+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 49
  1. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.484

    Ich suche einen Baum

    Also ich hab in Bio wohl nicht richtig aufgepasst, aber mich nervt, dass wir eine tolle Wiese haben, die aber leider komplett in der Sonne ist im Sommer. Ich brauch Schatten. Leider ist genau daneben unsere Einfahrt und die besteht nur aus Kies und da bekommt man Laub immer ganz schlecht weg, es darf also kein Baum sein, der irgendwas abwirft im Herbst. Also jetzt beratet mich mal ihr Biologen. Wir wollen einen Baum der...
    • eine schöne Krone ausbildet
    • kein Laub abwirft
    • relativ schnell zum Schattenspender wächst
    • und möglichst auch keine ekligen Früchte trägt die dann rumgären


    Gibts sowas überhaupt ?

  2. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.083

    AW: Ich suche einen Baum

    Disclaimer: Ich bin jetzt kein Gärtner oder Biologe
    Das Problem wird evtl. sein, dass er immergrün sein soll. Da gibt es soweit ich weiß quasi nur Büsche. Oder ihr müsstet sowas wie einen Buchsbaum zuschneiden.
    Ansonsten vielleicht ein Trompetenbaum?
    Ahorn finde ich sehr hübsch, hat aber ja die typischen Früchte.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  3. Regular Client Avatar von dzairia
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    4.125

    AW: Ich suche einen Baum

    Wachsen Zypressen wohl in Deutschland? Die gehen echt schnell in die Höhe.

  4. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    34.831

    AW: Ich suche einen Baum

    Buchsbaum braucht ewig zum wachsen und entsprechend groß zu kaufen sind sie teuer.
    Tuja wächst schneller, ist aber etwas langweilig.
    Geht eine Art schilf- oder bambusgras?
    Sonst vielleicht eine bastwand und daran was hochwachsen lassen? Kapuziner Kresse geht schnell oder feuerbohne.
    Ein gestellt mit einer einmaligen Pflanze begrünen lassen und im Herbst komplett weg? Für dieses Jahr nicht mehr, aber evtl. Künftig eine Idee?

  5. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.484

    AW: Ich suche einen Baum

    Hihi, danke für eure Antworten. So Tuja und sowas haben ja keine schattenspendende Krone. Ich will ja keine Hecke mitten auf der Wiese. Also stellt euch bitte einfach eine große Wiese vor und da soll irgendwas schattenspendendes hin, ich brauche also irgendwas mit Stamm und Krone. An einer Grundstücksgrenze haben wir schon Hecke in Form von Bamus. Der ist super, aber den kann ich ja schlecht mitten auf die Wiese setzen, wir wollen ja die Wiese noch nutzen... versteht ihr was ich meine? Das mit den Kletterpflanzen ist ein ähnliches Problem. Wir haben in der Mitte unsere Feuerstelle und liegen da mit den Sonnenliegen drumrum, es soll also wirklich nicht ewig viel Platz wegnehmen. Fußballspielen soll auch noch gehen!

    Ne Zypresse wäre echt toll, aber die überleben unseren Winter sicher nicht...

  6. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    34.831

    AW: Ich suche einen Baum

    Gegoogelt sieht Zypresse ziemlich nach dünner Stange aus.

    Unter immergrün kommen überwiegend nadelbäume.
    Verstehe schon, was üppiges mit Krone, was auch vom anblick etwas kühl wirkt. Nadeln vermitteln eher hitze und Trockenheit. Hmm.

  7. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.484

    AW: Ich suche einen Baum

    Ich habe auch im südlichen Raum so tolle Zypressen mit so einer "flachen" Krone gesehen...?!
    Ich hab jetzt was über Robinien gefunden, das schaut schon nett aus. Wachsen aber wohl langsam, aber immerhin besser als nix...
    Vielleicht frage ich dann doch mal in der Baumschule nach. Ist alles nich so einfach, wa?!

  8. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    34.831

    AW: Ich suche einen Baum

    glaub ich auch. lieber nachfragen und standort genau beschreiben und dann beraten lassen.
    musst du ja noch lange nicht dort kaufen *g*

  9. Senior Member Avatar von Kazzel
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    5.128

    AW: Ich suche einen Baum

    Kirschlorbeer? Ist allerdings giftig soweit ich weiß und hat auch schwarze Früchte. Gibt es auch als Baum, muss aber oft geschnitten werden.

    Bloß kein Ahorn wenn ihr Kies habt. Dann wachsen euch überall Ahornbäume.

    Zypresse mit flacher Krone - meintest du Pinie?

    Wie wäre es mit einem Laubbaum mit großen Blättern, damit ihr sie vom Kies einfach runtersammeln könnt? Sowas wie Walnuss (sorgt auch dafür, dass ihr weniger Mücken im Garten habt, die mögen den irgendwie nicht). Wäre halt auch ein "einheimischer" Baum (zumindest im Vergleich zu Kirschlorbeer und Pinie), allerdings hättet ihr dann auch die blöden Fruchthüllen zu entsorgen.
    Geändert von Kazzel (09.08.2017 um 18:18 Uhr)

  10. Senior Member Avatar von Kazzel
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    5.128

    AW: Ich suche einen Baum

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    glaub ich auch. lieber nachfragen und standort genau beschreiben und dann beraten lassen.
    musst du ja noch lange nicht dort kaufen *g*
    Warum nicht? Die meisten Bäume wirst du eh nicht einfach so im Baumarkt / Gartenmarkt bekommen. Es gibt auch Baumschulen, bei denen ein Gärtnerbetrieb angeschlossen ist und die Pflanzen dir den Baum direkt (je nachdem wie groß der beim Kauf sein soll, geht das auch nicht so ohne weiteres). Wenn es eine Baumschule vor Ort ist, dann sind die gezogenen Bäume auch an das Klima gewöhnt und haben im Winter weniger Probleme.

  11. Urgestein Avatar von knutschkugel
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    9.077

    AW: Ich suche einen Baum

    eine kastanie hat auch große blätter, die sich gut einsammeln ließen. aber evtl. stören dich da die früchte?

  12. Senior Member Avatar von Kazzel
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    5.128

    AW: Ich suche einen Baum

    Bei Kastanie hätte ich Bedenken wegen der Meniermotte. Die Blätter sehen dann so hässlich aus und müssen soweit ich weiß auch entsorgt werden dann und nicht einfach auf den Kompost.

  13. Ureinwohnerin Avatar von DieKathi
    Registriert seit
    31.10.2002
    Beiträge
    20.489

    AW: Ich suche einen Baum

    Robinien haben fiese Dornen möchte ich zu bedenken geben.
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  14. Ureinwohnerin Avatar von auri_aureola
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    22.423

    AW: Ich suche einen Baum

    Ich hätte jetzt auch an Kastanie gedacht.. Hmmm


    Und clubby - dieser ausnutzgedanke ist so unschön

  15. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: Ich suche einen Baum

    Alle Bäume außer nadelgehölzen verlieren die Blätter im Winter, auch Robinien. Solange du keine Tanne auf der Wiese haben willst, würde ich mir einen Baum mit Blättern holen, die man relativ gut wegkriegt. Es gibt auch Bäume, unter denen nur wenig wächst, weil sich die Pflanzen nicht gut vertragen. Ich glaub, Walnuss ist so ein Baum.
    Die Pinie verliert auch viele Nadeln und die verrotten schlecht. Außerdem wachsen die Wurzeln sehr oberflächlich, das kann stören.
    Zypressen wachsen auch hier, kommt eben auf die Art an. Baumschulen in deiner Umgebung kennen das Klima bei euch am besten.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  16. Senior Member
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    5.416

    AW: Ich suche einen Baum

    Zitat Zitat von auri_aureola Beitrag anzeigen


    Und clubby - dieser ausnutzgedanke ist so unschön
    Ja!

    Falls Du nichts immergrünes findest kann ich noch Linden empfehlen. Die Blüten riechen so gut und die Früchte sind relativ unauffällig.
    Oder als Langzeitprojekt einen schnellwachsenden Baum pflanzen und dann von Efeu überwuchern und absterben lassen
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  17. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: Ich suche einen Baum

    Linden Riechen wunderbar, aber die Blüten Tropfen so klebrig auf alles
    Außerdem gibts noch immer das lindensterben?
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  18. Addict
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    2.075

    AW: Ich suche einen Baum

    Also meine ersten Gedanken waren:
    - Jeder Baum wirft was ab. Nadelbäume nadeln am meisten im Sommer, wenn es heiß und trocken ist. Nadeln auf der Wiese nerven leicht.
    - Ich würde mir definitiv keinen Nadelbaum in den Garten stellen, da wächst nix drunter und ich find, es sieht i.d.R. nicht gut aus (ok, Zedern ausgenommen).
    - Ein schnellwüchsiger Baum kann euch auch schnell zu groß werden (und auch das spricht gegen Nadelbäume, die kann man nämlich nicht einkürzen).

    Ich persönlich finde, Birken, Sophora, und Edelkastanien z. B. machen schöne Solitärbäume. Walnuss auch, aber wie gesagt wächst da nix drunter. So einen Laubbaum kann man auch viel besser in Form halten. Wichtig ist, dass ihr euch von Anfang an überlegt, wie groß der Baum werden darf, welche Form er haben soll und entsprechend die Art wählt, und dass ihr ihn von Anfang an gut pflegt. Ein Jungbaum muss erzogen werden, damit er tatsächlich so wachsen kann, wie ihr das wollt. Viele Leute machen den Fehler, Jungbäume nicht schneiden zu lassen.

    Mh ich muss nochmal überlegen wegen der Arten... ist schwer zu sagen, ohne zu wissen, wo ihr wohnt.

  19. Addict
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    2.075

    AW: Ich suche einen Baum

    Ach ja und ich würde nix direkt neben die Einfahrt pflanzen. Wenn der Baum da drunter reinwurzelt, wird euch das nerven, weil sich die Einfahrt wölbt. Gleichzeitig schädigt es den Baum, wenn seine Wurzeln ständig befahren werden. Wenn die Einfahrt mal erneuert wird, werden die Wurzeln definitiv beschädigt und sehr oft stirbt die Krone früher oder später einseitig ab.

  20. Senior Member Avatar von Kazzel
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    5.128

    AW: Ich suche einen Baum

    Ein Hinweis zu Birken: Die Nachbarn meiner Eltern hatten 2 Birken im Garten und im Frühjahr hatte man immer die Samen der Kätzchen auf der frisch gewaschenen und im Garten trocknenden Wäsche oder im Salat den man zig-fach waschen musste.

    Wenn Platz da ist und es nur ums schnell wachsen geht, könnte auch Weide gehen. Wenn die zu groß wird, kann man die ja recht einfach zurückschneiden (lassen)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •