Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 141
  1. Inaktiver User

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Zitat Zitat von lasol Beitrag anzeigen
    Die ganz normalen Cornflakes (ohne Zuckerüberzug und auch nicht in Vollkorn) mit eiskalter Milch!
    .
    und man muss sie schnell essen, denn sonst werden sie matschig und das geht gar nicht.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Zitat Zitat von Ananasringi Beitrag anzeigen
    würde sie mir aber nicht kaufen, weil ich die Packung wahrscheinlich an einem Tag inhalieren würde.
    ist bei mir so mit nougat bits.
    als kind liebte ich außerdem clusters.
    'You cannot walk down the street dressed as the Archbishop of Canterbury.'

  3. gesperrt

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    eiskalte milch in eine schüssel, frosties oben drauf und sofort auslöffeln dass sie auf keinen fall weich werden aber oje, ich gestehe, ich hab das seit drei jahren oder so nicht mehr gegessen, weil das nur aus zucker besteht :'(

  4. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Choco Krispies, Crunchy Nut und Honey Pops mag ich am liebsten. Am allerbesten waren aber die Special K Schoko-Strawberry Leider gibt es die nicht mehr

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    noch eine stimme für cornflakes mit eiskalter milch. so gut. die gehen wirklich immer.

    ansonsten hab ich nur ab und zu lust auf folgende sorten:

    rice crispies
    smacks
    choco crispies
    honey bsss loops oder pops (was für ein blöder name!)
    nesquik knusperfrühstück
    cini minis
    lucky charms

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Lion Cereals in Sojavanillejoghurt = göttlich
    das muss ich mal probieren. klingt jedenfalls toll!
    self-plagiarism is style.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    auch cornflakes in kalter milch.
    am besten fand ich die in Ö, die kleineren flakes mit luftblase (kann auch einbildung sein, im urlaub ist meist alles toller und besser)
    haferfleks

    sonst abwechselnd alles mögliche. honeypops, chocos, chocopops, chocochips, nutflakes, smacks, fruit loops, nougat bits und wenn etwas langweilig schmeckt, kabapulver dazu
    Geändert von clubby (06.12.2014 um 22:36 Uhr)

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Ich mag Wheetabix Mini, die mit Schokolade. Leider habe ich die schon ewig nicht mehr gesehen beim Einkaufen und auch mein Kind würde nichts mehr anderes essen, wenn wir die hätten.

    Das Smacks-Phänomen ist für mich gleichzeitig ein bym-Phänomen. Ungefähr ein Mal im Jahr wird es hier thematisiert

    Ich mag Frosties, Smacks und so immer nur drei Löffel lang. Danach sind sie mir zu weich und die Milch wird zuckrig :schüttel: Mein Mann lässt die Cornflakes extra weich werden. Da habe ich schon fast keinen Hunger mehr, wenn ich das morgens sehe.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Ich bin ehrlich gesagt absolut entsetzt, dass ihr sowas ernsthaft esst.
    Bedenkt: Man ist, was man isst.
    In dieser Art von Lebensmittel ist viel viel zu viel Zucker enthalten und Zucker macht den Körper abhängig, führt zu Fettleibigkeit, Verdummung und vielen anderen Krankheiten. Ihr schwächt euren Körper damit extrem, langfristig wird euer Körper krank und schlapp und außerdem: nur in einem gesunden Körper, kann ein gesunder Geist wohnen.
    Hierzu auch sehr interessant: Zucker ist eine Droge!!!!
    Ich kann auch nur ernsthaft hoffen, dass keiner von euch gar Mutter ist. Das würde in meinen Augen nämlich an Kindesmisshandlung grenzen, wenn man seinem Kind Zucker gibt oder sogar regelmäßig zum Frühstück vorsetzt! (interessanter Beitrag zu Kindern und Zucker)

    Ich kann nur von meinem eigenen Ausstieg aus der Droge Zucker berichten, dass lediglich der kalte Entzug hilft. Ja, das ist schwe, besonders jetzt zur Weihnachtszeit, aber nach bereits einer Woche ohne Zucker hatte ich viel weniger Kopfschmerzen, meine Verdauung hat sich extrem verbessert und generell fühle ich mich viel viel lebensfroher, lebendiger und stärker. Seitdem ich auf Zucker verzichte war ich nicht einmal krank (6 Monate)!
    Bitte tut es eurem Körper nicht an, verzichtet auf Zucker, esst gesund. Ich empfehle als gesunde Alternative einen grünen Smoothie aus frischen Spinat, Grünkohl und Ingwer. Das mag anfangs ungewohnt schmecken, das liegt aber lediglich daran, dass ihr eben abhängig seid von der Droge Zucker. Übt Verzicht und ihr werdet euch so viel besser fühlen!!!

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    äh
    Relax Mum. I already know all the bad words. Darn, bogger and Donald Trump.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.


  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.


  12. Member

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Stell Dir vor, ich esse ziemlich (zu viel) Zucker, aber ich habe nie Kopfschmerzen, bin nicht Übergewichtig, sondern eher das Gegenteil, und wann ich das letzte Mal krank war, weiß ich schon gar nicht mehr (also so richtig krank im Bett, nicht nur ein bisschen Schnupfen).
    So viel zur Verallgemeinerbarkeit.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Zitat Zitat von Erato Beitrag anzeigen
    Ich kann auch nur ernsthaft hoffen, dass keiner von euch gar Mutter ist. Das würde in meinen Augen nämlich an Kindesmisshandlung grenzen, wenn man seinem Kind Zucker gibt oder sogar regelmäßig zum Frühstück vorsetzt! (interessanter Beitrag zu Kindern und Zucker)
    ich kann nur ernsthaft hoffen, dass das ein schlechter Scherz ist. Und Zentrum der Gesundheit? Ernsthaft?
    Relax Mum. I already know all the bad words. Darn, bogger and Donald Trump.

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Ich glaube, du hast keine Ahnung von Kindeswohlgefährdung...

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Ich bin jetzt eigentlich davon ausgegangen, dass das nicht ernstgemeint war.

    Das KANN man doch einfach nicht ernst meinen.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Ich hoffe auch auf Ironie.
    Relax Mum. I already know all the bad words. Darn, bogger and Donald Trump.

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Ahahahahahahahahaha. Danke erato, ich war ganz kurz davor einen miesen Tag zu haben. Jetzt gehts mir wieder gut.

    Btw, nimm mir mal einer mein Kind weg, es hat von meinem Nikolaus abgebissen.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Zitat Zitat von takemyhand Beitrag anzeigen
    Btw, nimm mir mal einer mein Kind weg, es hat von meinem Nikolaus abgebissen.
    Was, wenn ich lieber den Nikolaus hätte als das Kind?

  19. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Tkm! Du Rabenmutter! Wenn Du nicht schwanger wärst, würdest Du womöglich Alkohol trinken!

    Mein Kind hat heute fünf Smarties aus seinem Adventskalender gegessen. Ich melde mich besser selbst dem Jugendamt?

    Erato, es ist Ironie, gell? Büdde!!

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: cornflakes, frosties, toppas, smacks, chocos & co.

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Was, wenn ich lieber den Nikolaus hätte als das Kind?
    Der ist schon weg.

    stöckchen, ja vermutlich. Bis zur Besinnungslosigkeit und so, dass ich morgen durchhänge.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •