Antworten
Seite 4 von 31 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 604
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von Moe. Beitrag anzeigen
    Es geht mir nicht darum, da Geschenke abzustauben dafür, aber bei Sachen wie Gleitgel, das ich mir an die Mumu schmiere, find ichs nicht so cool, wenn das ewig abgelaufen ist?! Ich weiß ja nicht, was damit passiert, wenns abgelaufen ist, aber es gibt Stellen meines Körpers, da möchte ich keine allergischen Reaktionen oder so provozieren und DIESE Stelle gehört defintiv dazu. Ich finde schon, dass man darauf mal hinweisen kann. Dass damit die Kulanz der Firma ausgenutzt werden soll, hast du ja jetzt geschlossen.
    wenn es dir darum geht, die firma nur darauf aufmerksam zu machen, hab ich dich falsch verstanden. ich dachte, du hoffst auf ersatz, weil du schriebst, dass du die reaktion noch abwarten würdest.

    der andere kommentar betraf dich nicht direkt, er war allgemein auf das thema bezogen. sehe das nämlich ähnlich wie nachtkerze.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    mein freund hatte letztens ein Bier von Potts, das total rauchig und verbrannt schmeckte. Er hat denen dann geschrieben und den Geschmack beschrieben, woraufhin er dann die Flasche einschicken sollte.
    dann kam ein Paket mit 6 Gläsern zurück und einem zweiseitigen Brief mit der Erklärung, dass diese Flasche eine so genannten "Raucherflasche" sei. das würde passieren, wenn leute die Flaschen (also das war ne Bügelflasche!!) als Aschenbecher benutzen und die danach verschließen. der zigarettenqualm dringt wohl so tief in die gummiverdichtung, dass das nicht mehr rausgeht und das spätere bier darin dann so beschissen schmeckt.

    das fanden wir auch sehr nett mit einer so ausführlichen erklärung und bitte, dass man sowas doch möglichst nicht tun solle

  3. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    uääh
    stop and smell the roses.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Nur noch Bier im Tretrapack
    Albertine, 21
    strahlt zu jedem Dreck so von innen heraus
    stärker als Gorleben

    Bubbleworks, 24
    "Zuhause lecke ich auch mein Nutellamesser ab.
    Wenn andere Leute dabei sind, dann schaue ich es aber nur wehmütig an."

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    meine freundin hat mir erzählt, dass ein bekannter von ihr (oder auch ein bekannter vom bekannten) mal an maoam geschrieben hat und gefragt hat, warum die früchte auf den packungen alle so aussehen, als hätten sie gerade sex...
    der hat dann einen helikopterflug übers werksgelände bekommen
    was sie sonst noch dazu geschrieben haben weiß ich leider nicht

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    hab das gerade mal bei google gesucht,
    gabs ja ein paar artikel drüber
    vielleicht nur ein mythos

    trotzdem, ich will auch einen helikopterflug

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von rîwen Beitrag anzeigen
    uääh
    hehe, ooohja :] wirklich eklig.
    diese scheiß raucher!

  8. Inaktiver User

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von prendrelesarmes Beitrag anzeigen
    meine freundin hat mir erzählt, dass ein bekannter von ihr (oder auch ein bekannter vom bekannten) mal an maoam geschrieben hat und gefragt hat, warum die früchte auf den packungen alle so aussehen, als hätten sie gerade sex...
    der hat dann einen helikopterflug übers werksgelände bekommen
    was sie sonst noch dazu geschrieben haben weiß ich leider nicht
    Äh, das Werksgelände ist verhältnismäßig SO klein, dass der Flug nach 30 Sekunden beendet wäre.
    Also wenn es sich um das eigentliche Gelände in BN handelt..
    Geändert von Inaktiver User (22.07.2010 um 10:27 Uhr)

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    na ja, immerhin ein kurzer flug

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    sich über jeden noch so kleinen furz zu beschweren, scheint in deutschland ja tatsächlich kultur zu haben

    das einzige mal, dass ich mich beschwert habe, war als ich magnum gekauft hab und daheim festgestellt, dass das offensichtlich schonmal aufgetaut war (war total zerdellt und sah sehr unhübsch aus). aber das bin ich logischerweise bei dem laden reklamieren gegangen, der es mir verkauft hat, damit hat die firma selbst ja nichts zu tun.
    und das zweite mal war was nicht in ordnung bei kasnudeln aus dem kühlregal von aldi (da war ein stück plastik drin in einer) und eigentlich wollte ich da dann auch hinschreiben, aber war mir die mühe und zeit dann doch nicht wert.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    sich über jeden noch so kleinen furz zu beschweren, scheint in deutschland ja tatsächlich kultur zu haben

    das einzige mal, dass ich mich beschwert habe, war als ich magnum gekauft hab und daheim festgestellt, dass das offensichtlich schonmal aufgetaut war (war total zerdellt und sah sehr unhübsch aus). aber das bin ich logischerweise bei dem laden reklamieren gegangen, der es mir verkauft hat, damit hat die firma selbst ja nichts zu tun.
    und das zweite mal war was nicht in ordnung bei kasnudeln aus dem kühlregal von aldi (da war ein stück plastik drin in einer) und eigentlich wollte ich da dann auch hinschreiben, aber war mir die mühe und zeit dann doch nicht wert.
    Klar, es kommt auch immer auf den Ton der Mails an, und ob man hinschreibt, um darauf hinzuweisen, oder ob man tatsächlich jetzt Ersatz erwartet, aber ich glaube, über die meisten Hinweise (wenn denn tatsächlich etwas vorliegt) sind die Hersteller eher froh. Schließlich ist es kostenloses Kunden-Feedback, und wenn die Mitarbeiter bei der Qualitätsprüfung schlampen ist der Chef sicher froh, wenn sich die Kunden melden.
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  12. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    ich glaube schon, dass es eine beschwerdekultur gibt, aber ich sehe nicht ein, mich deswegen nicht beschweren zu dürfen, wenn wirklich ein mangel vorliegt, für den noch dazu der händler nichts können kann.
    warum stört das hier wieder einige so?
    "Digga ich mach mir keine verfickte Kurzhaarfrisur."

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    ^ dito, der meinung bin ich eindeutig auch. vor allem, weil man auch dafür bezahlt und oft genug auch geschummelt wird, was mogelpackung, füllmenge oder qualtität angeht.
    die firmen sollen ruhig die rückmeldung ihrer kunden bekommen und wenn sie, als entschuldigung mal eine probepackung abtreten, rechnet es sich immer noch mit den leuten, die normal kaufen und ihnen den umsatz bereiten und denen, die einen mangel einfach hinnehmen.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich zitiere mich selbst aus einem entsprechenden Thread von 2007 Ich glaube, seitdem hab ich mich nicht mehr beschwert. Vor Wochen, Monaten hatte ich ein Stück Plastik in einem Tiefkühlprodukt, aber da hab ich dann vergessen hinzuschreiben.

    Bei einem Puzzle von Schmidt hat mal ein Teil gefehlt und ich hab es nochmal bekommen.

    Ein Deostick von Nivea hat mir Shirts versaut. Zurück kamen ein dreiseitiger Brief mit Tipps zur Fleckenbehandlung, ein neuer Stick ohne den verdächtigten Inhaltsstoff Aluminium Chlorohydrate und ein paar Pröbchen. Leider haben die mich falsch verstanden, es waren so schmierige Flecken und keine Verfärbungen von AlCl.

    Und wofür ich wirklich gern etwas bekommen hätte, war folgendes: Ich hatte so Minimaiskolben von irgendeiner Firma gekauft (die sind für Nagetiere), die Dinger kann man kurz in die Mikrowelle legen und zu Minipopcorn machen, DAS PROBIEREN WIR DOCH MAL, jedenfalls hat dieser Kolben aus der Hölle plötzlich tiefgelbes, stechend riechendes Gas entwickelt. Ich hab den Deckel des Gefäßes zugehalten und bin nach draußen gerannt (mein Bruder hat mich den letzten Meter geschubst und dann die Tür zugeschlagen ), aber die ganze Bude hat gestunken, das war unglaublich. Den Lappen, mit dem ich die Mikrowelle ausgewischt habe, konnte ich nicht mal im Haus lassen. Hab der Firma dann empfohlen, in die Anleitung reinzuschreiben, dass man bloß was drauftun und vorsichtig sein soll etc., und es kam zurück...: eine freundliche Mail mit dem neuen Text, der genau meinem Wortlaut entsprach. Wie schön, jetzt kann ich immerhin behaupten, dass ich veröffentlichte Autorin bin.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich hab jetzt doch noch was. Bzw. nicht direkt eine Beschwerde, eher eine Anfrage.

    Ich habe einem Sonnencremehersteller geschrieben und gefragt, ob sich zwei Sonnencremes aus dem Sortiment vom Hautgefühl ähneln. (die eine hatte ich schonmal und fand sie toll, die andere ist neu auf dem Markt und praktischerweise einen höheren LSF)
    Gleichzeitig hatte ich nämlich mal eine ganz andere Creme von denen, mit der ich nicht so gut zurechtgekommen bin. Das hab ich auch reingeschrieben.
    Zurück kam eine lange E-Mail, in der detailliert auf die Probleme mit der einen Sonnencreme eingegangen wurde (mit potentiellen Gründen) und eine Empfehlung für noch eine vierte Sonnencreme (jetzt wirds chaotisch) und dem Angebot, mir eine Probe zuzuschicken.

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    hm,
    ich hab einmal an storck/dickmann's geschrieben, da die mohrenköpfe in sich zusammengefallen waren und unten suppte glucosesirup.
    dafür gabs dann eine erklärung und 1 10er knoppers

    an omira schrieb ich, weil ein minus-l pudding verschimmelt war.
    dafür gabs auch eine erklärung (minikratzer in der deckelfolie durch transport) und ein lactosefreies kochen-kochbuch
    smile though your heart is aching

  17. Stranger

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    ich habe mal an alnatura geschrieben, weil die heidelbeermarmelade nach kurzer zeit anfing zu schimmeln. kurz darauf kam ein langer entschuldigungsbrief und ein 5€ dm-gutschein.

  18. Fresher

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Ich hatte einmal eine Feder im TK-Spinat.

    Firma angeschrieben, die hat sich zurückgemeldet und erklärt, dass man keine Ahnung hätte woher die kommt und einen Verrechnungscheck über € 5,00 und eine Trickfilm-DVD beigelegt, in der gezeigt wurde, wie das Gemüse verarbeitet wird.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    verwunderlich ist es halt schon, wenn bei den großen namhaften keine reaktion kommt und ein kleiner no-name-hersteller mords entschuldigung und paket schickt.
    finde ich gar nicht so verwunderlich. große namhafte haben es ja z.t. überhaupt nicht nötig, sich zurückzumelden.

    ich hab mal bei der post am briefmarkenautomat nach dem geldeinwerfen keine briefmarke erhalten. bin dann zum schalter, musste was ausfüllen, damit die mir die marke per versand ersetzen. bekommen hab ich nie etwas. das interessiert die doch gar nicht mit ihrem scheiss briefmonopol.
    Life is more exciting when you're penniless.

    SALE - aktualisiert 09.08.2011


    KOMM MIT MIR NACH PAPAYA!

  20. Inaktiver User

    AW: beschwerden bei firmen und was wurde daraus?

    Zitat Zitat von *smemement* Beitrag anzeigen
    Gestern mach ich ne Tüte Chipsfrisch auf, die noch bis 11/2010 MHD haben und die sind sowas von unknusprig. Richtig bäh...
    Vielleicht sollte ich da auch mal hinschreiben.
    Wisst ihr zufällig, ob die zusammen gehören... wäre ja sonst echt peinlich. (Aber die sind wirklich weich)
    Nicht nur diese beiden Marken gehören zusammen, wie schon die Startseite von Intersnack zeigt.

    Ich würd in dem Fall dennoch schreiben, aber nicht ohne zu sagen, dass ich nun echt frustriert bin.

    Übrigens kenne ich es von zwei Markenatiklern, dass bei Beschwerden möglichst auch abgefragt wird, wo die Sachen gekauft wurden. Und wenn dann einzelne Läden öfters auffallen, schaut der Außendienst die sich verschärft an.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •