+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 66

Thema: Tapas-Abend

  1. Inaktiver User

    AW: Tapas-Abend

    @Pony: Hier kennt man das leider nicht.

  2. Member Avatar von Stella£Artois
    Registriert seit
    19.07.2001
    Beiträge
    1.400

    AW: Tapas-Abend

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und was könnte das sein? Toll wäre was mit Paprika, Zucchini oder Aubergine, das möglichst wenig Öl braucht.
    Artischockenherzen vielleicht oder gegrillte Zucchiniroellchen mit Schafskaese gefuellt oder so ne Art Krabben+Avocado Escabeche. Oder so als amuse bouche ein Schnapsglas Gazpacho?
    --------------------------------------------------

    The silence gets us nowhere way too fast.

  3. Inaktiver User

    AW: Tapas-Abend

    So ich hab mich jetzt für Caramel flan und Orangensalat entschieden. Hat jemand ein erprobtes Rezept für den Flan. Ich habe keine kleinen Förmchen (ausser Silikonmuffinformen), aber so eine Puddingform. Geht das? Ich hab etwas Angst vor dieser Wasserbadsache.

  4. Member Avatar von SoHo
    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    1.779

    AW: Tapas-Abend

    Wat soll das mitm salat???? Ihr macht ja alles Kaputt ey .... also wenn man mal bei freunden eingeladen ist und mal keinen salat am tag isst, dann wird man schon nicht fett vom stuhl fallen!

    Du kannst ja noch ein paar salatblätter für den notfall in der küche bereit halten falls jemand einen fett-schock erleidet.

  5. Inaktiver User

    AW: Tapas-Abend

    Danke!

    Wenn die bei mir eingeladen sind, wissen sie, dass sie am Mittag gefälligst nur Salat essen sollen, damit sie nachher richtig reinhauen können.

  6. Inaktiver User

    AW: Tapas-Abend

    Mein Plan sieht nun wie folgt aus:

    1 Tag vorher:
    - alles einkaufen
    - Kichererbsensalat zubereiten
    - Albondigas zubereiten
    - Mojo verde zubereiten
    - Aioli zubereiten
    - Zucchinisalat zubereiten
    - Hähnchenfleisch marinieren
    - Ceviche von Garnelen
    - Datteln mit Speck umwickeln
    - Caramelflan machen

    Am Abend:
    - Tortilla zubereiten
    - Hähnchenspiesse braten
    → darf beides kalt/lauwarm sein
    - Gekaufte Sachen in Schälchen anrichten
    - Schrumpelkartoffeln zubereiten (ca. 30 Min vorher)
    - Champigones al jerez zubereiten
    - Datteln im Speckmantel in den Ofen schieben (10 Min vorher)
    - Orangensalat zubereiten

    Am Abend selber hab ich nicht so viel Zeit. Könnte man noch irgendwas auf den Vorabend schieben? Z.B. den Orangensalat?

  7. Inaktiver User

    AW: Tapas-Abend

    r
    Geändert von Inaktiver User (24.10.2013 um 22:52 Uhr)

  8. V.I.P.
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    13.047

    AW: Tapas-Abend

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mein Plan sieht nun wie folgt aus:

    1 Tag vorher:
    - alles einkaufen
    - Kichererbsensalat zubereiten
    - Albondigas zubereiten
    - Mojo verde zubereiten
    - Aioli zubereiten
    - Zucchinisalat zubereiten
    - Hähnchenfleisch marinieren
    - Ceviche von Garnelen
    - Datteln mit Speck umwickeln
    - Caramelflan machen

    Am Abend:
    - Tortilla zubereiten
    - Hähnchenspiesse braten
    → darf beides kalt/lauwarm sein
    - Gekaufte Sachen in Schälchen anrichten
    - Schrumpelkartoffeln zubereiten (ca. 30 Min vorher)
    - Champigones al jerez zubereiten
    - Datteln im Speckmantel in den Ofen schieben (10 Min vorher)
    - Orangensalat zubereiten

    Am Abend selber hab ich nicht so viel Zeit. Könnte man noch irgendwas auf den Vorabend schieben? Z.B. den Orangensalat?
    Die Tortilla lässt sich soweit ich weiß auch gut am Vortag machen - die wird ja eh oft kalt und durchgezogen als Häppchen auf Zahnstochern gereicht..
    Auf seine eigene Art zu denken ist nicht selbstsüchtig. Wer nicht auf seine eigene Art denkt, denkt überhaupt nicht.


    Oscar Wilde

  9. Foreninventar Avatar von Eliza Day
    Registriert seit
    17.11.2006
    Ort
    Münster im ♥
    Beiträge
    51.420

    AW: Tapas-Abend

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    mir geht es nicht um salat, weil ich angst hab, ohne verzehr von salat fett zu werden, sondern weil für mich "was frisches" einfach fester bestandteil von jeder mahlzeit ist und ich wirklich etwas vermisse, wenn es nichts rohes gemüsiges gibt. und weil ich es einfach mag. von mir aus ist das ne doofe marotte.
    .
    Life will pass me by if I don't open up my eyes?
    Well, that's fine by me.
    So wake me up when it's all over
    When I'm wiser and I'm older...

  10. Inaktiver User

    AW: Tapas-Abend

    Tortilla am Abend vorher machen wäre echt eine Entlastung. Ich schreib jetzt mal eine Einkaufsliste. Vorfreude.

  11. Regular Client Avatar von Primadonna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    4.598

    AW: Tapas-Abend

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    mir geht es nicht um salat, weil ich angst hab, ohne verzehr von salat fett zu werden, sondern weil für mich "was frisches" einfach fester bestandteil von jeder mahlzeit ist und ich wirklich etwas vermisse, wenn es nichts rohes gemüsiges gibt. und weil ich es einfach mag. von mir aus ist das ne doofe marotte.
    geht mir auch so. aber wenn ich wo eingeladen bin und es eben nix entsprechendes gibt, verkrafte ich das auch mal. bei thetis würde ich mich jetzt zum beispiel liebend gern selbst einladen.
    Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.
    (Tschingis Aitmatov)

    Wer schön sein will, muss lachen.

  12. V.I.P.
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    13.047

    AW: Tapas-Abend

    Zitat Zitat von Primadonna Beitrag anzeigen
    geht mir auch so. aber wenn ich wo eingeladen bin und es eben nix entsprechendes gibt, verkrafte ich das auch mal. bei thetis würde ich mich jetzt zum beispiel liebend gern selbst einladen.
    Ich mich auch - klingt alles so liebevoll, wie sie sich Gedanken machen und alles so durchorganisiert
    Auf seine eigene Art zu denken ist nicht selbstsüchtig. Wer nicht auf seine eigene Art denkt, denkt überhaupt nicht.


    Oscar Wilde

  13. Inaktiver User

    AW: Tapas-Abend

    @Pina: Du bist lieb! Danke!

  14. V.I.P.
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    13.047

    AW: Tapas-Abend

    Hat nichts mit lieb zu tun - man merkt einfach, wie du dich reinhängst, das ist doch super
    Auf seine eigene Art zu denken ist nicht selbstsüchtig. Wer nicht auf seine eigene Art denkt, denkt überhaupt nicht.


    Oscar Wilde

  15. Regular Client Avatar von Primadonna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    4.598

    AW: Tapas-Abend

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    @Pina: Du bist lieb! Danke!
    hey, ich aber auch!!
    und ich bitte das zu berücksichtigen, wenn du mal ein tapas-forentreffen bei dir veranstaltest.
    Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.
    (Tschingis Aitmatov)

    Wer schön sein will, muss lachen.

  16. Inaktiver User

    AW: Tapas-Abend



    Ich hab gestern versucht, Caramelflan zu machen. Hat leider nicht funktioniert. Die Crème ist zwar fest geworden, aber der Caramel war hart und eher ein Zuckerklumpen. Ich glaub, die gibts nun aus der Tüte.

  17. V.I.P. Avatar von tinki
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    16.916

    AW: Tapas-Abend

    woher hattest du denn das rezept?
    Ich hab erst einmal flan gemacht, aber der hat absolut einwandfrei funktioniert... damals hab ich das rezept aus dem basic baking (cooking?) gemacht. und da war ich noch klein und unerfahren, was küchenzeug anbelangt...
    schade.

    aber: ich will auch mal wieder einen tapas-abend. das klingt toll!

  18. Inaktiver User

    AW: Tapas-Abend

    Aus einem Schweizer Standardkochbuch. Müsste der Caramell noch heiss sein, wenn das Ganze in den Ofen kommt? Bei mir war der schon etwas abgekühlt und ein wenig kristallisiert. Das war wohl das Problem.

  19. V.I.P. Avatar von tinki
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    16.916

    AW: Tapas-Abend

    hm, wenn ich mich recht erinnere war der bei mir auch schon hart. und wird dann halt nochmal weich. (durch den ofen? oder stand das ding nicht in einer fettpfanne mit wasser, als es im ofen war?)
    also, ich bin mir ziemlich sicher, dass der karamall bei mir schon hart war, als das andere zeug drauf kam. aber am ende war er trotzdem flüssig.

  20. Inaktiver User

    AW: Tapas-Abend

    Ich habs mir Silikonmuffinförmchen gemacht. Hatte in Handtuch auf ein Backblech gelegt und dann die Förmchen draufgestellt und siedenendes Wasser reingegeben. Bei 170 Grad 25 min im Ofen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •