+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. Senior Member Avatar von Vampy
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.468

    Einkaufen mit dem Rad

    Mich nervt es so an, dass ich so viel im Ort mit dem Auto mache und würde gerne ausschließlich nur noch das Rad nutzen, ABER ich habe kaum Stauraum. Vielleicht habt ihr DEN ultimativen Bymtipp, denn im Radladen konnten sie mir nicht helfen.
    Also ich habe keinen Gepäckträger (und kann man wohl auch nicht dranschrauben - momentan sowieso nicht wegen Kindersitz hinten) und vorne nur einen Korb, der ausgewechselt werden muss. Der ist kaputt, (weil ich ihn mit Büchereibüchern überlastet habe). Gibt es zufällig eine gute Konstuktion mit Stauraum für die Stange?
    Einen Anhänger möchte ich nicht nehmen, weil sonst die Kinder laufend betteln, dass ich sie umherfahre. Die sollen sich selbst bewegen... Ansonsten bleibt noch ein Trekkingrucksack, aber ich finde es schon sehr umständlich, damit den Wocheneinkauf zu machen....

  2. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.405

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Willst du auf jeden Fall weiter Wocheneinkäufe machen? Wir machen das nicht, sondern gehen täglich/alle zwei Tage, und so kommt man mit Korb plus ggf. normalem Rucksack ganz gut hin.

    Ansonsten: Es gibt auch Anhänger, die nicht zum Kindertransport, sondern nur für Lasten geeignet sind, vielleicht wäre das eine Lösung?

    sowas in der Art
    Geändert von sora (25.05.2019 um 08:45 Uhr)

  3. Foreninventar Avatar von Jack White
    Registriert seit
    30.05.2002
    Beiträge
    56.627

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    ich kann mir jetzt nicht recht vorstellen wie das rad aussieht, mit kindersitz hinten aber ohne gepäckträger. an den gepäcktrager kann man sich halt seitlich fahrradtaschen dran hängen, die könnten auch ziemlich groß sein.
    bei manchen rädern gibt es auch die möglichkeit sich am vorderrad einen halter (lowrider) für seitliche fahrradtaschen anzubringen, da passen aber nicht so große taschen hin wie hinten und man braucht eine montagemöglichkeit.
    lenkertaschen gibt es auch noch, aber die sind recht klein.
    over and out into the wild

  4. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.405

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Kindersitze sind an der Sattelstange (weiß nicht, ob es da einen Fachbegriff gibt) befestigt, nicht am Gepäckträger (also, ich kann nicht ausschließen, dass es das gibt, aber es geht auf jeden Fall ohne).

  5. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.612

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Satteltaschen gehen auch vorne.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  6. Senior Member Avatar von Vampy
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.468

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Und wo befestigt man die Satteltaschen vorne?

  7. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.612

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Dafür gibts halterungen, es wird ein Dreieck gebildet mit Hilfe von Achsel und Gabel.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  8. Senior Member Avatar von Vampy
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.468

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Ah ok, die hat mir der Verkäufer in dem Radladen auch gezeigt, aber da passt ja höchstens ein Portmonnaie rein....
    Hm, vielleicht muss ich doch auf 2x pro Woche einkaufen umsteigen (aber ich habe Angst, mehr auszugeben und zu viel Zeit zu verlieren).

  9. Regular Client Avatar von BomChickaWahWah
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    3.778

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    In die Vorderradtaschen von Ortlieb passen je 12,5 l. Ich nutz auch oft einen Rucksack (ich hab einen von Sigg mit 28 l Volumen).

  10. Senior Member Avatar von Vampy
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.468

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Ja super. Ich habe jetzt auch welche von vaude gefunden.

  11. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    4.542

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Ich würd wohl nen Hänger nehmen. Vllt einen, der nicht (mehr) kindertauglich ist. Familieneinkäufe in Frontsatteltaschen + Rucksack verstauen stell ich mir ziemlich nervig vor. (Ich finde ehrlich gesagt für den Großeinkauf alle 1-2 Wochen eigentlich nur das Auto praktisch, und wir sind nur zu dritt.)

  12. Senior Member
    Registriert seit
    13.10.2005
    Beiträge
    5.088

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Alternativ gibt es auch Leihlastenräder, falls das eine Option wäre.

  13. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    2.999

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Kindersitze sind an der Sattelstange (weiß nicht, ob es da einen Fachbegriff gibt) befestigt, nicht am Gepäckträger (also, ich kann nicht ausschließen, dass es das gibt, aber es geht auf jeden Fall ohne).
    Mein Kindersitz ist tatsächlich auf dem Gepäckträger montiert (Thule yepp next maxi oder so ähnlich), aber ich hab eine Verlängerung für den Gepäckträger, dann können die Taschen einfach noch hinter den Sitz (allerdings wird Kind+Einkauf zu schwer).

  14. Urgestein Avatar von knutschkugel
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    9.032

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Zitat Zitat von bella.vendetta Beitrag anzeigen
    Alternativ gibt es auch Leihlastenräder, falls das eine Option wäre.
    ich hab letztens gehört, dass sie in einigen städten, die so etwas unterstützen, sogar kostenlos leihbar sind!

  15. Senior Member Avatar von Vampy
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.468

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Ich habe gestern nochmal mit meinem Mann gesprochen (das hätte ich wohl früher tun sollen ) Man kann sehr wohl einen Gepäckträger auf meinem Fahrrad montieren.
    Leihlastenräder gibt es hier nicht. Wir wohnen ja nur am Rande einer größeren Stadt.

  16. Senior Member Avatar von Vampy
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.468

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich würd wohl nen Hänger nehmen. Vllt einen, der nicht (mehr) kindertauglich ist. Familieneinkäufe in Frontsatteltaschen + Rucksack verstauen stell ich mir ziemlich nervig vor. (Ich finde ehrlich gesagt für den Großeinkauf alle 1-2 Wochen eigentlich nur das Auto praktisch, und wir sind nur zu dritt.)
    Ich muss dazu noch sagen, dass wir einmal die Woche eine Kiste vom Biobauern bekommen, da bestelle ich mittlerweile echt viel drüber. Also Milch und Joghurt muss ich gar nicht im Supermarkt kaufen und ich kaufe auch momentan viel Gemüse über den Bauern.

  17. Urgestein Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    9.852

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Zitat Zitat von Vampy Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern nochmal mit meinem Mann gesprochen (das hätte ich wohl früher tun sollen ) Man kann sehr wohl einen Gepäckträger auf meinem Fahrrad montieren.
    Leihlastenräder gibt es hier nicht. Wir wohnen ja nur am Rande einer größeren Stadt.
    Manchmal haben auch lokale Einrichtungen leihlasträder, Kirchengemeinden, Nachbarschaftszentren oder so. Genau dafür, dass die Nachbarschaft sie nutzen kann. Vielleicht gibt es solche Einrichtungen ja bei euch und haben sogar diesen Service.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  18. Enthusiast Avatar von Misaki
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    740

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Ich hatte zusätzlich zum Kindersitz (RömerSitz) Satteltaschen, allerdings haben die großen Satteltaschen die eigentlich für den Gepäckträger gedacht sind nicht zusätzlich zum Kindersitz an den Gepäckträger gepasst, weil der Kindersitz ja recht viel Platz wegnimmt. Die kleinen Satteltaschen die eigentlich für's Vorderrad gedacht sind, hatte ich dann hinten. Wenn ich ohne Kind einkaufen war, dann hatte ich zusätzlich zu den beiden Satteltaschen noch einen gut gefüllter Rucksack im Kindersitz stehen. Wenn du den Kindersitz problemlos abnehmen kannst (das ging bei mir nicht), dann passen natürlich auch die normalen, großen Satteltaschen für hinten bei kinderlosen Einkaufsfahrten.

  19. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.155

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Wir machen auch meist Wocheneinkäufe und kaufen alles außer Getränke.
    Ich bin lange mit Packtaschen für hinten einkaufen gefahren, zusätzlich noch einen großen Rucksack. Damit kam ich an die Grenzen der Kapazität, außerdem hab ich befürchtet, die Maximalzuladung des Rades zu überschreiten.
    Momentan nehmen wir den Zweisitzer-Kinderanhänger, da paßt alles rein, je nachdem auch noch ein Kind.

    Ich glaube, an deiner Stelle würde ich einen Lasten-Anhänger kaufen, das scheint mir am einfachsten. Mit den Packtaschen friemelt man schon ziemlich rum.

  20. Newbie Avatar von nelen
    Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    196

    AW: Einkaufen mit dem Rad

    Es gibt auch einen Einkaufstrolley, den man als Hänger nutzen kann. Andersen heißt, glaub ich, die Marke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •