Antworten
Seite 119 von 122 ErsteErste ... 1969109117118119120121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.361 bis 2.380 von 2440

Thema: Hausbau

  1. Newbie

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    .
    Geändert von Chilisuppe (16.06.2021 um 16:46 Uhr)

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Oh stimmt, das mit den Parks hatte ich auch mal angedacht. Aktuell muss man allerdings fixe Termine machen - aber vielleicht starten wir jetzt einfach mal damit.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Asti so haben wir das auch gemacht. Einfach mal gucken gehen und auch mal Gespräche führen.
    Dann haben wir im Bebauungsplan geschaut was dort erlaubt/vorgeschrieben ist und anschließend haben wir uns zusammen gesetzt und geschaut, was wir jeweils als must-have und nice-to-have auf der Liste haben.
    Damit ist schon einiges rausgefallen.

    Wenn du Muße hast lohnt es sich mMn auch mal durch ein paar Facebookgruppen zu lesen.

    zur Grundstückswahl gebe ich als Punkt noch die Erschließungskosten mit, falls eine Hinterbebauung zur Diskussion steht (in einen Garten/in zweiter Reihe) das kann locker 30-50000 Euro kosten!
    Steine sind ok!

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Zitat Zitat von Melone Beitrag anzeigen
    Asti so haben wir das auch gemacht. Einfach mal gucken gehen und auch mal Gespräche führen.
    Dann haben wir im Bebauungsplan geschaut was dort erlaubt/vorgeschrieben ist und anschließend haben wir uns zusammen gesetzt und geschaut, was wir jeweils als must-have und nice-to-have auf der Liste haben.
    Damit ist schon einiges rausgefallen.

    Wenn du Muße hast lohnt es sich mMn auch mal durch ein paar Facebookgruppen zu lesen.

    zur Grundstückswahl gebe ich als Punkt noch die Erschließungskosten mit, falls eine Hinterbebauung zur Diskussion steht (in einen Garten/in zweiter Reihe) das kann locker 30-50000 Euro kosten!
    Für sowas würde sich ggf. aber auch anbieten, dass das neue Haus nicht direkt an die Leitungen an der Straße angeschlossen wird, sondern an das Althaus... vor allem für Heizung/Warmwasser kann das sogar eine ganze Stange Geld sparen, wenn man die ganze Haustechnik (und den Platz, den man dafür bräuchte) nicht nochmal braucht, sondern die vorhandene Infrastruktur verwenden kann.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Du meinst wenn man direkt an Bestand dran baut oder?
    Ich meinte wenn man z. B. Ein sehr großes Grundstück teilt.
    Steine sind ok!

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Zitat Zitat von Melone Beitrag anzeigen
    Du meinst wenn man direkt an Bestand dran baut oder?
    Ich meinte wenn man z. B. Ein sehr großes Grundstück teilt.
    Nein, die Gebäude müssen nicht zwangsläufig aneinander anschließen, können auch mit Abstand stehen.
    Es kommt natürlich auf die konkreten Gegebenheiten an (Größe der Häuser, Leistung der z.B. Heizanlage, Art der Heizung etc.), das ist komplett individuell, aber grundsätzlich geht es, dass man ein zweites Haus mit an die Technik und Leitungen des ersten anschließt - grundsätzlich natürlich eher, wenn das zweite Haus kleiner ist im Vergleich zum ersten... wir planen sowas in der Art für die nächsten Jahre auf dem Grundstück meiner Mutter.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Das ist spannend Wendo. Uns hat man die Option nie aufgezeigt, aber das kann auch daran liegen, dass wir größer planen als das schon bestehende Gebäude und der Abstand schon wirklich groß mit viel Garten dazwischen ist.

    Hake ich aber mal nach, danke dir
    Steine sind ok!

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Danke für den Hinweis!

    Stand heute käme nur ein Einzel-Grundstück in erster Reihe in Frage. Evtl. gibt es aber noch eine andere Möglichkeit mit Teilung eines anderen Grundstücks und bisher haben wir nur über Lage und Größe nachgedacht, und an das hier genannte noch gar nicht! Stolze Summe!
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  9. Stranger

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Zitat Zitat von Asterisque Beitrag anzeigen
    Ich mag modern und smarthome. Der Freund hätte wahrscheinlich am liebsten eine urgemütliche Alpenhütte.))
    Das ist aber nicht einfach unter einen Hut zu bringen.
    Wie habt ihr geplant das zu harmonisieren?

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    hat hier jemand ein sehr kleines duschbad? wir wollten die toilette unten eigentlich zu einem duschbad umbauen, aber der sanitärmensch steht dem sehr kritisch gegenüber? und noch eine frage dazu: wie klein ist zu klein für eine dusche?
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Wir haben neben der Toilette eine Dusche mit Klapptüren. Wird aber nicht täglich benutzt.

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Ich hatte in Holland in der gemeinsamen Wohnung mit dem Freund ein Bad mit kleiner ebenerdiger Dusche und Duschvorhang und davor waren vielleicht 50cm Bodenfläche. Also insgesamt vielleicht 1,5qm. Richtig abgetrocknet hab ich mich dann im Flur oder Schlafzimmer. Daneben war dann separat die Toilette, die war sicher kleiner als das normale Gäste WC in Deutschland. Das war damals unser einziges Bad/WC. Jetzt fände ich das als zweite Duschgelegenheit völlig ok.

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Minibad 2 qm Badsanierung in Hamburg-Winterhude - BADER SEELIG

    So ungefähr, nur nicht so schön, war mein jahrelanges Bad.

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    hat hier jemand ein sehr kleines duschbad? wir wollten die toilette unten eigentlich zu einem duschbad umbauen, aber der sanitärmensch steht dem sehr kritisch gegenüber? und noch eine frage dazu: wie klein ist zu klein für eine dusche?
    Unser einziges Bad ist relativ klein (1mx1,9m), die Duschwanne ist aber normal groß (müsste 1x1m sein). Insgesamt ist das Bad eigentlich völlig ausreichend, was mich aber sehr nervt: das Mini Waschbecken und ziemlich knapp drüber ein Spiegelschrank. Gesicht waschen, ohne das Bad unter Wasser zu setzen, ist echt eine Herausforderung.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    es wäre ein gästebad. wir würden eigentlich auch ein kleines waschbecken planen, aber das ist dann fast immer nur fürs händewaschen.

    ich glaube, wir besprechen das noch mal mit dem sanitärmenschen.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Zitat Zitat von nannena Beitrag anzeigen
    Minibad 2 qm Badsanierung in Hamburg-Winterhude - BADER SEELIG

    So ungefähr, nur nicht so schön, war mein jahrelanges Bad.
    Was ich bei so einem Grundriss mal sehr schön fand – gerade als Gästebad, wenn die Dusche nicht oft genutzt wird – war, die Dusche quasi direkt hinter die Tür zu machen, und dann ebenerdig, allso voll gekachelt und mit zwei Duschvorhängen. Üblicherweise sind die zur Seite gezogen und man geht durch die Dusche zu Toilette & Waschbecken. Die Duscharmatur muss dann entsprechend zurückhaltend sein.
    Das Paar, bei denen ich das gesehen habe meinte, dass sie das häufiger in Italien gesehen hätten. Ich hab gerade nach Bildern gesucht, aber finde nix. Ich hoffe, meine Ausführung ist verständlich...
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    wie ist denn der grundriss? unseres ist 2,30x1,50 und ich bin froh über die zusätzliche dusche. inzwischen wohnen wir hier zu fünft und ich vermute, dass sie bald auch regelmässiger genutzt wird, weil die kinder wahrscheinlich morgens auch länger ins bad wollen.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Ich hatte mal ein minibad mit Dusche und Toilette ohne Waschbecken. Dafür aber ne Wannenamateur. Also Händewaschen war so kein Problem.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Zitat Zitat von Serafina Beitrag anzeigen
    wie ist denn der grundriss? unseres ist 2,30x1,50 und ich bin froh über die zusätzliche dusche. inzwischen wohnen wir hier zu fünft und ich vermute, dass sie bald auch regelmässiger genutzt wird, weil die kinder wahrscheinlich morgens auch länger ins bad wollen.
    wir hatten uns ausgerechnet, dass das neue bad, wenn wir eine wand verschieben, 1,60x ca. 2m sein sollte. wir wollten eine schmale walk-in-dusche machen und die eventuell aich nur fliesen, also ohne duschwanne. eigentlich klingt das ja schon machbar. ich glaube, wir malen das mal auf den grundriss, wie wir uns das vorstellen und besprechen es nochmal mit dem sanitärmenschen.
    Geändert von rosaPony (25.04.2021 um 15:04 Uhr)
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Hausbau

    Unser Hauptbad ist 1,70x2,48.
    Wir haben darin eine ebenerdige geflieste Walk-in-Dusche mit einem Glaselement, einen Waschtisch mit zwei Aufsatzwaschbecken, eine Toilette und einen großen Handtuchheizkörper. Die Santiärmenschen haben uns alle erzählt, das würde nicht gehen oder wäre zu eng mit der Dusche, dem Heizkörper etc. Wir haben uns aber nicht beirren lassen. Es dann noch unseren Vorstellungen selbstgemacht und geplant. Ein Bekannter hat uns dann nur geholfen, indem er das Bad gefliest und das Duschpaneel eingebaut hat.
    "Am meisten lieben wir die Dinge, die wir nicht haben können.
    Wir sollten lernen zu verzichten, doch wir kriegen es nicht hin."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •