eine schöne Zeit!

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Ich war mal alleine in Puerto Rico und es war einer meiner besten Urlaube.
    Man darf keine Angst haben, alleine Dinge zu unternehmen und neuen Bekanntschaften gegenüber aufgeschlossen sein.
    Ich habe nette Freunde getroffen und somit viele Leute, mit denen ich Dinge unternehmen konnte.
    Echt zu empfehlen!

  5. Inaktiver User

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Also krank im Urlaub alleine zu sein ist zumindest mal doof, soviel kann ich schon mal sagen. Und Marokko ist nicht unbedingt ein Land das ich zu dieser Jahreszeit alleine bereisen würde wieder... Oder wahrscheinlich eher nicht mehr alleine, egal welche Jahreszeit

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    hast du lust mehr zu erzählen? warum würdest du nicht mehr allein nach marokko reisen? hat es dir sonst gefallen?

  7. Inaktiver User

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Ich bin noch dort aber ab morgen in Begleitung.
    Ich glaube feburar ist für Marokko nicht die richtige Reisezeit, es sind ausser in marrakesch und rabat gefühlt keine Touristen unterwegs, denen man sich anschließen könnte. Und ich finde Marokko, bzw marrakesch am meisten auch sehr anstrengend als Frau. Du kannst kaum blickkontakt aufnehmen ohne angesprochen zu werden und das Dann sehr offensiv meist. Ich glaube marokko ist ein Land in dem man sich zu zweit -eigentlich egal ob weibliche oder männliche Begleitung- nicht so verloren und entweder als "heiratsobjekt" (überspitzt gesagt) oder als Tourist den man ausnehmen kann vorkommen würde. Und ich bin normal ein Mensch der sich über Kontakt mit einheimischen freut, aber hier versteh ich bei jedem "boujour" aus männlichem Mund schon man innerlich die Augen und denk, einfach ignorieren und weitergehen. Und das möchte ich im Urlaub eigentlich nicht. Eigentlich nicht nur im Urlaub nicht. Wobei man sagen muss das gerade ältere Männer sehr hilfsbereit sind und auch für die Hilfe nicht unbedingt cash sehen wollen. Zu Frauen konnte ich bis jetzt keinen Kontakt aufbauen, was ich sehr schade fand. Also Marokko nicht mehr allein, alleine reisen aber immer wieder gerne

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Ich hoffe, Du bist wieder fit und kannst den Rest Deiner Reise noch genießen!

    Danke schonmal für Deinen ersten Eindruck!

  9. Fresher

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und ich finde Marokko, bzw marrakesch am meisten auch sehr anstrengend als Frau. Du kannst kaum blickkontakt aufnehmen ohne angesprochen zu werden und das Dann sehr offensiv meist. Ich glaube marokko ist ein Land in dem man sich zu zweit -eigentlich egal ob weibliche oder männliche Begleitung- nicht so verloren und entweder als "heiratsobjekt" (überspitzt gesagt) oder als Tourist den man ausnehmen kann vorkommen würde. Und ich bin normal ein Mensch der sich über Kontakt mit einheimischen freut, aber hier versteh ich bei jedem "boujour" aus männlichem Mund schon man innerlich die Augen und denk, einfach ignorieren und weitergehen.
    Leider wahr. Ich war nur sehr wenige Male allein unterwegs und habe dieselbe Erfahrung gemacht. Jedes Mal bin ich auf dem schnellsten Weg zurück ins Hotel. Das ist ein Grund warum ich zögere diesen Sommer mit meinem Mann nach Marokko zu fliegen: Ich würde kaum etwas allein machen können. Alleine in die Stadt gehen oder gar an den Strand: undenkbar. Nicht, dass man wirklich Angst haben müsste, aber die Flirt-Penetranz (wenn es denn flirten sein soll) ist nervtötend und wirklich unangenehm. Ich habe schon überlegt einfach mal ein Kopftuch zu tragen, ob das einen Effekt hätte?

    Ich hoffe, du sammelst in den nächsten Tagen noch ein paar positivere Eindrücke!

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Habt Ihr schon Pläne für 2015? Erzählt mal!

    Und wie war der Rest deiner Reise noch, Maritty?

  11. Stranger

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    ich war bis vor kurzem In Panama und Costa Rica alleine reisen für 1,5 Monate lang.

    Ich möchte jetzt eigentlich wieder los und weiss auch noch, wie schön es war und wie gut es mir tat... dennoch bin ich gerade nicht so sicher und hab ein bisschen Angst. Weiss nicht wie lang... ich könnte theoretisch drei Monate gehen... Auf jeden Fall würde ich gern nach SÜdamerika! Ecuador, Kolumbien und Peru vielleicht?

  12. Inaktiver User

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Der Rest der Reise war echt toll, ich werde im September und Oktober alleine Malaysia/Singapur machen, da keiner Zeit hat. Erhoffe mir aber, dass es dort einfacher wird.
    Morgen geht's mit ner Freundin nach Südspanien für ne Woche. Manchmal ist gemeinsam Reisen auch toll

  13. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    krachmachen, Panama und Costa Rica klingt toll. Sprichst du denn Spanisch? Wie war es als Frau dort alleine zu reisen? Insbesondere Costa Rica interessiert mich auch, aber ich habe ein bisschen Bedenken wegen der Verständigung und der Sicherheit.

    maritty, deine Pläne klingen toll. Wie lange willst du dann im Herbst unterwegs sein?

    Ich war bisher nur eine Woche alleine in Barcelona, plane aber im Oktober zwei Wochen alleine zu verreisen. Das Ziel sollte außerhalb von Europa liegen und in zwei Wochen gut zu bereisen sein (vor allem für Anfänger )
    Bisher habe ich vor allem mit Thailand, Kalifornien und Mittel-/Südamerika geliebäugelt.

  14. Stranger

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Zitat Zitat von Ansalou Beitrag anzeigen
    krachmachen, Panama und Costa Rica klingt toll. Sprichst du denn Spanisch? Wie war es als Frau dort alleine zu reisen? Insbesondere Costa Rica interessiert mich auch, aber ich habe ein bisschen Bedenken wegen der Verständigung und der Sicherheit.
    ich spreche Spanisch, daher war die Verständigung gar kein Problem.
    Allein reisen war da auch kein Problem! Und kann dich dazu nur ermutigen !!

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Zitat Zitat von krachmachen Beitrag anzeigen
    ich spreche Spanisch, daher war die Verständigung gar kein Problem.
    Allein reisen war da auch kein Problem! Und kann dich dazu nur ermutigen !!
    Kommt man denn dort auch gut zurecht, wenn man kein Spanisch spricht, also mit Englisch?

  16. Stranger

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Zitat Zitat von Ansalou Beitrag anzeigen
    Kommt man denn dort auch gut zurecht, wenn man kein Spanisch spricht, also mit Englisch?

    Na, ich denke schon... Gibt auch allerhand AuswanderInnen dort.

    Ich hab Ecuador gebucht für Mai!

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Der Rest der Reise war echt toll, ich werde im September und Oktober alleine Malaysia/Singapur machen, da keiner Zeit hat. Erhoffe mir aber, dass es dort einfacher wird.
    Morgen geht's mit ner Freundin nach Südspanien für ne Woche. Manchmal ist gemeinsam Reisen auch toll
    Falls du Fragen zu Malaysia / Singapur hast - immer nur her damit ich war über Weihnachten vier Wochen da, auch alleine, war genial! Ich würde am liebsten sofort wieder los.

  18. Inaktiver User

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Zitat Zitat von Sidonie Beitrag anzeigen
    Falls du Fragen zu Malaysia / Singapur hast - immer nur her damit ich war über Weihnachten vier Wochen da, auch alleine, war genial! Ich würde am liebsten sofort wieder los.
    Oh das hört sich ja super an, auch dass du alleine dort warst, im Reiseführer hab ich nämlich gelesen dass es eher schwieriger werden könnte, aber hab irgendwie vom Gefühl her den Eindruck, dass es nicht so wild wird wie in Marokko (was ich auch hoffe). Was war deine Reiseroute, was würdest du weiter empfehlen, was nicht? Auf was muss ich achten? Warst du Tauchen, wenn ja, wo? Mir kommen bestimmt noch 100 andere Fragen

  19. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    ich lese ganz gern die blogs von "pinkcompass" oder von "bravebird" - sehr inspirierend.

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    @ Maritty: Ich fand Malaysia gar nicht schwierig, welchen Reiseführer hattest du denn? Ich hatte den Lonely Planet und kann den empfehlen, die wichtigen praktischen Infos waren gut drin (find ich grade beim alleine reisen super wichtig, ich hab dann gar keine Lust, ewig nach der Busstation zu suchen..) und auch die vorgeschlagenen Routen / Highlights waren hilfreich.

    Reiseroute:
    Ich war zuerst 12 Tage in Borneo, dort war ich mit einer Gruppe unterwegs (von der ich vorher aber niemanden kannte). War super nett, die Leute waren angenehm und es gab spannende Gespräche. Außerdem ist die Infrastruktur in Borneo nicht so besonders gut, da ist man oft ohnehin auf Touren angewiesen (die man aber natürlich vor Ort bei lokalen Anbietern auch buchen kann). Nach Ende der Tour bin ich nach Singapur geflogen, hab dort 3 Tage verbracht. Sehr empfehlenswert, sicher, man kann gut rumlaufen. Bei mir waren leider einige spannende Museen geschlossen, weil sie für das Jubiläumsjahr 2015 renoviert wurden, aber das Problem hast du ja dann nicht mehr. Shoppen kann man auch gut, ich liebe ja Uniqlo ;-)) allgemein ist es aber nicht billig, daher hab ich auch in einem Hostel gewohnt (was ich als "Oma" sonst eher vermeide), das war aber super empfehlenswert.
    Danach Flug nach Langkawi, dort bin ich gleich einen Tag länger geblieben als geplant - fein am Strand rumliegen, bisschen Kajak fahren, Bootsausflug.... Von dort mit der Fähre nach Georgetown (großartige Stadt, Kolonialgebäude, super essen, alles gemütlich zu Fuß machbar), mit dem Bus weiter in die Cameron Highlands und von dort wieder nach Kuala Lumpur und dann nach Hause. Gesamt waren es 3,5 Wochen (mit einem recht mühsamen Flug, aber das lang an der superteuren Reisezeit, das wird bei dir sicher anders sein).
    Tauchen war ich nicht, hab ich bisher nie angefangen, besonders schön muss das in Borneo sein, allerdings gab es da auch einige Probleme mit Überfällen von den Philippinen, ich persönlich hätte diese Tauchresorts dort wohl ausgelassen. Sonst hab ich mich aber nie unsicher gefühlt, ich kenne Asien ziemlich gut (war meine sechste Reise oder so) und Malaysia ist wohl das Land, das ich für eine alleinreisende Frau am besten geeignet finde.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •