+ Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 241 bis 252 von 252
  1. Get a life! Avatar von wendo
    Registriert seit
    23.02.2003
    Beiträge
    67.965

    AW: Balkon & Garten & alles rundum 2019

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Ich finde, dass man nicht unnötig Gefahrenquellen schaffen muss, es gibt auch genügend ungiftige Pflanzen.
    In unserem Garten gibts kein Wasser&keine Giftpflanzen, so kann man die Kinder auch ganz entspannt rauslassen, ohne, dass man jede Sekunde nach ihnen schauen muss. Sehen die Nachbarn zum Glück genauso (ist ein Gemeinschaftsgarten).
    Schon ein Grund weniger, ständig "nein!" Zum Kind zu sagen.
    Naja, da scheiden sich wohl die Geister.
    Ich für mich bzw. für uns finde ich nicht sinnvoll, zuhause eine Umgebung zu kreieren, die nicht der real world außerhalb unserer Wohnung und Terrasse entspricht, nur damit ich nicht so oft "Nein" sagen muss. Ich möchte, dass mein Kind die Natur zu schätzen und lieben lernt, aber ihm genauso bewusst wird, dass Natur nicht nur schön, sondern auch gefährlich sein kann... es gibt halt nunmal überall draußen Gefahrenquellen, da brauch ich meinem Kind nicht durch eine künstlich erschaffene komplett gefahrlose Terrasse vorgaukeln, dass es nicht so wäre.
    Abgesehen davon, dass giftige Pflanzen für mich nicht unter Gefahrenquelle a la Putzmittel oder Medikamente fallen - natürlich halte ich es von SOLCHEN Gefahrenquellen fern. Ich bin selbst in einem großen Garten mit angrenzendem großen Bach (ohne Zaun) aufgewachsen...da gabs Eiben und diverse andere "Giftplanzen" und ich bin nie auf die Idee gekommen, davon etwas zu essen oder dem Bach (alleine) zu nahe zu kommen. Dieses Bedürfnis hat einfach in meinem Kopf nicht existiert... es braucht also weder Zwang noch dauerndes Nein oder einen großen Aufwand, um Kindern bewusst zu machen, dass gewisse Dinge (zumindest ohne Nachfragen) tabu sind.

    Abgesehen davon möchte ich ohnehin nicht, dass unser Kind willkürlich irgendwelche Pflanzen zerpflückt, unabhängig, ob die jetzt giftig oder nicht giftig sind. Es darf an Kräutern reiben und schnuppern oder Kräuter ernten, die wir gerade brauchen, es darf Blumen berühren und daran riechen und überhaupt darf es Pflanzen ZART berühren, aber gerupft wird nicht - da bin ich bei nicht giftigen genauso "streng" wie bei giftigen oder welchen mit Dornen.

  2. Get a life! Avatar von wendo
    Registriert seit
    23.02.2003
    Beiträge
    67.965

    AW: Balkon & Garten & alles rundum 2019

    Zitat Zitat von tragedy Beitrag anzeigen
    Aber wieso fliegen dann Bienen hier so gerne zum Kirschlorbeer statt zum hochgelobten Faulbaum, der als Bienenfutter angepriesen wurde?
    Kirschlorbeer bildet viele Nektardrüsen an den Blättern (vor allem nach dem Schnitt), über die eine zuckerhaltige Flüssigkeit abgegeben wir, das ist für Bienen natürlich interessant. Das bedeutet aber nicht, dass man den Kirschlorbeer deshalb als klassische Bienenweide sehen kann.
    Kirschlorbeer ist bei uns ein Neophyt und das größte Problem ist, dass überall dort, wo ein Kirschlorbeer steht, dann keine einheimische Pflanze mehr stehen kann. Die bei uns heimischen Insekten sind aber an heimische Pflanzen angepasst und brauchen bestimmte heimische Pflanzen als Nahrungsquelle oder zur Eiablage... je mehr Kirschlorbeer, desto weniger Futter/Habitat für Insekten, desto weniger Nahrung für Vögel, usw. Gleiches gilt für Robinien, japanischen Knöterich und noch diverse andere Pflanzen.
    Die Blätter und Pflanzenteile sind schwer zu kompostieren und wenn Blatt- oder Heckenschnitt (illegalerweise) irgendwo in der Natur abgeladen wird, verbreitet sich der Kirschlorbeer immer weiter und verdrängt nicht nur in Gärten, sondern auch in der Wildnis die dort heimischen Pflanzen...

  3. Member Avatar von luna
    Registriert seit
    14.03.2004
    Beiträge
    1.346

    AW: Balkon & Garten & alles rundum 2019

    Gibt es hier Rosenexperten? Wir sind in ein neues Häuschen mit kleinem Garten gezogen und da gibt es einen Rosenstrauch. Ich wüsste gern welche Sorte das ist...
    Klick!

  4. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.669

    AW: Balkon & Garten & alles rundum 2019

    Wendo, danke für die Erklärung! Wir haben 3 Pflanzen und sonst lauter Bienenfreundliche Sachen - so ausführlich wusste ich das bisher tatsächlich nicht.
    und am Ende ergibt alles einen Gin.

  5. Regular Client Avatar von christabelle
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Hauptsache im Norden
    Beiträge
    3.915

    AW: Balkon & Garten & alles rundum 2019

    Zitat Zitat von luna Beitrag anzeigen
    Gibt es hier Rosenexperten? Wir sind in ein neues Häuschen mit kleinem Garten gezogen und da gibt es einen Rosenstrauch. Ich wüsste gern welche Sorte das ist...
    Klick!
    Es könnte die Sorte 'Red Leonardo da Vinci' sein.
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  6. Get a life! Avatar von wendo
    Registriert seit
    23.02.2003
    Beiträge
    67.965

    AW: Balkon & Garten & alles rundum 2019

    Zitat Zitat von christabelle Beitrag anzeigen
    Es könnte die Sorte 'Red Leonardo da Vinci' sein.
    Könnte genauso gut auch eine Rose de Rescht, oder eine Charles de Mills, oder eine Arthur de Sansal, oder oder oder sein... das lässt sich durch ein einziges Bild allein, ohne sonstige Eigenschaften, Duft, etc. zu wissen, genau gar nicht bestimmen.
    (und selbst mit diesen Zusatzinfos bräuchte es eine/n RICHTIGEN Rosenexpert/in... ich möchte mal behaupten, dass es eine solche Person unter uns mit Sicherheit nicht gibt).

  7. V.I.P. Avatar von Bällabee
    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    10.769

    AW: Balkon & Garten & alles rundum 2019

    Kennt oder hat hier noch jemand eine dachbegrünung? Bei unserer am Haus ist das alles komplett steinig, ist das immer so? Was kam man da noch so drauf packen, was auch ein bisschen blüht?
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  8. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.634

    AW: Balkon & Garten & alles rundum 2019

    Mittagsblumen lockern das hübsch auf, finde ich, bälla.

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  9. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.296

    AW: Balkon & Garten & alles rundum 2019

    Meine Gurkenpflanze hat zwei wunderschöne Gurken gehabt und ansonsten nur so 2cm lange schwarze vertrocknete Schwänzchen. Wollen würde sie also schon, aber irgendwas gefällt ihr nicht. Hat jemand ne Ahnung was ich meinem Pflänzchen Gutes tun könnte?

  10. V.I.P. Avatar von Klein-Eva
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    18.097

    AW: Balkon & Garten & alles rundum 2019

    Ich habe zum ersten Mal Gurken, aber habe gelesen, dass Gurken SEHR viel Wasser brauchen, weil sonst die Früchte verkümmern. Vielleicht mehr Wasser?

  11. Senior Member
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    5.271

    AW: Balkon & Garten & alles rundum 2019

    Sehr viel Wasser und sehr viel Dünger! Mir sind Gurken aus genau diesem Grund zu stressig.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  12. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.296

    AW: Balkon & Garten & alles rundum 2019

    OK danke für den Tipp. Ich gieße zwar schon ausgiebig, aber vielleicht trotzdem noch zu wenig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •