+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 61
  1. Alter Hase Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    7.002

    AW: Möbel für Grundschüler

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    Hihi, das kann ich mir vorstellen ;-). Mir schwebt auch eher sowas vor, das wirkt schon viel robuster als diese Ikea Regale und es gibt schöne Holzboxen.
    Das Regal an der Dachschräge sieht richtig toll aus. Brauche eine Dachschräge 🤔

  2. Senior Member
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    5.763

    AW: Möbel für Grundschüler

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Flötotto ist auch gar nicht so toll. Also diese Platten zwischen den Holzleisten sind halt aus Pressspan. Aber ich muss zugeben, dass ich davon auch ein leichtes Trauma habe, weil ich in meiner Schulzeit (Internat) damit gezwungenermaßen eingerichtet war. :') (Und zwar in so wunderschönen Farben. Khakigrün, grau, braun,...)
    Mein Mann war au derselben Schule wie du (was ich hier mal rausgelesen habe), und er hat mir gestern abend EXAKT dasselbe gesagt Sowas kommt mir nicht ins Haus, das sieht aus wie Schule

  3. Alter Hase Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    7.002

    AW: Möbel für Grundschüler

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    oh das sieht schön aus! Danke für den Tipp!
    Flötotto ist echt sehr teuer!
    Falls ihr damit liebäugelt, wir haben es bei Höffner zu einer Aktion mit 30% Rabatt gekauft :sparfuchs: Die hatten das leider nicht da stehen, wir haben es dann blind gekauft nach den guten Erfahrungen mit dem Hochbett. In einem anderen Höffner habe ich mal ein kleines in komplett weiß gesehen, das hat mir persönlich nicht gefallen (wir haben es in weiß/natur).
    Die Lieferzeit war leider sehr lang, angegeben mit 9 Wochen, es waren dann eher 11, das war nervig.

  4. Urgestein Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    9.492

    AW: Möbel für Grundschüler

    ach das nervt eh immer. Kommt das dann wenigstens aufgebaut, oder muss man dann auch wieder Ikea-like basteln?

  5. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    23.255

    AW: Möbel für Grundschüler

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Mein Mann war au derselben Schule wie du (was ich hier mal rausgelesen habe), und er hat mir gestern abend EXAKT dasselbe gesagt Sowas kommt mir nicht ins Haus, das sieht aus wie Schule
    Haha :')
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  6. Alter Hase Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    7.002

    AW: Möbel für Grundschüler

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    ach das nervt eh immer. Kommt das dann wenigstens aufgebaut, oder muss man dann auch wieder Ikea-like basteln?
    Bei Höffner war der Aufbau inklusive. Es kam in viiiiielen Kartons, die haben die aber brav wieder mitgenommen.

  7. Senior Member Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    5.595

    AW: Möbel für Grundschüler

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Und was ist denn mit Pax? Klar, die sind sehr hoch, aber oben kann man das Zeug parken, dass man zur Zeit nicht braucht (Saisonklamotten oder Spielzeug, das gerade eher nicht so in ist). Da kann man die Inneneinrichtung ja auch gut variieren/ aufstocken. Sie sind schlicht, passen damit zu allem und haben Türen.
    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    Ja, Pax als KLeiderschrank ist super. Aber was dazu? Der Schrank macht mir keine Sorgen, eher die Verstaumöglichkeiten von Spielzeug, gerade was Lego und sowas angeht. Er muss auch rankommen. Das mit der langen Nutzbarkeit ist mir schon wichtig, die aktuellen Ivar Regale sind ja auch schon 20 Jahre mindestens alt...
    Ich bin auch für einen großen Pax, unterteilt in mehrere Elemente für eine bessere Übersichtlichkeit . Wenn man einen schlichten weißen nimmt (ggf noch mit Spiegel vorne dran), passt er ja zu allem.
    Bei Ikea und auch inzwischen vielen anderen Anbietern gibt es inzwischen ja zig Boxen in allen möglichen Farben, Materialien etc. Wichtig wäre mir da, dass man die einfach rausziehen kann und nicht erst die oberen runter nehmen muss um an die unteren zu kommen.

    Ich mag ja auch Expedit/Kallax gerne, eben auch weil die so flexibel befüllbar und in diversen Größen erhältlich sind sind.

    Dazu noch ein Bett, was im Bettkasten Schubladen hat, damit das kein verschwendeter Platz ist. Wir lagern da das Bettzeug, Handtücher, Schlafanzüge.. von Kind.

    Kennst du schon Ambiato?
    Kinder- und Jugendzimmer Sets - Kinder & Jugendzimmer | ambiato.de - Traum vom Raum
    Die Kinderzimmer-Sets sehen auf den ersten Blick ziemlich bunt aus, aber man kann sich die frei konfigurieren und fast jedes Element individuell anpassen.

    Die haben auch tolle Lösungen für kleine Zimmer (deshalb bin ich auf die gekommen, das Kinderzimmer vom Bub ist Mini, da muss jeder cm effizient genutzt werden)

  8. Junior Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    442

    AW: Möbel für Grundschüler

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Mein Mann war au derselben Schule wie du (was ich hier mal rausgelesen habe), und er hat mir gestern abend EXAKT dasselbe gesagt Sowas kommt mir nicht ins Haus, das sieht aus wie Schule
    Das ist dann echt Grundschulstyle for life: Vom Kinderzimmer bis zur Rente.
    Beauty is terror.

  9. Urgestein Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    9.492

    AW: Möbel für Grundschüler

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Ich bin auch für einen großen Pax, unterteilt in mehrere Elemente für eine bessere Übersichtlichkeit . Wenn man einen schlichten weißen nimmt (ggf noch mit Spiegel vorne dran), passt er ja zu allem.
    Bei Ikea und auch inzwischen vielen anderen Anbietern gibt es inzwischen ja zig Boxen in allen möglichen Farben, Materialien etc. Wichtig wäre mir da, dass man die einfach rausziehen kann und nicht erst die oberen runter nehmen muss um an die unteren zu kommen.

    Ich mag ja auch Expedit/Kallax gerne, eben auch weil die so flexibel befüllbar und in diversen Größen erhältlich sind sind.

    Dazu noch ein Bett, was im Bettkasten Schubladen hat, damit das kein verschwendeter Platz ist. Wir lagern da das Bettzeug, Handtücher, Schlafanzüge.. von Kind.

    Kennst du schon Ambiato?
    Kinder- und Jugendzimmer Sets - Kinder & Jugendzimmer | ambiato.de - Traum vom Raum
    Die Kinderzimmer-Sets sehen auf den ersten Blick ziemlich bunt aus, aber man kann sich die frei konfigurieren und fast jedes Element individuell anpassen.

    Die haben auch tolle Lösungen für kleine Zimmer (deshalb bin ich auf die gekommen, das Kinderzimmer vom Bub ist Mini, da muss jeder cm effizient genutzt werden)
    der Pax wär schon was, den haben wir als Schrank auch. Nur, mir gehts eigentlich um diesen ganzen Lego Krempel. Das soll halt irgendwie sinnvoll so gelagert werden, dass auch mal was aufgebaut bleiben kann ohne immer auf dem Fußboden rumzustehen. Das Zimmer ist gute 20 m² groß, also Platz hats genug, vor allem nach oben. Er hat eine Wand mit knapp 3,5m Höhe!

  10. Senior Member
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    5.763

    AW: Möbel für Grundschüler

    Was spricht gegen ein einfaches Regal?

    Das unaufgebaute Lego haben wir nach Farben sortiert in diesen durchsichtigen IKEA-Boxen mit Deckel (samla), das sieht eigentlich ganz hübsch aus, wenn es aufgeräumt ist . Könnte man auch mit ins Regal stellen.

  11. Urgestein Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    9.492

    AW: Möbel für Grundschüler

    Na nichts, spricht dagegen. Ich will halt Inspirationen. Die meisten Regale sind ja so tief und hoch, die Lego Bauwerke sind alle sehr unterschiedlich, aber selten soo groß wie die Regale tief sind. Ich hab halt einfach keine Ahnung wie man am besten Lego aufbewahrt. Bisher hat er einzelne Steine in einem Kinder-Rollkoffer und die Bauwerke stehen überall rum und mal tritt meist mit den Füßen irgendwann drauf. Ich dachte da gibts was dafür passendes ;-)

  12. Enthusiast Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    873

    AW: Möbel für Grundschüler

    Ich hatte während meiner gesamten Schulzeit (bis zur Oberstufe) einen Schreibtisch und Schreibtischstuhl von Moll. Das ist auch so was, das "mitwächst".

  13. V.I.P. Avatar von cinnamongirl
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    14.827

    AW: Möbel für Grundschüler

    Meine Tochter kommt bald in die dritte Klasse und hat bis jetzt keinen Schreibtisch. Das ist auch nicht notwendig, da sie Hausaufgaben in der Schule macht und ansonsten am Wohnzimmertisch malt und schreibt. Dafür möchte ich eine Empfehlung für ein großes Bett aussprechen. Wir haben ihr letztes Jahr ein 140cm breites Palettenbett gekauft und haben seitdem oft problemlos Übernachtungsgäste.

  14. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    23.255

    AW: Möbel für Grundschüler

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    der Pax wär schon was, den haben wir als Schrank auch. Nur, mir gehts eigentlich um diesen ganzen Lego Krempel. Das soll halt irgendwie sinnvoll so gelagert werden, dass auch mal was aufgebaut bleiben kann ohne immer auf dem Fußboden rumzustehen. Das Zimmer ist gute 20 m² groß, also Platz hats genug, vor allem nach oben. Er hat eine Wand mit knapp 3,5m Höhe!
    Man kann doch im Pax auch andere Sachen als nur Klamotten aufbewahren? Also, was spricht dagegen, das Lego im Pax aufzubewahren? Der ist auch tief genug...
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  15. Urgestein Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    9.492

    AW: Möbel für Grundschüler

    Ich finde der ist zu tief für den Lego-Kram udn die Fächer zu groß. Also für LEgo eher unpraktisch. Dachte etwas nicht so tiefes ist besser, gerade für Bauwerke und Autos. So ein Pax ist ja rieeesig!

    Und ein Bett hat er, daran wollen wir nichts ändern (so ein halbhohes mit Rutsche, da kann untendrunter auch noch jemand schlafen).

  16. Senior Member Avatar von no.choice
    Registriert seit
    13.12.2003
    Beiträge
    5.574

    AW: Möbel für Grundschüler

    wir haben eine mischung aus flexa (hochbett/schreibtisch-kombi) und ikea (schreibtischstuhl, schubladencontainer, schubladenkommode, besta-regalwand mit türen und schubladen, trofast)
    der ganze lego-kram steht aufgebaut im besta-regal, für einzelsteine hat jedes kind eine extra steinekiste. außerdem haben wir noch diverse stapelbare "themen-kisten" für kuscheltiere, puppenkram, verkleidungszeug o.ä.
    das einzige was wir demnächst abschaffen werden ist das trofast-regal, das war im nachhinein ein fehlkauf, alles andere haben wir so gewählt, dass es sowohl von der nutzbarkeit und vom stil als auch von der qualität her durchaus potential fürs zukünftige jugendzimmer hat.

    außerdem will ich hier eine lanze für einen schreibtisch brechen. meine kinder machen ihre hausaufgaben in der schulbrtreuung, aber die schreibtische werden trotzdem intensiv zum malen, basteln, briefe schreiben usw. genutzt und ich bin froh, dass für solche aktivitäten nicht mehr der esstisch blockiert wird. mal ganz davon abgesehen, dass die kinder sich dafür auch oft zurück ziehen und gerne mal alleine bei einem hörspiel sitzen und dabei was malen, ohne dass jemand um sie herum tanzt.
    ....poor, obscure, plain and little

  17. Alter Hase Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    7.002

    AW: Möbel für Grundschüler

    Wir haben ja an unserem Flexa/Regal einen Schreibtisch, der wird auch schon sehr gerne genutzt.

  18. Urgestein Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    9.492

    AW: Möbel für Grundschüler

    Na ich glaube es gehört irgendwie zur Einschulung dazu, dass man einen Schreibtisch bekommt. Aber ich kann mich an mich erinnern: Hausaufgaben wurden am Esstisch, auf dem Fußboden oder wo auch immer gemacht, der Tisch war immer nur horizontale Ablagefläche :-p

  19. Alter Hase Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    7.002

    AW: Möbel für Grundschüler

    Das ist bei mir heute noch so... :ups:

  20. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    16.021

    AW: Möbel für Grundschüler

    Ich hab am Schreibtisch wahrscheinlich keine einzige Hausaufgabe gemacht, aber ich fand ihn TOTAL wichtig. Eben zum rumplämpern. Malen, zeichnen, schreiben, nähen usw. Rausschmeißen kann man ihn im Zweifel immer noch.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •