+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 68
  1. Stranger
    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    11

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Ich hab mal 6 Wochen lang ein Praktikum in den Niederlanden gemacht (falls das schon als Auslandserfahrung zählt). Interessant war auf jeden Fall, wie entspannt die Leute dort an ihre Arbeit herangehen und wie viele sich noch ehrenamtlich engagieren. Allerdings war ich froh, hinterher wieder richtiges Brot zu haben und nicht mehr dieses weiche Zeug

  2. Newbie
    Registriert seit
    08.08.2012
    Beiträge
    172

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Zitat Zitat von tanja34 Beitrag anzeigen
    Ich hab mal 6 Wochen lang ein Praktikum in den Niederlanden gemacht (falls das schon als Auslandserfahrung zählt). Interessant war auf jeden Fall, wie entspannt die Leute dort an ihre Arbeit herangehen und wie viele sich noch ehrenamtlich engagieren. Allerdings war ich froh, hinterher wieder richtiges Brot zu haben und nicht mehr dieses weiche Zeug

    oh ja, Brot, also richtiges, vermiss ich auch ^^

  3. Regular Client Avatar von erdbärin
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    3.978

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    7 monate in schweden, 6 in serbien

  4. gesperrt
    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    22

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Ich habe eine Auslandssemester an der UAB Barcelona gemacht.
    Kann es euch nur empfehlen. Barcelona ist eine Traum-Stadt. Ich hatte zunächst ein paar Bedenken wegen der katalanischen Sprache, aber wenn man ein wenig Spanisch kann reicht das vollkommen aus

  5. Enthusiast Avatar von Nougat
    Registriert seit
    01.05.2012
    Beiträge
    701

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    1 Jahr Schottland zum studieren, 1/2 Jahr Neuseeland während der Schulzeit.
    Beides war super gut, vielleicht Schottland noch etwas besser, da ich zu dieser Zeit einfach schon erfahrener war, die Sprache schon davor sehr gut konnte und das britische Hochschulsystem einfach toll ist, sodass ich das Jahr echt genießen konnte.

    Plus nun seit September Master in NL, bis jetzt sehr gut.
    Geändert von Nougat (09.10.2013 um 08:39 Uhr)

  6. Enthusiast Avatar von biedronka
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    922

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Zitat Zitat von Nikki Beitrag anzeigen
    oh ja, Brot, also richtiges, vermiss ich auch ^^
    Das mit den Deutschen im Ausland und dem fehlenden guten Brot habe ich ja immer für maßlos übertrieben gehalten... bis ich mit anderen Deutschen, die ich getroffen habe, tatsächlich auch angefangen habe, ständig über Brot zu reden Abgesehen vom Brot fehlt mir hier ein bisschen die Vielfalt beim Essen. Gute "exotischere" Restaurants gibt es hier wenig und die klassische polnische Küche ist nicht so meins. Und das deutsche Sozial-/ Gesundheitssystem lernt man nach einer Weile in den meisten anderen Ländern tatsächlich sehr zu schätzen. Ansonsten bin ich jetzt ja schon mehrere Jahre hier und da der Kulturunterschied nicht soo enorm ist, fühle ich mich weitestgehend zu Hause.

  7. Alter Hase
    Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    7.647

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    1 Jahr Brasilien (Schüleraustausch), 3 Monate Portugal (Arbeit), 6 Monate China (Studium), 2 Monate Ghana (Projektarbeit), 2 Monate Indonesien (Projektarbeit), 3 Monate Österreich (Praktikum), jetzt aktuell 6 Monate Spanien, danach stehen 6 Monate Portugal an, dann zurück nach Spanien (alles Studium). Und wenn alles klappt, wie ich es mir gerade wünsche, geht's dann danach für ein Jahr in die USA.

    Leben würde ich wahnsinnig gern noch mal für einige Zeit in Ägypten (am liebsten Alexandria), USA (Washington, New York () oder Portland), Tokio und Sydney.

  8. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.266

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    6 Wochen Sprachkurs in Rom. Und es war soooososo schön da, würde da sehr gern mal länger leben.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  9. Member
    Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    1.001

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Zitat Zitat von biedronka Beitrag anzeigen
    Das mit den Deutschen im Ausland und dem fehlenden guten Brot habe ich ja immer für maßlos übertrieben gehalten... bis ich mit anderen Deutschen, die ich getroffen habe, tatsächlich auch angefangen habe, ständig über Brot zu reden

    haha, kenne ich.

  10. V.I.P. Avatar von choclady
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.654

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    ich war:

    1 Schuljahr in England
    3 Jahre Studium in Österreich
    6 Monate Praktikum in Costa Rica
    6 Monate Praktikum in Kanada
    6 Monate Studium in Spanien
    1 Jahr arbeiten in USA

    ich würde alles davon jederzeit wieder machen wenn ich könnte

    Lady Angst bittet zum Tanz

    Ich nehm' die Beine in die Hand
    Ich sing' nie mehr die alten Lieder
    Und ich brenne den Tanzsaal nieder


  11. Ureinwohnerin Avatar von Finnja
    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    33.168

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Finde ich toll, dass Ihr so viel im Ausland gewesen seid. Ich hab mich mal als Aupair in den USA versucht, bin aber nach knapp zwei von geplanten 10 Monaten wieder zuhause gewesen. Und im Verwaltungsstudium gab das Curriculum einen längeren Auslandsaufenthalt leider damals nicht her. Für richtig dauerhafte Auslandsaufenthalte bin ich aber schlussendlich auch zu heimatverbunden.

  12. Stranger Avatar von goldstueck
    Registriert seit
    13.01.2013
    Ort
    Über den Wolken
    Beiträge
    38

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Ich bin direkt nach dem Abi und nur mit rudimentären Spanischkenntnissen für ein Jahr nach Spanien gegangen, als Aupair.
    Santiago ist eine phantastisch schöne Stadt mit vielen interessanten und netten Leuten. Und auch das Meer ist nicht weit weg. Die Familie bei der ich Aupair war, war zwar recht eigenartig komisch und alle anderen Aupairs ausser mir haben auch nie das ganze abgemachte Jahr durchgehalten.
    Mir war die Familie ziemlich egal, denn das Kind war toll und mit Vater und Mutter musste ich mich ja nicht viel abgeben. Wenn ich nicht gerade das Kind gesittet habe, habe ich einen Sprachkurs an der Uni in Santiago mit 20 Wochenstunden besucht und mir ein recht brauchbares Spanisch angeeignet und hab nebenbei noch ein bisschen Englisch Nachhilfe gegeben.
    Ich habe superliebe Menschen kennengelernt, viel zu viel geshoppt und war unverschämt braun.

    Danach bin ich zum Studieren nach Österreich gegangen, wo ich vermutlich auch bleiben werde. Aber das fühlt sich für mich nicht wirklich nach Ausland an. Ich bin aus Bayern und da ist Österreich sowohl geographisch als auch kulturell näher dran als zB Hamburg oder so

    Südamerika würde ich auch noch gern, oder auch USA. Oder Skandinavien. Leider ist das mit dem Hundetier das ich adoptiert habe leider ein bisschen komplizierter geworden.. Naja, man kann nicht alles haben

  13. Newbie
    Registriert seit
    08.08.2012
    Beiträge
    172

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Zitat Zitat von goldstueck Beitrag anzeigen

    Südamerika würde ich auch noch gern, oder auch USA. Oder Skandinavien. Leider ist das mit dem Hundetier das ich adoptiert habe leider ein bisschen komplizierter geworden.. Naja, man kann nicht alles haben

    ich hab meinen Hund mit in die USA genommen, ist kein grosses Ding, du brauchst ein Gesundheitszeugnis udn eine Tollwutimpfung, die mindestens 30 Tage, aber nicht aelter als 12 Monate ist, bei der Einreise in die USA.

    Hunde kann man fast ueberall mitnehmen, du musst oft bei Mietvertraegen nen Pet Deposit draufzahlen und ne Pet REnt noch zusaetzlich, aber dafuer kann man das Tier echt ueberall mitnehmen, sogar in den Supermarkt oder ne Bar oder so.

  14. Inaktiver User

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    x
    Geändert von Inaktiver User (11.02.2014 um 02:06 Uhr)

  15. Newbie
    Registriert seit
    08.08.2012
    Beiträge
    172

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    ui, ist es so stark unterschiedlich regional?

    Wow


    Wie ists an der Ostkueste so?
    Das waere evtl. je nach Joblage auch ne Option bei uns.
    Ists da schoen, bw. kann man da gut leben?

  16. Inaktiver User

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    x
    Geändert von Inaktiver User (11.02.2014 um 02:06 Uhr)

  17. Newbie
    Registriert seit
    08.08.2012
    Beiträge
    172

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    das klingt ja nicht allzuschlecht, wenn dann waere es DC
    Quantico
    hmm, teuer ist nicht so toll, aber das ist ja leider bei grossen Staedten immer so


    Steht ein Umzug fuer dich an?
    Dann geh sicher, dass du ein W2 und ne ITIN hast, das macht mir grad zu schaffen, lol
    und nicht um die Tax Zeit beantragen, sondern ausserhalb der Steuererklaerungszeiten -lern ich grade

  18. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.613

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Ich war mit 14 zwei Monate in Kanada in einer Familie. Die Familie kannte ich vom Jahr vorher, da war ich da drei Wochen und fand es super. So gut Englisch habe ich in meinem Leben niemals wieder gesprochen, man lernt es im jungen Alter einfach besser.
    Ein Jahr habe ich Frankreich studiert, aber irgendwie zählt Erasmus nicht als Auslands-Erfahrung, das ist halt Erasmus-Erfahrung (die auch toll war).
    In Spanien habe ich drei Monate gearbeitet. Ich finde es heute sehr bereichernd, die Arbeitsauffassung und Atmosphäre mal so wirklich kennengelernt zu haben. Ich hatte auch viel mit Behörden dort zu tun und weiß nun, dass deutsche Behörden gar nicht so übel sind
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  19. Inaktiver User

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    x
    Geändert von Inaktiver User (11.02.2014 um 02:06 Uhr)

  20. Newbie
    Registriert seit
    08.08.2012
    Beiträge
    172

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    ok danke fuer die Info,

    hmm, ich hoffe ja, dass es mit nem Semester oder zweien dort klappt, dann kann ich mir das ja angucken.


    Ja, Greencardantrag ist scheisse, selbst, wenn er nur noch Formalitaet ist und man nur 3 Stempel braucht, trotzdem nervige Rennerei

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •