Antworten
Seite 430 von 448 ErsteErste ... 330380420428429430431432440 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.581 bis 8.600 von 8943
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Voll gut!

    Bei TomTom auch ganz neue Töne: nein nein, das Dosenfutter schmeckt nicht! Rohes Fleisch plz! Oder Fisch! (Kriegt er ein zwei mal die Woche, auf generell barfen hab ich aber keine Lust, das ist mir zu anstrengend, mit Zusatz hier und Vitaminen da.) Und gestern hat er in den 7 Stunden, die ich ihn zwischen ich komme nach Hause und er hat Ausgangssperre mitbekam alleine 4 Mäuse in der Küche verspeist. Der Typ ist einfach ein Mörder.

  2. Newbie

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Das finde ich, je nach Größe der Katze, gar nicht so wenig. Die Fütterungsempfehlungen auf den Dosen sind ja eher zu viel und mjamjam ist ja auch eher gutes, kalorienreiches Futter.

    Wie viel wiegt die Katze denn zu viel? Ich wäre da bei den anderen, wenn sie schon so alt ist, meine Güte, dann ist sie halt moppelig.
    100gr über den Winter an Zunahme bei einer Freigängerkatze ist auch echt nicht viel! Die Kater meiner Mutter nehmen rund 1-1,5kg zu und und meine Kätzinnen, die nicht rausgehen, auch so um die 500g.

    Wenn der Bauch so dick ist, aber der Rest nicht, kann das auch einerseits für Würmer sprechen (aber dann wäre sie schon sehr verwurmt...) oder dafür, dass sie früher richtig schlechtes Futter bekommen hat (so diese typische Bauernhofkost, mal ein paar Haferflocken mit Milch, mal ein Ei, dann wieder Fleisch) und der Darm dadurch verdickt ist.

    Interessant mit den Schwankungen, Danke! Ich wusste nicht, wie normal das ist. Wir hatten bisher immer Katzen, die ständig unterwegs waren und immer zu dünn waren.

    Sie wiegt knapp 5 Kilo und es sollten eher gute 4 sein, sie ist nicht groß. Erstaunlicherweise kommt sie trotzdem noch aus dem Stand auf das Fensterbrett, wenn sie will.

    Ich hab ewig keine konkreten Kalorienangaben für das Futter gefunden. Als ich dann diesen Rechner gefunden habe hat mich fast der Schlag getroffen. Das mjamjam hat je nach Sorte so 100 Kalorien, und laut Dose wären 300 gr Futter für eine vier Kilo Katze ok. Unsere hat einen Bedarf von etwa 225, wenn sie abnehmen soll.

    Das mit dem Darm find ich sehr interessant, weil bei ihr immer eine Seite dicker ist als die andere. Da sie lange Zeit viel Müll bekommen hat wäre das möglich.

    Entwurmt wird sie regelmäßig, weil ihr manchmal doch eine Maus vor die Pfoten läuft

    Es erleichtert mich echt, dass andere das gleiche Thema haben!

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Also, wenn sie nicht mehr aufs Fensterbrett käme,würde ich mir auch Sorgen machen! Ich glaube dafür muss eine Katze schon SEHR fett sein
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  4. Newbie

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread


    Ich rechne halt immer um, wie hoch das für nen Menschen wäre und bin beeindruckt

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Also zwei unser drei Kater nehmen im Winter immer zu (also so, dass man es deutlich sieht) und jeden Sommer wieder ab. Der dritte ist einfach dauerdürr, obwohl laut TA alles in Ordnung ist. Ich hab mir da ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht, so lange sie trotzdem wie üblich durch die Gegend pesen und fit sin.

  6. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Ich würde die Katze auch nicht zwanghaft auf Diät setzen.


    Wir haben den ganzen Winter versucht, unseren Kater ein bisschen zu mästen, weil er auch eher dünn ist und auch kein dickes Winterfell hat, aber er nimmt einfach nicht zu

    Die Nachbarskatzen sind in der Zeit dicke Kugeln geworden.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Also bei einer Katze, die 16 Jahre oder älter ist, würde ich nicht auf einen "sportlichen Sommer" hoffen, sondern mich drüber freuen, dass es ihr scheinbar noch so gut geht.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  8. Newbie

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Ne, zwanghaft auf Diät würden unser aller Nerven nicht aushalten. Aber meine kleine Nichte gibt z.B. gern großzügig Leckerlies, die haben wir schon seit Monaten durch kleine Trockenfleischbrösel ersetzt, die sie liebt, statt Whiskas und Co.

    Also, wenn ich im Garten bin läuft sie immer mit und guckt was ich tue, jagt nach Blättern und klettert auch mal auf Bäume. Bei schönem Wetter ist sie einfach besser drauf, im Winter ging sie nur zur Toilette raus (wenn überhaupt). Also, für ihr Alter find ich das schon sportlich! Manchmal sprintet sie sogar, und die Nachbarskatze von unserem Grund zu jagen

    Und keine Frage: wir sind froh, dass sie keine großen Einschränkungen hat. Sie läuft nach dem aufstehen oft unrund, aber das war’s. Unser letzter, leider gestorbener, Kater, hatte ganz andere Probleme, obwohl er so jung war.

    Nochmal vielen Dank für die vielen Kommentare
    Geändert von Chilisuppe (19.02.2021 um 07:28 Uhr) Grund: Info ergänzt

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Na, dann habt noch eine gute Zeit mit ihr
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  10. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Dem schließe ich mich an!


    Dank des Wetterumschwungs haben wir wieder einen zufriedenen Kater hier. Er tigert stundenlang durch alle Ecken des Gartens und freut sich über seine wiedergewonnene Freiheit

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Ich vermelde einen neuen Rekord: zwei halbe Mäuse auf dem Balkon und ich schätzte vier in der Küche. Gejagt zwischen 5 und 8h. Mir ist der Kerl ein bisschen zu fit.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  12. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Ich vermelde einen neuen Rekord: zwei halbe Mäuse auf dem Balkon und ich schätzte vier in der Küche. Gejagt zwischen 5 und 8h. Mir ist der Kerl ein bisschen zu fit.
    Du musst das positiv sehen: Stell dir vor, er hätte vier Vögel mitgebracht und in der Küche zerlegt. DAS wäre ne Sauerei!

    Wir hatten heute Morgen einen Blutfleck und ein Organ im Esszimmer, der Napf war fast unangetastet . Er bekommt ab jetzt drei Freimäuse von mir. Danach wird die Klappe zugemacht und er kommt nachts nicht mehr rein, es sei denn, es friert nochmal.

  13. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Strike II

  14. Stranger

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von Chilisuppe Beitrag anzeigen
    Interessant mit den Schwankungen, Danke! Ich wusste nicht, wie normal das ist. Wir hatten bisher immer Katzen, die ständig unterwegs waren und immer zu dünn waren.

    Sie wiegt knapp 5 Kilo und es sollten eher gute 4 sein, sie ist nicht groß. Erstaunlicherweise kommt sie trotzdem noch aus dem Stand auf das Fensterbrett, wenn sie will.
    Meinen Erfahrungen nach, ist das wirklich individuell extrem unterschiedlich mit den Katzen. Hier ist es so, wobei das sicher nicht repräsentativ ist, dass die Kätzinnen auch im Winter einigermaßen ihre Figur halten. Die Kater gehen jeden Winter erneut total aus dem Leim. Ich glaube, das ist auch so eine Art natürlicher Drang sich Winterspeck anfressen zu wollen, was bei Freigängern ja jetzt auch naheliegend ist. Damit will ich jetzt nicht sagen, dass sie nicht jederzeit rein könnten. Das können sie nämlich durchaus! Sie bleiben aber auch bei Minus 10 Grad gerne mal mehrere Stunden oder die ganze Nacht draußen. Und ich glaube, mit einer wärmenden Fettschicht ist das eine angenehmere Angelegenheit. Die beiden Speckis nehmen aber auch im Frühling immer zuverlässig wieder ab.

    Bei älteren Tieren würde ich es auch nicht mehr so machen, dass man sie auf strikte Diät setzt. Ich würde aber wohl schon darauf achten, dass sie nur moppelig und nicht direkt fettleibig werden. Weil das auch nicht gesund ist.

    Bei einer normalgroßen 5kg Katze würde ich mir aber keine ernsthaften Sorgen machen. Hier hatte der normalgroße Kater, der vielleicht ideal 4,5kg wiegen sollte, nach dem Winter auch schon mal knapp über 7kg. Und da hat man ihm schon deutlich angemerkt, dass er bei Anstrengung schnaufen musste und schnell außer Atem kam... Da dann die Kekse zu streichen und die Größe der Portionen zu rationieren, halte ich im Sinne der Katze für eine gute Sache. Auch wenn er selbst natürlich behauptet, dass er verhungern müsste.

  15. Newbie

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Danke, Goldstück ja, fettleibig hab ich halt Angst, weil das dann schnell an die Organe geht. Kälte hasst sie trotz Speck das liegt vermutlich auch am Alter. Außerdem durfte sie beim Vorbesitzer nicht ins Haus und hat vermutlich keine Lust mehr auf Frieren

    Heute ist sie mit mir im Garten gewesen und man merkt, dass bei schönen Wetter das Futter nicht mehr so interessant ist. Ist ein guter Anfang

  16. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Ich hab grad die erste Zecke des Jahres vom Kater gepickt (bevor sie beißen konnte)

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    tauscht ihr die streu im katzenklo ab und an komplett aus? falls ja, wie häufig und welche streu verwendet ihr? und sind eure katzen freigänger oder wohnungskatzen?
    love is a litany, a magical mystery

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Abwechselnd das Cats Best Öko Plus und das DM Öko-Klumpstreu (auch gemischt). Ich tausche das etwas zwei Monate komplett aus und wasche die Toiletten aus (mit dem, was ich gerade da habe, zB. Essigessenz-Spüli-Mischung).
    Meist lasse ich dabei die zwei Toiletten einfach leerer werden und fülle nicht nach, und kippe dann die ganze Streu in einer Toilette zusammen, wasche die leere und warte dann, bis die andere auch leerer ist, dann kippe ich es ganz weg und wasche die. (Ich hoffe, das ist nachvollziehbar.)
    Ich wasche meist auch den Boden unter der Toilette und davor mit, weil das beim normalen Wischen irgendwie nicht so gut funktioniert (im Bad klebt immer was in den Fugen...)
    Den Rest weißt du ja.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Zitat Zitat von Chilisuppe Beitrag anzeigen
    Danke, Goldstück ja, fettleibig hab ich halt Angst, weil das dann schnell an die Organe geht. Kälte hasst sie trotz Speck das liegt vermutlich auch am Alter. Außerdem durfte sie beim Vorbesitzer nicht ins Haus und hat vermutlich keine Lust mehr auf Frieren

    Heute ist sie mit mir im Garten gewesen und man merkt, dass bei schönen Wetter das Futter nicht mehr so interessant ist. Ist ein guter Anfang

    ich habe eine ältere miez (10 jahre alt) und würde auch sagen, dass ein bisschen moppelig sein, sofern sie i.ü. gesund und noch nicht wirklich zu dick ist, v.a. bei seniorkatzen ein weniger großes problem ist als eine zu dünne katze.

    in deinem fall würde ich eher bei dem mjammjam bleiben, wenn sie das gut frisst, als irgendein seniorenfutter zu nehmen, in dem massenhaft getreide und anderer schrott drin ist, der noch viel eher zu diabetes und nierenproblemen führt. mjammjam hat eigentlich, sortenübergreifend, eine recht gute zusammensetzung, einen eher niedrigen phosphorgehalt (wichtig für die nieren) und ein gutes verhältnis von phosphor zu kalzium. leicht, aber nicht zu sehr unter bedarf füttern und auf mehr aktivität setzen und diese nötigenfalls aktiv fördern. wenn du zu sehr unter bedarf oder mit ungünstiger zusammensetzung fütterst, förderst du im zweifel mangelnde energie und muskelabbau. das willst du bei einer seniorin nicht.

    evtl. könntest du einen teil der fütterung durch recht fettarmes rohfleisch, z.b. huhn, ersetzen. je nach menge des rohfleischanteils müsstest du dich dann halt noch mit nahrungszusätzen beschäftigen.
    love is a litany, a magical mystery

  20. Newbie

    User Info Menu

    AW: Der Katzen-Thread

    Freigänger, Toilette wird nur benutzt wenn es ihr draußen zu kalt oder nass ist.

    Alle zwei bis vier Wochen wird alles ausgetauscht, je nach Witterung Ich benutze diese Plastik-Einlagen für Katzenklos.

    Ich verwende die Holzpellets aus der Heizung, nachdem ich festgestellt habe, dass die der Holz-Streu entsprechen, nur zig mal billiger, und die Katze hat sie auch sofort akzeptiert. Urin riecht man nicht, frischen Kot schon. Das roch man aber auch mit Klumpstreu.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •