+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Regular Client
    Registriert seit
    10.06.2001
    Beiträge
    4.355

    Welcher Bodenbelag für den Garten?

    Wir wollen den Garten neu verlegen lassen.
    jetzt sind wir etwas unsicher was am besten ist.

    kein Holz/kein Kies etc.

    Platten/Fliesen sollen es werden
    sollen recht unkompliziert und pflegeneutral sein.
    sollen am besten auch wenig anfällig für Vergilbung / Moos etc. sein.
    Der Teil des Gartens ist eher feucht und Nordausrichtung

    wie habt ihr euch entschieden?

  2. Junior Member
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    508

    AW: Welcher Bodenbelag für den Garten?

    kein belag :bym:

  3. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.667

    AW: Welcher Bodenbelag für den Garten?

    Wie jetzt, keine Rasen/Pflanzen? Wie groß ist denn der Teil? Eventuell müsst Ihr Euch dann damit abfinden bei Instagram unter „Gärten des Grauens“ aufzutauchen.
    Ich kann mir echt gar nicht vorstellen, einen ganzen Gartenteil, der nicht Terrasse/Sitzecke ist, mit Platten auszulegen. Die Großeltern meines Ex haben einfach alles mit Beton ausgegossen
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  4. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    31.056

    AW: Welcher Bodenbelag für den Garten?

    so verstehe ich es zunächst noch nicht, dass alles der einfach heit halber dicht gemacht werden soll.
    hatte auch eher an weg und sitzplatz gedacht.

    mal abwarten, was für infos noch dazu kommen.

    wenn es eine feuchte schattige seite ist, dann steine, die profil oder rillen haben, dass sie bei stehendem wasser nicht zur rutschbahn werden.

    andererseits vermoosen oberflächen schnell, es setzt sich in feine ritzen und ist nur mit hochdruck heraus zu bekommen, ob mit wasser oder luftdruck.

    dann noch überlegen, was soll darauf bewegt werden?
    kinderwagen und später kinder die ihre fahrzeuge fahren und sich schwer tun auf sowas wie kopfsteinpflaster, oder sollen ältere zu besuch kommen mit krücke oder rollater?

    fällt viel laub darauf und soll leicht abgekehrt werden können?
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - prodigy🎵
    unser dreckspatz - kampfradler

  5. Senior Member
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    5.231

    AW: Welcher Bodenbelag für den Garten?

    "den Garten verlegen"? Ich kapiers nicht
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  6. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.667

    AW: Welcher Bodenbelag für den Garten?

    Ich frage mich auch, was “pflegeneutral” sein soll. Das bedarf noch etwas mehr Aufklärung!
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  7. Junior Member Avatar von entegut allesgut
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    591

    AW: Welcher Bodenbelag für den Garten?



    so einen "garten" möchte ich nicht mal geschenkt bekommen.

  8. Regular Client
    Registriert seit
    10.06.2001
    Beiträge
    4.355

    AW: Welcher Bodenbelag für den Garten?

    scheinbar habe ich mich sehr unverständlcih ausgedrückt

    also wir wollen den Boden des garten neu mit Platten/Steinen etc verlegen lassen (man sagt doch , dass Platten verlegt werden,oder?!?)
    also es liegen schon Platten, die aber hässlich und schäbig aussehen. Die sollen weg und neue hin.
    Und das soll dann auch Sitzplatz werden (war es bisher auch schon)
    Hatte doch nicht gesagt, dass a nichts hin soll...

    Pflegeneutral sollte heißen, dass wir recht wenig Aufwand/Arbeit damit haben wollen
    Sprich kein Holz oder sonstiges, was man ständig ölen/abschleifen sprich pflegen muss

    Hoffe ich habe jetzt alle Unklarheiten beseitigt

  9. Addict Avatar von nannena
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    2.553

    AW: Welcher Bodenbelag für den Garten?

    Also, du meinst mit Boden jetzt Wege und Terrasse?
    Ich würd nach glatten Steinplatten gucken, die man auch mit Hochdruckreiniger reinigen kann. Für die Fugen gibt es ja no-grow Sand, wenn das gewünscht ist.

  10. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.667

    AW: Welcher Bodenbelag für den Garten?

    Zitat Zitat von nannena Beitrag anzeigen
    Also, du meinst mit Boden jetzt Wege und Terrasse?
    Ich würd nach glatten Steinplatten gucken, die man auch mit Hochdruckreiniger reinigen kann. Für die Fugen gibt es ja no-grow Sand, wenn das gewünscht ist.
    Wobei man diesen Sand gerne mal mit rausreinigt und dann ist nix mehr mit no grow. Es gibt so gummizeug, das man zwischen die Platten verlegen kann. Genaues kann ich dazu nicht sagen, wir haben es nicht.
    Habt Ihr mal nach WPC geschaut? Das ist schöner als Platten finde ich, aber schon etwas pflegeintensiver als die meisten.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •