+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. Urgestein Avatar von UteSchnute
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    9.141

    Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Habt ihr das schon mal gemacht?
    Ich habe seit letzer Woche einen Kaninchen-Witwer und weiß nicht so recht was ich mit ihm machen soll.
    Er ist schon sehr alt und ich kann mich nur schwer von ihm trennen.
    Weiß auch nicht, wie er den Trubel finden würde, in eine neue Gruppe zu kommen.
    Aber Einzelhaltung ist auch doof
    Wie habt ihr das gelöst? Ein neues Tier möchte ich nicht dazu holen.

  2. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.435

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Es gibt Leihkaninchen die du "ausleihen" kannst, bis das eigene Tier gestorben ist. Ansonsten kannst du dich an das Kaninchenschutzforum wenden, die helfen da auch, oder diverse Facebook Vermittlungsgruppen...

  3. Urgestein Avatar von UteSchnute
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    9.141

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Danke für die Links. Ich glaube, ich brauche noch ein wenig Zeit, um mich mit der Situation anzufreunden

  4. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.435

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    ja das ist auch voll schwer, ich habe selbst Kaninchen und kenne das Dilemma. Aber ich bin bisher nie von ihnen weggekommen ;-). Ich werde das wohl bis ans Ende meiner Tage weiterführen ;-). Woher kommst du?

  5. Urgestein Avatar von UteSchnute
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    9.141

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Aus Düsseldorf.
    ja, aber meine Wohnsituation passt einfach überhaupt nicht zur guten Kaninchenhaltung. Von daher muss ich das leider aufgeben Manchmal denke ich, es wäre "gut" wenn der kleine auch bald sterben würde. Dann müsste ich so eine schwere Entscheidung nicht treffen

  6. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.435

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Wie alt ist er denn? Aber in der Region gibt es viele gute Kaninchenliebhaber. Kennst du den Kaninchenschutz e.V.? https://www.kaninchenschutz.de/ Vielleicht meldest du dich mal bei denen?!

  7. Urgestein Avatar von UteSchnute
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    9.141

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Ca 8 Jahre

  8. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.435

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Na da geht aber noch einiges... Die können locker 13 Jahre werden!!!

  9. Urgestein Avatar von UteSchnute
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    9.141

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Ja, wobei bei mir immer nur so gemischte "Zwergkaninchen" alt wurden. Diese richtigen gezüchteten Zwerge/ Löwenköpfchen sind bei mir leider nie so alt geworden...

  10. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.435

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Mein allerkleinster ist mal 14 Jahre alt geworden, der war wirklich nur ne Hand voll, hach. Aber ich weiss wie schwer das ist. Alleine sein ist aber für Kaninchen echt keine Option...

  11. Urgestein Avatar von UteSchnute
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    9.141

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    Mein allerkleinster ist mal 14 Jahre alt geworden, der war wirklich nur ne Hand voll, hach. Aber ich weiss wie schwer das ist. Alleine sein ist aber für Kaninchen echt keine Option...
    Ja das weiß ich

  12. Inaktiver User

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Ich habe bei meinen Meerschweinchen das letzte einige Monate alleine gehalten, weil alle drei in ähnlichem Alter waren und zwei innerhalb weniger Monate verstorben sind. Ich stand auch vor dem Dilemma, wollte aber keine weiteren dazu holen. So habe ich mich viel mit dem kleinen Schatz beschäftigt und er ist dann drei Monate später auch verstorben.

  13. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.435

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Wie "wahrscheinlich" ist denn das baldige Ableben des Kleinen? Hat er irgendwelche Krankheiten? Also ich finde es schon traurig, ihn bis zum Ende allein zu halten. Das sind so soziale Tiere. Ich würde einfach versuchen eine schöne Endstelle für ihn zu finden. So traurig das ist, aber er kann ja noch etliche Jahre leben wenn er gesund ist.

  14. Urgestein Avatar von UteSchnute
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    9.141

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Ja, ich werde mich auch auf jeden Fall umhören. Habe mir als Deadline Ende des Jahres gesetzt. Dass er im neuen Jahr nicht mehr allein ist. Das finde ich ist ein sanfter Übergang ( Für mich). Werde Montag mal meine Kollegin mit einer netten Kaninchengruppe fragen. Aber soweit ist er gesund und fit

  15. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.435

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Ich stelle es mir ja ganz ok vor, wenn man das TIer an jemanden abgibt den man kennt und wo man es vielleicht noch immermal besuchen kann und Leckerlies mitbringen kann. Hach, so eine Trennung ist schon nicht leicht! Alles Gute!

  16. Urgestein Avatar von UteSchnute
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    9.141

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Wobei jetzt verrückterweise mein Mann dafür ist ihn zu behalten und 1-2 Damen dazu zu holen

  17. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.435

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Ach der Gute. Dem gehört mein Herz

  18. Urgestein Avatar von UteSchnute
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    9.141

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Aber nein, das kommt nicht in Frage. Ich versuche es ihnen hier so schön wie möglich zu machen, aber es ist nur eine Notlösung. Also keine weiteren Hoppelnasen vorerst. Und dem Mann gehört schon mein Herz

  19. Junior Member Avatar von franzithestar
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    641

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Leider hat man das Problem immer. Ihr würdet es ja nur vertagen. Denn irgendwann stirbt das jetzige Tier und du hast wieder ein einzelnes Tier. Vielleicht wäre es da wichtig zu wissen, ob man weiterhin Tiere halten möchte.

  20. gesperrt
    Registriert seit
    11.07.2017
    Beiträge
    70

    AW: Haustier weggeben, weil das zweite Tier gestorben ist

    Zitat Zitat von UteSchnute Beitrag anzeigen
    Habt ihr das schon mal gemacht?
    Ich habe seit letzer Woche einen Kaninchen-Witwer und weiß nicht so recht was ich mit ihm machen soll.
    Er ist schon sehr al.
    ...
    Geändert von admin (29.11.2017 um 09:39 Uhr) Grund: Geschmacklosigkeit gelöscht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •