Antworten
Seite 29 von 31 ErsteErste ... 192728293031 LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 580 von 604
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    akureyri (<-- ah, Stadt in island. *google* wieder was gelernt)
    Geht es, bei der Post dran zu bleiben? Immer neu auf die Füsse treten und nachhaken?
    Aber womöglich gibt's da auch nur eine Hotline und keine zuständige Person.

    Und eigentlich sollten sich viel mehr Leute bei Firmen melden, nicht nur im Sinne von negativer Beschwerde, sondern als rückmeldung zur Verbesserung

    Wirklich toll und schnell hat edeka bzw. deren Herstellers von hundefutter, wegen unsere Nachfrage reagiert.
    Geändert von clubby (20.03.2018 um 13:11 Uhr)

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Bei der Post gibts nur Leute, die sagen: Ich nehm das mal auf...

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    Und eigentlich sollten sich viel mehr Leute bei Firmen melden, nicht nur im Sinne von negativer Beschwerde, sondern als rückmeldung zur Verbesserung
    Ich war auf jeden Fall schon beteiligt an Prozessoptimierung aufgrund von Kundenreklamationen, und empfinde eine sinnvolle Reklamation als hilfreich.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Wenn man da drauf pochen würde, den Namen des ansprechpartners zu bekommen und klar macht, man macht sich notitzen zu Verlauf, Datum und Zeit des Gesprächs?

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    Wenn man da drauf pochen würde, den Namen des ansprechpartners zu bekommen und klar macht, man macht sich notitzen zu Verlauf, Datum und Zeit des Gesprächs?
    Nee, das ist einfach so nicht gewollt, die Leute sagen, sie nehmen das auf, aber sind für die Bearbeitung nicht zuständig. Da entscheidet jemand anders, ob ich jetzt Briefmarken bekomme. Ist mir jetzt auch egal.

    Ich war hauptsächlich verärgert, weil ich richtig viel Stress hatte wegen der Post. Ich hab ca. 30 Anrufe wegen verschollener Unterlagen tätigen müssen. Ich reklamiere aber in der Regel nicht, ob etwas geschenkt zu bekommen.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Versteh ich, wie ärgerlich es ist, wenn Unterlagen und zeit drauf gehen und man vertröstet wird oder jedesmal neu einem anderen Mitarbeiter die sache schildern muss.

    Aber wehe, es wäre andersrum, wie penetrant sie dann mahnen und drohen, wenn man zeitlich in Verzug kommt

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich hol den Thread mal wieder hoch. Hab zum ersten Mal was reklamiert und zwar von der Lidl-Eigenmarke so Schoko-Keks-Tafeln, die total nach Schimmelkäse schmecken Mal gucken, ob sich dafür jemand interessiert.
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich hab neulich auch bei Lidl was reklamiert (Apfelmus in ungeöffnetem Glas geschimmelt) und mir wurde ein Gutschein per Post versprochen, kam bisher noch nicht an.

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich reklamier eigentlich nie was. Aber letztens hab ich mir neue Snocks bestellt und nach dem ersten Tragen hatte ich ein Loch vorne am Zeh. Da bin ich gespannt ob die ihr Versprechen einlösen, dass es Ersatz bei Löchern gibt.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich habe Unterhosen bei ehrlich gekauft, mehrmals. Und in einer Bestellung hatten alle 5 einen Verarbeitungsfehler, der Gummi war nicht elastisch genug eingenäht, und dann sind 3 beim Anziehen kaputt gegangen, weil die Naht aufgerissen ist. Die habe ich nacheinander reklamiert und immer ne neue geschickt bekommen. Bei den restlichen Bestellungen war alles ok.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Erst aktuell bei FloraQueen - Blumen kamen nicht an. Beschwerde geschrieben, die wollten erst das ich neue bestelle und hab dann noch mal etwas eindrücklicher geschrieben und dann gab es Geld zurück.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich hab mich neulich bei Seramis beschwert, weil in einem Sack mit Orchideensubstrat eine riesige Glasscherbe war. Da steht nirgendwo, dass man Handschuhe verwenden soll o.ä. und ich hätte mich echt fies verletzen können.
    Sie haben sich nicht entschuldigt, sondern meinten, dass das normal wäre, was ich merkwürdig fand? Und dann habe ich einen neuen Sack und dazu noch Dünger und ein bisschen Zubehör, Gummibärhcen und Kugelschreiber zugeschickt. Also das war dann ja doch eine Entschuldigung.

    Außerdem habe ich mich bei junglück beschwert, weil ich die Produkte so scheiße finde :-/ und fragen wollte, ob sie auch nur drei Flaschen zurücknehmen (die haben ja so ein System, wo man 10 leere Flaschen zurückschicken kann). Tun sie nicht. Habe ein paar sehr unnötige Tipps zur Hautpflege bekommen.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Das mit der Glasscherbe finde ich auch seltsam.
    "Mei Klubhaus isch bym."


    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Meine bloom&wild Lieferung kam auch nicht an aber sie haben zum Glück von selbst ein paar Tage später Ersatz geschickt. soweit ich sehen konnte war nix besonderes als Entschuldigung dabei aber immerhin musste ich mich nicht groß mit ihnen rumstreiten.

    Ach und bei weleda hab ich mich mal beschwert, weil eine crenetube echt blöd gerissen ist. Die meinten nur ich könnte das einschicken. Gab leider nix

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    @phaeno
    was findest du an jungglück so schlecht?
    ich frage, weil es so nen hype gibt u ich mir noch kein bild machen konnte.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    @phaeno
    was findest du an jungglück so schlecht?
    ich frage, weil es so nen hype gibt u ich mir noch kein bild machen konnte.
    Ich habe einfach sehr trockene (neurodermitische) Haut und mir sind die Cremes (Tages- und Nachtcreme) einfach nicht reichhaltig genug. Bzw. ich muss zig Schichten auftragen und dann rollen die Cremes sich so komisch wieder ab.
    Und auch bei allen anderen Produkten war es einfahc so... semi. Das Aloe Vera Gel und das Rosenwasser fand ich toll, aber Aloe Vera Geld bekomme ich auch für 5€ oder so bei Aldi und ich bin ehrlich gesagt nicht bereit, das vier- bis fünffache davon auszugeben, "nur" um ein Produkt in einigermaßen nachhaltiger Verpackung und hergestellt in Deutschland zu bekommen. (Das wohlbemerkt auch durch die Republik gefahren wird und wofür ich dann nochmal Versandkosten zahlen muss.)
    Ich finde zB. The Ordinary hat da ein sehr viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  17. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich hatte ein recht großes Stück von einem Plastiknetz in einer Dose Biokatzenfutter und hab daraufhin eine handgeschriebene Entschuldigung und ein größeres Paket mit mehreren großen Dosen Nassfutter, Leckerlis, Jutebeutel und so bekommen. Das fand ich nett.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich hatte vor kurzem einen beschädigten Beutel Katzenfutter in der Packung und dementsprechend (zum Glück schon tote) Maden.

    Es war so eine Zwölferpackung, "Stücke in Gelee" von dein bestes.
    Habe eine Mail mit Fotos geschickt und dann einen zwei Euro Gutschein für dm bekommen, was ich echt nett fand, aber nicht notwendig.

    ich hatte eigentlich nur an dm gemailt, um zu informieren (wenn sowas häufiger vorkommt, ist das ja für die Hersteller auch wichtig zu wissen).

    Hab den Gutschein dann für mehr Katzenfutter eingesetzt und mich bedankt.

  19. Senior Member

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ich habe Unterhosen bei ehrlich gekauft, mehrmals. Und in einer Bestellung hatten alle 5 einen Verarbeitungsfehler, der Gummi war nicht elastisch genug eingenäht, und dann sind 3 beim Anziehen kaputt gegangen, weil die Naht aufgerissen ist. Die habe ich nacheinander reklamiert und immer ne neue geschickt bekommen. Bei den restlichen Bestellungen war alles ok.
    Hach, ich trage die so gerne, aber die Verarbeitung ist leider wirklich gar nicht nachhaltig, es geht alles nach und nach kaputt (vielleicht 1 Jahr alt, wasche immer im Säckchen usw).

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von _Rumpel Beitrag anzeigen
    Ich hatte ein recht großes Stück von einem Plastiknetz in einer Dose Biokatzenfutter und hab daraufhin eine handgeschriebene Entschuldigung und ein größeres Paket mit mehreren großen Dosen Nassfutter, Leckerlis, Jutebeutel und so bekommen. Das fand ich nett.
    Was für eine Marke?
    Ich hatte das vor Jahren mal bei Animonda Carny, die haben sich nur entschuldigt. Kaufe ich seitdem nicht mehr so oft, das hat aber auch andere Gründe.

    Zitat Zitat von kwiat Beitrag anzeigen
    Hach, ich trage die so gerne, aber die Verarbeitung ist leider wirklich gar nicht nachhaltig, es geht alles nach und nach kaputt (vielleicht 1 Jahr alt, wasche immer im Säckchen usw).
    Gut zu wissen!
    Generell kann sowas bei kleineren Marken ja gerne mal vorkommen, weil die häufig einfach (noch) keine Ressourcen für vernünftiges Qualitätsmanagement haben. Merkt man dann auch daran, dass Größen nicht gleich ausfallen etc.pp.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •