+ Antworten
Seite 29 von 69 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 580 von 1363
  1. Senior Member Avatar von Zucker
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    5.835

    AW: Haushaltsfragen

    ich föne die fächer und versuche gleichzeitig das eis mit einem pfannenwender aus holz abzukratzen. auf den boden lege ich ein küchentuch und darauf ein backblech, um das eis aufzufangen.

  2. V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    14.337

    AW: Haushaltsfragen

    Was macht ihr mit Gläsern, die ihr behalten wollt, um Sachen einzukochen/einzumachen, wenn da noch Geruch von dem dran ist, was vorher drin war?
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  3. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.076

    AW: Haushaltsfragen

    in backpulver-wasser legen und gebissreiniger versuchen und lange im freien ausstinken lassen.
    sind alles versuche, kein patentrezept, aber irgendwann lässt es nach

  4. Senior Member Avatar von Zucker
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    5.835

    AW: Haushaltsfragen

    der geruch hängt nur in den deckeln, die tausche ich dann aus.

  5. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.263

    AW: Haushaltsfragen

    Zitat Zitat von lassie_singers Beitrag anzeigen
    ich muss die tage mal meinen kühlschrank inkl. gefrierfach abtauen und hab das noch nie gemacht gibt es irgendwas, das ich dabei beachten muss? sonstige tipps?
    Hammer und Brotmesser verkürzen den Prozess erheblich.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  6. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.076

    AW: Haushaltsfragen

    schüssel mit heißem wasser reinstellen.
    und mit tüchern auslegen, sonst schwimmt alles im tauwasser.

  7. V.I.P. Avatar von parapioggia
    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    17.217

    AW: Haushaltsfragen

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Hammer und Brotmesser verkürzen den Prozess erheblich.
    Womit man sich aber auch schonmal schön was kaputt hauen kann, da wäre ich vorsichtig mit!
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  8. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.076

    AW: Haushaltsfragen

    ich auch. vor allem wegen der plastikteile und einen ritz mit dem messer hat man schnell drin.

    kommt man da drin in der enge überhaupt bei mit großem messer und hammer? *skeptisch*

  9. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.263

    AW: Haushaltsfragen

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    ich auch. vor allem wegen der plastikteile und einen ritz mit dem messer hat man schnell drin.

    kommt man da drin in der enge überhaupt bei mit großem messer und hammer? *skeptisch*
    Na, erst das Brotmesser als Meisel einsetzen. Dann vorsichtig unter die Eisschicht schieben am Rand.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  10. Member Avatar von snaus
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    1.842

    AW: Haushaltsfragen

    Hammer oder anders Gewalt ausüben würde ich definitiv sein lassen. Alle paar Minuten neues heißes Wasser in die Schüsseln füllen reicht. Ich nehme meistens ein paar Tassen, in die ich kochendes Wasser fülle.
    Mein Eisfach hat auch extra einen Ablauf, da kann man unten einfach so ein Plastikteil nach außen klappen und eine Schüssel drunter stellen.

  11. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.076

    AW: Haushaltsfragen

    zugegeben, ich bin auch zu ungeduldig, aber an brotmesser und hammer trau ich mich darin nicht.
    eher ein kleines obstmesser und ein bisschen abhebeln

  12. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.357

    AW: Haushaltsfragen

    Es muss eigentlich auch gar kein Brotmesser sein. Kühlschrank aus, Türen auf, alles ausräumen, 1-2x heiß durch wischen und dann mit einem Holzlöffel / -spatel nachhelfen. Fertig.

  13. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.703

    AW: Haushaltsfragen

    Habt ihr wirklich alle so viel Eis drin?
    Bei uns eigentlich gar nichts, sind aber auch relativ neue Geräte mit so No Frost Kennzeichen.
    und am Ende ergibt alles einen Gin.

  14. V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    14.337

    AW: Haushaltsfragen

    Zitat Zitat von Zucker Beitrag anzeigen
    der geruch hängt nur in den deckeln, die tausche ich dann aus.
    hm, da muss ich mal drauf achten.
    aber eigentlich rieche ich schon immer in die Gläser rein ...
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  15. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.357

    AW: Haushaltsfragen

    Zitat Zitat von tragedy Beitrag anzeigen
    Habt ihr wirklich alle so viel Eis drin?
    Im Kühlschrank selbst nicht aber im dazugehörigen Eisfach schon.

  16. V.I.P. Avatar von parapioggia
    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    17.217

    AW: Haushaltsfragen

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Na, erst das Brotmesser als Meisel einsetzen. Dann vorsichtig unter die Eisschicht schieben am Rand.
    Genau so habe ich meinen ersten Kühlschrank geschrottet.
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  17. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.076

    AW: Haushaltsfragen

    also der reine tk-schrank hat schon gut eis angesetzt.
    vor allem das obere ganz dünne fach, wo man eiswürfel oder akkus reinlegen könnte.

    viel ärgerlicher ist es, dass die produkte so vereist sind.

    was macht ihr, wenn sich auf etwas gemischtem eine schicht bildet? abnehmen oder drauf lassen und damit auftauen?

    stückige dinge wie gemüse kann man abwaschen und vom eis befreien und beim kochen wieder flüssigkeit zugeben, wenn diese eismasse fehlt.

    aber was ist zb bei spinat oder torte? da dann darauf vertrauen, dass die flüssigkeit wieder gleichmäßig ins produkt zurück geht und nicht beeinträchtigt?

  18. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.589

    AW: Haushaltsfragen

    Unser Gefrierschrank hatte so nen Plastik-Eiskratzer dabei.

  19. Member
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    1.924

    AW: Haushaltsfragen

    Bei mir ist nie viel Eis.

    Clubby, ich habe selten so viel Eis, dass ich da was unternehme. Bei Gemüse, auch Spinat, stört mich ein bisschen Eis nicht. Ich achte beim Einfrieren darauf, dass die Sachen möglichst trocken sind. Auf den Würstchen war neulich was, das hab ich mit der Messerspitze leicht abgekratzt vor dem Auftauen. Torte friere ich nicht ein *bym, da würde ich es wohl auch mit Abkratzen versuchen.

  20. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.924

    AW: Haushaltsfragen

    Ich habe meinen Kühlschrank schon zwei Jahre nicht mehr abgetaut, da ist mittlerweile ordentlich Eis drin.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •