Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 68
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Zwei Mal sechs Monate Australien und sieben Monate Chile. Beides total super, wobei mir Australien vor allem im Hinblick auf das Leben dort noch besser gefällt.
    Ich würde gerne nochmal länger nach Kanada, ansonsten bereisen gerne noch die ganze Welt
    in the end
    all you can hope for
    is the love you felt
    to equal the pain you've gone through

  2. Fresher

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    ich war drei monate in australien, bei freunden meiner familie. allerdings kommt es mir so vor, als wäre ich damals zu jung (17) gewesen, um das richtig auszuschöpfen. so besonders aufregend war die zeit eigentlich nicht. jetzt würde ich mich wie verrückt freuen, wenn mir noch so ein aufenthalt finanziell möglich wäre.

  3. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Ich war für ein Semester (knapp 5 Monate) in Irland an der Süd-West-Küste.
    Es war einfach der Hammer! Ich wusste vorher nichts von dem Land und habe mich innerhalb weniger Tage verliebt.

    Da ich den Austausch über ERASMUS gemacht habe, habe ich auch viele Studenten aus ganz verschiedenen Ländern kennen gelernt. Kann ich also nur jedem wärmstens empfehlen.

  4. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    2 monate neuseeland (schüleraustausch)
    ein jahr schweden (sprachassistenz an der uni)
    zwei jahre tschechien (arbeit)
    7 monate neuseeland (work & travel)

    ich möchte nichts davon missen, waren alles wahnsinnige erfahrungen. am besten gefallen hat es mir in schweden, aber an tschechien hängt mein herz weil mein freund tscheche ist
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  5. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Ich muss sagen, mich hat es meist nur als Sommerurlaub ins Ausland verschlagen, aber dafür waren es immer wahnsinnig schöne Reise und eine super Erholung vom deutschen Schmuddelwetter. Bis jetzt ist nach wie vor Ägypten mein Favorit. Bisher hat es mich für eine längere Zeit noch nie wirklich ins Ausland gezogen, dafür häng ich zu sehr an meinem Umfeld

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Ich war leider nur als Schülerin 3 Wochen [...]in der Bretagne[...] in Frankreich. Unsere Schule hatte dort eine Partnerschule und wir haben in Gastfamilien gelebt.

    Heute bereue ich es sehr, dass ich als Studentin nicht für 1 oder 2 Semster im Ausland studiert habe. Heute bin ich verheiratet, habe Ehemann, Kinder und Haus und werde wohl niemals die Gelegenheit haben, ins Ausland zu ziehen. Wenn ich nochmal jung wäre, würde ich es definitiv anders machen
    Geändert von admin (01.08.2013 um 10:24 Uhr) Grund: Werbung gelöscht

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Ich war 11 Monate in Schweden für Erasmus. Es war sehr toll, und ich bin auch sehr froh, daß ich 2 Semester gegangen bin, so kam ich wirklich gut rein in Sprache und Mentalität. Eine sehr prägende Erfahrung auf jeden Fall.

    Ansonsten habe ich nur "geplatze Träume" diesbezüglich zu bieten:
    Während der Schulzeit hab ich monatelang darauf hingearbeitet, ein High- School-Jahr in Kanada zu machen. Ich hatte dann auch einen Platz und das ok meiner Eltern, habe mich aber in allerletzter Minute doch dagegen entschieden. Ich war wohl noch nicht so weit.
    Nach dem Erasmus-Jahr hatte ich mehrmals Praktika in Schweden, England oder im Baltikum angedacht (bzw. auch schon konkrete Schritte eingeleitet), aber es hat nicht geklappt oder ich hab mich zu blöd angestellt.

    Jetzt sieht es ein bißchen so aus, als sei der Zug für weitere Auslandsaufenthalte abgefahren, aber so ganz habe ich den Traum noch nicht aufgegeben. Richtig auswandern kann ich mir nicht vorstellen, aber ganz evtl. ein längeres Praktikum / Kurzzeitjob.
    Lyckan kommer, lyckan går,
    Gud förbliver fader vår
    .

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    nach dem abi 6 monate in irland, dann 6 monate in barcelona. während des studiums nochmal 2 monate barcelona. dann auslandssemester in neuseeland, nach dem studium 3 monate andalusien.

    war jedes mal anders und alles hatte tolle seiten.

    ich würde total gern nochmal für länger nach südamerika.

  9. Newbie

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Ich war neun Monate in England, allerdings davon insgesamt zwei Monate in Deutschland zu Besuch, also genau genommen nur sieben Monate.
    I like airplanes. I like anywhere that isn't a proper place. I like in betweens.

  10. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    1 Jahr W&T in Neuseeland und ein halbes Jahr Studium in Finnland.

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Einige 1-monatige Sprachaufenthalte in Frankreich und England, 3 Monate Französische Schweiz (Schule), 2 Monate Deutschland (Arbeit), 1 Jahr USA (Aupair), 2 Monate Japan (Arbeit) und aktuell grad 1 Jahr Australien (Studium). Mein nächstes Ziel ist dann wohl Spanien.
    Gefühle denkt man nicht, man fühlt sie.

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    ich war mehrmals jeweils mehrere monate in den usa. mehr leider bisher nicht...
    nein.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Habt ihr die Praktika noch während eures Studiums gemacht? Wie finanziert ihr das alles? Ich war noch nirgends, wollte aber eigentlich immer, habe aber kein Geld, war depressiv etc. Nächstes Jahr ist das Studium rum und mir scheint,d ass man das wenn dann doch während dieser Zeit hätte machen sollen

  14. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    ich hab's während des studiums gemacht, hab bafög + erasmus + praktikumslohn bekommen, sonst wär das auch nciht gegangen.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  15. Stranger

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Hi zusammen,
    ich wollte auch kurz berichten. Ich war letztes Jahr für 5 Monate auf Jamaika. Habe dort Praktikum gemacht und bin über eine Organisation dahin gefahren. Ich habe mich sicher gefühlt, aber es war natürlich sehr teuer. Über 5000 Euro. Untergebraucht war ich in einer Gastfamilie und mein Praktikumsplatz hat auch super viel Spaß gemacht.
    Ich bereue es nicht und werde mich eventuell nach meinem Studium nochmal trauen, aber diesmal auf mehr oder weniger eingen Faust, weil ich mir das nicht nochmal leisten kann.

    Ich habe ein wenig BAföG bekommen und meine liebe Ma hat mich unterstützt. Aber wenn man im Studium ist, gibt es weitere Finanzierungsmöglichkeiten, wobei man quasi 'Taschengeld' bekommt. Wenn man beim Praktikum noch bezahlt wird, ist das auch nochmal was, das war bei mir jetzt leider nicht der Fall.

    Hoffe, ich konnte einen kleinen Eindruck schildern. Sonst fragt einfach!!

    Lg,
    Phanny

  16. Stranger

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Ich habe für ca. 7 Monate in New York gelebt, wegen meinem Praktikum. Das war die beste Zeit meines ganzen Lebens.

  17. Stranger

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    Ich habe bis dato noch nie länger als 4 Wochen irgendwo Urlaub gemacht

    Mein längster Urlaubsaufenthalt war in Italien, da war ich ganze 3,5 Wochen. Schön durch die Toskana gefahren - wunderschön!

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    ein gutes jahr aupair in norwegen
    studium in schweden für fast ein jahr
    sommerjob in norwegen

    wenn das mit dem studium so klappt wie ich es mir wünsche werde ich in den nächsten zwei jahren nochmals für verschiedene summerschools oder semester ins europäische ausland gehen. ansonsten würde ich sehr gerne beruflich/studienverwandt nach estland oder frankreich oder mit hilfe eines programms in afrika oder zentralasien arbeiten. wobei uk auch spannend wäre. und die usa. und auch nochmal norwegen und schweden. und und und ... ich liebe auslandsaufenthalte
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  19. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    ich war ein Theoriesemester in Finnland...und direkt danach für 1 Praxissemester in den USA...war toll!! Hat mich unglaublich weitergebracht..(alleine für mich selber...)
    Was juckt es die stolze Eiche, wenn sich ein Borstenvieh an ihr kratzt?

  20. Stranger

    User Info Menu

    AW: Eure Auslandsaufenthalte?

    ich war drei monate in neuseeland als ich 16 war und bin dort in einem shortterm programm zur highschool gegangen und gehe jetzt im april für 5 monate nach tokyo! ))

    ausslandserfahrungen bringen einen selbst meiner meinung super weiter !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •