+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 52
  1. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.750

    Umzugs-/Wohnungsfragen

    Hier steht in Kürze ein Umzug an und ich brauch mal Eure Hilfe.

    Wir haben mündlich schon eine Wohnung mehr oder weniger zugesagt und wollen am WE die Details für den Vertrag absprechen.

    Wir müssen uns nun noch über einige Punkte klar werden....

    Die Vermieterin bat uns, uns zu überlegen, ob wir bei Ein- oder Auszug renovieren wollen (geht hauptsächlich um Streichen). Was würdet Ihr machen? Warum? Wir wollen zwar in einigen Räumen auch ein bissel Farbe, aber nur jeweils eine Wand und können uns derzeit noch für keine Farbe entscheiden (da wir erstmal die Möbel kaufen müssen ), tendieren daher dazu, sie erstmal alles weiß streichen zu lassen.

    Wenn Ihr Euch einen Küchenboden aussuchen könntet, wie würde er aussehen? Küche soll weiß/cremefarben landhausmäßig werden (muss auch noch gekauft werden).

    Wir haben außerdem den Vorschlag gemacht, dass sie das alte in die Jahre gekommen Badezimmer (25+ Jahre) modernisiert und würden dann auch entsprechend mehr Miete zahlen (wieviel, müsste dann wohl verhandelt werden). Was haltet Ihr denn da für realistisch?

  2. Inaktiver User

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Die Vermieterin bat uns, uns zu überlegen, ob wir bei Ein- oder Auszug renovieren wollen (geht hauptsächlich um Streichen). Was würdet Ihr machen? Warum?
    beim Einzug renovieren, weil man da motiviert ist (habt ihr Lust im Umzugstress die alte Wohnung zu renovieren?), ausserdem stellt sich dann beim Auszug nicht die Frage, ob die Wand weiss oder mintgrün gestrichen werden soll.

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Wir haben außerdem den Vorschlag gemacht, dass sie das alte in die Jahre gekommen Badezimmer (25+ Jahre) modernisiert und würden dann auch entsprechend mehr Miete zahlen (wieviel, müsste dann wohl verhandelt werden). Was haltet Ihr denn da für realistisch?
    Ich würde nur für upgrade (z.B. Wanne statt Dusche) einen Mehrpreis hinlegen. Die Mehrkosten (großzügig kalkuliert) auf 10 Jahre umlegen, würde ich als Mieterhöhung akzeptieren.

  3. Urgestein Avatar von starfrucht
    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    8.250

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Ich würde auch beim Einzug renovieren, dann hat men es selbst schön und nicht der Nachmieter.
    Diese Lava-Lampen machen doch überhaupt keinen Sinn, wenn man keine Drogen nimmt.

  4. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.750

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Alle mit denen ich gesprochen haben, waren für "bei Auszug renovieren". Wenn die Wände nämlich größtenteils weiß sind, muss man ggf. gar nicht nochmal drüberstreichen, wenn man jetzt nicht 10 Jahre drin wohnt...keine gute Logik?

    ...und wenn sie jetzt streicht, haben wir es ja auch schön

  5. Addict Avatar von Jude
    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    2.241

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Das Argument kann je nach Klauselformulierung im Vertrag nicht zutreffen und du musst dann bei Auszug trotzdem renovieren...

    Wenns die Wahl gibt, würd ich auch immer bein Einzug renovieren aus den hier schon genannten Gründen

  6. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.750

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Naja, also zweimal renovieren werde ich sicher nicht...

  7. Inaktiver User

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    häh? genau so versteh ich es aber irgendwie. ihr wollt jetzt weiß streichen lassen UND beim auszug renovieren ergo nochmal streichen?

  8. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.658

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Alle mit denen ich gesprochen haben, waren für "bei Auszug renovieren". Wenn die Wände nämlich größtenteils weiß sind, muss man ggf. gar nicht nochmal drüberstreichen, wenn man jetzt nicht 10 Jahre drin wohnt...keine gute Logik?
    ich weiß nicht, wie es jetzt in eurer wohnung ausschaut, aber: hier sieht man trotz guter/teurer weißer wandfarbe nach 3 jahren spuren des abwohnens/abnutzens. streichen müsste man in jedem fall. also ich würd mich nicht drauf verlassen, dass ihr jetzt durch die vermieter streichen lasst und "bei auszug renovieren" ausmacht, in der hoffnung, dass ihr ohne renovierung rauskommt weil die farbe noch gut ist. also so versteh ich's zumindest grad?!

  9. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.658

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    ich würd, wenn ich bei der küche freie wahl hab, mich für dunkle fliesen entscheiden. holz finde ich optisch besser, aber zumindest ich bin so ein küchen-klecker-und-verschütt-experte, dass ich gern was unempfindliches hab, wo ich schnell mal drüber wischen kann und wo man nicht jeden fleck sofort sieht.

  10. Addict Avatar von Jude
    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    2.241

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Naja, also zweimal renovieren werde ich sicher nicht...
    Nö, musst du ja auch nicht. Aber ich würd bei Wahl lieber im Vertrag für euch bei Einzug Renovierung festschreiben als Auszug, weil ich lieber für mich renoviere als Nachmieter.

    Bei Auszug renovieren wählen und dann drauf hoffen, dass weiße Wände ja nicht renovierungsbedürftig sind und ich nix tun muss, würd ich hingegen nicht. Denn die werden definitiv frisch geweißt werden müssen - Wohnspuren, leichte Verdunklung hast du schon nach spätestens nem Jahr. Das sieht man, wenn man mal genau hinschaut oder zB mal nur an einer Stelle streicht oder Möbel abrückt.

  11. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.401

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    ich würd, wenn ich bei der küche freie wahl hab, mich für dunkle fliesen entscheiden. holz finde ich optisch besser, aber zumindest ich bin so ein küchen-klecker-und-verschütt-experte, dass ich gern was unempfindliches hab, wo ich schnell mal drüber wischen kann und wo man nicht jeden fleck sofort sieht.
    .

  12. Member Avatar von Willemke
    Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    1.687

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Ich hab dunkelgraue, matte Fliesen in der neuen Küche, das sieht schick aus, ist aber absolut nicht empfehlenswert: man sieht JEDEN Tropfen

  13. Member Avatar von Schlumpfinchen
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.850

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Ich würde auch immer bei Einzug renovieren.
    Dann könnt ihr jetzt streichen was ihr wollt (ihr wollt ja auch Farbe) und müsst bei Auszug nix mehr machen als feucht durchwischen.
    Wenn ihr es anders herum macht und euch dann doch dafür entscheidet noch was bunt zu machen, müsst ihr die Wohnung weiß und wie vereinbart frisch gestrichen abgeben.
    Und wenn man vereinbart bei Auszug zu renovieren, muss man auch streichen. Weiß.
    Ich wollte nie etwas in meinem Leben, dessen Verlust ich nicht ertragen könnte...

    Kleiderkreisel

  14. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.750

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    ok...ihr habt wohl recht...
    wir waren gestern im baumarkt und mir haben die anthrazit-farbenen fliesen am besten gefallen. hoffentlich lässt die vermieterin sich darauf ein...

  15. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.750

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Zitat Zitat von Willemke Beitrag anzeigen
    Ich hab dunkelgraue, matte Fliesen in der neuen Küche, das sieht schick aus, ist aber absolut nicht empfehlenswert: man sieht JEDEN Tropfen
    hm :-( sieht man bei weiß aber wohl auch...magst du mal ein foto von deiner Küche zeigen?

  16. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.012

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    creme und anthrazit passt ja auch nicht immer. und in kombi mit holzboden hat es manchmal kettenrauchercharme...

  17. Regular Client Avatar von Kind der Sonne
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.520

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Ich würde immer beim Einzug streichen, dann macht man es wenigstens für sich selber und ist motivierter. Wenn man beim Auszug streichen muss (und da kommt man wohl nicht drum rum) ist auch das Risiko höher, das man evtl. auch die neue Wohnung noch streichen/renovieren muss. Da hätte ich keine Lust zu.

    Ich mag keine Fliesen und würde auch in der Küche einen guten Holzfussboden (oder notfalls gute Fliesen in Holzoptik) vorziehen. Ist wohl aber teurer als Fliesen.

    Ein neues Bad kostet locker mal 15.000 Euro. Das kann man ja mal auf 20 Jahre umlegen... Das Entgegenkommen der Vermieter hängt sicherlich auch davon ab, wie gut/schlecht sich die Wohnung ohne Renovierung des Bades vermieten ließe bzw. wieviel Interessenten es gibt.
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  18. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.750

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    Zitat Zitat von Serafina Beitrag anzeigen
    creme und anthrazit passt ja auch nicht immer. und in kombi mit holzboden hat es manchmal kettenrauchercharme...
    huch ja? findest du? was ist kettenrauchercharme...da kann ich mir grad gar nix drunter vorstellen.

  19. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.750

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    die Wohnung ist nicht inseriert, sind über kontakte dran gekommen. an sich ließe sie sich sicher super schnell und einfach vermieten...angespannter wohnungsmarkt in ner westdeutschen unistadt...fürchte daher auch dass sie sich ggf nicht auf zu viel einlässt :-(

  20. Inaktiver User

    AW: Umzugs-/Wohnungsfragen

    ms?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •