Antworten
Seite 2 von 31 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 604
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    stimmt, bei cornflakes auch mal, weil kein spielzeug drin war.
    da kam dann ein karton mit diesen kleinteilen.
    öhm, am ende der packung kam das vermisste spielzeug dann doch noch zwischen den flakes hervor.

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich habe mich letzte Woche das erste Mal bei einer Firma beschwert; und zwar bei Nivea. Ich habe von einem Deo unter beiden Achsel großflächigen Ausschlag bekommen. Ich habe keinerlei Allergien und hatte noch nie Probleme mit Kosmetika. Gestern kam ein Entschuldigungsschreiben und ein Fragebogen, damit sie das richtige Deo für mich ermitteln können und dann bekomm ich die zugeschickt.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    bei aldi in der zetrale hab ich mich wegen kaputter unterwäsche telefonisch beschwert und wurd an die regionale filiale geleitet. dort musst ich eine nummer der unterwäsche angeben, dann hab ich den betrag der damaligen serie erstattet bekommen.

    an vileda hab ich einen kaputten spüllappen geschickt, dreimal nachgefragt und KEINE antwort erhalten. da werde ich wohl nochmal massiv hinschreiben. ich will wenigstens meinen kaputten lappen wieder

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    schimmliger pudding bei aldi. das war campina und die wollten mir briefmarken zuschicken, weil sie aufgrund der kühlkette keine produkte verschicken dürfen. ich hab dann dankend abgelehnt.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    fällt mir gerade noch ein - ich habe auch mal ein Produkt gelobt - eine Nivea lotion - und habe dann auch was dafür bekommen
    No one can make you feel inferior without your consent.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    bei bäckerei entner hab ich mich per mail gemeldet, dass erdbeerstückchen gammlig waren. die haben dann angerufen und ich durft mir im wert in einer filiale was aussuchen.
    oft gehts mir ja garnicht um ersatz, ich möcht denen einfach sagen, dass etwas nicht okay ist/war

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    @clubby: du bist aber "tüchtig" im zurückschicken und reklamieren
    ***
    ***
    Wenn jetzt Sommer wär in meiner Heimatstadt
    Dann würd ich raus auf’m Hof und dann ab aufs Rad
    In die Batze fahren und vom Dreier springen

    Und nachts auf der Strasse Jack Johnson singen
    ***
    ***

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    ich will wenigstens meinen kaputten lappen wieder
    und ich dachte ich wär kleinkariert
    Zitat Zitat von Lamb
    Aus großen Kartoffeln mache ich immer kumpir.

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    nie, weil ich nie so eindeutige Fehlproduktionen gekauft habe... ein Bekannter hat auch mal so Fertig-Küchlein eingeschickt weil die verschimmelt waren und die Firma hat dann 3 neue Packungen geschickt und erklärt, dass es ein Produktionsfehler war und irgendein Inhaltsstoff gefehlt hat.

    Bei sowas denke ich, ist es besser für die Firma man beschwert sich und macht auf den Fehler aufmerksam als einfach nichts mehr von denen zu kaufen und 20 Leuten davon zu erzählen.

    In einer Fernsehshow habe ich aber mal jemanden gesehen, der die Würmer im Katzenfutter nur erfunden hat und sein größtes Hobby war es sich sowas auszudenken

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    wenn ich es jetzt aufliste, ist es tatsächlich viel, aber über jahre gesehen eigentlich nicht.
    bzw. bei schokolade hab ich mich wirklich in serie beschwert, nachdem ich den brief aufgesetzt hatte, musst ich dann nur noch die adresse ändern. und bei nuss-schoki ist es tatsächlich so, dass die nüsse darin oft ranzig sind.

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Mir ist noch nie irgendwas aufgefallen, über das ich mich hätte beschweren können...
    Du Oasch.



  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    oh, gestern schon wieder was.
    ein kräuterquark. ein dicker, grünblauer schimmelbatzen war drin.
    becher und deckel schick ich zurück. den inhalt erspar ich der firma

  13. Inaktiver User

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    also ich frage mich ja gerade ehrlich gesagt, ob zwischen den ganzen beschwerdegründen, die du hier aufgezählt hast, und der tatsache, dass du, wie du ja immer wieder betonst, ausschließlich im discounter einkaufst, ein zusammenhang besteht!


    ich habe noch nie einen grund gehabt, irgendwas zu reklamieren.
    oh doch, einmal waren brötchen, die ich eingeschweißt kaufe, schon angeschimmelt. ich habe nicht reklamiert. aber, um meiner obigen theorie zu entsprechen: die brötchen waren von netto.

  14. Inaktiver User

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    ach und nein, diesen kommentar konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    @clubby: aber bei so Sachen aus dem Kühlregal, da ist es ja oft gar nicht der Hersteller der "schuldige", denn wenn bei diesen Temperaturen nur einmal die "Kühlkette" unterbrochen wird, dann kann so ein Quark ja schonmal "umkippen", aber dass ja dann nicht in der Produktion, sondern vom Vertrieb her zu verschulden
    ***
    ***
    Wenn jetzt Sommer wär in meiner Heimatstadt
    Dann würd ich raus auf’m Hof und dann ab aufs Rad
    In die Batze fahren und vom Dreier springen

    Und nachts auf der Strasse Jack Johnson singen
    ***
    ***

  16. Inaktiver User

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von *Schneehase* Beitrag anzeigen
    @clubby: aber bei so Sachen aus dem Kühlregal, da ist es ja oft gar nicht der Hersteller der "schuldige", denn wenn bei diesen Temperaturen nur einmal die "Kühlkette" unterbrochen wird, dann kann so ein Quark ja schonmal "umkippen", aber dass ja dann nicht in der Produktion, sondern vom Vertrieb her zu verschulden
    Ja, so sehe ich das auch. Wenn etwas vor dem MHD schon schimmelt, würd ich mich zwar ärgern, aber in der Regel nicht reklamieren, da muss die Schuld ja nicht beim Hersteller liegen (also vor allem bei Sachen aus dem Kühlregal)

    Wenn aber Pappe im Eis liegt oder sowas finde ich schon, dass man was sagen kann, da sehe ich das wie Teezeremonie, dass es sicher auch für die Firma wichtig ist, von Fehler zu wissen.

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    -
    Geändert von *Penny Lane (01.08.2011 um 22:48 Uhr)

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    -
    Geändert von *Penny Lane (01.08.2011 um 22:48 Uhr)

  19. gesperrt

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich hab mich mal bei Alpro Soja beschwert, weil drei Packungen Sojamilch schlecht waren- und es kam nix zurück, außer der Nachricht, dass ich mich unter ner echt teuren Hotline-Nummer melden könne.. Das wars dann auch, ich finde die Produkte eh überteuert.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von Lively Beitrag anzeigen
    Mir ist noch nie irgendwas aufgefallen, über das ich mich hätte beschweren können...
    genau das hab ich mir beim thread-lesen auch gedacht...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •