+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. V.I.P. Avatar von Brausefrosch
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    14.732

    eure besten Grill(beilagen)rezepte

    egal, ob direkt vom Grill, Salate, Beilagen aller Art. Raus damit!
    I like stories

  2. Ureinwohnerin Avatar von FrolleinHelmut
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    24.482

    AW: eure besten Grill(beilagen)rezepte

    Watermelon Salad:

    Wassermelone, Feta, Gurke, Kalamata-Oliven, rote Zwiebeln und Minze.
    Menge nach Gefühl, die rote Zwiebel wird in ganz dünne Halbringe geschnitten und in einer recht süßen Vinaigrette (ich mache da halt Olivenöl, dunklen Balsamico, Salz, Pfeffer und viel Zucker ran) einlegen. Am besten über Nacht, aber mindestens ein paar Stunden.
    Alle Zutaten werden gewürfelt (außer die Zwiebel, s.o.) und als Dressing kann man die Marinade von den Zwiebeln nehmen.
    "Die Pute ist vom Rücken und das Hähnchen ist vom Bauch."

  3. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.410

    AW: eure besten Grill(beilagen)rezepte

    puh, ziemlich weites feld.
    wenn du ideen und rezepte brauchst, gib doch bitte mal eine grobe orientierung.
    wie viele leute, was darf rein, was nicht, sättigend oder eher leicht?

    ich mache gemüse und salate meist einzeln und lasse sie pur. die sauce stelle ich extra dazu, so kann sich jedern den eigenen salat mischen. (grüne blattsalate, tomaten, gurken, zwiebel, paprika, radieschen und alles, was sich derzeit eben findet).
    das dressing ist aus joghurt oder buttermilch mit gewürzen und kräutern und mengen so aus dem handgelenk.

    nudelsalat besteht bei mir aus gabelspaghetti oder kleinen hörnchen, saurer gurke, lyoner, schinkenwurst oder wienerlescheiben, erbsen, gern champignons und evtl. erbsen. hier dann eine sauce aus joghurt, mayo, etwas gurkenwasser, tomatenmark, senf, wieder gewürze und kräuter. die wurst kann ich allgemein auch daneben stellen, wenn ich weiß, dass jemand nicht kann oder darf.

    kartoffelsalat einen normal schwäbischen mit zwiebeln und brühe.
    toll finde ich, wenn man sich da hinein die anderen sachen von oben mischen kann, also tomate, gurken, erbsen, etc.

    sonst noch, allerdings fertig gekauft, kräuterbutter und verschiedene saucen aus dem glas. baguette.
    so grob zusammengefasst

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •