+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Addict Avatar von Holmes
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    2.924

    nach dem master ins ausland?

    aus verschiedenen gründen (finanziell, organisatorisch, miese partnerunis, bla) war es mir während meinem ba und jetzt auch in den letzten zügen meines masters leider nicht möglich ins ausland zu gehen. und jetzt bin ich etwas überfordert mit der suche nach (wenn es sie denn überhaupt gibt) möglichkeiten und programmen um das evtl. nach dem master nachzuholen.

    es gibt z.b. erasmus +, mit dem unter umständen auch praktika im ausland gefördert werden. kennt ihr noch sonstige möglichkeiten oder stipendien für einen (kurzen) studienaufenthalte, praktika oder vielleicht sogar traineestellen?
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  2. Stranger Avatar von Belle88
    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    85

    AW: nach dem master ins ausland?

    Zitat Zitat von Holmes Beitrag anzeigen
    aus verschiedenen gründen (finanziell, organisatorisch, miese partnerunis, bla) war es mir während meinem ba und jetzt auch in den letzten zügen meines masters leider nicht möglich ins ausland zu gehen. und jetzt bin ich etwas überfordert mit der suche nach (wenn es sie denn überhaupt gibt) möglichkeiten und programmen um das evtl. nach dem master nachzuholen.

    es gibt z.b. erasmus +, mit dem unter umständen auch praktika im ausland gefördert werden. kennt ihr noch sonstige möglichkeiten oder stipendien für einen (kurzen) studienaufenthalte, praktika oder vielleicht sogar traineestellen?
    Was spricht dagegen, dass du dir nachdem du jetzt fertig bist mit dem Studium, einfach eine Arbeitsstelle im Ausland suchst? So schwierig ist das nicht und du musst ja nicht gleich für immer auswandern sondern kannst nach 1-2 Jahren wieder nach D zurück. Ich weiß ja nicht in welcher Branche du so arbeiten möchtest aber mein Arbeitgeber hätte mir sogar den Umzug gesponsert da sie dringend deutsches Personal benötigt haben.
    * Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end! *

  3. Urgestein Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    9.744

    AW: nach dem master ins ausland?

    ich glaube es gibt mehr programme, die sich an studentinnen (auch im urlaubssemester) richten und es da unkomplizierter ist. wenn es fachlich und finanzielle zumindest etwas gefördert sein soll. wenn es dir mehr um den auslandsaufenthalt geht, du dir aber auch andere arbeit vorstellen kannst, sollte das kein problem sein da zähle ich jetzt auch diverse freiwilligendienste mit rein. wobei da viele eine altersgrenze nach oben haben, glaube ich. und je nach land und bereich ist arbeit suchen bestimmt wirklich das einfachste.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  4. Addict Avatar von Sakamoto
    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    2.180

    AW: nach dem master ins ausland?

    Geht es dir nur um "Ausland" so an sich, oder hast du bestimmte Länder im Kopf?
    Je nachdem gibt es ja unterschiedliche Möglichkeiten, was dort arbeiten, Praktika, Freiwilligendienste etc. betrifft. Ich würde mich vielleicht erstmal auf höchstens 2-3 Länder festlegen und mich genau informieren.

    Deutschland hat z.B. für Leute zwischen 18 und 30 Working Holiday-Abkommen mit Kanada, Australien, Neuseeland, Japan, Südkorea, Taiwan, Hong Kong und Singapur (letzteres aber nur bis 25), da darf man dann im Land arbeiten (teilweise mit Vorschriften, wie lange beim gleichen Arbeitgeber) und kann sich den Aufenthalt so finanzieren.

    Aber anderswo gibt es ja auch zum Teil spezielle Visa für kürzere Aufenthalte oder für den Besuch von Sprachschulen oder Praktika etc.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  5. V.I.P. Avatar von Hawaii
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    12.434

    AW: nach dem master ins ausland?

    In welcher Branche zu bist bzw. was du im Ausland machen willst, wäre gut zu wissen.

    Ich habe mich während meines Studiums auch aus verschiedenen Gründen gegen ein Auslandssemester entschieden und mache jetzt bis zum Beginn des Referendariates noch zwei Praktika im Ausland, um meine Sprachkenntnisse aufzufrischen. Die Branche ist aber die gleiche, in der ich auch studiert habe (Lehramt und arbeite dann an einer Schule).

    Falls du in Richtung Unterrichtspraktika/ "soziale" Praktika eine Empfehlung brauchst, wüsste ich eine Möglichkeit. Dafür muss man auch nicht als Student eingeschrieben sein. Nachteil ist, dass man nichts verdient - wie leider oft in der Branche.
    "Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht."

  6. Inaktiver User

    AW: nach dem master ins ausland?

    Es gibt für Graduierte nicht super viele Finanzierungsmöglichkeiten. Erasmus+ ist gut, aber man muss sich bewerben während man noch eingeschrieben ist. Beim Praktikum darf man dann auch schon exmatrikuliert sein. Ich würde dir also empfehlen dich nicht zu früh zu exmatrikulieren.
    Geändert von Inaktiver User (07.10.2016 um 14:24 Uhr)

  7. Stranger
    Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    6

    AW: nach dem master ins ausland?

    Diese Frage würde mich auch interessieren. Wie ist es bei Erasmus+ eigentlich? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Ich mache gerade Master in Publizistik. Danke und liebe Grüße

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •