+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Urgestein Avatar von knutschkugel
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    9.041

    WG-Party (dringend)

    Für morgen Abend muss ich mir irgendein vegetarisches, besser veganes Fingerfood einfallen lassen, das ich zu einer Abschiedsparty mit ca. 80 Leuten mitbringen soll. Entweder muss das Essen die 45-Minuten-Autofahrt dorthin überstehen (es wird warm morgen...) oder es muss etwas sein, das ich im Supermarkt bekomme und schnell vor Ort zubereiten kann ohne viel Aufwand.
    Ich hab Mittags nicht sehr viel Zeit zum Vorbereiten und zu teuer sollte es auch nicht werden.
    Es muss auch nichts Fanciges sein, der Schwerpunkt liegt nicht beim Essen.
    Bisher sind neben den Getränken nur Baguettes, Aufstriche und Knabberzeug wie Chips geplant, da kleines Studentenbudget.
    Habt Ihr Ideen?
    Da es morgen warm werden soll, fielen mir Wassermelonen ein, die ich vor Ort aufschneide. Ich denke, diese ohne Teller essen wäre ok?! Was meint ihr? Gibt es eigentlich schon Melonen?
    Oder habt Ihr bessere Ideen?
    Ach ja, Spieße möchte ich wegen des unnötigen Mülls nicht machen.
    edit: pizzaschnecken bringt jemand mit noch
    Geändert von knutschkugel (29.06.2019 um 07:47 Uhr)

  2. Alter Hase Avatar von Waermflasche
    Registriert seit
    12.03.2002
    Beiträge
    7.862

    AW: WG-Party (dringend)

    Falls du noch auf der Suche bist: Hier kamen sehr viele gute Anregungen.
    Nothing comes wrapped up in a nice, pretty bow. It's ugly. It's hard. It's messy.
    You have to fight like hell for what you want; fight to get it and fight harder to keep it.

  3. Urgestein Avatar von knutschkugel
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    9.041

    AW: WG-Party (dringend)

    danke dir! ich habs noch gelesen, hatte aber keine zeit zu antworten.
    ich hab dann doch eine obstplattte gemacht mit melonenstücken, kirschen und weintrauben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •