+ Antworten
Seite 731 von 732 ErsteErste ... 231631681721729730731732 LetzteLetzte
Ergebnis 14.601 bis 14.620 von 14626
  1. Urgestein Avatar von knutschkugel
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    9.077

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von Vitulina Beitrag anzeigen
    Habt ihr schon mal in irgendeinem Laden die Alpro Barista Soja und Alpro Barista Hafer gesehen? Ich habe sie in Deutschland leider noch nie gesehen, aber es muss sie doch geben? Ich testete sie in den Niederlanden und beide Sorten waren in puncto Kuhmilchähnlichkeit das Beste, was ich jemals probiert habe. Sehr viel besser noch als Oatly Barista. Bleibt nur die Bezugsquellenfrage
    oatly barista hab ich mal bei rewe gesehen, meine ich.

  2. Ureinwohnerin Avatar von DieKathi
    Registriert seit
    31.10.2002
    Beiträge
    20.474

    AW: ViT - Vegan in Training

    Bei der Umstellung von Kuh- auf alternative Milch möchte ich mich anmerken, dass man seinem Geschmacksgedächtnis nicht zu sehr trauen und es durchaus etwas länger versuchen sollte. Bei mir hat es ewig gebraucht, bis ich mich umgestellt hatte. Mein Körper ist ein schlimmes Gewohnheitstierchen. Auch was Geschmäcker und Konsistenzen angeht.
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  3. Regular Client Avatar von Kaddykolumna
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Perle des Nordens
    Beiträge
    4.909

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von knutschkugel Beitrag anzeigen
    das liegt am aquafaba selbst! auf irgendeinem kochblog wurden versch. hersteller getestet, kannst ja mal googlen. ich hab mir einfach alnatura gemerkt. damit funktionierten baiser und zimtsterne-überzug jedenfalls bestens.
    Ach, echt? Wusste ich gar nicht. Es war entweder von Dennree oder sogar von Alnatura, bin mir nicht sicher.
    Die Schokolade war dummerweise in so einer Metallschüssel, als sie zum Abkühlen auf die Terrasse kam. War dann außen schnell kalt-hart, innen noch flüssig/evtl. zu warm.

    Kaffee: Nachdem ich meine laktosefreie Milch immer im 10. Stock vergessen habe (Caféte war bei uns im 3. Stock), habe ich meinen Nachtischkaffee schwarz getrunken und habe mich nach kurzer Zeit total daran gewöhnt.

  4. V.I.P. Avatar von Snowball
    Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    15.195

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von DieKathi Beitrag anzeigen
    Bei der Umstellung von Kuh- auf alternative Milch möchte ich mich anmerken, dass man seinem Geschmacksgedächtnis nicht zu sehr trauen und es durchaus etwas länger versuchen sollte. Bei mir hat es ewig gebraucht, bis ich mich umgestellt hatte. Mein Körper ist ein schlimmes Gewohnheitstierchen. Auch was Geschmäcker und Konsistenzen angeht.
    ja genau, a muss man auch wirklich ein bisschen herumprobieren!
    ich mag am liebsten die ungesüßte alpro soja (oder die joya barista)
    small boobs, big dreams

  5. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.568

    AW: ViT - Vegan in Training

    Bei uns kommt Oatly Barista am besten an und schäumt auch super.

  6. Ureinwohnerin Avatar von detta
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    33.134

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von Vitulina Beitrag anzeigen
    Habt ihr schon mal in irgendeinem Laden die Alpro Barista Soja und Alpro Barista Hafer gesehen? Ich habe sie in Deutschland leider noch nie gesehen, aber es muss sie doch geben? Ich testete sie in den Niederlanden und beide Sorten waren in puncto Kuhmilchähnlichkeit das Beste, was ich jemals probiert habe. Sehr viel besser noch als Oatly Barista. Bleibt nur die Bezugsquellenfrage

    Zumindest die mit Soja habe ich bei Kaufland eine ganze Zeit lang gekauft.

    Ich mag mittlerweile die von dm lieber ... habe auch mal irgendwo (Instagram?) gelesen, dass die "besser" sei (also von den Inhaltsstoffen). Dazu kann ich aber nicht mehr sagen.
    Effi, komm!


    I had a dream my life would be
    So different from this hell I'm living
    So different now from what it seemed
    Now life has killed the dream I dreamed



  7. Fresher Avatar von Kokosring
    Registriert seit
    21.11.2018
    Beiträge
    291

    AW: ViT - Vegan in Training

    Kann ich in einem (Kuchen)Rezept Milch einfach 1:1 mit Mandelmilch ersetzen?

  8. Senior Member Avatar von none of us
    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    5.404

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von Kokosring Beitrag anzeigen
    Kann ich in einem (Kuchen)Rezept Milch einfach 1:1 mit Mandelmilch ersetzen?
    sollte problemlos gehen.

  9. Addict Avatar von Telekommanderin
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    3.015

    AW: ViT - Vegan in Training

    ich würde (egal mit welcher pflanzenmilch) immer 1:1 ersetzen.
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  10. Addict Avatar von Telekommanderin
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    3.015

    AW: ViT - Vegan in Training

    sorry, dass ich mir hier kurz luft mache, aber ich bin gerade gernervt davon, wie unhinterfragt normal der großteil der leute in meinem umfeld tierprodukte-konsum finden, und demenstprechend "exotisch" das vegansein.
    mir ist es wirklich (!) egal, was andere essen, und ich bin froh, wenn mein vegansein nicht zum thema wird. aber wenn es zum thema wird, wird man so schnell (wenn auch oft unbewusst) von anderen als kulinarischer außenseiter gesehen.
    meine güte, ich LIEBE LIEBE LIEBE gutes essen, will aber einfach nicht, dass tiere dafür leiden müssen, sooo schwer nachvollziehbar ist das doch nicht?

    zudem behaupte ich jetzt mal, dass ich abwechslungs- und ideenreicher koche als die meisten omnis in meinem umfeld. das wird auch oft von z.b. meiner familie sehr lobend erwähnt, aber trotzdem wird gesagt, dass es ja kompliziert sei "(ich könnte das nicht!!" / "ja, ist schon echt schlimm mit der tierindustrie, aber es ist halt normal, diese produkte zu konsumieren" / "das ist nur was für leute, die gaaanz viel zeit dafür haben, sich mit ernährungsfragen zu beschäftigen" / oder vor kurzem mein persönliches highlight: "es geht nun mal schneller, fleisch zuzubereiten als veganes essen").

    ich bin so dankbar, dass mein (omnivorer) mann mich so liebevoll unterstützt, meine beweggründe nachvollziehen kann, so gut wie alles sehr gerne mitesst, was ich koche und im supermarkt immer die augen nach neuen veganen produkten offen hält.
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  11. Fresher Avatar von Kokosring
    Registriert seit
    21.11.2018
    Beiträge
    291

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von Telekommanderin Beitrag anzeigen
    ich würde (egal mit welcher pflanzenmilch) immer 1:1 ersetzen.
    Danke, auch an none of us!

  12. Addict
    Registriert seit
    27.12.2015
    Beiträge
    2.004

    AW: ViT - Vegan in Training

    Ach stimmt, so ne Bolognese kocht sich einfach viel schneller als Nudeln mit Tomatensoße!

    Ich find sowas auch hart nervig und bin froh, dass in meinem Umfeld vegan oder vegetarisch mittlerweile sehr weit verbreitet bzw. oft auch einfach die Normalität ist. Gibt es denn einzelne Personen, wo du es vielleicht doch nochmal in Ruhe thematisieren willst? Und: Manchmal dauert es einfach sehr lange oder gerade in der Familie entwickeln dann ja vielleicht auch noch andere Personen andere Essgewohnheiten und dann wird es einfacher.

  13. Addict Avatar von Telekommanderin
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    3.015

    AW: ViT - Vegan in Training

    der witz ist: der spruch mit fleisch zubereiten ginge schneller kam von einer person, die selbst super gerne auch fleischlos und generell sehr gemüselastig kocht. ich glaube, sie meinte das in bezug auf leute, die sich mit kochen kaum auskennen, aber warum sie das so sagte, ist mir echt unklar.

    es gibt zum glück keine wirklichen konflikte und viele interessierte gespräche über's vegansein / vegan kochen. ich spreche dabei dann auch die wichtigsten punkte an (fleisch und klimawandel usw.), betone aber immer, dass es eine absolut individuelle entscheidung ist, wie man sich ernähren möchte.
    wenn ich für familienmitglieder koche, mögen sie meine gerichte sehr. meine schwester sagte mal, sie würde am liebsten jeden tag bei mir mitessen.
    ich denke, leckeres essen ist sowieso die beste "werbung".

    also, eine gewisse offenheit ist auf jeden fall da, aber was ich so schwierig finde, ist das, was bei vielen (auch unterbewusst) so stark wirkt: fleisch, milch, eier sind die "normale" lebensweise / die gute alte ernährungspyramide hat nun mal recht / eine umstellung ist sowieso viel zu kompliziert / möglicher nährstoffmangel! / tierindustrie ist schon echt schlimm, aber nunja... / usw.
    Geändert von Telekommanderin (01.02.2020 um 14:20 Uhr)
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  14. Senior Member
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    5.414

    AW: ViT - Vegan in Training

    Ich finde es leider auch manchmal schwierig, vegan zu kochen, vor allem wenn ich wenig Zeit habe. Da fallen mir dann nur Klassiker ein, die ich halt mal gelernt habe oder von zu hause kenne.
    Sahne und Milch ersetze ich fast immer, aber Eier und Käse fallen mir echt schwer, und das, obwohl ich mich gerne damit beschäftige.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  15. Regular Client Avatar von BomChickaWahWah
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    4.195

    AW: ViT - Vegan in Training

    Ich rede in der Regel auch nicht über meinen Veganismus, wenn ich merke, dass mein Gegenüber dafür nicht offen ist. Aber wenn es mir zu blöd wird, sag ich auf das oft gehörte "Ich könnte das ja nicht." dann "Und ich könnte mittlerweile keine Tiere mehr essen." (womit man genau genommen ja auch nur auf Vegetarismus abzielt). Da ist dann meistens auch Ruhe.

  16. Urgestein Avatar von knutschkugel
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    9.077

    AW: ViT - Vegan in Training

    Zitat Zitat von Cherrycoke Beitrag anzeigen
    Ich finde es leider auch manchmal schwierig, vegan zu kochen, vor allem wenn ich wenig Zeit habe. Da fallen mir dann nur Klassiker ein, die ich halt mal gelernt habe oder von zu hause kenne.
    Sahne und Milch ersetze ich fast immer, aber Eier und Käse fallen mir echt schwer, und das, obwohl ich mich gerne damit beschäftige.
    für solche fälle hilft mir immer eine liste mit schnellen gerichten auf dem handy, die mir im hungerwahn nicht einfallen würden (oder vorplanen bzw. vorkochen).
    auf der liste stehen z.b.
    schneller glasnudelsalat
    sesamnudeln von gourmandises vegetariennes
    aglio e oleo
    pasta mit fenchel mandel sauce aus dem suppentopf
    möhren safran pasta aus dem suppentopf
    ofengemüse
    attila hildmann's carbonara
    apfelpfannkuchen
    wo es passt, geb ich gern tofu wegen des eiweißes dazu. vll. hilft dir sowas auch?
    Geändert von knutschkugel (03.02.2020 um 01:40 Uhr)

  17. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.687

    AW: ViT - Vegan in Training

    Ich muss mal kurz was fragen.
    Ich bin etwas frustriert gerade weil mir mein Mousse Au Chocolate nix geworden ist. Ich hab 75ml Kichererbsenwasser mit 1/2TL Zitronensaft und 1/2 TL Backpulver aufgeschlagen, hat wunderbar funktioniert. Dann hab ich 50 g Zartbitterschokolade geschmolzen, leider zu lange abkühlen lassen, reingekippt, festgestellt, dass die Schokolade schon ein bisschen fest ist und gleichzeitig gesehen, dass die weiße Masse zusammen fällt. Ich hab dann noch ein bisschen untergehoben, aber es wurde erwartungsgemäß flüssig.
    Was hab ich falsch gemacht? Also abgesehen von der zu kalten Schokolade, daran kann es ja nicht liegen, oder? Ich möchte gerne auf Ursachenforschung bevor ich wieder Schokolade vergeude.

    Und hat jemand ein Idiotensicheres Rezept?

  18. Senior Member
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    5.414

    AW: ViT - Vegan in Training

    Ich mache Mousse au chocolat immer mit Seidentofu falls das eine Option ist
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  19. Member Avatar von Manoush
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    1.877

    AW: ViT - Vegan in Training

    Wo kauft ihr größere Mengen (>1kg) Nüsse und Samen, insbesondere Cashews/Cashewbruch und Mandeln?

  20. V.I.P. Avatar von Melone
    Registriert seit
    19.09.2002
    Beiträge
    12.022

    AW: ViT - Vegan in Training

    Mögt ihr mir bitte euer liebstes Blechkuchen-Rezept posten?
    Wir essen 1x die Woche zusammen Kuchen an der Arbeit und langsam gehen mir die Ideen aus.
    Steine sind ok!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •