+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 97
  1. Get a life! Avatar von wendo
    Registriert seit
    23.02.2003
    Beiträge
    68.082

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Also ich habe mich während des Studiums fast vegan ernährt (und auch nur ganz wenig "Ersatz"produkte oder Tofu gekauft)... gar nicht aus Überzeugung, sondern weil ich dadurch anders gegessen habe als mit vielen tierischen Produkten und es für mich am Ende sehr viel günstiger war (und ich musste da sehr aufs Geld schauen).

    Jetzt gerade denke ich tatsächlich wieder darüber nach aus ökologischen Gründen vegan zu leben, und stelle fest, dass vieles einfach nur Gewohnheit ist. Mir schmeckt Fleisch sehr gut und ich esse auch Wurst etc. sehr gerne und kann das auch wirklich reichlich essen, wenn ich mal in dem Trott drin bin. Ich habe jetzt wieder mal eine Weile keine bzw. fast keine Wurst gegessen, sondern vegetarische (herzhafte) Aufstriche, mal eine Scheibe Räuchertofu drauf, Avocado oder Butterbrot mit Schnittlauch oder Tomate, etc. - und ich habe gemerkt, dass mir das die ersten paar Tage echt schwer gefallen ist und ich praktisch konstant Appetit (oder fast schon Heißhunger auf irgendwas fleischiges hatte). Es war aber halt einfach nichts da und das Verlangen danach hat nachgelassen... ich denke, man kann sich das recht schnell abgewöhnen, wenn die Alternativen passen und man eine kleine Weile durchbeißen kann und will.

  2. Get a life! Avatar von wendo
    Registriert seit
    23.02.2003
    Beiträge
    68.082

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Zitat Zitat von lunacy84 Beitrag anzeigen
    Ich esse auch hin und wieder Fleischersatz, weil ich auch manchmal Lust auf Fleisch habe. Essen wuerde ich es jedoch nicht mehr weil tierische Produkte mMn einen komisch penetranten Geschmack im Mund hinterlassen. Eigentlich eher schon ekelhaft (nach 7 Jahren vegan schmeckt tierisches echt komplett "fremd").
    Mein Favorit ist die Bratwurst von Beyond Meat, die ist echt super. Besser als der Burger!
    Im Lidl gibt's den Next Level Burger, ab Freitag im Angebot Auch ziemlich gut.
    Der Impossible Burger ist GMO belastet, schmeckt auch nicht sooo geil.
    Dann gibts die Landjaeger, wie schon erwähnt. Auch sehr würzig.
    Und bei "Chicken" Nuggets find ich fast alle veganen lecker, ausser Ruegenwalder. Die schmeckt künstlich.
    Ahja und die Chorizo von Wheaty ist auch super.
    Basieren die Rügenwalder Produkte nicht zum Großteil auf Hühnereiweiß? Die sind ja auch gar nicht vegan, oder?


    Das finde ich übrigens das Absurdeste und würde mir so wünschen, dass diese Produkte alle wieder aus den Regalen verschwinden. Ein bio und fair produziertes Steak ist, das man hin und wieder mal konsumiert, ist sowohl ethisch als auch ökologisch einfach IMMER irgendwelchen Veggieprodukten mit haufenweise Billig-Hühnereiweiß vorzuziehen

  3. Member Avatar von lunacy84
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    1.909

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Cherrycoke: hab ich hier gelesen: Beyond Meat: Was steckt dahinter? • Albert Schweitzer Stiftung

    Den beyond gibt es immer in der Metro und war auch schon mal bei Lidl, netto und Aldi (?) im Angebot.

    Ruegenwalder hat ein paar vegane Produkte, u.a. die Nuggets. Sie wollen aber vermehrt vegan produzieren.

  4. Stranger Avatar von lalamae
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    83

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Ich hab bei Ruegenwalder echt ein Problem damit, das da so ein riesiger Fleischproduzent dahinter steht. Denen will ich eigentlich wirklich kein Geld zuwerfen, auch nicht für vegane Produkte.

  5. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.562

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Das finde ich übrigens das Absurdeste und würde mir so wünschen, dass diese Produkte alle wieder aus den Regalen verschwinden. Ein bio und fair produziertes Steak ist, das man hin und wieder mal konsumiert, ist sowohl ethisch als auch ökologisch einfach IMMER irgendwelchen Veggieprodukten mit haufenweise Billig-Hühnereiweiß vorzuziehen
    Danke für den Hinweis, das war mir so gar nicht bewusst
    Mom! Theron's dried his bed again!

  6. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.562

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Zitat Zitat von lunacy84 Beitrag anzeigen
    Den beyond gibt es immer in der Metro und war auch schon mal bei Lidl, netto und Aldi (?) im Angebot.
    Metro gibts hier nicht, bei Lidl hab ich das auch noch nicht gesehen, leider. Muss mal bei coop und migros schauen
    Mom! Theron's dried his bed again!

  7. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.925

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    etwas OT, aber ich wundere mich hier echt über ein paar Antworten. Wenn man seit über 10 Jahren kein Fleisch mehr isst, wie will man bitteschön wissen, dass ein veganer Burger genauso wie die Fleisch-Version davon schmeckt!?!

    Ich war drei Jahre Vegetarier. Bei mir ging dieser Jieper nach ca. 6-12 Monaten ziemlich weg, es gab dann nur seltene Ausnahmen, wenn ich gerade neben einer Bratwürstchenbude oder so stand. Nach zwei Jahren war es komplett weg. Ich wusste nicht mehr, wie Fleisch überhaupt schmeckt.
    Also ich denke definitiv, dass man sich das komplett abtrainieren kann. Man muss halt entsprechend streng mit sich sein.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  8. Senior Member
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    5.321

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Phaeno, das ist wieder so ein Fall von "kann ich mir nicht vorstellen, gibt's also nicht ".
    Hör auf, dauernd Aussagen von anderen infrage zu stellen.
    Ich bin seit 8 Jahren veggie und weiß noch sehr gut wie Fleisch schmeckt.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  9. Stranger Avatar von lalamae
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    83

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Ich bin seit über 25 Jahren Vegetarierin und hab schon mal Bock auf solche Sachen. Ich würde deswegen kein Fleisch essen, aber ich erinnere mich schon nach an den Geschmack von Dingen, die ich früher gerne mochte.
    Mein Mann isst Fleisch, aber auch öfter mal Fleischimitate und kann deswegen den Vergleich ziehen, und ich merke dass meine Einschätzung, was ähnlich schmeckt und was nicht, recht akkurat ist.

  10. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.436

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Aber hast du nicht den Geschmack von manchen Kindheitsgerichten noch auf der Zunge, Phaeno? Also ich hab natürlich keine Ahnung, ob ich mich da richtig erinnere, aber ich bilde mir zumindest ein, da bei einigen Dingen auch noch nach 20 Jahren zu wissen, wie sie geschmeckt haben. Ist vielleicht bei Fleisch genauso. (Da kann ich ja nicht mitreden, da ich ab und an noch welches esse)

  11. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.414

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Aber hast du nicht den Geschmack von manchen Kindheitsgerichten noch auf der Zunge, Phaeno? Also ich hab natürlich keine Ahnung, ob ich mich da richtig erinnere, aber ich bilde mir zumindest ein, da bei einigen Dingen auch noch nach 20 Jahren zu wissen, wie sie geschmeckt haben. Ist vielleicht bei Fleisch genauso. (Da kann ich ja nicht mitreden, da ich ab und an noch welches esse)
    Ich dachte auch sofort an Gerichte, die ich nur aus der Kindheit kenne. Den Geschmack hab ich immer noch auf der Zunge.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  12. Addict Avatar von aline
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    3.208

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    außerdem riecht man es ja trotzdem noch. ich hab die erinnerung an den fleischgeschmack (zumindest an einige bestimmte produkte / gerichte) auch in 15 vegetarischen jahren nicht verloren.

  13. V.I.P. Avatar von Rumpelstiltskin
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    16.318

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Ich kann die Like meat Sachen auch sehr empfehlen!
    Constantly talking isn't necessarily communicating.

  14. Regular Client Avatar von BomChickaWahWah
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    3.951

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Nach 6 Jahren vegan ernähren weiß ich auch noch ziemlich sicher, wie Fleisch schmeckt (und kenne auch noch die Textur). Ich weiß auch noch, wie Quark, Käse, Kinderriegel oder was auch immer schmecken.

  15. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.925

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Also ich glaube das nicht. Natürlich glaube ich Leuten, wenn sie meinen, sie würden sich daran erinnern, aber Erinnerungen sind halt auch oft verfälscht.
    Wenn jemand das tatsächlich mal nach X Jahren Vegetarier-Dasein vergleicht, würde ich das sehr spannend finden.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  16. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.650

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Vielleicht gibt es da auch Abstufungen.

    Nachdem jemand beim veganen Brunch meinte, zerbröselte Reiswaffel mit Tomatenmark und Zwiebeln würde echt genau wie Mett schmecken, bin ich da n Tacken misstrauisch.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  17. Member Avatar von lunacy84
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    1.909

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Also es kommt öfter vor, dass ich mal was unveganes abbekommen, z. B. Kuhmilch joghurt in nem indischen Dip, Kuhmilch in Latte Macchiato oder mal Suppe auf Basis von Hühnerbrühe.
    Ich muss sagen dass ich das Tierische eindeutig rausschmecke und der Geschmack eindeutig wie früher ist. Nur nicht lecker, ich kann es nicht mehr essen. Vegetarisch geht ja noch (wobei ich das dann auch runterwürge) aber die Huehnersuppe musste ich zurückgeben.

  18. Stranger Avatar von lalamae
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    83

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Also ich
    glaube das nicht. Natürlich glaube ich Leuten, wenn sie meinen, sie würden sich daran erinnern, aber Erinnerungen sind halt auch oft verfälscht.
    Wenn jemand das tatsächlich mal nach X Jahren Vegetarier-Dasein vergleicht, würde ich das sehr spannend finden.
    Wie gesagt, ich habe das schon mehrmals mit einem Fleischesser abgeglichen.

  19. Addict Avatar von ginsoakedgirl
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    2.882

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Ist doch im Prinzip auch egal ob es "genauso" oder "fast genauso" schmeckt, es geht ja eher darum ob man es als ähnlich befriedigend empfindet und damit die Gelüste stillen kann die man sonst mit Fleischprodukten gestillt hätte. - darum ging es der TE doch.

  20. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.562

    AW: Eine Frage an die Vegetarier und Veganer - der Appetit auf Fleisch

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Vielleicht gibt es da auch Abstufungen.

    Nachdem jemand beim veganen Brunch meinte, zerbröselte Reiswaffel mit Tomatenmark und Zwiebeln würde echt genau wie Mett schmecken, bin ich da n Tacken misstrauisch.
    Urgs

    Geschmäcker sind halt auch verschieden, es bleibt mir wohl nix anderes übrig, als die Ersatzprodukte zu probieren. Die selbstgemachte Ersatzleberwurst könnte ich mal probieren. Ich hatte auch mal ein Rezept für einen Burger aus Pilzen, da hab ich auch keinen Unterschied gemerkt. Finde ich leider nicht mehr.
    Ich glaub ich könnte für den Anfang auch mit mir leben, wenn ich den Fleischkonsum deutlich einschränke. Nur am Wochenende Fleisch zu essen, fand ich zum Beispiel ne gute Anregung. So würde ich mich an fleischfreies Essen langsam gewöhnen können.
    Mom! Theron's dried his bed again!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •