Antworten
Seite 3 von 31 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 604
  1. Member

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    ich hab mich mal bei nivea über den duft der after sun lotion beschwert
    hab dann von denen eine große flasche verwöhnende softmilk zugeschickt bekommen. das war ne gute taktik, denn seit dem kaufe ich diese creme - trotz des stolzen preises - immer wieder
    i say fever.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich hab's hier im Forum eh schon n paar Mal erzählt, aber ein Anruf von mri bei Rittersport hat sich mehr als gelohnt:

    Eigentlich war's ein langeweiliger Arbeitstag der meine Kollegin und mich drauf brachte darüber zu sinnieren, was wohl der Unterschied zwischen Rittersport Alpenmilch und der Vollmilch sein möge. Nur die Herkunft der Milch kann's ja eig. ned sein, denn die beiden Sorten schmecken schon gewaltig anders.
    Also hab ich kurzerhand bei Rittersport angerufen und wurde dann sicherlich 20 min von einem netten Mitarbeiter aufgeklärt, dass die Milch tatsächlich aus dem Alpenraum stamme, aber die Schokolade auch länger gerührt (im Fachjargon conchieren) würde und daher der Schmelz cremiger wäre. Zudem kämen die Kakaobohnen aus Costa Rica und nicht von der Elfenbeinküste und und und.... der war echt total nett und ich fand's wirklich interessant. Er empfahl mir dann auch gleich ne neue Sorte (Kakaocreme) und auf meine zugegebenermaßen dreiste Frage, ob ich wohl eine Probepackung erhalten würde, sagte er zunächst, dass sie jeden Tag so viele Anrufe von Leuten bekämen, die Probesachen haben wollen. deshalb würde Rittersport nichts mehr verschicken. Da ich aber so Interessen an ihren Produkten habe, würde er eine Ausnahme machen und mir etwas zukommen lassen. Dummerweise hat's mich da aus der Leitung gehauen.... ich hab dann nochmal angerufen, den Typen tatsächlich wieder ans Telefon bekommen und paar Tage später hatte ich dann ein riesen Paket mit einigen Sorten Rittersport und diesen Minipackungen. Das war wirklich viel! Hatte ich absolut nicht erwartet, hab mich aber voll gefreut
    Remember .... to love means to live!

  3. Junior Member

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von Feli Filu Beitrag anzeigen
    ...dass die Milch tatsächlich aus dem Alpenraum stamme, aber die Schokolade auch länger gerührt (im Fachjargon conchieren) würde und daher der Schmelz cremiger wäre. Zudem kämen die Kakaobohnen aus Costa Rica und nicht von der Elfenbeinküste und und und....
    genau DAS hab ich mich schon immer gefragt - jetzt weiß ichs endlich

  4. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Mal was aus dem Non-Food-Bereich:

    Ich habe mich vor ca. 7 Monaten bei DHL über deren miserable Ausieferungspraktiken beschwert und ein paar Beispiele noch aus dem Bekanntenkreis angeführt und noch einen Thread von hier zitiert, in dem es nur um dieses Thema ging.

    Reaktion: gleich Null.
    Ritze Ratze Rotze
    Wir fahren mit der Plotze
    Die Plotze hat ein Loch
    Und wir fahren doch

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ah, doch, jetzt fällt mir was ein. Ich hab mich mal bei DHL beschwert, weil der Bote immer Benachrichtigungskärtchen in den Briefkasten geworfen hat, ohne vorher zu klingeln. Ich habe ein vorformuliertes Entschuldigungsschreiben und eine Briefmarke im Wert von 55 Cent bekommen
    Du Oasch.



  6. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von Lively Beitrag anzeigen
    Ich habe ein vorformuliertes Entschuldigungsschreiben und eine Briefmarke im Wert von 55 Cent bekommen
    Das ist ein sehr großzügiges Geschenk. Um genau dieses Thema ging es in meinem DHL-Schreiben auch. Dazu kommt noch, dass sie manchmal nicht klingeln und dann die Sachen einfach unten in den Hausflur stellen, auch wenn es eine Lieferung im Wert von 400 € ist.
    Ritze Ratze Rotze
    Wir fahren mit der Plotze
    Die Plotze hat ein Loch
    Und wir fahren doch

  7. Inaktiver User

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von voodoo-schmudu Beitrag anzeigen
    Mal was aus dem Non-Food-Bereich:

    Ich habe mich vor ca. 7 Monaten bei DHL über deren miserable Ausieferungspraktiken beschwert und ein paar Beispiele noch aus dem Bekanntenkreis angeführt und noch einen Thread von hier zitiert, in dem es nur um dieses Thema ging.

    Reaktion: gleich Null.
    Das hab ich auch gemacht. Ich habe eine Paketmarke zugeschickt bekommen.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    bei aldi in der zetrale hab ich mich wegen kaputter unterwäsche telefonisch beschwert und wurd an die regionale filiale geleitet. dort musst ich eine nummer der unterwäsche angeben, dann hab ich den betrag der damaligen serie erstattet bekommen.
    Das hättest du auch direkt bei Aldi machen können. Da ist der Mangel ja offensichtlich. Wäre ja schlim, wenn du da das Geld nicht zurück bekommen hättest

    Hab mich bei unseren örtlichen Bäckerkette beschwert, dass ich beim letzten Einkauf drei mini Brezeln hatte. Es kam ein nettes Schreiben zurück und jetzt bekomm ich beim nächsten Einkauf 10 Stück gratis.

  9. Inaktiver User

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von Lively Beitrag anzeigen
    Ah, doch, jetzt fällt mir was ein. Ich hab mich mal bei DHL beschwert, weil der Bote immer Benachrichtigungskärtchen in den Briefkasten geworfen hat, ohne vorher zu klingeln.
    Das hab ich auch mal vor ein paar Jahren gemacht.
    Daraufhin stand ein paar Tage später unser zuständige DHL-Bote vor der Tür (sehr wütend, mit der E-Mail schwenkend) und wollte mir ein paar aufs Maul geben. Seitdem lasse ich das....



    Vor kurzem erst habe ich bei DM reklamiert, weil mir mehrere Packungen abgelaufene Babymilch verkauft wurden und mein Kind seitdem überhaupt keine Milch mehr mag (verständlich...). Hab den Warenwert erstattet bekommen und zusätzlich einen 20€-Gutschein.

    Nivea hatte ich mal geschrieben, dass die Sonnencreme Kleidung dauerhaft verfärbt, da gab´s dann eine Augencreme und Duschgel für.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    ich hab mich mal bei hidrofugal beschwert. ich hab mir so einen sensitive stick gekauft und der liess sich nach dem ersten mal benutzen nicht mehr herausdrehen... dann hab ich eine e-mail hingeschickt, daraufhin kam ein frankierter umschlag zurück in dem ich das produkt einschicken sollte und dann hab ich den stick ersetzt bekommen und auch einen aus einer neuen serie zugeschickt bekommen...

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    ja, im prinzip müsste man meist zuerst die filiale ansprechen, es gibt normal auch kein problem, wenn man etwas verpackt verdorbenes oder kaputtes zeigt und bekommt dafür ersatz.
    mir gehts ja in erster linie gar nicht um geld oder wertausgleich, sondern den kontakt und die erreichbarkeit von firmen und ich bin jedesmal darauf gespannt, ob ich überhaupt beachtet werde als kleiner kunde und wie reagiert wird.

    verwunderlich ist es halt schon, wenn bei den großen namhaften keine reaktion kommt und ein kleiner no-name-hersteller mords entschuldigung und paket schickt.
    und rückmeldung sollte den firmen doch auch wichtig sein. dass sich der käufer über insekten im spinat ärgert, sich in der bohnendose überwiegend stiele befinden oder in einer gemischten packung eine sorte fehlt.

    allerdings würd ich wohl keine kosmetiksachen reklamieren wegen geruch oder verträglichkeit, sowas ist ja mein eigenes empfinden und pech, wenn ich den geruch nicht mag oder persönlich eine x-fach getestete creme nicht vertrage.

  12. Junior Member

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Als ich 12 oder so war hab ich von meinem Taschengeld ne Packung so Sticks für unseren Hund gekauft - statt 4 waren nur 3 drin.
    Mein Vater meinte dann auch ich soll denen mal schreiben (glaub es war damals Frolic) und hab die Tüte mit nem Brief eingeschickt ... die haben mir dann auch ein ziemlich großes Paket mit ganz vielen verschiedenen Leckerchen geschickt. Da hab ich mich sehr gefreut

    Ansonsten hatte ich bisher keinen Grund mich zu beschwerden, vergammelte Sachen kann mal vorkommen, da geb ich auch nicht dem Hersteller die Schuld.


    Es ist Unsinn, sagt die Vernunft
    Es ist was es ist, sagt die Liebe

    Es ist Unglück, sagt die Berechnung
    Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst
    Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht
    Es ist was es ist, sagt die Liebe

    Es ist lächerlich, sagt der Stolz
    Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht
    Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung
    Es ist was es ist, sagt die Liebe



  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    allerdings würd ich wohl keine kosmetiksachen reklamieren wegen geruch oder verträglichkeit, sowas ist ja mein eigenes empfinden und pech, wenn ich den geruch nicht mag oder persönlich eine x-fach getestete creme nicht vertrage.
    sehe ich ähnlich.
    weiter oben hatte hier jemand geschrieben "ich habe keine allergien". aber weiß man das so genau? irgendwann kommt man vielleicht das erste mal mit einem stoff in kontakt, auf den man reagiert.

    und bei verderblichen lebensmitteln, gerade milchprodukten, kann es ja sogar meine schuld sein, wenn was schimmelt. gerade bei den temperaturen im moment reicht es vielleicht, die sachen etwas zu lange rumzutragen nach dem einkaufen.
    und bei einem preis um 1 € wäre mir das auch den aufwand nicht wert, da was einzuschicken.

  14. Inaktiver User

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich hab vor Jahren mal ne angebrochene Tüte Katjes Fruchtkatzen eingeschickt, weil die so dunkle Flecken hatten - Verunreinigungen, wie sich herausstellte -, und bekam 8 Tüten als "Entschädigung" zurück

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Der Geruch, den ich reklamierte, war selbstverständlich nicht der Geruch, den die Firma für das Produkt vorgesehen hat
    "Digga ich mach mir keine verfickte Kurzhaarfrisur."

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von Moe. Beitrag anzeigen
    Ich hab zu meiner Online-Apotheken-Bestellung eine Probe Gleitgel dazubekommen, das seit November 2009 abgelaufen ist. Werde denen jetzt mal eine E-Mail schreiben und schauen, was sie sagen.

    man kann es auch übertreiben. das war doch ein geschenk, das du nicht bezahlt hast.


    wenn ständig leute die kulanz der firmen ausnutzen, ist es das irgendwann gewesen mit der kulanz.

  17. Senior Member

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich hab an dm geschrieben (keine wirkliche Reklamation), dass ich das Sonnenspray aus der Dose doof fand, weil es so sehr gefärbt hat.

    Zurück kam eine Erklärung, warum das so ist (Vorschriften, blabla) und eine Anleitung, wie ich die Flecken mit (dm-)Waschmittel wieder rauskrieg

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von knutschkugel Beitrag anzeigen

    man kann es auch übertreiben. das war doch ein geschenk, das du nicht bezahlt hast.


    wenn ständig leute die kulanz der firmen ausnutzen, ist es das irgendwann gewesen mit der kulanz.
    Es geht mir nicht darum, da Geschenke abzustauben dafür, aber bei Sachen wie Gleitgel, das ich mir an die Mumu schmiere, find ichs nicht so cool, wenn das ewig abgelaufen ist?! Ich weiß ja nicht, was damit passiert, wenns abgelaufen ist, aber es gibt Stellen meines Körpers, da möchte ich keine allergischen Reaktionen oder so provozieren und DIESE Stelle gehört defintiv dazu. Ich finde schon, dass man darauf mal hinweisen kann. Dass damit die Kulanz der Firma ausgenutzt werden soll, hast du ja jetzt geschlossen.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    ausnützen und geschenk abstauben, dafür wird es andere mittel und wege geben, denke ich, wenn man nur auf sowas aus ist.
    wenn man klar vorzeigen kann, dass etwas nicht in ordnung ist, steht einem auch zu, dass man es reklamiert, indem man z.b. etwas zurücksendet und um prüfung bittet.
    schließlich zahlt man es auch und eine große namhafte firma muss damit rechnen, dass sich leute beschweren, wenn teuer gekaufte artikel mängel haben und sollten dann auch großzügig sein, schließlich hat der kunde zuvor meist lange zeit gekauft und wird es weiterhin tun.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    wenn man klar vorzeigen kann, dass etwas nicht in ordnung ist, steht einem auch zu, dass man es reklamiert, indem man z.b. etwas zurücksendet und um prüfung bittet.
    reklamieren tut man aber üblicherweise bei dem händler, wo man das produkt gekauft hat. dann wird es repariert, man bekommt ersatz oder das geld zurück.

    es gibt sicherlich geschichten oder fehler, wo man einfach das bedürfnis hat, die firma zu informieren, und da haben viele sicher auch interesse dran, aber manche fälle hier erschienen mir etwas kleinlich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •