+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Enthusiast
    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    725

    Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    Hallo,

    Ich plane in nächster Zeit verschiedene Touren und Reisen, bei denen ich sowohl einen Backpacker-Rucksack, als auch gute (aber eben auch möglichst günstige) Trekking-/Wanderschuhe benötige.

    Wer kann mir Tipps geben? Worauf sollte man beim Kauf beider Dinge achten? Marken oder NoName-produkte? Und wieviel Liter sollte der Rucksack für kurze Trips (4 Tage...) wohl fassen?

    Vielen lieben Dank!

  2. Inaktiver User

    AW: Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    Bei Schuhe lohnt sich schon Marke.

    Und beim Rucksack kommt es darauf an, was du alles mitnehmen musst. Ob du jeden Morgen aus einer Pension mit HP startest oder ob du dein komplettes Essen mittragen musst. Analog gilt das für die sonstige Ausrüstung: muss ein Zelt permanent mitgetragen werden oder nicht.
    Ich empfehle den geringsmöglkichen Rucksack zu nehmen, da Platz im Rucksack dazu verführt unnützen Krempel mitzuführen. Und nach 2 h Wandern merkt man jedes Kilo zuviel schon.

  3. Addict Avatar von schattenblatt
    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    2.472

    AW: Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    .
    Geändert von schattenblatt (12.11.2013 um 14:55 Uhr)
    home ist nun mal where your heart is

  4. Enthusiast
    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    725

    AW: Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    Danke schon einmal.
    Also ein Zelt und solche Dinge muss ich Gott sei Dank nicht mitschleppen, also reicht vermutlich ein kleinerer, weil wir immer in Hostels/Jugendherbergen/Couchsurfern schlafen werden.

    Noch eine Frage - Muss man die Schuhe eurer Erfahrung nach vorher eintragen? Habe so oft davon gelesen, aber ehrlich gesagt nicht mehr viel Zeit dafür. Bei "normalen" Schuhen ist das ja eigentlich auch meist nicht nötig..

    Habt ihr Erfahrungen damit, welche Rucksäcke im Handgepäck der Fluggesellschaften erlaubt sind?

  5. Inaktiver User

    AW: Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    Zitat Zitat von Adxa Beitrag anzeigen
    weil wir immer in Hostels/Jugendherbergen/Couchsurfern schlafen werden.

    Noch eine Frage - Muss man die Schuhe eurer Erfahrung nach vorher eintragen? Habe so oft davon gelesen, aber ehrlich gesagt nicht mehr viel Zeit dafür. Bei "normalen" Schuhen ist das ja eigentlich auch meist nicht nötig..

    Habt ihr Erfahrungen damit, welche Rucksäcke im Handgepäck der Fluggesellschaften erlaubt sind?
    Nur wenn du solche Wege http://www.wander-mueller.de/Fotos%20P/Geroell.jpg gehst, benötigst du wirklich Wanderschuhe. In Mitteleuropa jenseits den Hochlagen der Gebirge (Alpen, Pyrenäen, Hohe Tatra, Isergebirge) reichen feste Schuhe völlig aus.

    Mein 35 l Rucksack durfte immer mit in die Kabine. Details findest du auf den Seiten der Airlines.

  6. Regular Client Avatar von YuckFou
    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    4.761

    AW: Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    Gewandert bin ich noch nie mit Rucksack, sondern war immer nur kürzere Strecken backpackermäßig unterwegs. Was sich als komfortabel erwiesen hat, ist definitiv der Frontzugriff am Rucksack!! Da muss man nicht immer komplet alles auspacken, wenn man nur oben Zugriff aufs Hauptfach hat, sondern kann ihn auch mal wie ne Reisetasche hinlegen. Separates Bodenfach haben eh alle oder?

  7. Inaktiver User

    AW: Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    Zitat Zitat von YuckFou Beitrag anzeigen
    Separates Bodenfach haben eh alle oder?
    nein.

  8. Stranger
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    11

    AW: Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    Nimm dir für die Schuhauswahl auf jeden Fall genügend Zeit und lauf die dann auch daheim ausgiebig ein - nicht dass du am Ende nach 3km fiese Blasen an den Füßen hast!
    Ich habe meine [...]Outdoor Schuhe hier[...] bestellt. Gib lieber etwas mehr aus, um die 100€, lieber mehr, denn gute Marken kosten nun mal ihr Geld, das zahlt sich am Ende aber wieder aus.
    Meine große Schwester hat den Fehler gemacht sich für ihre Reise nach Südamerika "Trekkingschuhe" für 50€ zu kaufen. Die haben gar nichts getaugt, sie hatte Blasen und sich außerdem auf irgendeinem Geröllfeld direkt eine Bänderdehnung zugezogen.
    Die hat nur noch geflucht die Arme!
    Geändert von admin (04.11.2013 um 15:20 Uhr) Grund: Link gelöscht

  9. Stranger
    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    11

    AW: Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    Hallo zusammen,

    da mein Freund bei der Bundeswehr ist und wir beide sportlich sehr aktiv sind, hat er mir auch dazu geraten, mir anständige Stiefel zuzulegen. Sehen zwar nicht immer gut aus aber erfüllen definitiv ihren Zweck.

    Bei genxtreme findet man eigentlich alles was man zum Trekking braucht. Sicherheitsschuhe, Rücksäcke etc

    Auf der Seite habe ich mir welche von HAIX bestellt. Kosten zwar etwas mehr aber dafür hat man keine Blasen, schwitzt nicht oder ähnliches. Schau dich einfach mal um, vllt ist auch was für dich dabei.


    Gruß Leah

  10. Enthusiast
    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    725

    AW: Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    Danke für eure Tipps! Habe mir jetzt sowohl Schuhe als auch Rucksack von Quechua gekauft und bin bisher (nach 2 Trips) sehr zufrieden. Zwar waren die Schuhe nicht ganz so teuer, wie z.T von euch geraten, aber ich denke für meine Ansprüche sind sie völlig ausreichend. Sie haben trotz Dauerregen trocken und warm gehalten und sind angenehm zu Tragen, auch wenn ich sie den gesamten Tag anhatte.
    Die Schuhe haben beim allerersten Tragen nach 4 Stunden ganz minimal an der Ferse gedrückt, danach war es aber (auch bei längerem Tragen) weg.

  11. Stranger
    Registriert seit
    09.12.2013
    Beiträge
    12

    AW: Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    Ich bedanke mich auch mal für die Tipps, auch wenn sie nicht an mich gerichtet waren
    War einiges dabei, was man auf einer Reise gebrauchen kann.

  12. gesperrt
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    20

    AW: Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    Ich sag auch mal danke, denn es war wirklich einiges dabei, was man als Tipp gebrauchen konnte. Ist immer mal gut, wenn man mal in älteren Threads stöbert. Ich habe auch einen interessanten Artikel zum "" gefunden. Die vier Punkte die da aufgeführt sind, also Schulbegleiter, Alltag-Begleiter, Kofferersatz und Outdoor-Partner treffen bei mir alle zu. Ich hab quasi einen Rucksack für alles. Wie ist das bei Euch so? Habt Ihr mehrere oder nutzt Ihr auch einen Multifunktional?
    Geändert von admin (06.04.2016 um 11:27 Uhr) Grund: Werbung gelöscht

  13. Junior Member Avatar von schokomonsta
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    401

    AW: Backpacker-Rucksack und Trekking-Schuhe

    ich hab jack wolfskin wanderschuhe, mit denen bin ich ganz zufrieden. ich hab aber auch ein gutes paar von decathlon, die sehr günstig waren. musst mal schauen, ob du eine filiale in der nähe hast, da gibt es tolle günstige ausrüstung
    www.JaSagerin.de - Mein persönlicher Hochzeitsblog

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •