+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.730

    Ikea-Küche // Küchengeräte

    Wir lassen uns gerade eine Ikea-Küche zusammenstellen und grübeln jetzt, ob wir die IKEA-eigenen Geräte nehmen oder lieber Marken-Geräte. Für die IKEA-Geräte spricht, dass sie preislich nicht so teuer scheinen und ne 5jährige Garantie haben...aber wie gut sind sie wirklich? Hat da jemand Erfahrungen?

    Bei der Arbeitsplatte kann man entscheiden zwischen einer von der Stange und maßangefertigt. Hat jemand eine von der Stange und trotzdem eine L- oder U-Form? Wie störend ist dann der Übergang?

    Und hat jemand eine günstigere Idee für ein Wandpaneel als die Ikea-Lösung?

  2. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    11.814

    AW: Ikea-Küche // Küchengeräte

    ich habe meinen geschirrspüler und den e-herd von ikea, mittlerweile seit rund 10 jahren und bin mit beidem zufrieden. ich habe damals beide male nicht die teuerste ausführung genommen.
    die 2 schäden, die ich habe an den geräten, hätten bei jeder marke passieren können. ich würde tatsächlich wieder bei ikea die elektrogeräte mitnehmen.

    die arbeitsplatte wiederum würde ich mit bedacht wählen. ich habe damals alles preisgünstig bestellt und das rächt schon ein bisschen bei der platte. ich tendiere da zu einer richtigen guten vom tischler, der sie einfach anpaßt. die übergänge sind bei mir mittlerweile schon störend und sichtbar. wobei ich nicht sagen kann wie es sich mit teureren ausfertigungen von ikea verhält.

    zum paneel kann ich nichts sagen, ausser, dass ich mit meiner ikea lösung nicht so besonders glücklich bin...
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  3. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.159

    AW: Ikea-Küche // Küchengeräte

    Wir haben Kühl- und Gefrierkombi sowie Induktionskochfeld von Ikea. Alles super. Die 5 Jahre Garantie hätte ich eher bei meinen Bosch-Geräten gebraucht

  4. V.I.P. Avatar von parapioggia
    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    17.180

    AW: Ikea-Küche // Küchengeräte

    Eine Freundin hat einen Backofen von Ikea (aus dem oberen Preissegment oder sogar deren teuerster?) und ist mega zufrieden.
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  5. Addict Avatar von hatschibuh
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    2.436

    AW: Ikea-Küche // Küchengeräte

    Ich hab ne Ikea Küche. Arbeitsplatte ist nicht maßangefertigt, passt aber trotzdem super (L-Form). Ich glaub aber, dass da auch sonst nicht auf Übergänge geachtet wird...es geht halt nur um die Länge der einzelnen Stücke und bei den "Fertigteilen" bleibt dann halt teilweise Rest übrig.
    Ich habe mich gegen Ikea-Geräte entschieden, weil ich für den gleichen Preis andere Geräte gesehen habe, die mir besser gefallen oder mich von den Funktionen mehr überzeugt haben (Geschirrspüler).
    Für das Wandpaneel hab ich keine Idee. Ich hatte damals in einer Küche einfach die Wand mit "Elefantenhaut" gestrichen (weiß nicht wie das professionell heißt )...das hat super funktioniert.
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  6. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.730

    AW: Ikea-Küche // Küchengeräte

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    Wir haben Kühl- und Gefrierkombi sowie Induktionskochfeld von Ikea. Alles super. Die 5 Jahre Garantie hätte ich eher bei meinen Bosch-Geräten gebraucht
    Welches Induktionsfeld ist das?

  7. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.159

    AW: Ikea-Küche // Küchengeräte


  8. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.730

    AW: Ikea-Küche // Küchengeräte

    Danke!

    Ihr seid ja alle recht begeistert...hm.

  9. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.159

    AW: Ikea-Küche // Küchengeräte

    Ich habe mich schon über so viele, teilweise echt teure Geräte geärgert und mir ist noch nie eins von Ikea kaputt gegangen. Deshalb würde ich das immer wieder kaufen. Beim Kühlschrank ist mal so eine Halterung kaputt gegangen, da haben wir von Whirlpool direkt Ersatz zugeschickt bekommen, also der Kundenservice funktioniert eben auch. Was ich von, ich wiederhole mich, Bosch nicht behaupten kann :-p

  10. Member Avatar von Anin
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.722

    AW: Ikea-Küche // Küchengeräte

    Ich habe eine Ikea Küche der Vormieter übernommen. Spülmaschine u Backofen/Ceranfeld Whirlpool. War bisher zufrieden, aber nun muckt der Backofen. Alles verbrennt. Muss mich mal drum kümmern, aber ist über die Garantie hinaus u Rechnungen etc habe ich auch nicht mehr. Am Ende ist wahrscheinlich neuer Ofen am Günstigsten 🙄

  11. Ureinwohnerin Avatar von Asterisque
    Registriert seit
    11.01.2003
    Beiträge
    28.830

    AW: Ikea-Küche // Küchengeräte

    Also ich habe in nicht mal 2,5 Jahren bereits das dritte Ikea Induktionskochfeld.

    Es spricht aber einiges dafür, dass es nicht am Gerät sondern an der Unfähigkeit der Küchenmonteure lag. Das erste Kochfeld ging nämlich schon kaputt als der Monteur es angeschlossen hat und es dabei einen furchtbar lauten Knall gab. Leider hatte ich dann auch erstmal einen größeren Streit mit Ikea darüber, wer für die Kosten aufkommt.(Lächerlich!)

    Circa 1,5 Jahre später gingen dann direkt vor Weihnachten zwei von vier Kochplatten nicht mehr. Musste dann aufgrund der Feiertage bis Silvester warten. Der Mitarbeiter vom Kundenservice hat das Kochfeld ausgebaut und dabei auch festgestellt, dass die Monteure damals den Lüftungsschlitz in der Front nicht freigelassen haben. Dadurch könnte das Kochfeld überhitzt gewesen sein. Zum Glück wurde es mir dieses Mal ohne großes Tamtam ausgetauscht.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  12. V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    14.273

    AW: Ikea-Küche // Küchengeräte

    Wir wohnen seit zwei Jahren in einer Wohnung, in der schon eine IKEA-Küche samt Geräten war (die sind jetzt etwa 4,5 Jahre alt).
    Ich find die Geräte nicht so dolle.
    Die Spülmaschine wurde vorher von Vermieterin (die dort auch mal gewohnt hat) und der vorherigen Mieterin total gelobt, aber irgendwie hatte wir vorher immer bessere. Obwohl wir sie regelmäßig sauber machen, hat sie manchmal einfach irendwelche Aussetzer (wir machen sie dann einfach aus und lassen sie am nächsten Morgen nochmal laufen, das geht dann).
    Der Herd hat seit nen paar Monaten nen Wackelkontakt und stellt manchmal die Temperatur um.

    Der Induktionsherd funktioniert noch gut, aber da hab ich auch keinen Vergleich (z.b. find ich, dass er sich recht schnell abstellt, wenn das Bedienungsfeld dreckig wird, aber vll ist das auch normal).

    Kühlschrank haben wir selbst mitgebracht, der ist super
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •