+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.150

    Jemand Erfahrung mit Erasmus und Taxe d'Habit. in Frankreich?

    Ich habe ein Semester in Frankreich Erasmus gemacht und nun wollen die nachträglich noch die Taxe d'Habitation für 2014.
    Ich habe 2014 nur noch 16 Tage dort gewohnt, aber die wollen fast 500 € für das ganze Jahr, weil der Stichtag eben der 01.01. wäre...
    Das kann doch nicht sein, oder?!
    Ich meine, das ist mehr als mein Auslands-BAföG und das Erasmusgeld zusammen.
    Ich hatte dort z.B. zwar CAF beantragt, aber das bisschen Geld für die drei vollen Monate ist mir dort auch gleich wieder vom BAföG abgezogen worden und das kann doch jetzt echt nicht sein...

    Kennt jemand die Situation?

  2. Junior Member
    Registriert seit
    06.09.2004
    Beiträge
    509

    AW: Jemand Erfahrung mit Erasmus und Taxe d'Habit. in Frankreich?

    Ich sehe das jetzt erst, ist das noch aktuell oder hast du es inzwischen lösen können?

    Auf jeden Fall ist leider die gültige Regel in Frankreich, dass die Taxe d'habitation auf die Person entfällt, die am 01.01. in der Wohnung war. Da muss man dann mit den Vermietern/Nachmietern verhandeln ob die einverstanden sind, da einen Kompromiss zu finden, also dass das dann der Nachmieter zahlt oder so. Ist leider etwas umständlich, aber das Finanzamt sendet das immer automatisch an die Person zum 01.01. dort gemeldet war.
    Ich hatte das so gemacht (im umgedrehten Sinn), dass ich für die Wohnung, die ich ab 15.01. hatte dann eben das ganze Jahre gezahlt habe.

  3. gesperrt
    Registriert seit
    11.06.2015
    Beiträge
    11

    AW: Jemand Erfahrung mit Erasmus und Taxe d'Habit. in Frankreich?

    Mein Bruder hat mit Erasmus sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Er war damals für ein Semester in Bilbao - war wunderschön da!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •