+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Regular Client Avatar von Noise&Kisses
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    3.787

    lederschuhe pflegen

    die frage steht ja irgendwie schon oben. ich hab so schöne neue lederboots und würde die (das erste mal) wirklich gerne pflegen, damit sie lange halten und nicht porös werden etc.
    wie macht ihr das so? was benutzt ihr da? habe das wirklich noch nie gemacht

  2. Addict Avatar von Noa*
    Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    3.393

    AW: lederschuhe pflegen

    Ich glaub, gewitter (?) hatte sehr gute Tips bzw. einen guten Umgang mit Lederschuhen!
    Was ich mal gehört und lange Zeit falsch gemacht habe, war, dass man Lederschutz, den man häufiger zu so Wanderschuhe dazubekommt und nur aus Fett besteht, nicht für normale Lederschuhe benutzten soll, da er zu viel Schutz ist und man eher auf so abgemilderte Produkte aus dem Schuhladen zurückgreifen solle... Aber belerht mich gerne eines besseren.

    Ich benutze grad Imprägnierspray und eine Lederpflege aus dem Schuhladen und pflege nach Lust und Laune

  3. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.734

    AW: lederschuhe pflegen

    ich nehme an, dass wir von glattleder sprechen?

    glattlederschuhe werden bei mir regelmäßig geputzt, indem zuerst das gröbste mit einer wurzelbürste entfernt und dann die weitere reinigungsarbeit mit einem schwamm und lauwarmem wasser erledigt wird. wenn es sehr arg ist, z.b. bei salzrändern, nehme ich manchmal noch zusätzlich sattelseife, die danach mit einem feuchten tuch wieder abgenommen wird. leder trocknen lassen, dann schuhcreme sehr dünn auftragen, trocknen lassen. eine weile stehen lassen, mit einer glanzbürste oder einem weichen tuch polieren. im grunde soll das polieren (schnelle bewegungen, nicht zu viel druck) dafür sorgen, dass sich die konsistenz der schuhcreme so verändert, dass sie zu einer sehr dünnen schutzschicht für das leder wird, die glänzt, sowie überschüssige schuhcreme abtragen.

    lederfett würde ich nur bei ziemlich robusten schuhen einsetzen. dünnes, weiches, feines leder wird dadurch schnell zu weich, sodass es sich unschön verziehen und an den nähten ausleihern oder sogar reißen kann. gute schuhcreme hat an sich genug pflegende wachse und fette, um feineres leder bei regelmäßiger pflege schön und gut zu erhalten. robustere (winter)schuhe sollten hingegen ab und an mal ein bisschen extra fett abbekommen. bei sehr ausgetrocknetem leder würde ich statt zum lederfett eher einmalig zu lederöl oder einer ledermilch greifen.

    ansonsten ist es noch wichtig, den schuhen immer genug zeit zum auslüften, am besten 24 stunden, zu geben, möglichst schuh- und stiefelspanner zu benutzen und sie nicht zu nah an der heizung zu lagern. außerdem sollte man neue schuhe vor dem ersten tragen gut imprägnieren (mehrere dünne schichten spray) und die imprägnierung ab und an erneuern und verschmutzungen, besonders salzränder, immer möglichst zeitnah entfernen.

  4. Regular Client Avatar von Noise&Kisses
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    3.787

    AW: lederschuhe pflegen

    ok, es war doch richtig, dass ich den thread aufgemacht habe

    ja es handelt sich um glattleder. sind chelseaboots, aber recht robust. (ich habe sie in sehr gutem zustand gebraucht gekauft, deswegen weiß ich nicht, was damit vorher passiert ist.)
    aber eure tipps sind schon mal gut. ich dachte nämlich sofort an fett. was aber ja anscheinend schon mal falsch ist.

    ich werde sie morgen einfach erstmal etwas putzen und imprägnieren. an der heizung werden sie nie stehen. und dann werde ich mir eine creme kaufen (gibt es da empfehlungen?)

  5. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.919

    AW: lederschuhe pflegen

    Ich putze meine Schuhe ca. 1x im Monat. Ich entferne den Dreck mit einer groberen Bürste und benutze danach Schuhcreme, und zwar diese. Die lässt sich leicht verteilen und ist sehr ergiebig. Und vor allem hat sie viele Farbpigmente drin, die das Leder viel schöner wieder auffrischen als normale Schuhcreme. Danach werden sie mit einer weichen Bürste und einem Tuch poliert.
    Beim Saisonwechsel fette ich alle Schuhe hiermit ein (also 2x im Jahr) und wische sie mit Feuchttüchern aus.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  6. Regular Client Avatar von Noise&Kisses
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    3.787

    AW: lederschuhe pflegen

    oh super, danke für die links! (hahaha, die creme muss ich schon alleine wegen des designs kaufen )

  7. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.734

    AW: lederschuhe pflegen

    ich hab auch die pomade von burgol. die ist echt ziemlich gut. musst nur ein bisschen aufpassen bei der anwendung, weil die echt ziemlich stark färbt.

    das von phaeno verlinkte "fett" ist halt kein normales fett sondern hartwachs. das ist schon ein großer unterschied, weil es das leder nicht wirklich weicher macht. deshalb kann man das auch für feinere schuhe/leder verwenden. wenn man das regelmäßig macht, kann man sich auch das imprägnieren mit spray sparen.
    love is a litany, a magical mystery

  8. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.919

    AW: lederschuhe pflegen

    Ja, wobei ich da bei Schuhen noch kein großes Problem hatte, aber wenn man mal eine Tasche auffrischen will, muss man danach wirklich aufpassen, wenn die dunkel ist und man sie zu was hellem anziehen möchte zb.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •