+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Alter Hase
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    7.926

    Kochen für 5 Personen

    Für 3 Erwachsene, 2 Kinder
    Was typisch Deutsches, da Besuch aus dem Ausland
    Es muss schnell gehen, d.h. ich müsste alles nach der Arbeit besorgen und innerhalb von 2,5 Stunden auf den Tisch stellen können
    Und bei schwülen 26 Grad passen

    Ich finde es sehr schwierig, dachte schon an Salate, aber was außer Kartoffelsalat ist da typisch Deutsch?

  2. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.324

    AW: Kochen für 5 Personen

    Ich finde Nudelsalat auch typisch deutsch, mit Brot dazu oder Semmeln. Muss es unbedingt gekocht sein oder darf es eben auch kalt sein?

  3. Junior Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    639

    AW: Kochen für 5 Personen

    Brotzeit ist doch typisch deutsch, finde ich. Kannst alles kaufen und dann hinstellen, bzw. hält sich die Vorbereitung in Grenzen.

  4. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    28.041

    AW: Kochen für 5 Personen

    bratwurst und sauerkraut
    würste gehen schnell zum anbraten und kraut macht sich von allein.
    geht auch, würste, auch wienerle oder kleine nürnberger, vom metzger holen und sogar fertiges kraut
    oder auch schon am tag vorher. und semmel oder brot
    ist eigentlich derzeit so ein typisches im freien essen, was es auf jeder kerwa gibt.
    schäufele, haxe, salzknöchle dazu

    - gekocht, etwas länger und etwas deftig gerade bei hitze, aber typisch noch linsen, spätzle und saiten

    - leberkäs und kartoffelsalat
    - hackbraten und salate (den braten kannst du am tag vorher machen oder die mischung vorbereiten)
    rouladen oder gefüllte paprika wären typisch deutsch
    - maultaschen und salat
    ja, nudelsalat, aber kann viel geschnippel werden
    - brotzeit mit obatzdem und wurst-käseplatte, radi, so typische vespersachen
    ups, wirkt alles so spießig deutsch

    zwiebelkuchen oder flammkuchen
    Geändert von clubby (11.07.2018 um 21:35 Uhr)
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen

  5. Alter Hase Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    7.654

    AW: Kochen für 5 Personen

    Das wirkt sehr bayrisch 🙈 aber das passt ja ins Klischee, das von D im Ausland herrscht.

  6. Member Avatar von sommerlinde
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.055

    AW: Kochen für 5 Personen

    Gurkensuppe (kalt)
    z.B.
    Gutes aus dem Spreewald | Senfgurkensuppe
    oder mal bei chefkoch gucken.

    Kartoffel + Quark mit Leinöl
    Marinierter Hering mit Kartoffeln
    Zitat Zitat von Thomas de Maiziere
    Wenn wir wollen, dass Extremismusbekämpfung auch bei denen stattfindet, die schon gefährdet sind, oder halb abgerutscht sind, oder wenn es um Deradikalisierung geht, dann muss man auch mal den schwierigeren Weg probieren, und das heißt, dass man mit Menschen redet, mit denen man sonst vielleicht nicht so gerne reden würde, um eines höheren Ziels willen. Und wo da die Grenze zur Förderung ist, das ist nicht leicht zu bestimmen.

  7. Alter Hase
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    7.926

    AW: Kochen für 5 Personen

    Ich bin Vegetarier, daher wird das mit dem Braten schwierig.
    Nudel- oder Kartoffelsalat und Brotzeit ist eine gute Idee. Das ist einfach! Aber zählt irgendwie auch nicht zum Kochen 😊

  8. Fresher Avatar von moura
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    285

    AW: Kochen für 5 Personen

    Ich fänd Pellkartoffeln mit Quark und Salat ja ganz gut.
    Wenn Dir das zu simpel ist, kannst Du ja noch verschiedene Dips und Beilagen dazu machen, z.B. grüne Soße, Sahnehering, Thunfischcreme, Ziegenfrischkäse, Eiersalat, Möhren-Walnuss-Frischkäsedip, Senfsoße, gekochte Eier, Essiggurken, Krabbensalat.....
    Das kann man auch bei warmen Wetter gut essen.

    Oder Zwiebelkuchen?

    Brotzeit finde ich aber auch eine gute Idee.

  9. Urgestein Avatar von knutschkugel
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    8.905

    AW: Kochen für 5 Personen

    frankfurter grüne sauce mit pellkartoffeln und salat
    eier in senfsauce, dazu pelkartoffeln und salat
    kartoffelpuffer mit apfelmus oder meerrettich (oder was isst man sonst dazu typischerweise?)
    spinat mit kartoffelstampf und spiegelei?
    bratkartoffel mit zwiebeln, paprika, ei/bauernfrühstück
    maultaschen, falls du vorbereiten kannst
    spinatknödel mit pilzrahm (vll. zu deftig)

  10. Urgestein Avatar von Wiesgart
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    8.140

    AW: Kochen für 5 Personen

    Ich würde Falafel/Döner machen. Gibt's hier ja an jeder Ecke und fällt mir bei deutschem Essen als erstes ein. Also falls der Besuch nicht grad aus einer Region kommt, die das auch hat. Geht schnell und jeder kann das nehmen, was er mag, dann gibt's keine unliebsamen Überraschungen.

    Andererseits kann man sich Döner halt auch selbst dann hier kaufen während man zu Besuch ist.

    Wenn deutsch, das man nicht so gut kaufen kann, dann Bratkartoffeln, Spiegelei, Spinat und äh Ketchup und Majo.

  11. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    28.041

    AW: Kochen für 5 Personen

    woher kommt den der besuch?

    vielleicht hilft die überlegung weiter, dass man franzosen etwas anderes anbieten würde als engländern oder jemandem aus der türkei?
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen

  12. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    10.645

    AW: Kochen für 5 Personen

    Bei heißem Wetter finde ich auch immer Sachen gut, bei denen man selbst nicht zu lang am heißen Herd stehen muss.

    Ein klassisches Sommeressen bei mir ist bspw. Pellkartoffeln, Rührei und Gurkensalat (mit Schmand).

    Brotzeit würde ich aber auch gut finden. Frisches Brot mit verschiedenen Aufstrichen und dazu Rohkost mit Quark.

  13. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    28.041

    AW: Kochen für 5 Personen

    wär spargel noch was?
    wenns den noch gibt und die gäste mögen mit kartoffeln, hollandaise, (extra) schinken
    wobei, kinder und spargel auch fraglich

    semmelknödel und pilzrahm wäre noch was oder grüne bohnen als butterbohnen?

    bei spinat und rührei, spiegelei oder omelette sind manche etwas kritisch, von wegen zu einfach

    krautsalat zu vesper?
    oder wurstsalat, wenn du es trotzdem machen kannst.
    mit käse und richtig umfassend
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen

  14. Alter Hase
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    7.926

    AW: Kochen für 5 Personen

    Also, der Besuch kam aus Ungarn.
    Es gab: Zucchinisuppe, Kartoffelsalat mit Brotzeit. Käse, Obazda, Quark, Gurken, Radieschen etc.

    Allerdings hätten Brot und Butter auch gereicht ...

  15. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    28.041

    AW: Kochen für 5 Personen

    oh. schon vorbei?
    war aber eine schöne auswahl.
    und prima, deine rückmeldung.
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen

  16. Stranger
    Registriert seit
    13.07.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    6

    AW: Kochen für 5 Personen

    Jetzt hab ich hunger auf Vesper

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •