+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 101
  1. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.864

    Cool Alleine reisen - erzählt mal!!!

    An die, die das schonmal gemacht haben oder auch öfter alleine unterwegs sind:

    Wollt Ihr mal ein bißchen erzählen?

    Mich interessiert eigentlich alles; also, wo Ihr unterwegs ward, wie lange, ob Ihr eher aufgeschlossene Menschen seid, was man beachten muss, usw.
    Geändert von *Eve* (23.04.2012 um 18:21 Uhr)
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  2. Stranger Avatar von Bab
    Registriert seit
    23.12.2010
    Beiträge
    18

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Also ich war jetzt über Ostern das erste mal alleine unterwegs: Zwei Wochen Thailand! Das war total unproblematisch. Hatte vorher auch bissle bedenken, weil ich nicht der super aufgeschlossene Mensch bin. Aber das war wirklich kein Problem. Da ist man ständig mit Leuten ins Gespräch gekommen und Thailand ansich ist halt wohl auch sehr gut geeignet zum Alleinereisen ;-)
    Was hast du denn für Pläne? Wo magst du denn hinreisen?

  3. Senior Member Avatar von **Evita**
    Registriert seit
    19.05.2002
    Beiträge
    6.850

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    .
    Geändert von **Evita** (27.04.2012 um 18:11 Uhr)

  4. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.864

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Zitat Zitat von Bab Beitrag anzeigen
    Was hast du denn für Pläne? Wo magst du denn hinreisen?

    Bisher habe ich noch nichts Konkretes geplant. Ich hätte "für´s erste Mal" an eine Städtreise oder Sportferien gedacht.



    Evita, warum hast Du Deinen Beitrag wieder gelöscht?
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  5. Regular Client Avatar von coshima
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    4.700

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    ich bin jetzt auch nicht so der prototyp eines aufgeschlossenen menschens, aber auch nicht ganz schüchtern. so ein mittelding würde ich sagen, bin aber dennoch immer ganz einfach mit leuten ins gespräch gekommen. vor allem mit solchen, die auch alleine gereist sind. ich war bisher alleine in san francisco, in toronto, in new york und in london. jeweils überall etwa eine woche. überall hab ich nette menschen kennengelernt und trotzdem auch zeit für mich gehabt, wenn ich das denn haben wollte. in zwei wochen besuche ich eine freundin in miami, die ich damals in san francisco kennengelernt habe
    nein.

  6. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.054

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Ich war mit Unterbrechungen insgesamt 5 Wochen in M.[..] allein. Es war total machbar unter den ganzen Backpackern. Ich hab eigentlich immer irgendwen kennengelernt obwohl ich auch nicht so die typische aufgeschlossene Person bin.

    Ich fand es interessant Leute und ihre Lebensumstände usw. kennenzulernen, aber nach ner Weile wurde mir halt immer wieder klar, dass das nur Zweckgemeinschaften sind und ich hab mich dann am Ende dadurch regelrecht einsam gefühlt (okay,ich war dann später auch einfach in weniger beliebten Gegenden). Ich fand es mit der Zeit auch einfach saulangweilig immer alleine die Erfahrungen zu machen und die Abende mit den Zweckgemeinschaften und den immer ähnlichen Gesprächsthemen zu verbringen. Fazit: Länger als 2 Wochen würd ichs nichtmehr machen.
    Geändert von granny (07.07.2012 um 07:44 Uhr)
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  7. Regular Client Avatar von coshima
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    4.700

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    das hab ich mir nach mehreren alleinreisen auch gedacht: dass es manchmal richtiggehend traurig ist, diese erfahrungen alle alleine zu machen.
    (nichtsdestotrotz würde ich es jederzeit wieder so machen, bevor ich allein daheim bleibe weil keiner mit will/kann oder so...)
    nein.

  8. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.054

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Zitat Zitat von coshima Beitrag anzeigen
    das hab ich mir nach mehreren alleinreisen auch gedacht: dass es manchmal richtiggehend traurig ist, diese erfahrungen alle alleine zu machen.
    (nichtsdestotrotz würde ich es jederzeit wieder so machen, bevor ich allein daheim bleibe weil keiner mit will/kann oder so...)
    Wobei ich rückblickend auch sagen muss, dass es mir für meine Persönlichkeit unbeabsichtigt unheimlich viel gebracht hat:
    Sachen auf sich zukommen zu lassen; sich ohne irgendwelche Gedanken mit Leuten zu unterhalten bei denen man zu Hause im ersten Moment denken würde wasn das für einer?..sich durchfragen; Leute anquatschen; sich mit sich selbst beschäftigen und am Schluss im Hinterkopf immer zu wissen: wenns hart auf hart kommt kann ich auch völlig allein klarkommen ...
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  9. Stranger Avatar von Josssi
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    11

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Hallo,

    ich war schon sehr oft alleine im Ausland, auf Reisen unterwegs und hatte damit nie Probleme. Ich habe auf all meinen Reisen sehr viele interessante und unterschiedliche Menschen kennengelernt und bin nie in Schwierigkeiten geraten. Das einzigste Problem waren immer die ausländischen Währungen, ....

    Ansonsten war ich als letztes in Südafrika und finde das Land immer wieder eine Reise wert. Ich war auch schon in Asien oder den USA unterwegs.
    Geändert von admin (09.07.2012 um 09:15 Uhr) Grund: Werbung gelöscht

  10. Inaktiver User

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Ich bin gerade in Schweden und war letztes Jahr in Kopenhagen. In Irland war ich auch schon alleine, aber nur ein paar Tage. Jetzt bin ich zum ersten Mal 2 Wochen allein unterwegs. Was Spezielles beachten muss man nicht. Sooo anders, als mit jemandem zusammen ist das Alleinreisen nicht.
    Vorteile: man kann genau das machen, was man will (also auch Route ändern, abbrechen, verlängern, einen Tag lesend im Park verbringen (oder was auch immer))
    man lernt immer wieder neue Leute kennen
    man lernt viel eher Leute kennen, als wenn man mit anderen reist

    Nachteile: man kann sich auch sehr einsam fühlen
    man hat RICHTIG Zeit, sich Gedanken über sich und sein eigenes Leben zu machen (kann natürlich Vor- oder ein Nachteil sein)
    Gespräche mit Leuten, die man so trifft, sind oft sehr ähnlich

    Super aufgeschlossen sein muss man überhaupt nicht. Ich habs gar nicht darauf angelegt und hier in Göteborg einfach so 2 Leute getroffen, mit denen ich dann was unternommen habe. Und so auf der Strasse hab ich auch schon Leute kennen gelernt (also Schweden). Oft ist es super einfach, jemanden anzusprechen, weil gerade in Hostels viele froh sind, andere kennen zu lernen.

    Also nicht lange überlegen - einfach machen.
    Ich möchte diesen Sommer noch nach Porto, Barcelona oder Sarajevo und im Winter, wenn ich das Geld habe, nach Vietenam Wobei ich sagen muss: ich reise nicht zwanghaft alleine - geh auch immer sehr gern mit Freunden wohin. Nur möchte ich mir nicht gerne tolle Erlebnisse entgehen lassen, weil ich niemanden finde, der Zeit hat, mit mir zu reisen...

  11. gesperrt
    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    13

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    ich war zwei Wochen im Urlaub. Aber ganz allein war ich nicht. Habe für 5 Tage Bratislava besucht und eine Freundin dort wiedergetroffen, die eigentlich sehr beschöftigt war. In Bratslava sind die Menschen sehr offenherzig und freundlich. Dann gings nach Paris. Aber da geht man eher unter in der großen Stadt.Jedenfalls habe ich dort auch eine Freundin besucht und habe im Hotel übernachtet. An der Bar lernt man viele interessante Menschen kennen.

  12. Enthusiast Avatar von biedronka
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    930

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Ich reise ziemlich viel alleine, bislang in Europa und Asien. Inziwschen werde ich, glaube ich, alt und komisch und brauche mehr Privatsphäre, aber früher habe ich ziemlich oft couchsurfing genutzt. Da lernt man dann schon automatisch Leute kennen. Aber sonst geht es auch irgendwie. Ich bin so mittelmäßig kontaktfreudig und musste mich bisher noch fast nirgendwo alleine rumlangweilen.

  13. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.864

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade in Schweden und war letztes Jahr in Kopenhagen. In Irland war ich auch schon alleine, aber nur ein paar Tage. Jetzt bin ich zum ersten Mal 2 Wochen allein unterwegs. Was Spezielles beachten muss man nicht. Sooo anders, als mit jemandem zusammen ist das Alleinreisen nicht.
    Vorteile: man kann genau das machen, was man will (also auch Route ändern, abbrechen, verlängern, einen Tag lesend im Park verbringen (oder was auch immer))
    man lernt immer wieder neue Leute kennen
    man lernt viel eher Leute kennen, als wenn man mit anderen reist

    Nachteile: man kann sich auch sehr einsam fühlen
    man hat RICHTIG Zeit, sich Gedanken über sich und sein eigenes Leben zu machen (kann natürlich Vor- oder ein Nachteil sein)
    Gespräche mit Leuten, die man so trifft, sind oft sehr ähnlich

    Super aufgeschlossen sein muss man überhaupt nicht. Ich habs gar nicht darauf angelegt und hier in Göteborg einfach so 2 Leute getroffen, mit denen ich dann was unternommen habe. Und so auf der Strasse hab ich auch schon Leute kennen gelernt (also Schweden). Oft ist es super einfach, jemanden anzusprechen, weil gerade in Hostels viele froh sind, andere kennen zu lernen.

    Also nicht lange überlegen - einfach machen.
    Ich möchte diesen Sommer noch nach Porto, Barcelona oder Sarajevo und im Winter, wenn ich das Geld habe, nach Vietenam Wobei ich sagen muss: ich reise nicht zwanghaft alleine - geh auch immer sehr gern mit Freunden wohin. Nur möchte ich mir nicht gerne tolle Erlebnisse entgehen lassen, weil ich niemanden finde, der Zeit hat, mit mir zu reisen...

    Danke Dir!!! So einen mutmachenden Bericht habe ich gebraucht!

    Ich glaube, ich müsste mir einfach mal in den A... treten, denn mittlerweile ärgere ich mich einfach viel zu oft, dass ich auf Reisen und tolle Erfahrungen verzichte, nur weil meine Freundinnen lieber mit ihren Männern verreisen.

    Euch anderen auch vielen lieben Dank!
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  14. Regular Client Avatar von erdbärin
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    3.986

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    ich war diesen sommer zum ersten mal 3 wochen allein unterwegs, auch aus den gründen, die schon genannt wurden: keiner hat zeit solange und soweit weg zu fahren und ich wollte nicht mehr auf so reisen und erlebnisse deswegen verzichten.
    mein fazit ist sehr gemischt. vorteile haben hier schon einige genannt: man kann selbst entscheiden was man wie wo wann macht, man lernt eher leute kennen und ist aufgeschlossener und es stärkt das selbstbewusstsein, sowas durchzuziehen. einige dinge fand ich aber auch echt nervig: man muss jeden tag selbst gestalten. ich hatte recht wenig vorher vorbereitet und mich informiert, das hieß jeden tag wieder informieren und entscheiden, was man am nächsten tag machen will, damit man keine zeit verschwendet. jeden tag alleine ums essen und unterkunft kümmern (ich hatte vorher nichts gebucht ausser dem ersten hostel) und natürlich auch allein essen. dann hab ich auch nicht so viele leute kennengelernt, zumindest keine, mit denen ich was unternommen hätte. gute gespräche gabs aber schon mal. das erlebte oder auch das ärgerliche kann man mit niemandem teilen, ich hab an manchen tagen mit gar keinem groß geredet, das fand ich ätzend.

    das war mein erster urlaub wo ich nur allein war, letztes jahr war ich auch mal mit einer reisegruppe in irland (aber da haben mich die leute genervt
    fazit: ich war schon echt oft genervt, dass muss ich sagen, hab mich zwischendurch sogar wieder nachhause gewünscht. letzten endes war aber doch eine gute erfahrung und auf jeden fall besser als nicht wegzufahren. das nächste mal würd ich vielleicht doch wieder eine gruppenreise oder so machen oder zumindest doch mehr vorher planen, damit ich vor ort nicht so viel stress habe. und dann mal sehen, welche reiseform mir gut gefällt.

  15. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.864

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Willst Du verraten, wo Du warst?
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  16. Regular Client Avatar von erdbärin
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    3.986

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    australien

  17. Senior Member
    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    5.595

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    ich bin schon oft alleine verreist, war gerade eine woche alleine in neuseeland, war aber auch schon einen monat auf pazifikinseln, in mittelamerika, etc. ich hab das gefuehl dass ich mit jedem mal alleine reisen mehr leute kennenlerne weil ich immer leichter mit leuten ins gespraech komme. ich finde auch dass die einheimischen viel freundlicher zu einem sind wenn man als maedchen alleine rumreist.
    waehrend mein freund absoluter reisegruppenfan ist, ist mir das nach ein paar wochen immer zu viel. ich mag gar nicht immer leute um mich haben (ausnahme ist mein freund).
    ich muss sogar zugeben dass ich leute die ich in neuseeland getroffen hab, teilweise gar nicht bei meinen tagesausfluegen dabei haben wollte weil man dann doch wieder irgendwie an sie gebunden ist. die wollten dann auch oft gleich gemeinsam kochen, essen, ausgehen etc. und ich mag meine unabhaengigkeit beim alleine reisen sehr.
    das alter/reiseerfahrung macht da sicher einen unterschied. die meisten backpacker sind 18-24 jahre alt und gerade mal ein bisschen gereist und suchen immer nach rueckhalt, bestaetigung und sicherheit. wenn man darueber hinaus ist hat man wesentlich mehr spass am alleine reisen

  18. Stranger
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    38

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Ich war alleine in New York, Boston und Washington unterwegs. Fand es nicht schlimm. Ich bin zwar ein offener Mensch aber am Anfang bin ich imme schuechtern. Ich bin immer in Hostels abgestiegen und bin dann dadurch auch mit anderen Menschen in Kontakt gekommen.
    Nur Mut. Es ist gar nicht so schlimm.

  19. Stranger
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    60

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    Auch wenn es schon etwas älter ist, so ist das Thema für mich gerade total aktuell und wirklich interessant.

    Ich möchte schon seit längerem alleine verreisen, habe mich bisher aber nicht getraut. Ähnliche Bedenken, wie die meisten Erfahrungen hier habe ich nämlich auch.

    Einfach mal einen Strandurlaub alleine, keine nervigen Freunde, etc. Einfach alleine am Strand liegen - der Gedanke daran ist einfach nur Traumhaft. Was mir auch gefallen würde, ist ein Städtetrip, ähnlich wie kathrin587 es schon geschrieben hat. New York alleine und dann shoppen .

    Mein Kompromiss bisher ist eine Abenteuerreise in einer kleinen Gruppe, 10 Leute oder so. Das heißt, dass ich selbst verreise, aber trotzdem Leute um mich habe, die ich aber nicht kenne. So würde ich zumindest den ersten Schritt machen . Was haltet ihr davon und wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Habe bisher mit goXplore nur einen solchen Anbieter gesehen. Muss jetzt nicht umbedingt ein Abenteuerreise sein, aber alleine verreisen in einer fremden Gruppe?! Kennt ihr eventuell noch weitere Anbieter, wo man sowas in der Art machen kann?
    Geändert von LenaMausP (26.01.2014 um 21:26 Uhr)

  20. Regular Client Avatar von coshima
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    4.700

    AW: Alleine reisen - erzählt mal!!!

    ich glaube, bevor ich mit einer fremden gruppe verreise, würde ich dann doch lieber alleine verreisen. es sind die eigenen regeln und vorlieben, an die man sich dann hält und nicht die, einer (vorallem fremden) gruppe.

    ich fliege im februar übrigens vier wochen alleine nach argentinien.
    nein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •