+ Antworten
Seite 396 von 402 ErsteErste ... 296346386394395396397398 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.901 bis 7.920 von 8032
  1. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.390

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von Rumpelstiltskin Beitrag anzeigen
    Jetzt bleibt nur abzuwarten, wie sich das weiter entwickelt. Er hat(te) ein bösartiges Karzinom an den Ohren, das streut wohl ganz gerne und es war lange Zeit unbehandelt. Aber außer beobachten kann man jetzt nicht viel machen.

    oh nein, da drücke ich euch die daumen, dass es nicht gestreut hat!
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  2. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.040

    AW: Der Katzen-Thread

    Es wird jetzt doch ein kleiner Kater. Er ist rot getigert und zuckersüß.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  3. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.294

    AW: Der Katzen-Thread

    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  4. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.040

    AW: Der Katzen-Thread

    Ich weiß nicht warum aber bei Katzen bin ich sexistisch. Ich mag lieber Kater.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  5. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.294

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht warum aber bei Katzen bin ich sexistisch. Ich mag lieber Kater.
    Hahaha, das geht mir genau so
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  6. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.040

    AW: Der Katzen-Thread

    Warum? Irgendwie kommen Kater mir menschelnder vor. Kann es das sein? Kätzinnen sind mir irgendwie fremder. Als wären die einfach mehr Tier.

    Ist aber wahrscheinlich totaler Schwachsinn.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  7. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.573

    AW: Der Katzen-Thread

    Das Gefühl hatte ich bei Leela und Aphex auch ein bisschen. Aber Momo und Naboo sind ganz anders. Naboo sowieso total ängstlich, und Momo verhält sich eher wie ein störrisches Kleinkind. Schon allein, wenn sie zurück schnattert, wenn man sie anmotzt
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  8. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.294

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Warum? Irgendwie kommen Kater mir menschelnder vor. Kann es das sein? Kätzinnen sind mir irgendwie fremder. Als wären die einfach mehr Tier.

    Ist aber wahrscheinlich totaler Schwachsinn.
    Ich weiß auch nicht, woran es liegt. Ich hab das Gefühl, dass Kater schmusiger sind. Katzen waren mir gegenüber bisher meistens desinteressiert. Kater lieben mich hingegen.
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  9. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.040

    AW: Der Katzen-Thread

    Ja als würden Kater mehr Anteil nehmen an ihren Menschen und Katzen sind mehr so „“ und wir sind ihnen egaler.

    Jedenfalls in meiner Theorie. Die ist sicher nicht repräsentativ.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  10. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.573

    AW: Der Katzen-Thread

    Kommt ma her, lernt Momo kennen.

    Wenn sie uninteressiert an euch ist, spielt eine einfache Melodie auf der Blockflöte, dann dreht sie voll durch und knabbert an eurer Wade.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  11. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.294

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Ja als würden Kater mehr Anteil nehmen an ihren Menschen und Katzen sind mehr so „“ und wir sind ihnen egaler.

    Jedenfalls in meiner Theorie. Die ist sicher nicht repräsentativ.
    Ja, so kommt es mir auch vor.

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Kommt ma her, lernt Momo kennen.

    Wenn sie uninteressiert an euch ist, spielt eine einfache Melodie auf der Blockflöte, dann dreht sie voll durch und knabbert an eurer Wade.
    Ist das die schwarze?
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  12. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.265

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Warum? Irgendwie kommen Kater mir menschelnder vor. Kann es das sein? Kätzinnen sind mir irgendwie fremder. Als wären die einfach mehr Tier.

    Ist aber wahrscheinlich totaler Schwachsinn.
    Zitat Zitat von Rumpelstiltskin Beitrag anzeigen
    Ich weiß auch nicht, woran es liegt. Ich hab das Gefühl, dass Kater schmusiger sind. Katzen waren mir gegenüber bisher meistens desinteressiert. Kater lieben mich hingegen.
    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Ja als würden Kater mehr Anteil nehmen an ihren Menschen und Katzen sind mehr so „“ und wir sind ihnen egaler.

    Jedenfalls in meiner Theorie. Die ist sicher nicht repräsentativ.

    achtung hörensagen & theorie & bla
    kater bleiben nach der kastration gerne mal beim haus, werden gemütlicher u bequemer.
    katzen bleiben auch nach der sterilisation noch jägerinnen u sind aktiver unterwegs.
    das hab ich mal von nem tierarzt aufgeschnappt u in dme kontext erscheint es sinn zu machen. anscheinend werden auch lieber die kater genommen u die katzen bleiben öfter über - laut ihm - in seiner gegend.

    ich hatte immer wieder katzen, wobei was sag ich, zwei davon waren diven wie sie im buche stehen und entsprachen dem bild der klassischen katze, die besitz & personal hat u kuscheleinheiten nach gut will verteilt hat.
    mein jetziges katzenmädchen entspricht dem gar nicht. jägerin ja. und kuschelmonster deluxe
    überhaupt verhält sie sich oft anders als "typisch" katze u hat sich auch echt viel vom hund abgeschaut.

    rumpel wahrscheinlich hast du schon mal drüber geschrieben - wie gehen denn die nachbarn damit um, dass der kater so oft bei euch ist?
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  13. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.573

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von Rumpelstiltskin Beitrag anzeigen
    Ist das die schwarze?
    Ja, die kleine schwarze. Die
    Leela ist größer und Naboo ist rotweiß.

  14. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.143

    AW: Der Katzen-Thread

    Meine Katze ist kuschliger als mein Kater und generell bin ich da auch sexistisch und bevorzuge Katzen. Ist aber OK so, der Kater liebt meinen Mann auch mehr als mich. Da ist es in Ordnung, wenn die Miez mein Liebling ist.

  15. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.294

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    rumpel wahrscheinlich hast du schon mal drüber geschrieben - wie gehen denn die nachbarn damit um, dass der kater so oft bei euch ist?
    Gut finden sie es nicht unbedingt, der kleine Sohn ist etwas traurig (Lieblingskater), aber sie sind ziemlich wenig zu Hause (teilweise das ganze WE weg) und das kleine Haus ist für die 5 Katzen (2 große und 3 kleine, wovon 2 behalten werden), die da aktuell wohnen, zu klein. Ich glaube auch nicht, dass immer genug Futter für alle da steht. Im Sommer ist "unser" Kater richtig abgemagert, weil er quasi gar nicht mehr drüben war.

    Er braucht ne Menge Aufmerksamkeit und hält sich gerne bei Menschen auf. Bei jeder Gelegenheit legt er sich auf den Schoß und lässt sich kraulen. Mit den anderen Katzen von dort bekriegt er sich regelmäßig bei uns im Garten (und er verteidigt unser Haus vehement, wenn sie sich durch die offenen Türen reinschleichen wollen). Ein, zwei Wochen lang hat der Sohn den Kater mittags immer abgeholt bei uns, das hat gut funktioniert und er war dann viel öfter drüben, aber jetzt ist er quasi wieder dauerhaft bei uns. Ich glaube, sein kleines Katerherz ist mit dem Einzug der Babykatzen gebrochen.

    Wir sind den ganzen Tag zu Hause und hier kann er in Ruhe schlafen, ohne dass andere Katzen auf ihn drauf springen. Das genießt er total.

    Würden wir ihn füttern, würde er hier komplett einziehen.
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  16. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.265

    AW: Der Katzen-Thread

    huch, ich würde wohl füttern *räusper* u ihn adoptieren.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  17. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.294

    AW: Der Katzen-Thread

    Ja, viel fehlt nicht mehr.

    Ich will es mir mit der Nachbarin aber auch nicht verscherzen. Wir werden hier immerhin dauerhaft wohnen..

    Aber trotz mehrerer Gespräche, in der wir unsere Sorge kundtaten, passiert auch nicht so viel leider. Wir haben mehrfach angeboten, dass sie ihn einsammeln und vor nen Napf setzen sollen, damit er wieder weiß, wo er hingehört. Ich an ihrer Stelle würde mich mehr reinhängen, grad wenns der Lieblingskater meines Kindes ist, aber bei ihr läuft das so nebenbei.
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  18. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.294

    AW: Der Katzen-Thread

    Anfangs meinte sie mal, wir sollen ihn halt nicht reinlassen. Das Ding ist nur, dass er dann randalierend vor unserer Tür steht. Davon bin ich vor zwei Tagen sogar nachts wach geworden. Da stand er plitschnass im Regen vor der Haustür. Und wir könnten nie mehr lüften, weil er dann sofort reinkommt. Ist auch nicht wirklich praktikabel. Katzen suchen sich ihr Zuhause. Und von Anfüttern und Wegnehmen kann nicht die Rede sein.

    Und wenn wir uns nicht kümmern, würde er sich garantiert ein anderes Zuhause suchen, statt nach Hause zurückzukehren. Und dann hab ich ihn lieber hier (und sie wissen, wo er ist).
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  19. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.754

    AW: Der Katzen-Thread

    Ich würd mir da ehrlich keine weiteren Gedanken machen. Wer seine Tiere nicht artgerecht hält, muss sich nicht wundern, wenn sie stiften gehen. Und wenn er zu wenig auf den Rippen hat, würde ich ihn auch füttern.
    Don't tell Mama.

  20. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.874

    AW: Der Katzen-Thread

    Ich mag Katzen lieber, aber wohl einfach, weil die so oft etwas kleiner sind und ich das irgendwie schöner und kätzischer finde als so 7kg Brocken.
    Und meine beiden Katzendamen sind jetzt keine Schoßkatzen, aber sie kuscheln schon gerne und brauchen das auch täglich. Und Rosa ist extrem auf mich fixiert (ist so gut wie immer im gleichen Zimmer wie ich, schläft nachts neben mir und so).
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •