+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 170
  1. Senior Member
    Registriert seit
    13.10.2005
    Beiträge
    5.427

    AW: Zero/Less Waste

    Zitat Zitat von Odette Beitrag anzeigen
    Zum Thema Öl: Ich gehe sehr sparsam damit um, und wenn ein bisschen in der Pfanne bleibt, lasse ich es abkühlen und spüle die Pfanne dann normal mit einem Wischlappen aus.
    .

  2. Get a life! Avatar von Feuerfee
    Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    61.567

    AW: Zero/Less Waste

    beim restöl in der pfanne geht es aber ja auch darum, das nicht ins spülwasser gelangen zu lassen, weil öl große mengen an wasser verunreinigt. das ist beim wischlappen, den du ausspülst, ja trotzdem gegeben.
    alles wird aus HACK gemacht

  3. Member Avatar von Sonnenklar
    Registriert seit
    27.12.2012
    Beiträge
    1.510

    AW: Zero/Less Waste

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Ich hatte glaube ich noch nie so viel Fett, dass man es schütten konnte
    Achso ich dachte es geht um das Szenario, dass noch viel Fett in der Pfanne ist. Wenn es nur die Reste der Sahnesauce sind, nachden der Inhalt komplett rausgekratzt wurde, dann wasche ich das einfach ab.

  4. Member Avatar von Littlefeather
    Registriert seit
    30.03.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.776

    AW: Zero/Less Waste

    Müsli, Nudeln, Reis, Coscous etc bestelle ich in großen Gebinden bei mein-muesli-laden Da wird auf Wunsch alles plastikfrei verpackt. Zerowaste ist da für uns leider nicht möglich, da wir keinen Unverpacktladen in der Nähe haben. Deshalb achte ich da "nur" auf plastikfrei.

  5. Addict Avatar von ducksy
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    2.922

    AW: Zero/Less Waste

    Bezüglich Knabberdosen für den Spielplatz oder Ausflüge: Das war früher auch immer ein ziemlicher Stressfaktor bei mir, zwischen Arbeitstag und Nachmittag mit den Kindern noch schnell irgendetwas schnippeln ...
    Mittlerweile habe ich das ins morgendliche Brotdosen-Füllen integriert. Dann schneide ich alles an Obst und Gemüse für die beiden Brotdosen der Kinder, Frühstück für die Kinder, zwei Gemüsedosen für den Mann und mich (die wir mit ins Büro nehmen) und Proviant für den Nachmittag. So kann ich z.B. jeden Morgen eine ganze Salatgurke in Scheiben schneiden und auf alle Dosen und Teller verteilen. Das geht sicher schneller als dreimal am Tag alles auszupacken und hinterher abzuwaschen.
    Ja, jag vill leva jag vill dö i norden!

    och genomskinlig grå blir jag utan dina andetag

  6. Regular Client Avatar von BomChickaWahWah
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    4.205

    AW: Zero/Less Waste

    Für die, bei denen Strohhalme aus Glas oder Edelstahl keine Option sind: Eatapple. Essbare Strohhalme.

  7. Inaktiver User

    AW: Zero/Less Waste

    Was habt ihr für Lösungen für Backpapier? V.a. bei Ofenkartoffeln etc, aber für Kuchen interessiert mich auch.

  8. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    34.853

    AW: Zero/Less Waste

    hmm, der essbare srohhalm sieht aus wie bifi.

    ich hab noch einen großpack an strohhalmen, vor jahren gekauft.
    wenn, nehme ich jetzt die voll her und aktuell mit ausspülen kann ich den auch öfter nehmen.

  9. Addict Avatar von Graf_Zahl
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    2.733

    AW: Zero/Less Waste

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was habt ihr für Lösungen für Backpapier? V.a. bei Ofenkartoffeln etc, aber für Kuchen interessiert mich auch.
    Ofenkartoffeln mache ich einfach in einer Auflaufform.
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  10. Regular Client Avatar von BomChickaWahWah
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    4.205

    AW: Zero/Less Waste

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was habt ihr für Lösungen für Backpapier? V.a. bei Ofenkartoffeln etc, aber für Kuchen interessiert mich auch.
    Ofenkartoffeln (bzw. -gemüse) mach ich wie Graf_Zahl in einer Auflaufform. Bei Kuchen fette ich die Form (je nach Kuchen kommen da noch Mehl oder Semmelbrösel drauf).

  11. Get a life! Avatar von Feuerfee
    Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    61.567

    AW: Zero/Less Waste

    google mal „dauerbackfolie“, so was hab ich aus dem unverpackt-laden, marke müsste ich nachgucken. man darf nur nicht drauf schneiden.
    alles wird aus HACK gemacht

  12. Inaktiver User

    AW: Zero/Less Waste

    Zitat Zitat von Feuerfee Beitrag anzeigen
    google mal „dauerbackfolie“, so was hab ich aus dem unverpackt-laden, marke müsste ich nachgucken. man darf nur nicht drauf schneiden.
    Ja, guck doch mal nach, das wär nett. Ich kenne die, hab aber so unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Und in einer Auflaufform Ofenkartoffeln: Die werden dann aber schon eher geschichtet, nicht nur nebeneinander gelegt, bei euch, oder?

  13. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.920

    AW: Zero/Less Waste

    zero plastic schaffen wir nicht - der unverpacktladen ist zu weit weg und davon abgesehen auch für mich zu teuer. da müsste mich mit dem auto fahren udn das wäre auch nciht umweltfreundlich, denn den restlichen einkauf mach ich zu 90% mit dem rad.

    - strohhalme gibt es hier nicht, auch kein einmalgeschirr (bei kindergeburtstagen oder so machen andere das ja oft)
    - essen nehmen wir ausschließlich in tupperdosen oder so mit (obst, wurst-/käsewürfel, rohkost, waffeln, brot etc.)
    - obst im supermarkt kaufen wir in diesen baumwollbeuteln (also selbst mitgebracht, zum mehrfachverwenden und um plastiktüten zu vermeiden.
    - wurst und käse kaufe ich nur an der theke und lasse mir alles in mitgebrachte tupperdosen einfüllen.
    - geschenke verpacken wir in zeitungspapier (und stempeln es dann, bemalen es etc.) udn nicht in gekauftem geschenkpapier oder folie
    - wir bestellen fast nix im internet, bzw. nur dinge, die ich hier nicht bekomme
    - wenn man die wahl hat, bevorzuge ich produkte in pappverpackungen, ist aber nciht immer möglich.
    - saft und milch nur aus glasflaschen
    - es gibt nur noch leitungswasser, um diesen ganzen transportwahnsinn von wasser zu vermeiden
    - sowas wie kaffee aus kapseln, babybel und anderen verpackungskatastrophen gibt es nciht. kaffee aus diesen plastikkapseln boykottiere ich auch bei anderen. aus prinzip.
    - sowas wie zewa oder so hatten wir noch nie

  14. Regular Client Avatar von BomChickaWahWah
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    4.205

    AW: Zero/Less Waste

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja, guck doch mal nach, das wär nett. Ich kenne die, hab aber so unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Und in einer Auflaufform Ofenkartoffeln: Die werden dann aber schon eher geschichtet, nicht nur nebeneinander gelegt, bei euch, oder?
    Doch, nebeneinander. Die Form ist groß genug. Aber ich koch auch nur für eine Person bzw. so ca. 2 Portionen.

  15. Senior Member Avatar von Vampy
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.702

    AW: Zero/Less Waste

    Zitat Zitat von ducksy Beitrag anzeigen
    Bezüglich Knabberdosen für den Spielplatz oder Ausflüge: Das war früher auch immer ein ziemlicher Stressfaktor bei mir, zwischen Arbeitstag und Nachmittag mit den Kindern noch schnell irgendetwas schnippeln ...
    Mittlerweile habe ich das ins morgendliche Brotdosen-Füllen integriert. Dann schneide ich alles an Obst und Gemüse für die beiden Brotdosen der Kinder, Frühstück für die Kinder, zwei Gemüsedosen für den Mann und mich (die wir mit ins Büro nehmen) und Proviant für den Nachmittag. So kann ich z.B. jeden Morgen eine ganze Salatgurke in Scheiben schneiden und auf alle Dosen und Teller verteilen. Das geht sicher schneller als dreimal am Tag alles auszupacken und hinterher abzuwaschen.
    Gemüse habe ich gestern auch mal vorgeschnitten udn zumindest die Paprika war dann etwas eklig. Also für 2-3 Stunden finde ich das noch gut, aber für einen ganzen Tag leider nicht.

  16. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    34.853

    AW: Zero/Less Waste

    ot.
    beim zahnarzt muss ich immer an bym denken, wenn sich mein ZA die handschuhe anzieht.
    wie viel da am tag in der praxis wohl gebraucht wird?
    und überhaupt in praxen und kliniken.

  17. Inaktiver User

    AW: Zero/Less Waste

    Wir vermeiden auch Plastik wo es geht (sind aber eher less Waste). Zero Waste schaffen wir nicht.

    - Seife statt Duschgel. Wir waschen uns seit einiger Zeit mit Seife. Ich verzichte auf diese vielen DM-Gänge, wo ich einfach nur was mitnehme, um zu konsumieren. Ich lasse mich weniger anfixen und kaufe nur, was ich brauche. Bei den Haaren möchte ich auch noch umstellen auf Festes Haarshampoo
    - Generell keine Strohhalme und Coffee-to-Go-Becher. Wir haben Brotboxen und ich habe immer Tragetaschen in der Tasche
    - Ich kaufe Klopapier in großen Mengen = 1 x Verpackungsmüll. Die Tüte nehme ich dann z.B. als Müllbeutel
    - Ich kaufe Obst und Gemüse lose oder in mitgebrachten Beuteln und vieles auf dem Wochenmarkt
    - Kein Einkauf an "To-Go"-Theken. Spart Geld und Müll
    - Keine Flüssigseife mehr, sondern feste Gästeseifen. Deocreme statt Deoroller aus Plastik
    - Kein Zewa mehr sondern Bambuspapier

    Wir haben den nächsten Unverpacktladen in 30 km Entfernung. Wenn wir dort sind, kaufen wir da auch mal ein, aber sonst kaufe ich auch im Supermarkt und Bioladen. Ich versuche aber immer die beste Lösung (also Papierverpackungen) zu finden. Wenn es nicht geht, dann halt so große Packungen wie möglich.


    Ich möchte euch allen übrigens noch die Replace Plastic App von Küste gegen Plastik empfehlen. Wenn man Produkte entdeckt, die zu viel Plastikmüll haben, kann man diese melden. Einfach scannen und eine Beschwerdemail wird losgeschickt.

  18. Inaktiver User

    AW: Zero/Less Waste

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    An die, die Küchenrolle abgeschafft haben: wie entfernt ihr denn Fett zb aus einer Pfanne?
    Ich wische die vor dem Spülen immer damit (bzw meistens mit Klopapier, aber das ist ja quasi das gleiche) aus, damit nicht das ganze Fett ins Abwasser gelangt.
    Unter der Woche nehme ich nie was zum Essen mit, mich nervt das mega, dass auf dem Spielplatz die ganzen Muttis immer so auftischen, 2h hält ein Kind auch mal ohne essen aus. Nur Wasser gibt es immer.
    Wir haben Bambuspapier gekauft von Panda. Die kannst du danach waschen. Jedes Papier ist bis zu 100 Mal waschbar. Eine Rolle soll 60 Rollen nomales Küchenpapier sparen. Diese Bambustücher saugen genau so gut, sind aber irgnedwann auch ein Wegwerfprodukt.

  19. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.920

    AW: Zero/Less Waste

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wir haben Bambuspapier gekauft von Panda. Die kannst du danach waschen. Jedes Papier ist bis zu 100 Mal waschbar. Eine Rolle soll 60 Rollen nomales Küchenpapier sparen. Diese Bambustücher saugen genau so gut, sind aber irgnedwann auch ein Wegwerfprodukt.
    ich nehm für sowas alte geschirrtücher. die kommen dann in die kochwäsche danach. so oft braten wir aber gar nix an (alle essen unter der woche in schule/kita/mensa), kommt also nciht so oft vor.

    und zum essen mitnehmen: ja, wir haben auch nichts mehr dabei meistens, nur wenn wir halt ne ganztageswanderung oder so machen. für spielplatz oder park hab ich nix mehr dabei. bevor wir losgehen, frag ich, wer noch nen apfel essen will... wer keinen hunger hat, hält auch bis zur nächsten richtigen mahlzeit daheim durch.

  20. Addict Avatar von ducksy
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    2.922

    AW: Zero/Less Waste

    Zitat Zitat von Vampy Beitrag anzeigen
    Gemüse habe ich gestern auch mal vorgeschnitten udn zumindest die Paprika war dann etwas eklig. Also für 2-3 Stunden finde ich das noch gut, aber für einen ganzen Tag leider nicht.
    Ich lagere die Dosen mit dem geschnittenen Gemüse im Kühlschrank. Gerade Paprika schneide ich auch oft schon am Vorabend, das fand ich bisher immer okay.
    Ja, jag vill leva jag vill dö i norden!

    och genomskinlig grå blir jag utan dina andetag

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •