+ Antworten
Seite 397 von 402 ErsteErste ... 297347387395396397398399 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.921 bis 7.940 von 8039
  1. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.316

    AW: Der Katzen-Thread

    Der Kater meiner Mutter hat übrigens erstmal alles gut überstanden. Nach 10 Tagen sind die Fäden jetzt gezogen und der Trichter ist ab. Er war ganz ruhig und geduldig.
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  2. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.051

    AW: Der Katzen-Thread

    Schön!
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  3. Regular Client Avatar von Chipsie
    Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    3.643

    AW: Der Katzen-Thread

    Super, voll gut, dass er das gut weggesteckt hat!

    Wir mussten Charly vor einem Monat gehen lassen, sein Zustand hatte sich schlagartig stark verschlechtert, er ist komplett erblindet, konnte nichtmehr richtig laufen, wollte weder fressen noch gestreichelt werden und am Ende konnte nichtmal mehr aufstehen, ohne umzukippen Wir hatten dann noch eine ziemlich furchtbare Woche, in der wir mit der Tierärztin versucht haben, ihn nochmal aufzupäppeln, aber nachdem garkeine Medikamente angeschlagen haben, haben wir ihn bei uns zuhause einschläfern lassen (die TA meinte, dadurch, dass er noch so jung ist, würde er sonst leiden bis hin zum verhungern). Und ich kanns einfach immernoch nicht fassen, dass unser kleiner Flauschus nichtmehr da ist, und dass ich jetzt garkeine Katze mehr um mich rum hab.
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  4. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.316

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Schön!
    Wir wurden heute Morgen übrigens mal wieder von der ROTEN Nachbars-BabyKATZE (okay, sie ist mittlerweile 6 Monate alt, aber immer noch ein Baby mit Piepsestimme ) besucht und sie war wieder sehr verschmust. Da musste ich an dich denken.

    Das Witzige ist, dass sie nicht richtig schnuren kann, das ist immer total abgehackt bei ihr
    Geändert von Rumpelstiltskin (20.09.2019 um 15:24 Uhr)
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  5. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.316

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von Chipsie Beitrag anzeigen
    Super, voll gut, dass er das gut weggesteckt hat!

    Wir mussten Charly vor einem Monat gehen lassen, sein Zustand hatte sich schlagartig stark verschlechtert, er ist komplett erblindet, konnte nichtmehr richtig laufen, wollte weder fressen noch gestreichelt werden und am Ende konnte nichtmal mehr aufstehen, ohne umzukippen Wir hatten dann noch eine ziemlich furchtbare Woche, in der wir mit der Tierärztin versucht haben, ihn nochmal aufzupäppeln, aber nachdem garkeine Medikamente angeschlagen haben, haben wir ihn bei uns zuhause einschläfern lassen (die TA meinte, dadurch, dass er noch so jung ist, würde er sonst leiden bis hin zum verhungern). Und ich kanns einfach immernoch nicht fassen, dass unser kleiner Flauschus nichtmehr da ist, und dass ich jetzt garkeine Katze mehr um mich rum hab.
    Oh Gott, sowas ist so schlimm . Mit meinem Kindheitskater hab ich vor einigen Jahren auch ein schlimmes Erlebnis gehabt.

    Kommt eine neue Katze für euch in Betracht?

    Ich hatte jetzt auch 15 Jahre lang nicht mehr regelmäßig ne Katze um mich rum, aber seit wir hier von den Nachbarskatzen belagert werden, ist mein Leben um 300 % besser.
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  6. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.051

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von Chipsie Beitrag anzeigen
    Super, voll gut, dass er das gut weggesteckt hat!

    Wir mussten Charly vor einem Monat gehen lassen, sein Zustand hatte sich schlagartig stark verschlechtert, er ist komplett erblindet, konnte nichtmehr richtig laufen, wollte weder fressen noch gestreichelt werden und am Ende konnte nichtmal mehr aufstehen, ohne umzukippen Wir hatten dann noch eine ziemlich furchtbare Woche, in der wir mit der Tierärztin versucht haben, ihn nochmal aufzupäppeln, aber nachdem garkeine Medikamente angeschlagen haben, haben wir ihn bei uns zuhause einschläfern lassen (die TA meinte, dadurch, dass er noch so jung ist, würde er sonst leiden bis hin zum verhungern). Und ich kanns einfach immernoch nicht fassen, dass unser kleiner Flauschus nichtmehr da ist, und dass ich jetzt garkeine Katze mehr um mich rum hab.
    Das tut mir sehr leid!


    Ich hatte ja auch nur eine Woche in meiner Wohnung ohne unseren kleinen, dann fuhr ich in den Urlaub. Aber irgendwie wusste ich, es geht nicht mehr ohne. Auch wenn Kater wirklich nicht zu ersetzten ist, freu ich mich jetzt auf „Tom Tom Kaptan“. (Wir fanden ihn hier in der Tom Tom Kaptan Straße.)
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  7. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.415

    AW: Der Katzen-Thread

    oh, was ist denn nun mit den zwei Katzen aus der Türkei?
    Wer lebt stört.

  8. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.051

    AW: Der Katzen-Thread

    Ein schwedisches Paar hat gefragt ob sie sie haben können. Da ich eh schon ein bisschen gehadert habe und der kleine Tom Tom auf der Straße hinter mir herlief und die Nachbarn mir sagten, dass die Katzen dort niemanden haben, wartet er jetzt in der katzenpension auf seine relocation und Einbürgerung.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  9. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.415

    AW: Der Katzen-Thread

    Also alle gut untergebracht? Das wär ja auch super!
    Wer lebt stört.

  10. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.316

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Ein schwedisches Paar hat gefragt ob sie sie haben können. Da ich eh schon ein bisschen gehadert habe und der kleine Tom Tom auf der Straße hinter mir herlief und die Nachbarn mir sagten, dass die Katzen dort niemanden haben, wartet er jetzt in der katzenpension auf seine relocation und Einbürgerung.
    Tom Tom wird sich bestimmt nie verlaufen und immer zu euch zurückfinden!
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  11. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.051

    AW: Der Katzen-Thread

    Ich fürchte eher, gerade ist er tief beleidigt oder verängstigt. Man, der kleine lebte da halt in so nem Gebüsch, hatte Geschwister und ein Sonnenplatz. Und jetzt hat er nen Käfig.
    Aber na klar, er weiß noch nichts von Winter und Kälte und Regen. Und was es bedeutet nicht mehr klein und niedlich und auf der Straße zu sein.
    Und von unserem kuscheligen Bett und dem Vorrat an Katzenfutter und streicheleinheiten. Wird er noch kennenlernen. (Jaja gut, inklusive Regen. Ist ja Norddeutschland.)
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  12. Regular Client Avatar von Chipsie
    Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    3.643

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja auch nur eine Woche in meiner Wohnung ohne unseren kleinen, dann fuhr ich in den Urlaub. Aber irgendwie wusste ich, es geht nicht mehr ohne. Auch wenn Kater wirklich nicht zu ersetzten ist, freu ich mich jetzt auf „Tom Tom Kaptan“. (Wir fanden ihn hier in der Tom Tom Kaptan Straße.)
    Ja ich versteh das total gut, ich bin auch hin- und hergerissen zwischen "Ich will und kann ihn nicht ersetzen!" und "Omg Katze ". Und irgendwie nicht nur bin ich viel glücklicher mit Katze im Haus, sondern ich kümmer mich halt auch echt gut und bin finanziell in der Lage (und willig), auch Tierarzt und so zu zahlen und im allgemeinen denke ich halt ne gute Katzenmutti, und es gibt ja echt viele Katzen ohne tolles Zuhause. Ich kann grad keine Katze adoptieren (weil WG mit Tierhaarallergiker), aber wenn ich demnächst für einen Job umziehen muss, soll die nächste Wohnung auf jeden Fall Katzen erlauben. Und Charly war ja bei meiner Mutter, die eigentlich auch wieder eine Katze will, aber ihr Freund ist dagegen, weil sie mit Katze wegen schlechtem Gewissen mehr Zeit zuhause verbringt. Ich versuch sie grad zu überreden, dass sie zwei Katzen nimmt, damit die miteinander spielen (die Randbedingungen sind eigentlich mega gut, großes Haus, sie arbeitet nur ca. 10 Stunden in der Woche, mein Bruder wohnt zuhause, da machen find ich auch mal ausgedehnte Touren am WE nix aus). Mal schauen, sie bekuschelt grad schon intensiv die Nachbarskatze :'D
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  13. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.316

    AW: Der Katzen-Thread

    Wieso hat Whiskas so einen schlechten Ruf unter Katzenbesitzern, schneidet bei Stiftung Warentest aber sehr gut ab?
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  14. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.917

    AW: Der Katzen-Thread

    Rumpel, ich habe jetzt nicht die Testergebnisse gelesen, aber ich denke, es ist wie so oft bei diesen Stiftung Warentest/ Ökotest -Dingen, dass da halt unterschiedliche Prioritäten vorherrschen. Whiskas hat keine gute Deklaration, also da steht nicht, was für Fleisch / tierische Nebenprodukte drin sind (von welchem Tier welcher Anteil und welche "Körperteile"). Es gibt hier einen Artikel dazu (der ist jetzt aber auch nicht so korrekt, der abgebildete Kommentar mit den 4% Fleisch ist vom Inhalt her falsch) und der verlinkt wiederum auf den Artikel, der das ganze etwas besser aufschlüsselt.

    Mir ist es zB. auch einfach sehr wichtig, dass meine Gesichtscreme reizfrei ist, also keinen Alkohol und ätherische Öle enthält. Solche Gesichtscremes befinden sich aber oft auf den vordersten Plätzen bei Stiftung Warentest, weil das häufig welche sind, die insgesamt zumindest keine Inhaltsstoffe enthalten, die gesundheitlich bedenklich sind.

    Beim Tierfutter wird da auch eher auf die Nährwerte, also Vitamine, Spurenelemente etc. geschaut und nicht darauf, wie diese Sachen da reinkommen. Ich mag lieber hochwertiges Futter füttern mit 80-90% Fleischanteil (und zwar Fleisch und keine Nebenerzeugnisse). Die Nährwerte decke ich ab, in dem ich unterschiedliche Marken füttere und sich die Nährwerte insgesamt dadurch ausgleichen.
    Geändert von phaenomenal (21.09.2019 um 10:33 Uhr)
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  15. Member Avatar von Katzenschmuser
    Registriert seit
    10.09.2012
    Beiträge
    1.331

    AW: Der Katzen-Thread

    Bei den "klassischen Supermarkt-Futtersorten" (Whiskas, Sheba, Felix, kittekat usw.) ist vor allem oft jede Menge Zucker und / oder Getreide enthalten - beides sind Nährstoffe, mit denen Katzenorganismen wenig bis nichts anfangen können. Außerdem wirkt beides sich oft schlecht auf die Zähne aus und fördert damit Karies und Zahnstein... Übergewicht kann dann auch eine Folge sein, vor allem weil die Futtersorten oft eine schlechte Futtermengen-Nährstoffbilanz haben und man somit deutlich mehr füttern muss, um die Katze dauerhaft satt zu bekommen.
    Geändert von Katzenschmuser (21.09.2019 um 12:25 Uhr)

  16. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.316

    AW: Der Katzen-Thread

    Danke, phaeno.

    Zitat Zitat von Katzenschmuser Beitrag anzeigen
    Bei den "klassischen Supermarkt-Futtersorten" (Whiskas, Sheba, Felix, kittekat usw.) ist vor allem oft jede Menge Zucker und / oder Getreide enthalten - beides sind Nährstoffe, mit denen Katzenorganismen wenig bis nichts anfangen können. Außerdem wirkt beides sich oft schlecht auf die Zähne aus und fördert damit Karies und Zahnstein... Übergewicht kann dann auch eine Folge sein, vor allem weil die Futtersorten oft eine schlechte Futtermengen-Nährstoffbilanz haben und man somit deutlich mehr füttern muss, um die Katze dauerhaft satt zu bekommen.
    Na ja, genau das wurde ja getestet, und da schneiden die Sorten gut ab.

    Der Zuckergehalt lag z. B. bei allen Sorten unter 2 g pro 100 g und soll somit unbedenklich sein.
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  17. Ureinwohnerin Avatar von Herzlos
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    33.468

    AW: Der Katzen-Thread

    Aber es gibt doch genügend zuckerfreies Futter, warum also welches mit Zucker kaufen...?!
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  18. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.316

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von Herzlos Beitrag anzeigen
    Aber es gibt doch genügend zuckerfreies Futter, warum also welches mit Zucker kaufen...?!
    Ja, klar, würde ich auch nicht kaufen. Ich frag mich nur, wie die massive Abneigung mit der guten Platzierung zusammenpasst.
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  19. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.917

    AW: Der Katzen-Thread

    Es ist halt dazu noch ziemlich teuer dafür, dass es ziemlicher Mist ist
    Ist das ein aktueller Test? Ich habe online nichts gefunden. Was haben die denn noch getestet für Marken?

    Nur mal so als Vergleich aus dem Ärmel geschüttelt:
    MACs, 31ct / 100gr bei diesem Angebot. Alle Sorten haben 70% Fleischanteil, die Inhaltsangaben listen fast alles auf, als Beispiel: Fleisch (min. 45% Geflügel, min. 25% Rind), und tierische Nebenerzeugnisse (Geflügelherzen, Gegflügelleber, Geflügelmagen, Rinderherzen, Rinderleber, Rinderpansen), Cranberry (3%), Mineralstoffe (1%), Distelöl (0,2%).
    D.h. 30% des Fleisches sind nicht angegeben und können von einem anderen Tier stammen (vermutlich können sie jedoch einfach die genauen Anteile nicht immer beibehalten und es sind mal 60% Geflügel und 40% Rind und mal andere Verteilungen). Allso andere ist angegeben. Es ist kein Zucker und kein Getreide enthalten (wobei es Sorten mit Reis gibt).

    Whiskas, 21 / 100gr bei diesem Angebot (ich habe das Gefühl, dass es im Supermarkt deutlich teurer ist?)
    Keine Angabe über Fleischgehalt. Inhaltsstiffe sind zB.: Bei 1+ mit Geflügel in Sauce:
    Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. 4% Geflügel, 4% frisches Fleisch), Getreide, pflanzliche Eiweißextrakte, Mineralstoffe.
    Die 4% Geflügel müssen angegeben werden, weil sie eben vorne "Geflügel" raufschreiben. Die 4% "frisches Fleisch" beziehen sich auf das "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse". D.h. dass bis zu 96% Nebenerzeugnisse im Futter sein können, also das, was ich im Post oben schon verlinkt habe. Es handelt sich meist um nicht sonderlich nährstoffreiches Fleisch, wie zB. Lunge etc., mit dem die Katzen nicht so viel anfangen können. Genauso wenig mit Getreide. Es werden dann Nährstoffe zugesetzt, um eben bestimmte Vorgaben einzuhalten.

    Das schlägt sich auch in der Fütterungsempfehlung nieder: bei Whiskas soll eine 4kg Katze 260gr/ Tag essen, bei MACs 150-200gr. Das Futter von Whiskas bietet weniger Kalorien als das von MACs.
    Und es gibt ähnliches Futter (in Bezug auf die Zusammensetzung) wie das von Whiskas für weitaus weniger Geld.
    Zb. DM Dein Bestes, 7ct / 100gr bei diesem Angebot
    Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (5,0 % vom Rind, 5,0 % vom Truthahn), Getreide, Mineralstoffe, Inulin (0,1%).
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  20. Member Avatar von Katzenschmuser
    Registriert seit
    10.09.2012
    Beiträge
    1.331

    AW: Der Katzen-Thread

    Hier mal auf die Schnelle ein paar Links, die ihre Kritik an den Futtertests der Stiftung Warentest genauer erklären (bezieht sich teilweise auch auf ältere Ergebnisse, aber an der Vorgehensweise hat sich wohl auch nichts geändert):

    Zweifel angebracht__Katzenfutter im Zwielicht

    Seite nicht gefunden - Katzenfutter Test

    Link zu einem PDF:
    https://www.google.de/url?sa=t&sourc...UDOsOw13r4qh4X
    I've been alone with you inside my mind
    And in my dreams I've kissed your lips a thousand times
    I sometimes see you pass outside my door
    Hello, is it me you're looking for?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •